UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 10279 von 10610
neuester Beitrag: 20.08.19 23:51
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 265226
neuester Beitrag: 20.08.19 23:51 von: Trumanshow Leser gesamt: 17967862
davon Heute: 159
bewertet mit 347 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 10277 | 10278 |
| 10280 | 10281 | ... | 10610  Weiter  

276 Postings, 690 Tage evanvanmoeyGold / Silber Ratio, was haltet ihr von Ratios?

 
  
    
23.04.19 11:08

Bin wieder mal über eine interessante Analyse gestolpert, die mir wieder was neues berichtet hat. Ihr kennt das sicher und nutzt das bestimmt auch schon. Trotzdem interessiert es mich, wie viel Wert kann man denn auf die Ratios geben?

Gold / Silber Ratio

Wie ganu nutzt Ihr das für euer Trading/investing?

Danke für die Antworten und viel Erfolg!

 

1701 Postings, 772 Tage goldikwarumist 6948..Onkologie:

 
  
    
1
23.04.19 11:22
Solche "Ideen" sind "nette"Gedankenspiele für "Gesunde"; als betroffener sieht man manches anders.         Vor 6 Jahren wurde beim Jahrescheck ein Anstieg der weissen Blutkörper festgestellt(ich formuliere bewusst allgemeinverständlich). Im Herbst 2015 begann ich mit der Chemo:6 Zyclen im 1 Monats-Abstand, die 2ersten stationär den Rest ambulant (FCR ).Hätte ich die Therapie ablehnen sollen? Ich bin bisher beschwerdefrei . Natürlich kann mir niemand sagen, ob oderwann die cll evtl. wiederkommt,über die"Systemfehler in unserer Gesellschaft (wenn es denn sowas überhaupt gibt) mache ich mir natürlich auch "Gedanken",aber........  

1701 Postings, 772 Tage goldikAgro..6950.bereits unzählige..

 
  
    
1
23.04.19 11:32
gut analysiert.Mein Fahrlehrer sagte( vor etwa 50 J) : Selbst Erfahrungen machen ist ja toll, man kann sie aber gebraucht billiger haben.  

2984 Postings, 1048 Tage agronauterix@goldik - #256953

 
  
    
1
23.04.19 11:48
Zitat: "Selbst Erfahrungen machen ist ja toll, man kann sie aber gebraucht billiger haben. "

Aus Erfahrungen Dritter lernen ist zwar möglich (und wohl auch sinnvoll), leider jedoch steckt im Menschen m.E. aber eine derart selbstzerstörerische Eigendynamik, dass Erfahrungen Dritter zum einen oftmals aus Gründen des (scheinbaren) Selbstschutzes bewußt falsch interpretiert werden, zum anderen aufgrund des oftmals fehlenden Bezugs zu dieser dritten Person (Charakter, Einstellungen, etc.) nicht korrekt interpretiert werden können.....und somit wird das Recht auf den eigenen Fehler früher oder später das einzige noch verbliebene Recht sein.....

"Computer an die Macht...!", gut für die Menschheit, schlecht für die Menschen in den sog. entwickelten Ländern......
 

1701 Postings, 772 Tage goldikagro..9654..Erfahrungen:

 
  
    
23.04.19 14:20
Ich "tröste" mich mit dem Gedanken,Evolution verläuft nie zielgerichtet,sondern hält immer alle Möglichkeiten offen.  

7599 Postings, 3143 Tage farfarawayLöschung

 
  
    
23.04.19 15:04

Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 23.04.19 15:28
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

17754 Postings, 3183 Tage charly503agronauterix

 
  
    
23.04.19 15:14
mal wieder zu Dir!
Computer werden niemals an die Macht kommen! Geht einfach nicht! Ein Chip kann nicht logisch und vor allem nicht rationell denken. Wie denn? Was weiss ein Chip vom Weltall? Was von der Entstehung des Menschen, was von der Existens Gott?
Nur dass was in den Büchern steht und bei weltweit WIKIpedia nachzulesen. Soll ein Chip doch sagen, das es Blödsinn ist, auch noch beweisen müssen, dann aber erst will ich glauben wollen, das er es kann!
Lest heute mal beim Freeman die Overtüre gegen Daniel Ganser, kann einem schlecht werden. Michael Butter, hat sich da verewigt. Aber schlimm, so ohne technischen Kenntnissen, wenn man einen vermeintlichen Journalisten an den Bleistift lässt.  

2984 Postings, 1048 Tage agronauterix@goldik - #256955

 
  
    
1
23.04.19 15:17
Zitat: "Evolution verläuft nie zielgerichtet,sondern hält immer alle Möglichkeiten offen. "

So ist es...!
Evolution ist ja eben auch nichts anderes als eine Entwicklung auf der Grundlage von Fehlern.....wobei diese Fehler sich --mal abgesehen vom Fehlkonstrukt "Mensch"-- positiv ausgewirkt haben, der Mensch hingegen stemmt sich mit aller Macht gegen diese Erkenntnis, gerade so als hätte er erkannt, die Welt vor sich selbst retten zu müssen.....
Vielleicht sind Erde und Mensch ganz einfach nicht kompatibel.....?!
 

2984 Postings, 1048 Tage agronauterix@charly503 - #256957

 
  
    
1
23.04.19 15:18
Zitat: "Computer werden niemals an die Macht kommen! "

Ach so...?
Die moderne Wissenschaft geht (momentan) übrigens davon aus, dass AI/KI bereits in etwa 80 Jahren (also zur nächsten Jahrhundertwende) ein Bewußtsein entwickeln könnte.....aber der Neandertaler dachte ja auch, Feuer wäre die Krönung des Fortschritts. Heute gibt's ihn nicht mehr.....   ;-)
 

17754 Postings, 3183 Tage charly503wird wahrscheinlich genauso heiliges

 
  
    
23.04.19 15:37
wie die Religionen, eben, unbewiesen! In 80 Jahren bin ich sicher Staub im Urnentopf, aber diejenigen, welche damit Kohle verdient haben, die Menschen kolossal zu veralbern, werden das auch nichtr mehr erleben dürfen. Danke dafür, ein Leben ist nicht unendlich.  

2984 Postings, 1048 Tage agronauterix@charly503 - #256960

 
  
    
1
23.04.19 15:50
Zitat: "...aber diejenigen, welche damit Kohle verdient haben, die Menschen kolossal zu veralbern..."

Diese scheinbar nur wenig (wenn überhaupt) reflektierte Aussage erinnert mich sehr stark an Hr. Thomas Watson, ehemaliger Chef von IBM, welcher 1943 sagte: "Ich denke, dass es einen Weltmarkt für vielleicht fünf Computer gibt."
Heute steht so'n Ding sogar in deiner Bude.....  ;-)
 

7599 Postings, 3143 Tage farfarawayHätte es wissen müssen

 
  
    
5
23.04.19 16:06
Eine Nationalhymne ist immer off Topic, klar doch. Man will ja keine Nationen mehr, sondern nur noch ein Pool von Sklaven ohne Heimat. Die kann man besser gegeneinander ausspielen. Das dürfte klar sein, den Franzosen schon. Da sieht man ja deutlich, wie sich der Macron die "Nation" gerade als Waffe benutzt, um seine Gegenspieler zu besiegen; das bedeutet aber, dass die anderen immer noch nationaler werden müssen, um ihrer Klientel gerecht zu werden. Jedenfalls wird der Macron damit nicht durchgekommen. Die Marseillaise ist ein Garant dafür.

Und die Quellen sind leicht zu finden, selbst bei Wiki unzensiert. Bei uns sieht man aber Licht am Tunnel; den jetzt Geborenen wird ein hohes Alter vorhergesagt: 37 v.H. der weiblichen Babies werden 100, und 20 der männlichen auch. Ja dann mal schnell das Rentenalter auf 80 rauf setzten, und die Lebensversicherung Policen auf 160.

https://www.n-tv.de/wissen/...wird-100-Jahre-alt-article20981352.html  

17754 Postings, 3183 Tage charly503muss leider festhalten

 
  
    
23.04.19 16:14
der Beitrag des Prof. M.Butter ist beim Freeman nicht mehr vorhanden. Schade, war wohl zu hammerdick aufgetragen.  

2577 Postings, 2031 Tage dafiskos5G - Huawei - Sicherheit

 
  
    
5
23.04.19 20:01
Um die etaw 100 Millionen Programmcode- Zeilen zu überprüfen, wären etwa 2000 Programmierer etwa 1 Jahr lang alleine damit beschäftigt .....

.... nur so könnte die Sicherheit des 5G- Standards garantiert werden.

(Mein Fazit: sie wird also nie und nimmer gewährleistet sein)

https://www.businessinsider.de/...obilfunknetz-bricht-zusammen-2019-4

Um das off-topic- Risiko dieses Beitrages zu minimieren, halte ich hier noch die National-Flagge (nicht die Nationalhymne) mit den Farben Schwarz- Rot- GOLD hoch. Und ja ich erawrte von allen (hier in D), dass sie sie weder in den Dreck hinter sich werfen, noch zertreten. Sondern hoch halten, auch im Sinne der Sicherheit unsererr zukünftigen Kommunikations- Vernetzungen- Strukturen im Lande.
Ich rede hier nämlich von meinem und Eurem Heimatland und der zukünftigen Sicherheit, auch jenseits von Sicherheiten die GOLD gewährt.  

59 Postings, 218 Tage ohnezweifelein witzig deshalb,

 
  
    
2
23.04.19 20:18
weil diese Bedenken, die Sicherheit ( :-) von Microsoft, Google, Facebook und sonstige Gemeinheiten ausser acht lassen (:-), :-)  

6496 Postings, 1561 Tage Vanille65far,

 
  
    
23.04.19 20:19
natürlich werden die Sterbetafeln unsere Versicherer sofort angepasst, das rechnet sich.
Die Frage wird sein, wer finanziert die Hüftgelenke. Die Frage der Ethik wird sich dann  ganz schnell stellen. Was lohnt sich oder lohnt sich nicht . Alternativ gerät so ein Mensch versehentlich in Brand und ihm wird gespendet. Erstens Geld und zweitens ein Organ oder eben ein neues Knie.
 

2577 Postings, 2031 Tage dafiskosOhnezweifel ....

 
  
    
1
23.04.19 20:33
.... mein Beitrag sollte eigentlich eher zum Nachdenken und zur Risiko- Vorsorge anregen. Weniger zum Lachen.
Aber sicherlich sind die Risiken bei Microsoft, Facebook und co. natürlich analog zu bewerten und ebenso vorhanden.
Nur mit dem Unterschied, dass uns diese Risikoebenen schon lange kontroll- und einflussmäßig - auch national - völlig entglitten sind (das weiß jeder der ein bissel Ahnung hat von Programmen , Programmieren und den etschrechenden Ein- und Angriffsmöglichkeiten).

Das ist es bei 5G (?noch?) nicht, hier gäbe es auch auf nationaler Ebene (?noch?) eine Menge Einflußmöglichkeiten ....

 

6496 Postings, 1561 Tage Vanille65Charly,

 
  
    
1
23.04.19 20:36
sind Computer nicht schon heute an der Macht ?
Musst nur gucken wie Parteien funktionieren, es ist absolut vergleichbar. Der Schnittpunkt wird dann sein, wenn der Mensch sich dem angelernten Wissen unterwirft. Da uns Menschen Empathie zunehmend verlorengeht bzw. abgewöhnt wird, ist der Schritt dahin kleiner als Du denkst.

 

6496 Postings, 1561 Tage Vanille65dafiskos,

 
  
    
2
23.04.19 20:45
wer soll das bezahlen, wenn nicht mal die Altenpfleger ihrer Leistung gemäß bezahlt werden können.
Schmeiß die Technik auf den Schrott. Wer uns belauscht, ist dem Pflegepatienten am Ende egal außer,
der Abhörende würde sich finanziell am Humanismus beteiligen. Die Steuersätze der FANG-Aktien sind bekannt.
 

2577 Postings, 2031 Tage dafiskosVanille

 
  
    
1
23.04.19 20:49
sclimmer noch: der teutsche Michel erschafft die Macht genau dadurch (!?über ihn?!), indem er nur die Computer mit ihren seligen und unseligen Programmen immer weiter vor sich hin werkeln völlig kritik- und einfall(t)slos. In der Meinung, dass ihm diese Computer die lang ersehnte und tief vermisste  Feiheit endlich bald mal bringen ....

Ha ha ha , in der Digitalisierung liegt die Zukunft, rufen so alle euphorisch, als ob sie grad so wunderbar von selbst und natürlich nur zu ihrer Wohltat vom Himmelfallen würde. Ich nicht., äussertste Skepsis zur Zeit, immer mehr.


 

258 Postings, 337 Tage Force MajeureEr selbst muss verhindert werden

 
  
    
6
23.04.19 20:49
EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber: Werde als EU-Kommissionschef Nord Stream 2 verhindern

Ich bin gegen dieses Projekt", sagte Weber in einem am Dienstag veröffentlichten Interview mit der polnischen Zeitung "Polska The Times". Die Pipeline verstärke die "Abhängigkeit der EU von russischem Gas".

Diese Politiker sind dümmer als Bohnenstroh. Will er das teuere kanadisch-amerikanische Gas und Öl aus dem Drecks-Fracking? Und damit dann von denen abhängig sein? Deutschland und seine EU-Nachbarn sind ohnehin "immer" abhängig. Was das Land braucht sind von Nordstream 1-2 bis zu South-Stream 1-2-eben mehrere Pipelines. Um das günstigste Angebot nutzen zu können. Und die transatlantischen Ressourcen sind preismäßig ferner Liefen.  

6496 Postings, 1561 Tage Vanille65dafiskos,

 
  
    
23.04.19 20:57
meine Freunde und Bekannten denken anders. Demzufolge kann ich Deine Einschätzung nicht teilen.  

6496 Postings, 1561 Tage Vanille65Force Majeure,

 
  
    
2
23.04.19 20:58
muss erst mal glotzen was EVP überhaupt heißt. Da sind wir schon beim Problem der EU.  

2360 Postings, 783 Tage ResieSehr ...

 
  
    
2
23.04.19 21:00
sehr viel erarbeitetes Vermögen steckt in Lebensversicherungen und Pensionsvorsorgen in Form von Staatsanleihen-Schuldpapierl drinnen (gesetzlich vorgeschrieben) - es wird auch fast keiner mehr raus kommen . Umsonst gerackert halt . Bei den betrieblichen Altersversorgungen werden  die monatlichen Auszahlungen schon um 35% reduziert und die Halbstaatliche reduziert sich ab 2019 auch um ca. 25%. " Sie haben den Sicherungsstift der Handgranate schon gezogen und halten die Granate in der Hand. Nur einschlafen dürfen Sie nicht."
Ja ja , "die Renten sind sicher" , sagen die POlitiker . Sicher kann man sich in Zukunft mit dieser Rente 5 Stk. Bananen kaufen - ob´s für mehr reicht ??   Die Resi könnt da nimmer schlafen . Da setz ich lieber auf mein Gold . Damit schlaf i wie a Herrgöttli :-)  

16397 Postings, 2088 Tage GalearisForce

 
  
    
4
23.04.19 21:01
ich kann diesen Apparatschik auch nicht leiden. Der ist so dumm und machtgeil,  dafür  würde der Politbüro Heini alles machen.
Weg mit ihm.  

Seite: Zurück 1 | ... | 10277 | 10278 |
| 10280 | 10281 | ... | 10610  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben