UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Solarparc AG

Seite 5 von 42
neuester Beitrag: 17.09.12 17:46
eröffnet am: 10.01.09 11:06 von: SemperAugu. Anzahl Beiträge: 1036
neuester Beitrag: 17.09.12 17:46 von: Roecki Leser gesamt: 84045
davon Heute: 3
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 42  Weiter  

329 Postings, 3996 Tage Gaspadinmorgen einen draufsetzen und

 
  
    
28.01.09 21:58

die 5 Euro knacken! 

 

6562 Postings, 3968 Tage SemperAugustusDies ist sehr interessant

 
  
    
28.01.09 22:05

Solarparc überrascht Aktionäre mit Kurssprung
Vorstand bekräftigt Wachstumskurs - Aktie legt über sieben Prozent zu

  Solarparc mit positiven Aussichten (Foto: pixelio.de, sprisi)  

Bonn (pte/28.01.2009/13:57) - Solarparc http://www.solarparc.de, Projektentwickler für regenerative Energieparks, kann seine Marktpositionierung als Erzeuger von klimafreundlichem Strom mit zwei neu in Betrieb genommenen Windkraftparks ausbauen. Wie das Unternehmen heute, Mittwoch, bekannt gab, handelt es sich um zwei windstarke Standorte in Nordrhein-Westfalen mit einer Leistung von jeweils acht Megawatt. Vor dem Hintergrund der in Aussicht gestellten Fortsetzung der Dividendenausschüttungen für die Anleger belohnen diese den zuversichtlichen Ausblick des Managements. Bei Redaktionsschluss dieser Meldung (13:52 Uhr) notiert das Papier des Unternehmens an der Frankfurter Börse mit 7,25 Prozent im Plus bei 4,88 Euro.

   

"Gegenwärtig streben wir keinen Verkauf der beiden neu in Betrieb genommenen Windparks an. Schließlich sieht die Marktsituation im Windbereich sehr positiv für das laufende Jahr aus, sodass wir von einem kontinuierlich wachsenden Geschäft ausgehen", unterstreicht Solarparc-Vorstandsvorsitzender Frank H. Asbeck gegenüber pressetext. Der Optimismus des CEOs ist gerechtfertigt, da der gesamte Windkraftpark des Unternehmens dank Neuinvestitionen um 16 auf insgesamt 56,7 Megawatt anwächst. Laut Asbeck könnten somit jährlich rund 100.000 Menschen in der Bundesrepublik mit klimafreundlich erzeugtem Strom versorgt werden. Erst zum Jahresende nahm Solarparc einen zwei Megawattpeak starken Solarpark in Bayern in Betrieb und veräußerte diesen an einen institutionellen Investor. Auch nach dem Verkauf bleibt das Unternehmen weiterhin für den Betrieb des Solarkraftwerkes verantwortlich.

"Der Bedarf nach sauberem Strom ist groß. Somit läuft auch das Projektgeschäft gut. Dies hat nach zehn Jahren dazu geführt, dass wir insgesamt eigene und fremde Solarkapazitäten im Gesamtvolumen von 44,3 Megawattpeak Leistung betreuen", fügt Asbeck hinzu. Der jährlich in den Solarparks erzeugte Strom deckt den Bedarf von über 40.000 Menschen. Windprojekte seien Asbeck zufolge "langfristig gesichert". Auch von einer Kreditklemme sei daher nicht zu sprechen. Künftige Investitionen wolle und könne man daher selbst schultern. Aufgrund des positiven Geschäftsverlaufes 2008 stellt der Solarparc-Vorstand eine Dividendenkontinuität in Aussicht. Die Erfolgsbeteiligung der Aktionäre für 2008 soll vorbehaltlich der Zustimmung vom Aufsichtsrat und der Hauptversammlung unverändert bei 0,20 Euro je Aktie liegen. Die anteiligen Ergebnisbeträge werden zudem erst im laufenden Geschäftsjahr vereinnahmt. (Ende)

 
Aussender: pressetext.deutschland
Redakteur:                        Florian Fügemann                      
email: fuegemann@pressetext.com
Tel. +43-1-81140-305  

65210 Postings, 4409 Tage Volawarum hab ich nicht mehr!

 
  
    
29.01.09 09:39
5,70 ? geeeeil!
-----------
FAZ 09.01.2009 16:10
BÖRSENAUSBLICK/Nur eines ist sicher: Die Volatilität bleibt

329 Postings, 3996 Tage GaspadinFinanzkrise? Weltwirtschaftskrise? hier nicht!

 
  
    
29.01.09 18:14

6562 Postings, 3968 Tage SemperAugustusSolarparc erreicht 3-Monatshoch! 38- und 100-Tagelinie durch!

 
  
    
29.01.09 18:49

329 Postings, 3996 Tage GaspadinBricht die 6 Euro, dann

 
  
    
29.01.09 19:17
sehe ich hier kein Halt mehr!


Charttechnisch ist hier eine dicke Gegenreaktion drin.  

329 Postings, 3996 Tage GaspadinMärkte dick im Minus, SP im Plus

 
  
    
29.01.09 19:41

was will man mehr?


 

6562 Postings, 3968 Tage SemperAugustusDie Branche boomt offensichtlich! Als einzige

 
  
    
29.01.09 20:16

6562 Postings, 3968 Tage SemperAugustusDie Branche boomt offensichtlich! Als einzige...

 
  
    
29.01.09 20:16
Anleger investieren 5 Millionen Euro in Solar-, Wind- und Biogasanlagen: 3-Wetter-Fonds vorzeitig vollständig gezeichnet   Photovoltaik-Kraftwerk Höhenkirchen,
Teil des "Solarpark 2008".    

Der 3-Wetter-Fonds der Green City Energy GmbH ist nur vier Monate nach dem Emissionsstart zu 100% gezeichnet worden, berichtet das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Insgesamt hätten sich rund 480 private Anleger an dem Erneuerbare-Energien-Fonds beteiligt. Damit folgten sie nicht nur dem Trend zu nachhaltigen, sachwertorientierten Anlagen, sie beteiligten sich auch an dem notwendigen und sinnvollen Ausbau von Anlagen zu Stromproduktion aus Sonne, Wind und Biogas. Der 3-Wetter-Fonds ist mit rund 17 Millionen Euro Investitionsvolumen das bisher größte Projekt in der Unternehmensgeschichte von Green City Energy. Die Photovoltaik- und Biogasanlagen sowie Windkrafträder sparen nicht nur 12.000 Tonnen Kohlendioxid ein, betont Green City Energy, sie sollen den Anlegern auch eine attraktive Rendite von prognostizierten 8 % im Jahr bieten.  Die Kombination unterschiedlicher regenerativer Energien soll dabei zum Regelfall werden – das Unternehmen plant bereits den zweiten 3-Wetter-Fonds.


Bürgerbeteiligung ermöglicht den konsequenten Umbau unserer Energieversorgung

"Finanzkrise hin oder her - nachhaltige Geldanlagen mit einem starken Fokus auf sachwertorientierte Anlageprodukte stehen bei den Anlegern hoch im Kurs", heißt es in der Pressemitteilung. Dies zeige auch der große Zulauf für den 3-Wetter-Fonds von Green City Energy. "Wir erleben durch die Finanzkrise eine starke Abkehr von spekulativen Werten hin zu Sachwerten, wie es die Energieanlagen darstellen. Mit unseren Bürgerbeteiligungsmodellen treffen wir genau den Nerv, denn immer mehr Menschen fragen nach handfesten ökologischen Anlagen, wie sie im 3-Wetter-Fonds gebündelt sind", so Geschäftsführer Thomas Prudlo. Durch ihre Investitionen in konkrete Projekte machen Bürger den konsequenten Umbau unserer Energieversorgung erst möglich. Die Vision einer 100%-igen Energieversorgung durch Sonne Wind & Co. ist für die Macher von Green City Energy nicht nur Vision, sondern Arbeitsauftrag. Das 2005 als Tochter der Münchner Umweltschutzorganisation Green City e.V. gegründete Unternehmen beschäftigt mittlerweile fast 30 Mitarbeiter und plant neben dem Bau des Praterkraftwerks eine Reihe weiterer grüner Energieanlagen.


Gesellschaftliche Unterstützung für die erneuerbaren Energien ungebrochen

Die sehr hohe Akzeptanz der Anleger für den Fonds mache deutlich, dass die gesellschaftliche Unterstützung für den Ausbau der Erneuerbaren Energien ungebrochen ist und das Interesse für eine nachhaltige Energieversorgung breit gestreut. Green City Energy habe damit ausreichend Rückenwind, um weitere Projekte zu verwirklichen. Das Vorhaben Projekt, der 3-Wetter-Fonds II, ist bereits in der Konzeptionsphase. In diesem Jahr sollen weitere 20 - 30 Millionen Euro in nachhaltige Energieerzeugungsanlagen fließen.

29.01.2009   Quelle: Green City Energy GmbH   Solarserver.de   © Heindl Server GmbH

 

329 Postings, 3996 Tage GaspadinAuf dass wir morgen die 6 Euro knacken

 
  
    
29.01.09 21:24

65210 Postings, 4409 Tage Volaerst mal luft holen

 
  
    
30.01.09 10:10
dann dürfte es weiter gehen

der sonne entgegen :-)
-----------
FAZ 09.01.2009 16:10
BÖRSENAUSBLICK/Nur eines ist sicher: Die Volatilität bleibt

329 Postings, 3996 Tage GaspadinEt läuft!

 
  
    
30.01.09 15:05
Für die 6-Euromarke brauchen wir ein wenig Anlauf ;-)  

6562 Postings, 3968 Tage SemperAugustusSolarserver zu Solarparc (von Heute)

 
  
    
1
30.01.09 17:37
Solarparc AG baut Windkraft-Portfolio aus und verkauft 2 MW-Solarpark                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        
Solarparc-Referenzkraftwerk Aidenbach.
Solarparc-Referenzkraftwerk Aidenbach.   
    Die Solarparc Aktiengesellschaft baut ihre Position als unabhängiger Erzeuger von Strom aus regenerativen Quellen aus, berichtet das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Die Gesellschaft habe an windstarken Standorten in Nordrhein-Westfalen zwei neue Windparks mit einer Leistung von jeweils acht Megawatt (MW) in Betrieb genommen. Der gesamte Windkraftpark des Unternehmens wachse Dank der Neuinvestitionen um 16 MW auf 56,7 MW. Damit können jährlich rund 100.000 Menschen in Deutschland mit klimafreundlich erzeugtem Strom versorgt werden, rechnet die Solarparc AG vor. Das Unternehmen habe zum Jahresende zudem einen zwei MWp starken Solarpark (Photovoltaik) in Bayern in Betrieb genommen und an einen institutionellen Investor veräußert.   Auch nach dem Verkauf zeichne die Gesellschaft für den Betrieb des Solarkraftwerks verantwortlich. Insgesamt betreut der Konzern nach eigenen Angaben eigene und fremde Solar-Kapazitäten mit 44,3 MWp. Der jährlich in diesen Solarparks erzeugte Solarstrom decke den Bedarf von mehr als 40.000 Menschen.


Dividendenkontinuität in Aussicht gestellt

Der Vorstand der Solarparc Aktiengesellschaft hat vor dem Hintergrund des positiven Geschäftsverlaufes 2008, über den die Gesellschaft noch detailliert berichten will, Dividendenkontinuität in Aussicht gestellt. Die Erfolgsbeteiligung der Aktionäre für 2008 werde damit vorbehaltlich der Zustimmung von Aufsichtsrat und Hauptversammlung unverändert 0,20 Euro je Aktie betragen. Auch für 2009 seien die Geschäftsaussichten positiv. Die anteiligen Ergebnisbeiträge für die im Vorjahr errichteten Solarparks in Spanien würden erst im laufenden Geschäftsjahr vereinnahmt.

 

  30.01.2009   Quelle: Solarparc Aktiengesellschaft   Solarserver.de   © Heindl Server GmbH  

329 Postings, 3996 Tage GaspadinDie Analyse Des Aktionärs war aber dürftig!

 
  
    
1
30.01.09 18:53
Was soll man dazu sagen????


http://www.deraktionaer.de/xist4c/web/...digt_id_43__dId_9415819_.htm


Bin eigentlich besseres vom Aktionär gewohnt!  

329 Postings, 3996 Tage GaspadinDividendenrendite von 4% "nicht gerade üppig"

 
  
    
30.01.09 18:58
Auf welchem Planeten lebt dieser Michael Rößler? Lebt wohl in einem Iglu am Südpol und hat von der Finanzkrise und sämtlichen Zinssenkungen nichts mitbekommen...


Wo gibts denn noch Festgelder die 4% abwerfen?


Ob Bernd Förtsch den nach dieser "Analyse" feuert?  

6562 Postings, 3968 Tage SemperAugustusDer AKtionär erkennt aber richtig eine SKS-Formation!

 
  
    
30.01.09 19:14

65210 Postings, 4409 Tage Volawas wolln die denn noch

 
  
    
30.01.09 19:40
geschäft blüht,

kurs steigt

dividende kommt

und das in diesen zeiten!!!
-----------
FAZ 09.01.2009 16:10
BÖRSENAUSBLICK/Nur eines ist sicher: Die Volatilität bleibt

165 Postings, 4218 Tage moneymaker0070Anmerkung zu #114 con gaspadin

 
  
    
30.01.09 21:04
"  Die Analyse Des Aktionärs war aber dürftig!
Was soll man dazu sagen????
http://www.deraktionaer.de/xist4c/web/...digt_id_43__dId_9415819_.htm
Bin eigentlich besseres vom Aktionär gewohnt!"

Vollkommen recht, der Junge vom "Aktionär" hat sich nicht mal die Mühe gemacht genauer zu recherchieren, denn:

Frau Susanne Asbeck hält nochmal insgesamt 219.010 Aktien aus 2005 (siehe link Insiderdaten, http://www.insiderdaten.de/ , denn bei Datenbanksuche "Solarparc"eingeben). 4,330 (20.1.05) + 82.680 (1.3.05) + 132.000 Aktien gekauft am 14.3.2005.
Macht bei 0,2 ? Dividende nochmals schlappe 43.802.- ?

Auf ein sonniges grünes 2009 und 2010 ! Schöne WE -Money  

165 Postings, 4218 Tage moneymaker0070Oh dieser Michale Rößler...

 
  
    
30.01.09 22:57
jetzt weiß ich auch was er fälschlicher Weise meint!

"So fließen an den Großaktionär Solarworld ? der Solarprimus hält 28,47 Prozent der Solarparc-Anteile ? immerhin rund 340.000 Euro. Solarworld-Vorstandsvorsitzender Frank Asbeck erhält mit seiner Frau dann auch noch mal knapp 11.000 Euro. Dabei ist die Familie Asbeck nicht nur Aktionär (0,92 Prozent der Anteile) bei Solarparc."

Nicht 0,92 % der Anteile, es sind ja bekanntlich 219.010 Aktien mit einem Volumina in 2005 in Höhe von ~930 TSD ? (ergo Volumina 0,93 und nicht %)

     Datum      Name  Stellung       Art§Anzahl Kurs Volumen Erläuterung
14.03.2005 Susanne Muffler V F K 132.000 4,40 580.800
01.03.2005 Susanne Muffler V F K 82.680 4,00 330.720
20.01.2005 Susanne Muffler V F K 4.330 4,00 17.320
Stellung: 'V'=Vorstand, 'V V'=Vorstandsvorsitzender, 'V SV'=stellvertr. Vorstandsvorsitzender,
'V F'=Finanzvorstand, 'AR'=Aufsichtsrat, 'AR V'=Aufsichtsratsvorsitzender,
'AR SV'=stellvertr. Aufsichtsratsvorsitzender, 'U'=Unternehmen, 'S'=Sonstige,
'S F'=Sonstige Führungskraft, 'J'=Juristische Person
Art: 'K'=Kauf, 'V'=Verkauf, 'SBE'=sonst. bestandserhöhend, 'SBM'=sonst. bestandsmindernd
Kurs, Volumen sind bei Geschäften vor dem 01.07.02 und bei Nichtangabe geschätzt

Analyse der Geschäfte für Insider: Susanne Muffler
  Einträge     Käufe§Verkäufe Sonst. Bestands-
erhöhungen§Sonst. Bestands-
minderungen
    Anzahl   Volumen    Anzahl   Volumen    Anzahl§Volumen Anzahl Volumen Anzahl Volumen
         3§        0,93           3          0,93 0 0 0 0 0 0

Anmerkung: Volumina in Millionen Euro und bei Geschäften vor dem 01.07.02 und bei Nichtangabe geschätzt; Optionen, Derivate oder Wandelschuldverschreibungen sind beim Volumen nicht berücksichtigt  

165 Postings, 4218 Tage moneymaker0070Hoffe es war nicht zu umständlich

 
  
    
30.01.09 23:04
aber Susi hat 219.000 Aktien, demnach 3,65 % Aktienanteile an Solarparc (6 Mio Aktien)  

329 Postings, 3996 Tage GaspadinDer Aktionär hat SP gerade mal registriert

 
  
    
30.01.09 23:45
Die Jungs können sich ja noch ernsthaft mit dem Wert beschäftigen, oder haben sie bewusst erstmal von einem Verkauf abgeraten, damit sie selber zuschlagen können?


Entweder sind sie sehr schlau oder dieser rösler ist ein Stümper!  

165 Postings, 4218 Tage moneymaker0070Mehr aber auch nicht

 
  
    
31.01.09 00:35
.... über das Registrieren ist er nicht rausgekommen.
Aber es scheint, als hätte Frank sein Versprechen wahr gemacht und dafür gesorgt, dass sich ein paar Analysten mit SP beschäftigen.
Du weißt ja noch, was er auf meine Frage bei der letzten HV geantwortet hat. ;-)  

165 Postings, 4218 Tage moneymaker0070Ach noch was gaspadin

 
  
    
31.01.09 00:39
grüß mir schön den Semper Augustus, die teuerste Tulpe..... :-)))

Ich denke, wir können mit Solarparc bestimmt in nächster Zeit sonnigen Zeiten entgegen sehen!

Y e s   we   c a n  !!!!
I  h a v e   a   d r e a m!

:-))))  

6562 Postings, 3968 Tage SemperAugustusInverse SKS-Formation bei Solarparc

 
  
    
31.01.09 08:48

Happy Yuppie sieht zum ersten mal nach 24 Monaten wieder steigende Kurse bei Solarparc.

 

 

 

 

329 Postings, 3996 Tage Gaspadinmoneymaker

 
  
    
31.01.09 11:19
ich glaube nicht, dass sich Asbeck mit Analysten zusammensetzt.

Ich denke eher, dass aufgrund dem steigenden Interesse in diversen Börsenboards das allgemeine Interesse an Solarparc steigt. Natürlich geht es nicht ohne positive Meldungen  und einer positiven Unternehmensentwicklung. Die ist ja offensichtlich gegeben.

Ist nur die Frage wann die breite Masse Solarparc entdeckt!

wir haben sie als erstes entdeckt, jetzt kommen langsam die ersten Analysten und wenn die drin sind, dann kommt langsam die breite Masse!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 42  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben