UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Heidelberger Druck will Gas geben..

Seite 7 von 540
neuester Beitrag: 26.01.20 07:05
eröffnet am: 17.06.11 22:40 von: Schmodo Anzahl Beiträge: 13500
neuester Beitrag: 26.01.20 07:05 von: gelberbaron Leser gesamt: 3208657
davon Heute: 460
bewertet mit 30 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 540  Weiter  

197 Postings, 3260 Tage IkarusleInteressant ...

 
  
    
12.09.11 22:09
Das ist mir neu: Aktionärsstruktur HDM
Streubesitz 68,27%
Allianz SE 13,00%
SEB Invest GmbH 5,02%
RWE AG 4,22%
Capital Research and Management Company 3,14%
SMALLCAP World Fund, Inc. 3,13%
BlackRock, Inc. 3,02%
eigene Anteile 0,17%
Schreier 0,01%
Koehler 0,01%  

29 Postings, 3079 Tage MarktbeobachterEin Blick auf die Währungen in Verhältnis zum Gold

 
  
    
13.09.11 16:42
Gegenüber Drachmen und Lire ist der Goldpreis also auch nur 432 % in zehn Jahren gestiegen. Seltsam.....

==================================================

Kurse zum 13. September 2001

Feinunze Gold: 280.- USD

-------------------------------

USD-CHF: 1.65 = 462.- Schweizer Franken pro Feinunze Gold

USD-JPY: 119.- = 33.320.- Yen pro Feinunze Gold

USD-GBP: 0.68 = 190.- Britische Pfund pro Feinunze Gold

USD-DEM: 2.15 = 602.- Deutsche Mark pro Feinunze Gold

USD-GRD: 380.- = 106.400.- Drachmen pro Feinunze Gold

USD-ITL: 2.126.- = 595.280.- italienische Lire pro Feinunze Gold

==================================================

Kurse zum 13. September 2011

Feinunze Gold: 1.817.85 USD

-------------------------------

USD-CHF: 0.8798 = 1.599.- Schweizer Franken pro Feinunze Gold (+ 346 %)

USD-JPY: 76.83 = 140.000.- Yen pro Feinunze Gold (+ 420 %)

USD-GBP: 0.6321 = 1.149.- Britische Pfund pro Feinunze Gold (+ 605 %)

USD-DEM: 1.4312 = 2.602.- Deutsche Mark pro Feinunze Gold (+ 432 %)

USD-GRD: 250.- = 454.462.- Drachmen pro Feinunze Gold (+ 432 %)

USD-ITL: 1.415.50 = 2.573.167.- italienische Lire pro Feinunze Gold (+ 432 %)

==================================================

Und hier der indexierte Wertverfall der einzelnen Währungen zum Gold - man beachte wiederum die doch relativ stabile Drachme und Lire

--------------------------------------------------

Währungen zum Gold am 13. September 2001 = 100 %

Währungen zum Gold heute, den 13. September 2011

CHF = 28.9 % = - 71.1 %

JPY = 23.8 % = - 76.2 %

GBP = 16.5 % = - 83.5 %

DEM = 23.1 % = - 76.9 %

GRD = 23.1 % = - 76.9 %

ITL = 23.1 % = - 76.9 %

==================================================

Inflation gibt es also nicht - nein, naaaaaaaaaain....bitte keine offizielle Verarschung mehr.......  

170 Postings, 3391 Tage LeSteffoenHDM Info zwischendurch

 
  
    
13.09.11 17:43

Ich habe heute erfahren, dass es wohl intern wieder GERÜCHTE bzgl Personalabbau gibt. Wie schlecht kann ein Vorstand sein ??

 

14 Postings, 3075 Tage Drucker99Es ist Mittwoch....

 
  
    
14.09.11 12:40

und was ist an dem Tag wegweisend?
Das Schweigen von Schreier kennen wir schon zur Genüge.

 

183 Postings, 3084 Tage HighdelburgherGar nix :)

 
  
    
14.09.11 16:22

197 Postings, 3260 Tage Ikaruslekonkubine ... es ist Mittwochabend

 
  
    
14.09.11 18:29
und wir warten alle auf die angekündigten wegweisenden Nachrichten. Wo sind die?

Oder hast du die heute verbreitete Nachricht gemeint, dass es HDM und Emuge-Franken gelungen ist, den Einsatz von Kühl- und Schmiermitteln in der Fertigung drastisch zu reduzieren.

Na, da gratulieren wir doch alle, jetzt wo der Kurs ja auch wie geschmiert auf 1,31 steht.  

170 Postings, 3391 Tage LeSteffoenMittwoch ist der frühe Donnerstag!?

 
  
    
14.09.11 22:12

183 Postings, 3084 Tage HighdelburgherDie Wirtschaftskrise

 
  
    
15.09.11 14:18
scheint schon vorbei zu sein ;)  

592 Postings, 3152 Tage Schmodoalles klar?

 
  
    
1
16.09.11 19:23

 Ist der Vorstand noch klar bei Sinnen? Es gibt nicht wenige Mitarbeiter bei Heidelberg, die sich diese Frage immer häufiger stellen. Im September schickt man die meisten nichtproduktiven Mitarbeiter 6 Tage  in Kurzarbeit. Fordert den Abbau von bestehendem Urlaubsanspruch bis zum Ende Januar 2012. Im Oktober soll die Arbeitszeit wieder auf 40h in der Woche und mehr hochgefahren werden. Samstag und Sonntag  Arbeit nicht ausgeschlossen in Produktion und Montage. Im November und Dezember ist dann wieder Kurzarbeit angesagt.

Das ganze Szenario wurde vollkommen überstürzt umgesetzt. Es wird von Tag zu Tag kritischer die Produktion und Montage  (wenn denn überhaupt noch für Kunden montiert wird) aufrecht zu halten.  Heidelberg fährt mit Vollgas ins Chaos. So hatte ich das nicht gemeint mit Gas geben. Frag mich langsam wo dieser Vorstand seinen Führerschein gemacht hat.   

 

183 Postings, 3084 Tage Highdelburgher? 500.000,- jährlich zuzüglich

 
  
    
17.09.11 19:39
Tantiemen in sechsstelliger Höhe würde Herr Schreier bei einer HDM-Pleite nicht mehr erhalten - deswegen kommt dieses Schreckens-Szenario nicht ;)
Aktionäre Kopf hoch!!  

592 Postings, 3152 Tage Schmodonochmal die Frage. Alles klar?

 
  
    
1
21.11.11 19:48

 

Die Situation in der Heidelberg sich aktuell befindet, hatte ich ja angekündigt. Man muss nicht jeden Tag seine Lebensminuten damit verbringen, hier seine Meinung zu sagen. Mir tun aktuell die noch beschäftigten bei Heidelberg leid. Es sind nicht die "Führungskräfte" welche große Opfer gebracht haben. Es sind die Leute an der Front, welche tagtäglich wie auch immer;  den Laden noch einiger maßen am  laufen halten. Und dies, obwohl es ihnen vom dem regierenden  Wasserkopf inzwischen kotz übel  ist. Schreier wurde aus diesem Wasserkopf geboren. Er ist deshalb nicht in der Lage diesen abzuschlagen. Er fordert darum immer weitere Opfer vom Fußvolk.

schmodo

 

    

 

592 Postings, 3152 Tage Schmodoschmodo ist traurig

 
  
    
1
14.01.12 01:04

Das Drachenboot Heidelberg fährt mit immer größerer Geschwindigkeit auf den Wasserfall zu. Die Mannschaft glaubt nicht mehr an ihre Lenker. Immer wieder zu Ader gelassen, ist man so geschwächt, dass man resigniert nicht mehr das Ruder herum reisen kann. Selbst bei historisch niedrigem Auftragseingang, hat man die Prozesse immer noch nicht im Griff. Eine Schnittstelle blockiert die andere. 

Heidelberg wird von der riesengroßen Krake, Systemwelt erwürgt.  Einfache kostengünstige logische Prozesse, müssen unbedingt auch noch per Software hochkommpliziert gesteuert werden. So dass es denn in der realen Welt nicht mehr funktioniert. 

Heidelberg hat sehr viel Wasser im Boot. Zuviel ?!

schmodo

 

2538 Postings, 6675 Tage ulrich14Hallo Schmodo..

 
  
    
17.01.12 21:42
..hallo Schmodo, sehe gerade eben erst dein trauriges Posting--und fast gleichzeitig lese ich von den 2000 Stellen die bei HDM gestrichen werden--

--die Kursrallye in der Aktie hatte nur etwas mit dem zum Jahresende ausgelaufenen Verkaufsdruck zu tun--nicht mit fundamentalen Verbesserungen..

..deine Postings zeigen, wie nahe Du an den Menschen dran bist, die in Ihrem Leben direkt von den Fehlentscheidungen der "Systemwelt-Blinden" betroffen sind--richtig wütend macht, dass die so gar nicht für Ihre Fehler--die sie nicht einmal sehen--zahlen müssen..

Wulff sitzt das Amt des Bundespräsidenten platt--Schreiner--und Gehilfen--auch im Aufsichtsrat--fahren HDM gegen die Wand!!  

592 Postings, 3152 Tage Schmodoschmodo wird immer trauriger

 
  
    
1
18.01.12 19:41

 seit dem es Gerüchte gibt, dass beim  Regelwerk der Altersteilzeit, unmoralische Unterschiede zwischen Führungskräften und dem Fußvolk bestehen. Meine Informanten wollen wissen, dass leitende Angestellte welche in die Alterszeit gehen, dies ohne Verlust zur letzten Nettozahlung tun können. Auch in einem längeren Zeitraum. Das Fußvolk  muss auf 15% verzichten. Wenn dieses Gerücht der Wahrheit entspricht, zeigt es auf warum dieses Unternehmen am Rande der Insolvenz steht. Oben hat und tut man sich immer nur bedienen. Ich  will hier nicht nochmal die haarsträubenden Fehler des Mangements aufzählen. Fehler  welche Heidelberg beinahe ausgelöscht haben. Wer so handelt, verliert das Vertrauen derer welche Heidelberg nach am Leben halten endgültig.

schmodo 

 

592 Postings, 3152 Tage SchmodoDie Seilschaften rotieren wieder mal

 
  
    
2
28.02.12 00:30

und bringe Ihre Schäfchen in sichere Positionen. Zuverlässige Quellen bestätigen, dass nicht im Sinne der AG und der Aktionäre personelle Entscheidungen in leitenden Positionen getroffen werden.  Da wird so ein Power Piont Fuzzy plötzlich Assistent eines Vorstandes. Dafür werden fähige Leute in ihrem Fach weg und hindeligiert  in  neue Aufgaben, von denen sie null Ahnung haben. Er passt zu diesem Vorstand. Immer so tun als ob man Ahnung hätte. Bin mal gespannt wo er sich dieses mal die Kennzahlen zusammenklaut.  Dieser Herr Power Point  Fuzzy im Komfermantenanzug.

Denn die Kennzahlen und Prognosen was aus dieser Ecke kam waren immer falsch. Iss schon sehr gefährlich wenn man selbst nicht in der Lage ist Daten qualifiziert selbst zu ermitteln. Vom berwerten möchte ich gar nicht reden.


Fazit: Die Burgherren bringen ihre Hofschranzen in Sicherheit. Die Bauern sollen wiedermal alle Opfer bringen. Die Bauern murren im Moment noch. Das Murren kann zum Aufschrei werden. Auch dies ist eine Info aus zuverlässiger Quelle.  

schmodo

 

28 Postings, 4021 Tage DesmondHumeHeidelberg

 
  
    
1
28.02.12 09:05

Ich kann Schmodo hier nur bei allem zustimmen. Traurig, aber wahr.
Als Führungskraft braucht man sich bei Heidelberg jedenfalls keine Sorgen machen - zumindest nicht, bis das Schif komplett absäuft.

 

592 Postings, 3152 Tage SchmodoDa wird doch einigen die Klammer gehen

 
  
    
1
29.08.12 00:36

wenn Linsbach kommt,  Wäre wünschenswert, dass da einer ohne "Stallgeruch" unter den Fürsten und seinen Vassalen aufräumt. Eine andere  Chanche hat Heidelberg nicht mehr. Heidelberg hat eine Virus. Der Virus kommt aus der IT Systemwelt.  Der generiert einen riesiger Aufwand an Verwaltung, Planung, Steuerung und Logistikkosten. Dis Systemwelt (R3, P20, APO, FO) ist inzwischen so komplelex, dass die Sachbearbeiter nicht mehr ihre Aufgaben erfüllen können. Ich nenne diesen Virus RPAF,  Da diese Welt nicht mehr beherrscht wird, werden Tag täglich Kosten generiert. In nicht erheblichem Umfang. Heidelberg nutzt seine Systeme nicht um die Prozesse  zu optimieren. Heidelberg benutz seine Mitarbeiter,  die bestehenden Systeme zu befriedigen. Im besten Fall zu korrigieren. Deshalb werden an keinem neuem Modell  (GGF,  XL 106 mit Wendung) Euros für Heidelberg übrigbleiben. Erkentniss: Die Strategie, jeden Schritt der notwendig ist um eine Werkstück zu fertigen, bis aufs BIT zu protokollieren, ist gescheitert. Am Wahn alles per Software steuern zu können.

 

6713 Postings, 3651 Tage weltumradlerT e s t.....

 
  
    
06.01.13 20:49
schaun mer mal ob der thread noch funzt und wenn ja wird gas gegeben.......

wollte heute eigentlich nen neuen eröffnen, hab mir mit dem text auch wirklich mühe gegeben doch als ich auf senden gedrückt hatte war alles, wie von geisterhand bewegt verschwunden......

werde ab morgen her posten und dann ordentlich gas geben.......

Kursziel für 2015 sind mehr als ambitionierte 5 eus, Begründung folgt.

gruss weltumradler, der gegen den strom schwimmende........  

469 Postings, 2950 Tage VerkaufeNIX... der Heidelberger Geist lebt ...

 
  
    
2
07.01.13 11:47

6713 Postings, 3651 Tage weltumradlerguten abend HDMler

 
  
    
1
07.01.13 18:28
den heutigen tagesverlauf würde ich als äußerst stark bezeichnen, auch wenn es zu beginn nicht danach aussah. wir haben so gut wie auf tageshöchstkurs geschlossen, während der letzten 2 Handelstagen schlossen wir innerhalb 3 Cent, handelsspanne lag zwischen 1,30-1,33 eus auf sk basis. für mich ist dies konsolidieren auf relativ hohen HDM-niveau, bezogen auf kurse der letzten monate.

übrigens, das handelsblatt hat unsere HDM als möglichen turnaround kandidaten nicht auf der rechnung - wenn sie sich mal nicht getäuscht haben.......

http://www.handelsblatt.com/finanzen/...58.html?a=false&p=2#chart

gruss weltumradler, der hofft dass die strömung langsam aber sicher wieder zunimmt.....  

344 Postings, 4003 Tage goldbergseeMorgen 1,35-1,38 ?

 
  
    
07.01.13 20:22

592 Postings, 3152 Tage Schmodowenn sich das Niveau meinem anpasst

 
  
    
1
07.01.13 21:08

soll es mir recht sein. Wenn hier ein bischen mehr Leben kommt. Man muss sehr viel Mut haben, Dinge so anzusprechen wie es ich hier getan habe. Dinge welche man Tag täglich, wenn man die Augen nicht verschlossen hatte, sehen musste. Muss nicht nachlesen was ich gschrieben habe. Meine Befürchtungen sind eingetreten. Werde mir anschauen was hier geschrieben wird. Wenn ich meine, was zu sagen müssen, werde ich es tun. 

Ansonsten sind in solchen Foren wie hier "Glücksritter" unterwegs. Immer in der Hoffnung ohne Arbeit reich zu werden. 

Meine bescheidene Erkenntniss. Dis Spekulationssteuer müsste auf 80% erhöht werden. Das würde langfristigt dazu beitragen, dass kein Familienvater mehr um seinen Arbeitsplatz zittern müsste. Das würde dazu beitragen, dass nicht Tag tägliche, tausende von Kindern verhungern müssten.

Dieser Gedanken sollten uns treiben. Nicht die Gier ob der Heidelberg Kurs in 2 oder 3 Jahren uns alle "reich" macht.     

Schmodo

 

17310 Postings, 4335 Tage TrashAch das

 
  
    
1
07.01.13 22:05
Handelsblatt soll bei seinen Leisten bleiben...gute Tagespresse aus der Wirtschaft...aber bitte bitte bitte keine Aktienempfehlungen. Wenn cih schon so SAchen lese wie "...allerdings wird der Staat die Kommschmerz Bank nicht pleite gehen lassen" ,krieg ich nen Hals .  
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

6713 Postings, 3651 Tage weltumradler@schmodo

 
  
    
2
07.01.13 22:08
erst einmal vielen dank dafür, dass du bereit bist in DEINEM forum wieder zu posten, würde es wirklich begrüßen.

wollte wie bereits gepostet ja einen neuen thread eröffnen, doch aus welchen gründen auch immer hat dies nicht geklappt. habe dann erst später gesehen, dass du diesen hier ja schon eröffnet hattest und mich somit entschieden in deinem zukünftig zu posten. dein eröffnungspost passt halt doch wesentlich besser als in dem vor 6 jahren eröffneten. du kannst dir sicher sein, dass ich nicht nur für einige Wochen hier posten werden um mich dann klammheimlich zu verabschieden. 50% meiner jetzigen shares sind long, d.h. für mich bis mindestens ende 2015......

ich als gegen den strom schwimmenden bin auch kein bückling und habe durch meine art und weise im geschäft aufzutreten nicht viele freunde, allerdings auch nie probleme gehabt. du als insider weißt ja wo ich arbeite, zudem im verkauf doch würde ich nie meine mutter verkaufen. was ich damit sagen möchte ist einfach erklärt - gegenüber unseren kunden (HDM betreue ich nicht) betone ich immer, dass dies eine langfristige beziehung sein sollte und nicht eine kurzfristige abzocke..... ich denke dass ich hiermit oft auch bei der nl angeeckt bin mir der erfolg jedoch letztendlich recht gegeben hat. dieser gedanke wird allerdings auch von unserer gl in der zentrale gelebt und somit kommt dies auch HDM zugute.

bzgl. gier reich machen möchte ich dir kurz auch was posten. geld ist mir nicht wichtig, denn sonst wäre ich nicht insgesamt 3 jahre lang mit den bike um die welt geradelt. glaube mir, ich weiss was es heisst hungern zu müssen bzw. hab`s zumindest gesehen. wenn du mit dem bike an einem rot kreuz konvoi stehst und siehst, wie die pakete an spindeldürre kinder verteilt werden.... - ja dann vergeht dir der appetit. wenn du durch kambodscha radelst, dich mit ärzten unterhältst die für ärzte ohne grenzen arbeiten und erfahren tust, dass hier wöchentlich leute an malaria sterben - ja dann kannst du auch nicht sofort einschlafen. oder wenn du ein halbnacktes kind siehst, zimbabwe, welches in der einen hand ne tote ratte hält, ist wohl für den verzehr bestimmt, und mit der anderen dir zuwinkt.... - ja weist du auch nicht wie du reagieren sollst, oder in kamodscha dir einbeinige radler folgen, die ihren fuss wohl aufgrund von tretminen der roten khmer verloren haben - allles bilder die ich mein leben lang wohl nie vergessen werde.

weshalb ich all dir das poste? du hast neulich mal von den arbeitsplätzen gesprochen, die hier in den letzten jahren abgebaut wurden. natürlich ist das für die betroffenen mehr als ärgerlich - ich habe dir damals mit dem post über globalisiering geantwortet. ich sehe andere Familien, welche dann vielleicht nicht ihre kinder zum rattenfang schicken sondern vielleicht gar die Möglichkeit haben, dieses in die schule u schicken.

ich hoffe du verstehst was ich meine.

ob ich dein niveau habe mag ich bezweifeln doch versuche ich die sache zumindest realistisch zu sehen. zur pusherfraktion wirst du mich bestimmt nicht zählen können, auch wirst du keine solchen posts lesen. bin allerdings bauchbörsianer und somit ist vieles nicht unbedingt fundamental nicht erklärbar.

guss weltumradler, der gegen den strom schwimmende.......  

592 Postings, 3152 Tage SchmodoJede Meinung zählt

 
  
    
07.01.13 23:11

 wer meint immer recht zu haben tut der Menscheit unrecht. Wer meint Menschen beherrschen zu müssen, wird immer Leid und Tod sähen. Wer Menschen so schwach und unvollkommen wie sich selbst betrachtet,  wird Menschen und Freunde gewinnen. 

Schau mer mal was kommt Radler.

Schmodo 

 

Seite: Zurück 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 540  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben