UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Gedanken zur Klöckner-Aktie

Seite 474 von 542
neuester Beitrag: 14.11.19 20:44
eröffnet am: 01.11.07 08:17 von: christi16 Anzahl Beiträge: 13533
neuester Beitrag: 14.11.19 20:44 von: guru stirpe . Leser gesamt: 2299863
davon Heute: 1094
bewertet mit 36 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 472 | 473 |
| 475 | 476 | ... | 542  Weiter  

5647 Postings, 4819 Tage VermeerDie verhältnismäßig hohe Dividende

 
  
    
20.05.19 15:32
hinterlässt wohl zusätzlich Katerstimmung?
Das kann ja nicht gutgehen.  

3552 Postings, 4837 Tage brokersteveAbwarten...angerechnet wird am Ende...

 
  
    
1
21.05.19 13:08
Klöckner ist massiv unterbewertet, das weiß eigentlich jeder, aber die Aktie dümpelt vor sich hin.

Das wird sich ändern, da bei Klöckner enorme Potentiale liegen.

Die haben sich saniert und haben schon vor Jahren mitbedenkt Digitalisierung beschäftigt und haben mit XOM einen enormen Schatz. Sollte der Handel mit den Handelsaktivitäten von Thyssen zusammengelegt werden, würde sich der Kurs vermutlich verdoppeln.

Man darf gespannt blieben, Loh wird dafür sorgen, dass hier eine Trendwende kommt.

Allein die Ankündigung, dass Rühl nicht mehr Vorstand ist, sondern ein neuer und Rühl sich nur nich um die Digitalisierung kümmert, natürlich mit Experten, würde wohl einen Aufschlag von 25% bewirken.

Rühl gilt las Looser, dabei hat er eigentlich nichts versemmelt. Sein Name steht aber für die schlechte Kursentwicklung, reine Psychologie.

Wir dürfen alle gespannt sein.

 

133 Postings, 731 Tage mamamiaamore@brokersteve

 
  
    
21.05.19 14:08
Ist dir nicht aufgefallen, dass je mehr du puschst, desto stärker der Kurs fällt? Bitte lass es - vlt. entwickelt sich dann der Kurs positiv. ;)  

39 Postings, 477 Tage Stratege1lass Ihn doch .......

 
  
    
21.05.19 14:56
ggf liegt er ja mit seinen Vermutungen gar nicht so falsch,

Ich kann nur betonen das ein Investor und Firmen Kenner vor kurzem beträchtliche Summen in die KCL investiert hat - warum und weshalb - das muss aktuell jeder für sich selber deuten,  

203 Postings, 4319 Tage gaston866heute aus charttechnischer Sicht gekauft

 
  
    
21.05.19 15:37
Trendwende steht unmittelbar bevor.
Keine Empfewhlung, nur meine Erfahrung !!  
Angehängte Grafik:
kl21.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
kl21.png

4320 Postings, 2869 Tage FD2012Rühl legt vor

 
  
    
21.05.19 16:47
brokersteve: Mal nicht so wild ran gehen. VoVo Rühl und der Flügel von KloCo in Berlin, wo man
die Plattform unter die Leute bringen will, .... auch fremde Aufträge annimmt, .... das ist seine
Zukunftsperspektive.

Das muss man wohl unumwunden zugeben.

Dass das Geschäft derzeit mau läuft, wird ja eingestanden, aber wie will man dem
Margenmangel  --->  und teils auch dem Stillstand/ öffentliche Aufträge fehlen -
denn sonst begegnen?

Zuerst kommen die Schmerzen, also gerade jetzt im I. Halbjahr 2019, wie geschehen,
denn die Kurse schmierten ab, jedoch:

Aktuell konnte man als Aktionär die Dividenden sichern, ... so auch das Firmenimperium
von Herrn Prof. Dr. Friedhelm Loh,

Der hält ja auch große Stücke auf Klöckner & Co. SE, wohl aus guten Gründen.


Bis bald, FD2012    

250 Postings, 4473 Tage spekulant10Letzter kauf

 
  
    
21.05.19 17:09
So langsam komme ich dann auch an die Grenze, dass ich ein Übernahme Angebot abgeben muss. Hehe
Hab heute noch einmal verbilligt, auch ich glaube, dass sich das Ende des Jahres lohnen kann. Wir werden sehen. Hatte als Kursziel für mich 9 ? ausgemacht - nun reichen schon 7?. So kann es gehen.  

Clubmitglied, 1116 Postings, 223 Tage guru stirpe foroHandelsblatt: Klöckner plant 50 % Kapitalerhöhung!

 
  
    
2
21.05.19 17:25

Clubmitglied, 1116 Postings, 223 Tage guru stirpe foroHandelsblatt: Klöckner ... war nur Spaß !! ;-)

 
  
    
1
21.05.19 17:26
... aber GUT gell ?  

Clubmitglied, 1116 Postings, 223 Tage guru stirpe foro#11830/11832: Ich glaube nicht, dass es das schon

 
  
    
1
21.05.19 17:30
... befürchte (leider) wir sehen längerfristig noch den Bereich
zwischen 3,80 und 4,80 und bleiben erst mal unten, aber ich
hoffe, ich liege falsch mit meiner (ganz privaten) Meinung.
 

10651 Postings, 4185 Tage badtownboy# ,,, 833 damalige Kapitalerhöhung

 
  
    
1
21.05.19 18:14
es gab ja mehrere,  
Hätten die Manager davon keinen Cent investiert und somit nicht verbrannt,  stände die Aktie allein dadurch  auf einen vielfachen Wert.
Ist halt ein Indiz für die Unfähigkeit bei Zukäufen, organisch läuft eh nichts.
 

409 Postings, 2920 Tage sillyconNun ja... Organisch ist in der tat

 
  
    
22.05.19 01:25
Die luft auf absehbare zeit erst mal raus.
viel hoffnung liegt bei loh, der ja mit seinem aktienpaket, übrigens ebenfalls fett im minus, sein engagement als strategisches investment in klöckner ansieht. Das heißt er plant mit klö.
aber um zu erfahren was und wann, müssen wir gemeinsam mit loh durch das tal der tränen,
oder natürlich die reissleine ziehen.  

2823 Postings, 626 Tage CarmelitaTenbagger

 
  
    
22.05.19 03:25
ich hab Klöckner in mein Tenbaggerwiki aufgenommen

https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf00carten

ich bräuchte noch 1-2 Reservierungen um das wiki investierbar zu machen, wär nett wenn mich jemand da auf watch nimmt, ich möchte vor allem selbst darin investieren (gebühren sind so niedrig wie möglich angesetzt) wegen der einfachen handelbarkeit, vielleicht sind andere Werte ja auch interessant für den ein oder anderen  

2823 Postings, 626 Tage Carmelitader Trigger bei Klöckner könnte die...

 
  
    
22.05.19 03:33
Handelsplattform sein, bei 12 Mrd Umsatz und 3% umsatzrendite könnte der Kurs sich in den nächsten 5 Jahren im Hoch verzehnfachen (bei KGV dann 12-13), so ähnlich hab ich das für die anderen Werte auch durchgespielt, hab ich da nur einen Treffer und ein paar Mitläufer hat sich das ganze schon gelohnt  

1674 Postings, 4571 Tage borntoflyC@rmelita

 
  
    
3
22.05.19 08:13
Sie werden doch bitte nicht glauben, dass der angekündigte "Webshop" Ihre Prognose realisieren kann?
Die Probleme liegen doch klar auf der Hand. Man hat sich bei den ganzen Expansionen und den dafür vorgesehenen Expansionen massiv verspekuliert und man wurde gleich mehrfach über den Tisch gezogen. Darüber hinaus dürfte vieles in der Finanzierung schief gelaufen sein. Zinsbindungen laufen sukzessive aus... deshalb auch die Rochade im Vorstand.

Noch heute reitet man die o.g. toten Pferde um die tatsächlichen Verluste nicht transparent machen zu müssen.

Das Management versucht mit sich im Sattel zu halten, im dem es sich die Rückendeckung der Belegschaft holt und mit einer total fahrlässig hohen Dividende das Wohlwollen der Aktionäre kauft.

Es kann schon sein, dass die Expansionen einen besseren Verlauf genommen hätten wenn der Stahl Preise nicht derart stark gefallen wären. Ist aber halt so. Verspekuliert!

Was Loh betrifft, weiß ich zwar auch nicht was der vorhat, aber wir wissen, dass Interessen der Großen nicht mit den Interessen der Kleinen übereinstimmen müssen... in den seltensten Fällen.

Solange hier nicht mit offenen Karten gespielt wird und die logische  Kurs Korrektur nicht realisiert wurde, wird der derzeitige Verlauf weiter gehen.

Der "Webshop" ist eine Notwendigkeit die schon mehr als überfällig gewesen ist und bei Gott keine Innovation darstellt.

Hätte der Zufall oder besser Trump in Amerika nicht die Stahlpreise so günstig beeinflusst, wäre das Problem um ein vielfaches größer.  Abzüglich der Preissteigerung gingen nämlich die Umsätze zurück.

Die Aktie hat Potential, aber nur wenn rechtzeitig das Tun des Managements hinterfragt wird und notwendigen  Sanierungsmaßnahmen bzw. Korrekturen eingeleitet werden.

Meine persönliche Meinung aus der weder eine Kauf- noch eine Verkaufsempfehlung abgeleitet werden kann.
 

866 Postings, 2553 Tage cloudatlaskein Rebound

 
  
    
22.05.19 09:57
schon sehr erschreckend das Ganze hier. nach den Kursverlusten kein kleines Aufbäumen in Sicht. Die 5 müssen wohl erst noch fallen bevor es hier mal wieder aufwärts geht. Bin froh das ich hier nicht nachgelegt habe. Die verlorene Kohle habe ich mit anderen Aktien schon wieder reingeholt.  

10651 Postings, 4185 Tage badtownboyauch keine neuen Analystenmeinungen

 
  
    
22.05.19 11:06
auch wenn ich auf diese wenig gebe,  es ist doch allgemein üblich,  dass Analysten  zeitnah  nach wichtigen Terminen wie hier der HV ihre Ansichten kund tun.
Hier aber seit Tagen Funkstille.  

203 Postings, 4319 Tage gaston866@cloudatlas, der Rebound kommt

 
  
    
22.05.19 12:07
heute oder morgen , wetten ?  

103 Postings, 2010 Tage TillBDaun & Cie AG

 
  
    
1
22.05.19 12:24
Klöckner & Co SE: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung DGAP Stimmrechtsmitteilung: Klöckner & Co SE Klöckner & Co SE: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1
...und wieder ein neuer Großaktionär.  

1309 Postings, 2698 Tage Scooby78Das ist wie trockener Heuhaufen...

 
  
    
22.05.19 15:25
...die hohe Quote an Leerverkäufern, die schlechte Stimmung...

Da muss nur eine Mini-Argument bzgl. steiegender Nachfrage, Ruhe seitens Trump oder TK/Salzgitter-Spekulation aufkommen und das Ding dreht sich.  

87 Postings, 3465 Tage BDKASpannung

 
  
    
22.05.19 16:19
Es ist schon ein bisschen unheimlich. Der starke Abverkauf. Die Schwellenberührungen. Die nächste Zeit könnte ziemlich spannend werden.  

1674 Postings, 4571 Tage borntoflyBDKA

 
  
    
22.05.19 17:59
Worin liegt da noch die Spannung? Den Kursverlauf kann man zwischenzeitlich mit einer 95%igen Trefferquote 2 Tage davor voraussagen.  

71 Postings, 384 Tage tz7878TK

 
  
    
22.05.19 18:26
Wenn Thyssen den Handel mit Klöckner zusammenlegt, hebt die Aktie Richtung Mars ab.  

87 Postings, 3465 Tage BDKAPerspektive

 
  
    
1
22.05.19 18:50
In den Aktienkurs wird aktuell alles erdenklich Schlechte eingepreist. Der Weg mit den Handelsplattformen ist m.E. aber richtig und zukunftsorientiert. Das Standardgeschäft scheint aktuell - freundlich ausgedrückt - herausfordernd zu sein. Dies kann man ja auch alles aus den Präsentationen des Unternehmens entnehmen. Der Marktpreis ist zwischenzeitlich sehr weit vom Eigenkapital entfernt (KBV). Das alleine ist sicherlich kein Grund die Aktie zu kaufen. Ich persönlich bin aber hinsichtlich der Plattformen zuversichtlich. Das alleine könnte ein "Gamechanger" sein. Allerdings handelt es sich u.U. zwar nur um einen "Webshop". Wenn dieser aber z.B. zu einem gewissen Teil marktführend wird (reine Spekulation) ist der aktuelle Aktienkurs vielleicht ein bisschen zu viel nach unten gegangen. Ich verstehe aber auch die aktuellen Skeptiker sehr gut.
Ob jetzt die stetigen Verkäufe weiter gehen wird sich zeigen. Es herrscht momentan schon eine ziemlich überverkaufte Lage. Ob diese anhält wird die Zukunft zeigen.  

92 Postings, 382 Tage FischflüstererKurs

 
  
    
1
22.05.19 19:22
Die Zukäufe von Loh im letzten Jahr haben mich leider zu falschen Schlussfolgerungen gebracht. Der Kurs bewegt sich m.E. nach erst wieder nach oben wenn Firmenanteile veräußert werden, XOM tatsächlich läuft und nennenswert Umsätze und Erträge abwirft  oder der Stahlpreis steigt. Bis dahin reiten wir ein fast totes Pferd. Den Einstieg eines Aktionärs mit 3Prozent sehe ich als ein erstes Lebenszeichen. Mal sehen ob er weiter zukauft. Da er mit diesem Investment Geld machen will muss er Rühl ein wenig motivieren. Alles was die Trägheit des Vorstandes beendet ist gut. Wie fast immer nur meine Meinung.  

Seite: Zurück 1 | ... | 472 | 473 |
| 475 | 476 | ... | 542  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben