UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 3090
neuester Beitrag: 14.12.19 09:30
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 77229
neuester Beitrag: 14.12.19 09:30 von: Aktiensamm. Leser gesamt: 13355893
davon Heute: 5677
bewertet mit 117 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3088 | 3089 | 3090 | 3090  Weiter  

6221 Postings, 7105 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

 
  
    
117
21.03.14 18:17
Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3088 | 3089 | 3090 | 3090  Weiter  
77203 Postings ausgeblendet.

115 Postings, 5500 Tage Mast@Abendstern

 
  
    
14.12.19 00:55
"WIWO gehört zur Handelsblatt Media Group. Die Handelsblatt Media Group gehört der DvH Medien GmbH. Deren Geschäfte gehen schlecht. Für 2016 was Unternehmen einen Konzernverlust von 5,7 Mio ? aus, für 2017 sind es 9,3 Mio ? Verlust (siehe Anlage), für 2018 wurden noch immer keine Zahlen im Unternehmensregister veröffentlicht. "

Das sollte einem selbstlosen Kämpfer für die Wahrheit es doch wohl wert sein...

Die Leerverkäufer decken ja auch Missstände auf, aber Gewinn machen sie dabei durchaus nicht immer.;)  

20 Postings, 197 Tage KingKurtiDie Spinne hat ihr Netz aufgestellt

 
  
    
6
14.12.19 01:12
Heute doch mal zu 104,45 gekauft. No risk no fun. Jetzt warte ich auf ein gutgläubiges und optimistisches Opfer, das glaubt, mit dem Trump Deal wären das jetzt Kaufkurse und mir am Mo im Frühhandel bei 106,8 in die Falle läuft bevor es dann bergab geht. Gibt ja auch immer Newbies, die außerhalb der Börsenzeiten ordern. Auch heute morgen bei 109 konnte man die schön abkassieren. Ausbruch heute gescheitert. Kurze Gewinne fast komplett bis zum Abend abgegeben. Das sieht nicht gut aus. Wirecard ist sturmreif geschossen. Jetzt muss man das Kartenhaus nur noch umpusten. Aber ist egal : ob die Aktie bei 100, 110 oder 80 Euro ist. Wichtig ist, die 2-3 Euro Tagesspanne abzugreifen und bis 9 Uhr kann man meist gut schröpfen gehen. Mein Blick in die Glaskugel sagt für Montag außerdem: Privatanleger decken sich ein wegen China-Deal und Glauben an die Weihnachtsralley. Profis machen dann den Sack zu und verkaufen wegen des Deals: Sell on good news! Unterm Strich ein Minustag - für Wirecard sowieso. Bis Freitag passiert noch was Dramatisches. Weihnachtsgeschenke durch WDI? Ja, aber nur für Daytrader. Allerdings darf man nicht investiert sein, wenn gerade der nächste 10 Euro-Rutsch kommt. Und warum Wirecard 0,75% verspricht? Ein Grund könnte sein, dass man dringend Fremdkapital benötigt um liquide zu bleiben, weil man sonst keines mehr bekommt. Großes Schneeballsystem?  

209 Postings, 183 Tage investBIGKingKurti, so ein Gelaber: D

 
  
    
1
14.12.19 02:08
0,75% weil mein sonst keines mehr bekommt - Schneeballsystem... ja nee ist klar:

Lesen bildet, klappt aber leider nicht bei jedem:

https://finanz-szene.de/banking/richtigstellung-zu-wirecard/

Deswegen tilgt Wirecard auch mal eben so fast ne Milliarde an Krediten vorzeitig.

Hier schreiben ja viele Nonsens, aber du schießt echt den Vogel ab.

Kurse von 100, 90 oder 80? Für WDI das beste was passieren kann, erhöht die Anzahl der eingesammelten Aktien im ARP und damit den EPS.

Soviel Glück haben wir leider nicht, verkauf du mal schön deine 15 Aktien, WDI nimmt sie gerne zu dem Preis.

Dein restliches Gelaber könnte ich genauso auseinandernehmen ist mir nur die Zeit zu schade. Insbesondere wie du uns die Entwicklung der globalen Märkte ab Montag erklären willst, merkst du noch was? :D
 

65 Postings, 35 Tage drachenbaumWenn der Durchschnitt bei 100k liegt,

 
  
    
14.12.19 02:21
Müsst ihr euch auch nicht wundern, wenn euer Personal hier ständig die vielen aktien schmeißt. Allen ein schönes Wochenende.  

24 Postings, 194 Tage WirecardInvrstorFT

 
  
    
14.12.19 03:00
Wie ist es eigentlich möglich, dass FT noch nie Richtigstellungen zu ihren Fake-Zahlen in den Wirecard-Artikeln publiziert hat?

Es kann doch nicht wahr sein, dass der FT Leser ständig irritiert wird und mit falschen McCrum Zahlen konfrontiert wird.  

115 Postings, 5500 Tage Mast@investBIG

 
  
    
14.12.19 03:11
"KingKurti, so ein Gelaber: D "

Sind atm doch sehr viele Erklärbären hier on board...

Aber wen kümmert schon King Kongs Gescheiss im Wald ?;)  

2 Postings, 3089 Tage Sieben7Al-Alam

 
  
    
14.12.19 07:36
in den Artikeln wurde gesagt, dass man das Büro von Al-Alam Solutions in Dubai besucht hat und dort niemanden war.

Hat jemand vielleicht eine Antwort dazu ? Weil Wirecard dazu noch keine Stellungnahme gibt

Danke  

2318 Postings, 604 Tage BrilantbillAlso ich hab bei

 
  
    
14.12.19 07:53
Al-Alarm angerufen, is wer rangegangen.

Fals jemand arabisch Spricht könnte er doch einfach nachfragen?

Bei der google Nummer erreicht man irgendwen.  

2 Postings, 0 Tage barney82MCcrum Blödmann

 
  
    
14.12.19 07:54
Der wird schon wissen warum...  wer ein gutes Gewissen hat braucht keine Leibwächter  

342 Postings, 5107 Tage orlandus@ sieben7

 
  
    
14.12.19 08:19

"in den Artikeln wurde gesagt, dass man das Büro von Al-Alam Solutions in Dubai besucht hat und dort niemanden war."

Das stimmt so nicht:

Die Wirtschaftswoche schreibt:

"An zwei Tagen klingelt die WirtschaftsWoche zu unterschiedlichen Uhrzeiten bei dem Dienstleister. Einmal öffnet sich die Tür. Eine junge Frau schaut heraus. Hereinbitten möchte sie den Besuch aus Deutschland nicht. ?Da müssen Sie eine Anfrage stellen.?... "

https://www.wiwo.de/my/unternehmen/dienstleister/...n/25325780-3.html

Außerdem erinnert sich ein ehemaliger Mitarbeiter, dass das kleine Büro einmal sehr voll gewesen sei mit angeblichen Mitarbeitern, die er noch nie gesehen habe. Ein Herr von E & Y sei dann aufgetaucht.


 

2 Postings, 3089 Tage Sieben7Danke,

 
  
    
14.12.19 08:48
ich habe den vollständigen Artikel nicht lesen können (keine Abo mit WiWo)..

nur den Anfang gelesen (Dubai, an einem Mittwoch im November. Die Al Kazim Towers stechen wie zwei Raketen aus dem Wüstensand in den stahlblauen Himmel, das Thermometer zeigt 30 Grad. In einem der Zwillingstürme, die so aussehen wie das Chrysler Building in New York, sitzt eine Firma, die dem deutschen Zahlungsabwickler Wirecard angeblich märchenhafte Gewinne beschert. Al Alam. Der karge Internetauftritt nennt keine Ansprechpartner - aber diese Adresse. Es geht acht Stufen Marmortreppe hoch, vorbei an zwei Brunnen mit jeweils sieben Fontänen, durch eine Passage mit Geschäften und Restaurants. Der Aufzug von Turm A surrt in den 19. Stock. Al Alam sitzt in Büro 1905 A. Hinter einer Tür aus dunkelbraunem Holz. Eine üppige Repräsentanz kann es nicht sein, die großen Flächen auf dem Stockwerk werden von anderen Firmen genutzt. Die Klingel hallt durch das Büro hinter der Holztür. Es ist still. Niemand öffnet. Auch nach mehrmaligem Klingeln nicht. Ist überhaupt jemand da? Die Mitarbeiter der Wetterdaten-Firma nebenan wissen es auch nicht.)

Hmm vielleicht kann jemand den kompletten geben ? copy-paste hier ??
 

568 Postings, 235 Tage Newbiest75Shortiefalle

 
  
    
4
14.12.19 08:53
Ich würde jetzt auch aus allen Rohren feuern und den Shorties das Gefühl geben, hier wäre gerade fett was zu holen.

Und wenn alle schön short sind und sich mit Zertifikaten eingedeckt haben, setzt zufälligerweise der Rebound ein.

Ich hoffe, Ihr habt Euch schon reichlich mit diesem Zertifikate-Müll eingedeckt. Ich höre schon das Halali!
 

708 Postings, 308 Tage WDI2006Was ich nicht verstehe

 
  
    
1
14.12.19 09:01
wenn ein Unternehmen sich so verhält wie es die Standards, Gesetze vorsehen und entsprechend geprüft wird, wie lange  

708 Postings, 308 Tage WDI2006Darf dann noch mit Dreck geworfen werden.

 
  
    
1
14.12.19 09:01

152 Postings, 262 Tage Melkor@orlandus

 
  
    
14.12.19 09:05
"Außerdem erinnert sich ein ehemaliger Mitarbeiter, dass das kleine Büro einmal sehr voll gewesen sei mit angeblichen Mitarbeitern, die er noch nie gesehen habe. Ein Herr von E & Y sei dann aufgetaucht."
Und ich dachte laut div. Presse, dass Dubai nicht geprüft wurde/wird? Plötzlich war E&Y da? Ein Schelm wer böses denkt...  

224 Postings, 35 Tage Aktiensammler12Ist

 
  
    
14.12.19 09:09
AlAlam nicht NUR eine Schnittstelle? Der komplette Zahlungsverkehr wird von WDI abgewickelt oder? Wer kennt sich aus?  

712 Postings, 305 Tage Alterbar12Dunkelbraunes Holz

 
  
    
14.12.19 09:09
also das die bei AlAlam solche dunkelbraun Türen haben. War es eine große oder kleine Tür? Das wird hier wieder nicht genau erwähnt.  

7273 Postings, 545 Tage DressageQueenBedarf es denn hunderte Mitarbeiter

 
  
    
1
14.12.19 09:10
in Zeiten der Digitalisierung ?? Ist doch Sache Wirecards wie man das in Dubai regelt und wie die Geschäfte ablaufen. Gab es bisher irgendwelche größeren Unregelmäßigkeiten? Warum ausgerechnet immer Wirecard? Haben die sich jemals etwas zu schulden kommen lassen? Was ist mit gewissen Banken? Panama Papers? Warum bohrt man da nicht permanent nach? Da werden selbst Journalisten (Daphne Caruana Galizia )ermordet. Das ist wirklich ein Skandal. Warum stürzt sich unsere Presse nicht darauf?

https://www.sueddeutsche.de/politik/...dlichen-journalistin-1.3712486

Der Anschlag auf Daphne Caruana Galizia kam nicht aus dem Nichts: In den letzten zwei Wochen waren die Drohungen konkreter geworden.
 

224 Postings, 35 Tage Aktiensammler12Oh Gott,

 
  
    
14.12.19 09:11
bei AlAlam war keiner da, ich verkaufe gleich meine Aktien (;  

712 Postings, 305 Tage Alterbar12Wie

 
  
    
1
14.12.19 09:12
gross ist ein kleines Büro? Das sehr voll gewesen ist mit angeblichen Mitarbeitern? 10? 100? 1000?  

24 Postings, 744 Tage 229116812d@melkor

 
  
    
14.12.19 09:15
Dubai hatte laut Prospekt für die Anleihe kein lokales Testat, da dies nach lokalem Recht nicht erforderlich war.
Das Dubai im Rahmen der Gesamtprüfung des Jahresabschlusses durch E&Y kontrolliert wurde, ist doch eine Selbstverständlichkeit.  

712 Postings, 305 Tage Alterbar12Ich

 
  
    
14.12.19 09:17
mach den Zeugen auch die Tür nicht auf. Manche müssen einfach draußen bleiben.  

7273 Postings, 545 Tage DressageQueenWirtschaftswoche

 
  
    
1
14.12.19 09:18
Auch eine Schande. Wollen durch angebliche "News" zu Wirecard nur wieder kostenpflichte Abos verkaufen, damit man den Artikel lesen kann. Einfach traurig unsere Klatschpresse ... sich derart auf ein deutsches Vorzeigeunternehmen zu stürzen  ... obwohl seit Jahren stets alle Anschuldigungen widerlegt wurden.  Hätte man Beweise, okay. Wäre wirecard rechtskräftig verurteilt, okay. Aber doch bitte nicht wegen irgendwelchen Vermutungen ...  einfach nur erbärmlich.  

342 Postings, 5107 Tage orlandus@ Alterbar12

 
  
    
14.12.19 09:28

"Wie
gross ist ein kleines Büro? Das sehr voll gewesen ist mit angeblichen Mitarbeitern? 10? 100? 1000?"

Zur Größe schreibt die Wirtschaftswoche:

"... Das Büro von Al Alam hinter der Holztür sei klein: ein Besprechungsraum, ein paar wenige Glasbüros, eine Kaffeeküche, ein Raum für die Server. ..."

Zahlen zu den angeblichen Mitarbeitern beim Besuch von E & Y werden nicht genannt.


 

224 Postings, 35 Tage Aktiensammler12@Altbar,

 
  
    
14.12.19 09:30
den Zeugen mach ich schon auf, da diese nett, freundlich und nicht hinterlistig sind...
Bei Reportern wäre ich auch vorsichtiger....  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3088 | 3089 | 3090 | 3090  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AnlegerNr2, el.mo., Bigtwin, Fridhelmbusch, GegenAnlegerBetrug, Heute1619, Newtimes, watch