UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

WKN 524960 - flatex geht an die Börse

Seite 42 von 44
neuester Beitrag: 05.07.19 10:44
eröffnet am: 16.06.09 18:36 von: Limitless Anzahl Beiträge: 1090
neuester Beitrag: 05.07.19 10:44 von: allavista Leser gesamt: 272625
davon Heute: 226
bewertet mit 25 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 38 | 39 | 40 | 41 |
| 43 | 44 Weiter  

2665 Postings, 4706 Tage allavistaFlatex Bank, auch recht, vorläufige Zahlen

 
  
    
16.03.19 09:58
sollen Ende März kommen, ist ja nicht mehr lange. Mal schaun obs für nen Kick langt..

Start Niederlande in Q2  

3662 Postings, 3616 Tage Versucher1... Vorabzahlen Ende März ... was kommt da?

 
  
    
18.03.19 08:42
Und wirds ne positive Kurs-Wirkung entfalten ... ? ... dann könnt man ja nochmal vorher nachkaufen.

Die Prognose18 war:
Für das Jahr 2018 erwartet der Vorstand der FinTech Group AG einen Umsatz von rund 120 Mio. EUR und einen Jahresüberschuss von 24 Mio. EUR. Das EBITDA 2018 wird bei 40 Mio. EUR erwartet.

A: es gab DD in der 2. Dez-Hälfte/18
B: es gab die Meldung zur EWB von 6 Mio am 22. Dez/18
C: es gab DD Anfang Feb/19
D: es gab die Info von Niehage im Feb/19, dass Prognose18 erreicht wurde + 'Bombenzahlen' kommen.  
(... die Sache mit der Post-Austria lass ich mal weg, die ist durch, denk ich)

Könnt ja sein, dass B inzwischen geklärt ist und nicht erforderlich ist, oder? Denn danach gabs noch C + D ... könnt gut sein dass die Prognose übertroffen wurde, oder?

 

2665 Postings, 4706 Tage allavistaInterview Niehage

 
  
    
18.03.19 10:57
außerordentliche HV intern geplant zur Umfirmierung der FintechGroup Bank in Flatex Bank, auf der normalen HV dann die Umbenennung der Gruppe.
Eintritt Flatex in Niederlande Ende April (die Binck Bank wird con der Saxo Bank übernommen und bietet somit einen guten Trigger, außerdem schwächelt DeGiro, Änderung im Management u. einige regulatorische Herausforderungen

Neu auch Factoring ins System aufgenommen

Weitere europäische Markteintritte zwar erwogen aber dieses Jahr eher nicht zu erwarten. Hier will man eher solche Situationen, wie Holland, abwarten. Hm das hatte sich doch Anfang des Jahres anders an gehört..

Nähere Infos zum geplatzten Postdeal gibts auch


 

86 Postings, 624 Tage RanyartKonsequent

 
  
    
18.03.19 14:52
Das ist doch mal konsequent.
Der Name Flatex gegen Fintech auszutauschen.
War nie Fintech und Flatex ist die einzige Cashcow.
Ich sehe die positive Kursentwicklung. Bin mal auf die Zahlen und den Ausblick gespannt.
Ich hoffe ich habe mich getäuscht.
Bin nicht investiert.  

86 Postings, 624 Tage RanyartSorry

 
  
    
18.03.19 14:54
Flatex für Fintech natürlich.  

275 Postings, 1561 Tage Igel 69Solange Umsatz und Gewinn steigen

 
  
    
18.03.19 15:57
ist die Aktie auf Dauer ein Selbstläufer. Das Depot finde ich super und die Kosten steigen mit der Zeit moderat das erspart mir den Wechsel zur nächsten Bank. Solange die Bank ihre Strategie nicht ändert wird sie sich am Markt durchsetzen. Was mich ein wenig stört ist die ständige Erhöhung der Aktienanzahl.  

291 Postings, 1634 Tage Invest123...

 
  
    
18.03.19 16:00
Und das ständige verschieben von Zielen nervt auch:

- In den Prime Standard möchte man seit Jahre wechseln, nichts passiert
- Eigentlich wollte man in Q1 nach Holland gehen, jetzt H1
- Eigentlich wollte man mehrere Länder in 2019 neu erreichen, jetzt nur noch Holland

Man hält sich somit nie an die eigenen Aussagen.  

86 Postings, 624 Tage RanyartGenau

 
  
    
18.03.19 19:22
Da liegt der Hase im Pfeffer, aber da Herr Förtsch 50% hält darf nicht so genau nach gefragt werden.
Der Kurs wurde schon einmal gehypet und dann kam nix. Das wird nun wieder versucht. Das organische Wachstum
Steht in keinem Verhältnis zum Kursverlauf.  

2665 Postings, 4706 Tage allavistaIhr könnt ja gerne kritisieren, mir passt

 
  
    
1
18.03.19 20:06
auch nicht alles, sollte man aber auch relativieren.

Prime Standard, ist durchaus nen Anspruchsvolles Package außenrum. Wenn man das schiebt auf Grund von operativem Geschäft, ist es mir lieber als andersrm. Man liefert ja Quartalsseitig die wichtigsten Infos. Ist jetzt aber überfällig und kommt denke ich dieses Jahr definitiv.

Q1 Holland, naja wenns dann 4 Wochen später wird...

Das mit den weiteren Ländern, da hat man denke ich nach dem geplatzten Postdeal und Kurssturz, zu viel gewollt. Das war wohl eindeutig kontraproduktiv, anstatt Ruhe reinzubringen.

An einem Kurshype kurzfristig, hat Förtsch auch nix, so lange er nix verkauft. Von Heliad kam zuletzt meine ich auch nix auf den Markt.

Für mich zeigt man konstantes Wachstum und die richtigen Schritte. Ich könnt mir auch vorstellen, daß der Gewinn aus den Flatex select Produkten mit hälftigem Gewinn Split, positiv überraschen könnte.
Der ValBank Auftrag, dürfte in den Folgejahren, auch deutlich weniger Aufwand und somit einen schönen Gewinn liefern, mit dann wieder freien Resourcen für neu Deals..

Bei schönem Nettocash, der bei Opportunitäten auch mal für den guten Deal gut ist, momentan duch die Verwässerung eher belastet...  

12280 Postings, 5077 Tage ScansoftEigentlich sehr positiv

 
  
    
18.03.19 20:22
für den Gewinn. Wenn es nur ein Land wird,dann dürfte der Gewinn 2019 deutlich über den Prognosen liegen. Die Börse hasst ja bekanntlich Investitionen...
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

3398 Postings, 3700 Tage AngelaF.Yepp

 
  
    
19.03.19 10:41
Jetzt steht erstmal der Ausbruch über die 22 an. Wenn dann noch die vorangekündigten "Bombenzahlen" halbwegs bombig sind,...

Das mit der Expansion sehe ich auch so. Lieber das Tempo etwas reduzieren, und dafür (sicher) Schritt für Schritt gehen, als überhastet in ein Land nach dem anderen zu expandieren.

Sicheres und nachhaltiges Wachstum ist das "Maß der Dinge" an der Börse. Überhastet und chaotisch wachsende Firmen a la SNP braucht kein Aktionär.

Step by step... and one fine day... a "billion dollar company".  :-)  

389 Postings, 2130 Tage New_ComerKorrektur

 
  
    
25.03.19 12:42
Wie reagiert hier, habt ihr verkauft oder die Gelegenheit zum nachkaufen genutzt.

Was ich negativ finde, ist das bis jetzt die Ankündigung nicht umgesetzt wurde.
Es sind nur noch einige Tage bis Q1 zu Ende ist und wir haben leider noch immer nichts gehört.

Deswegen der abverkauf, denke ich!

Gruß  

95383 Postings, 7066 Tage Katjuschamein Tradingziel bei 22,3 wurde erreicht

 
  
    
25.03.19 12:55
Ging sogar noch drüber bis 22,8 ?, aber ich hatte im tiefen 22er Bereich die Gewinne mitgenommen.

Man muss jetzt halt mal abwarten, ob sich da kurzfristig ein Boden bildet. Fundamental betrachtet ist Flatex (Namensumbennung find ich übrigens gut) sicherlich günstig, wobei ich auch nicht glaube, dass man vorläufig höhere KGVs als 15 zahlen wird, es demnach auch schwer haben dürfte, die Hochs der letzten Tage und die fallende 200TL zu überwinden. Insofern würd ich wohl hoffen, dass der Kurs nochmal auf 180-18,3 ? fällt, um dort dann wieder einzusteigen.


-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
fin6.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
fin6.png

389 Postings, 2130 Tage New_Comer@katjusha

 
  
    
25.03.19 15:11
Danke für dein Post, ich habe kein sl drin aber ich hoffe auf die 26?.

Deswegen wäre es wichtig die Meldung bzgl. Flatex Goes Europa, diese Woche zu lesen.
Jede Verzögerung ist negativ für den Kurs, das können die sich nicht erlauben nachdem was mit der Post abging.

Ich hoffe nicht das wir auf die 18-18,5? fallen :).

Gruß  

4914 Postings, 3445 Tage mikkkiIch bin echt

 
  
    
25.03.19 17:28
gespant wie das flatex Angebot im restlichen Europa anläuft.

Gibt ja bspw. mit degiro in den Niederlanden ja auch schon in dem Segment Konkurrenz.
 

95383 Postings, 7066 Tage KatjuschaKurssprung nach Zahlen

 
  
    
1
28.03.19 09:18
An sich ja erfreuliche Zahlen, aber der Kurssprung verwundert mich etwas, da die Zahlen ja maximal auf den Markterwartungen lagen, und der Ausblick ist ja auch eher verhalten, wo man nur mit knapp 10% Ebitda-Anstieg rechnet, bereits bereinigt. Unbereinigt dürfte es einen starken Gewinnrückgang aufgrund der Wachstumsinvestitionen geben, wobei ich die Investitionen durchaus begrüße.

Lustig finde ich ja folgenden Absatz, zumindest wenn er ausgerechnet von Flatex kommt. ;)


"Aufgrund fehlender risikoadäquater Anlagemöglichkeiten sind unsere EZB-Einlagen auf über EUR 500 Mio. gestiegen. Das hat dazu geführt, dass trotz des operativ herausragenden Jahres die Prognose zum Jahresüberschuss aufgrund des schlechteren Finanzergebnisses nicht ganz erreicht wurde. Wir haben jedoch immer wieder betont, dass wir keine riskanten Anlagestrategien nur der Zinsmarge bzw. der Vermeidung von Negativzinsen wegen verfolgen werden," betonte Muhamad Chahrour, CFO der FinTech Group AG und MD der flatex Bank AG, noch einmal die aktive Managementstrategie, das Kreditrisiko zu begrenzen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

12 Postings, 535 Tage pvujoviRekordjahr

 
  
    
1
28.03.19 09:33
Für mich sind das super Zahlen, war auch erwartet, hoffentlich steigt jetzt der Kurs nach der Meldung!!  

6252 Postings, 5091 Tage FundamentalDenke der Kursrücksetzer

 
  
    
28.03.19 10:24
war dem Ausblick von Tradegate am 20.03. geschuldet .
Kommt vom Kursverlauf genau hin

"... Aufgrund der gegenüber den Rekordmonaten im Vorjahr deutlich gesunkenen
Umsätze im Januar und Februar des laufenden Geschäftsjahres, anhaltendem
Margendruck und umfangreichen Investitionen, geht der Vorstand für 2019 von
einem leichten Rückgang des Geschäftsergebnisses aus. ..."

Jetzt bestätigt FinTech sein Prognose und diese Angst
scheint genommen . Jetzt zählen wieder die sehr soliden
Bilanzdaten ( netto-schuldenfrei , 50 Mio.  freie Netto-
Liquidität ) und vor allem die hervorragende Perspektive
der Branche und des Unternehmens .
Und das schwächere Finanzergebnis respektive das Netto-
Ergebnis hat in diesem Zusammenhang ja auch keinen
Bezug zum operativen Geschäft .


( nur meine persönliche Meinung )
 

3662 Postings, 3616 Tage Versucher1... habe meinen Bestand heute

 
  
    
1
28.03.19 11:45
bei 21,50/21,55 verkauft.
Ich denke die Vorab-Zahlen sind gut, der JÜ mit 22 Mio leider (jedoch erklärt) um 2 Mio unter der Prognose. Der Ausblick 2019 ist auch echt ok;
Aktuell und auf 6 Monats-Sicht jedoch sehe ich die Lage 'mindestens bei meinen Nebenwerten' vor dem Hintergrund der Gesamtmarkt-Gemengelage inzwischen so ungewiß und uneinschätzbar und irrational, dass es  mir angesagt ist erreichte Kurszuwächse von ca. 7,5% (+- 2,5) zu realisieren. Sicherheit zuerst, gilt bei mir aktuell.

Das soll natürlich nicht heissen, dass es hier mit dem Kurs nicht weiter hoch gehen kann.  

69 Postings, 2735 Tage Frapin#1044

 
  
    
29.03.19 18:11
    habe meinen Bestand heute bei 21,50/21,55 verkauft.  
Wen interessiert das ?.
Mich leider nicht   ( sorry).
                                                                                                                                                                                                                     

3662 Postings, 3616 Tage Versucher1#1045 ...

 
  
    
2
02.04.19 12:01
... das weiss man hier vorher nie ... und bei Dir erst jetzt und im Nachhinein. Sags halt vorher was Dich interessiert, vielleicht richtet sich dann jemand danach.    

69 Postings, 2735 Tage Frapin#1046

 
  
    
02.04.19 18:34
Ist schon gut, ich nehme die Schuld auf mich, bleib locker. ..                                                                                              ( ist mir doch egal  ) .                                                                                                                        

2665 Postings, 4706 Tage allavistaEigenartig heute, in London

 
  
    
17.04.19 15:33
wurde ne große Order über 50.000 Stcke abgewickelt zu ca. 21,20 und im Anschluß gings dann bei uns hoch.

Vlt. hat ein größer Abgeber, der die ganze Zeit den Kurs belastet hat, die letzten Stücke über London verkloppt.

Egal, schön wenn wir die 22 mal wieder nehmen könnten..  

6 Postings, 2033 Tage Monyfinallavista zu Fin Tech Goup

 
  
    
06.05.19 18:23
habe da unter News vom 1.4.2019  Ariva Directors Dealings gelesen CEO Niehage GmbH verpfändet 600.000 Aktien  für Wertpapierkredit  - Weis jemand ob das Auswirkung auf Kurs haben kann ?
 

2665 Postings, 4706 Tage allavista@Monifyn, so lange er keine Shorts gekauft hat...

 
  
    
06.05.19 20:22
So langsam könnts auch mal in den Niederlanden los gehen, vlt. hilfts ja mal dem Kurs... ziemlich öde zur Zeit..  

Seite: Zurück 1 | ... | 38 | 39 | 40 | 41 |
| 43 | 44 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben