UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Batterien für die Zukunft

Seite 6 von 7
neuester Beitrag: 15.09.17 15:02
eröffnet am: 27.02.15 21:47 von: FutureTechn. Anzahl Beiträge: 159
neuester Beitrag: 15.09.17 15:02 von: hollysuh Leser gesamt: 61033
davon Heute: 6
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 Weiter  

100 Postings, 1128 Tage Roboto80Tesla verpflichtet sich bei Panasonic zu kaufen

 
  
    
18.10.16 08:22
Wie bereits gestern gemeldet, arbeitet Tesla zukünftig noch enger mit Panasonic zusammen:

http://www.ariva.de/news/tesla-und-panasonic-buendeln-kraefte-5912593

Und dann hat Panasonic auch noch den ersten unsichtbaren Fernseher vorgestellt:

http://www.bild.de/digital/multimedia/fernseher/...48317780.bild.html
 

2483 Postings, 3459 Tage tolksvardenke mal

 
  
    
1
18.10.16 12:42
nun steht dem positiven verlauf in der nächsten tagen nichts mehr im wege  

2483 Postings, 3459 Tage tolksvarpasst doch

 
  
    
18.10.16 20:07
8.10.16 12:39
Der Aktionär



Kulmbach (www.aktiencheck.de) - BYD-Aktienanalyse von Jochen Kauper, Redakteur des Online-Anlegermagazins "Der Aktionär":

Jochen Kauper von "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Batterie- und Autoherstellers BYD Co. Ltd (ISIN: CNE100000296, WKN: A0M4W9, Ticker-Symbol: BY6, NASDAQ OTC-Symbol: BYDDF) unter die Lupe.

Der chinesische Elektroauto-Spezialist füge ein weiteres Puzzleteil zu seiner Erfolgsgeschichte hinzu. BYD werde im Norden Ungarns eine Fabrik für Elektrobusse bauen. Geplant sei zu Beginn die Produktion von 200 Bussen. Diese solle im Anschluss peu a peu auf 400 pro Jahr ausgebaut werden. Der Betrieb solle bereits zu Beginn des kommenden Jahres aufgenommen werden.

Nach einer ausgeprägten Konsolidierung nehme das Papier des Elektroautobauers wieder Fahrt auf. Exakt an der 90-Tage-Linie habe die BYD-Aktie gedreht.


 

Gelingt in den kommenden Wochen erneut der Sprung über die 6,50-Euro-Marke, lautet das nächste Etappenziel das All-Time-High bei 8,05 Euro aus dem Jahr 2009, so Jochen Kauper von "Der Aktionär". (Analyse vom 18.10.2016)

Börsenplätze BYD-Aktie:

Xetra-Aktienkurs BYD-Aktie:
6,11 EUR +4,39% (18.10.2016, 11:49)

Tradegate-Aktienkurs BYD-Aktie:
6,11 EUR +3,82% (18.10.2016, 11:56)

ISIN BYD-Aktie:
CNE100000296

WKN BYD-Aktie:
A0M4W9

Ticker-Symbol BYD-Aktie:
BY6

Nasdaq OTC Ticker-Symbol BYD-Aktie:
BYDDF

Kurzprofil BYD Co. Ltd:

BYD Co. Ltd (ISIN: CNE100000296, WKN: A0M4W9, Ticker-Symbol: BY6, NASDAQ OTC-Symbol: BYDDF) ist ein führendes Hightech-Unternehmen aus China, das auf Informationstechnologien spezialisiert ist, einschließlich auf wiederaufladbare Batterien, Mobilfunkgeräte, IT-Komponenten und Baugruppen, herkömmliche und Elektroautos sowie neue Energieprodukte mit einzigartigen Technologien, z. B. Solaranlagen, Energiespeicheranlagen, LEDs, Elektrostapler usw. BYD beschäftigt derzeit über 180.000 Mitarbeitende und verfügt über 12 eigene Industrieparks in China mit insgesamt über 15 Millionen Quadratmetern Fläche in den Städten Shenzhen, Peking, Shanghai, Xi'an, Changsha, Huizhou und Nanjing. BYD hat weltweit Niederlassungen, u. a. in den USA, Europa, Japan, Hongkong und anderen Regionen. (18.10.2016/ac/a/a)  

1650 Postings, 2571 Tage heitistark bullish

 
  
    
21.10.16 00:10
würd ich als Laie mal sagen....wird spannend das Teil ;:)  

2483 Postings, 3459 Tage tolksvaram 1. 11 wisse wir mehr

 
  
    
21.10.16 09:34
BYD: Jetzt haben wir es schwarz auf weiß!

20. Oktober 2016






Liebe Leser,

kürzlich trat BYD überraschend als Erbauer einer neuartigen Schienenbahn in Erscheinung. Damit entfernt sich das Unternehmen immer weiter von seinen Ursprüngen als Batteriehersteller. Dies hat nun auch praktische Konsequenzen zur Folge. Denn der Aufsichtsrat beschloss nun am 19. Oktober, den Geschäftszweck von BYD radikal zu überarbeiten.

Um die strategischen Änderungen zu verstehen, ist zunächst mal ein Überblick über das bisherige Geschäftsmodell des chinesischen Konzerns notwendig. Folgende Aktivitäten beinhaltete das Konzept:
?Herstellung und Verkauf von Lithium-Batterien und anderen Batterien
?Ladegeräte
?Elektronische Geräte und Instrumente
?Flexible Leiterplatten
?Hardware-Produkte
?LCD-Bildschirme
?Hörer-Komponenten
?Import und Export von Waren und Technologien (ohne Verteilung der Einfuhren)
?Forschung, Entwicklung, Produktion und Vertrieb von 3D-Brillen und GPS
?Generalvertrieb von BYD Automobile Co. Ltd.
?Groß-und Außenhandel von Personenkraftwagen, Elektrofahrzeugen und deren Komponenten im Rahmen der Marke BYD sowie After-Sales-Dienstleistungen
?Vertrieb von Batterie-Management-Systemen
?Wandler und Inverter
?Anschlussdosen
?Schaltschränke
?Energiespeicher

Diese Liste wurde nun auf der aktuellen Sitzung des Aufsichtsrats um folgende Punkte erweitert:
?Vermietung von Immobilien
?Herstellung von Fahrzeugkomponenten
?Elektrische Fahrzeug-Komponenten
?Dekorative Fahrzeug-Materialien, Fahrzeugformen und entsprechendes Zubehör
?Fahrzeugelektronik
?Forschung, Entwicklung, Entwurf, Herstellung, Wartung, Verkauf, Leasing und After-Sales-Service von Schienenfahrzeugen
?Antriebsmaschinen
?Verschiedene mechanische und elektrische Ausrüstung
?Entwurf, Herstellung und Vertrieb von Signalanlagen für Schienenfahrzeuge
?Kommunikation und integrierte Monitoring-Systeme und Geräte
?Entwurf, Herstellung und Montage von Schienenleisten und Säulen
?Design und Bau von Straßen, Brücken, Bahnhofsgebäuden
?Allgemeiner Schienengüterverkehr
?Bau, Entwicklung, Betrieb und integrierte Nutzung von Schienenfahrzeugen-Vorhaben; Informations- und Technologieberatung
?Anlagenmanagement
?Werbung
?Selbstverwaltung

BYD ist also auf dem Weg, sich zu einem industriellen Mischkonzern zu entwickeln. Der Konzern entwickelt nicht mehr nur Batterien und Elektrofahrzeuge, sondern betätigt sich zukünftig als Zulieferer der Autoindustrie und Produktionsunternehmen für Schienenfahrzeuge. Um sich die Pläne absegnen zu lassen, hat BYD eine außerordentliche Aktionärsversammlung einberufen. Das Treffen findet bereits am 1. November in Shenzen statt
 

934 Postings, 3480 Tage Kurvenkratzer45Byd

 
  
    
21.10.16 10:16
Nimmt das firmeneigenen wörtlich. Ich finde eine Sparte zu viel.es bedarf einer Menge know how um in den Sparten global eine rolle zu spielen. Anbieter der angesprochenen Themenbereiche gibt es genug. Batterie Technik , elektromobilitaet mit dem ganzen darum und dran dürften reichen um erfolgreich zu bleiben. Alleine schon die Erstellung von Super Charger und oder batteriewechselsysteme dürfte eine menge man and woran Power verschlingen. Ich glaub ich steig hier wieder aus. Der Traum wird aus meiner Sicht im Trauma enden.  

510 Postings, 3213 Tage rapalaadu

 
  
    
21.10.16 10:50
kannst aber nicht nur auf ein Produkt setzen, und hoffen dass du dauerhaft aud dem Makt bestehen kannst, Mitbewerb schläft nicht, von daher ist es schon sinnvoll sich breiter aufzustellen  

2483 Postings, 3459 Tage tolksvarcash

 
  
    
21.10.16 11:33
ist noch vorhanden, bin auch skeptisch, wie kurvenkratzer, aber setze stopplos,will nicht, falls die ideen umgesetzt werden hinterherlaufen,solange der kurs keine grossen schwankungen aufweisst hab ich hoffnung,wenn hier die grossen investoren, nach dieser meldung, skeptisch sind, sehen wir das rechtzeitig  

934 Postings, 3480 Tage Kurvenkratzer45deutsche automobilindustrie

 
  
    
2
21.10.16 12:06
hat lange den Spielball ottomotor weiterentwickelt bis zum heutigen tag. ab der von der eu verordneten co2 schadstoffbegrenzung und der damit verbundenen softwaremanipulation von VW und anderen Herstellern wird klar, das wir das ende der Fahnenstange beim ottomotor erreicht haben. bin 1987 beim Daimler angefangen und die Forschung der Brennstoffzelle begann. parallel begann BMW mit der Wasserstofftechnik. beide haben über 30 jahre forschungsgelder vom Steuerzahler bekommen. Ergebnisse ? Warum machen wir nicht auch ein fass auf wie elon Musk und versuchen diese Entwicklungen an den Mann zu bringen!? Da kommt so ein Fantast wie elon Musk und mischt innerhalb von einem Jahr die ganze Automobilwelt mit nur drei Modellen auf!! BMW, Daimler und Co sollten sich das nächste Mauseloch suchen und darin bleiben bis ihre namen nur noch geschichte sind. anstatt zu kämpfen, springen sie auf den musk zug auf. wie peinlich  

139 Postings, 3050 Tage Jürgen BirkeVielleicht auch noch Tiernahrung?

 
  
    
21.10.16 13:01
Bin seit Jahren investiert mit aktuell einem schönen Buchgewinn im Depot. Ich war sehr überzeugt von der Firma, insbesondere als Gegenpol zu Tesla. Die Monorails passen aus meiner Sicht in das elektrische Gesamtmobilitätskonzept mit Bussen, Autos, Gabelstaplern, LKW - ist also für mich ok. Aber Design & Bau von Straßen? Allgemeiner Schiengüterverkehr (vermutlich als Betreiber, nicht Hersteller)? Werbung (also auch für andere, nicht nur für sich selbst)?
Wenn sie sich da mal nicht verzetteln - da sind schon GE und Siemens dran verzweifelt.
Oder steckt da was anderes dahinter? E. Musk würde das vielleicht so verkaufen: Alles, was man braucht, den Mars zu besiedeln. Im Jahr 2030 will BYD bereits 50 % der Marsoberfläche infrastrukturell für die übersiedelnde Menschheit aufbereitet haben. Also - Musk-Jünger würden das kaufen...  

2314 Postings, 1949 Tage warren64Ist diese Liste wirklich ein Problem?

 
  
    
1
21.10.16 17:14
Was wisst ihr schon über eventuell vorhandene Regelungen in China?
Vielleicht muss das Unternehmen einen solchen Geschäftszweck (Bau von Straßen, Brücken, Bahnhöfen) haben, um etwas wie diese Monorail aufbauen zu dürfen.
Es schaue sich mal irgend jemand den Geschäftszweck von Siemens oder GE an. Meint ihr, der wäre kürzer?
BYD hat 168.000 Mitarbeiter, das ist keine Klitsche mehr. Die können durchaus mehrere/viele Geschäftsfelder haben.
Also wenn jemand wegen dieser Meldung seine Aktien verkauft, hat er nicht mehr alle Tassen im Schrank m.M.n.  

934 Postings, 3480 Tage Kurvenkratzer45@warren64

 
  
    
21.10.16 18:13
du gehst ja arg ins gericht mit leuten die einfach nur ihren ungemach über eine Firma ausdrücken nur aus eigenem Gefühl und Sachverstand. Klar wissen wir über chinesische firmen und die politischen zusammenhänge wenig. aber sollte man nicht bei seinen "Leisten" bleiben? Wir leben nicht mehr so wie vor 50 Jahren. Hier sitzt der Konkurrent nebenan. Alles läuft global und tausend mal schneller ab als früher. deswegen glaube ich auch das man sich noch mehr spezialisieren muss um erfolgreich zu sein. das ist aber nur meine persönliche Meinung. deswegen kann ich auch mit dem Gedanken spielen meine Aktien zu verkaufen. aus genau dem grund des aus meiner sicht langsameren Wachstums bei einem solchen Technik Portfolio.  

510 Postings, 3213 Tage rapalaaich

 
  
    
21.10.16 18:40
denke bevor wir vorzeitig analysieren und verurteilen, warten wir auf Umsätze Bilanzen und so weiter.
Einfach sofort alles schwarz sehen ist auch nicht richtig.
Schönes Wochenende Euch und eine grüne neue Woche  

2314 Postings, 1949 Tage warren64Ok, das ist ein Argument, sorry für

 
  
    
1
21.10.16 18:46
die harschen Worte. Auch wenn ich bisher nur dieses zusätzliche Betätigungsfeld Monorail wahrgenommen habe. Und das finde ich grundsätzlich keine schlechte Idee. Ob das jetzt die Rendite reduziert, keine Ahnung. Aber ich denke, das ist schon ein interessantes und zukunftsorientiertes Feld. Meine Unterstützung hat BYD.
 

934 Postings, 3480 Tage Kurvenkratzer45meine schon länger

 
  
    
21.10.16 20:46
gelitten, gehofft und hoffentlich bald gelacht  

77 Postings, 2970 Tage Uncle JamaalNur mal so ...

 
  
    
21.10.16 23:46
Samsung hat auch mal als Nudelproduzent angefangen ...

:-)

 

1768 Postings, 3046 Tage thomas14und opel...

 
  
    
22.10.16 00:26
...mit nähmaschinen :-).

ich seh auch kein problem, ist ja nicht so, dass der mitarbeiter A für werbung auch noch die batterietechnik voranbringen soll. dies erledigt dann mitarbeiter B sowas nennt man glaube ich arbeitsteilung :-).  

934 Postings, 3480 Tage Kurvenkratzer45na dann

 
  
    
22.10.16 17:54
haben wir das ja auch geklärt. elon musk will ja auch noch zum Mars. vielleicht endet er als staubsaugerverkäufer. wer weis das schon.  

1650 Postings, 2571 Tage heitizahlen?

 
  
    
23.10.16 12:58
Weiß jemand, wann diese veröffentlicht werden? ich denke dass sie gut werden, bei dem Kursverlauf der letzten Wochen sehe ich potential zu mehr. Guter Newsflow etc....  

1650 Postings, 2571 Tage heitiVolumen

 
  
    
23.10.16 13:32
kommt rein, Kursanstieg aus meiner Sicht vorprogrammiert  

934 Postings, 3480 Tage Kurvenkratzer45hört sich nicht so gut an

 
  
    
06.12.16 13:07
Die Citibanker verweisen darauf, dass der Verkauf von Elektrobussen im Jahr 2016 für den Großteil der BYD-Gewinne verantwortlich zeichnete.
Während die Wall Street derzeit bei BYD in 2017 noch einen Gewinnanstieg von im Schnitt 23 Prozent erwartet, rechnet man bei der Citibank mit einem Gewinnrückgang um 21 Prozent.
BYD von der Kürzung der Subventionen für Elektroautos voraussichtlich am stärksten betroffen .
also lieber raus hier.
 

1428 Postings, 1502 Tage EuglenoSeit Maydorn das Teil empfohlen hat

 
  
    
06.12.16 15:19
geht's nur noch abwärts.
Verabschiede mich nach nur einer Woche mit 7% Minus.
Das reicht mir hier mit der ja so tollen Aktie. Sonst werdens wieder -30% wie bei Nordex oder Jinkosolar. Das kann ich mir auf Dauer nicht leisten.  

125 Postings, 1729 Tage Krav69Eugleno

 
  
    
06.12.16 15:20
Tesla macht überhaupt keinen Gewinn und steht bei 175  

49 Postings, 1059 Tage ClearwatersKurzfristig..

 
  
    
06.12.16 16:33
kann es schonmal 20% runter gehen, aber wer BYD in seinem Depot hat, sollte eh eher langfristig orientiert sein und nach jedem Kursrutsch in Panik verfallen. Bis 5,0? Ist alles noch im grünen Bereich und langfristig mache ich mir da überhaupt keine Sorgen und werde auch erst zweistellig verkaufen. Ob das 2017 oder erst 2020 der Fall ist, muss man einfach abwarten. Die Nachfrage nach Elektromobilität wird nicht aufzuhalten sein.  

Seite: Zurück 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben