UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

European Lithium für jedermann

Seite 1 von 12
neuester Beitrag: 28.11.19 00:25
eröffnet am: 04.12.17 09:49 von: bozkurt7 Anzahl Beiträge: 286
neuester Beitrag: 28.11.19 00:25 von: bozkurt7 Leser gesamt: 96469
davon Heute: 13
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 | 12  Weiter  

4816 Postings, 1718 Tage bozkurt7European Lithium für jedermann

 
  
    
8
04.12.17 09:49
Da leider im anderen Thread keine Kritik, auch nicht die leiseste, erlaubt wird, hier das Forum für jedermann !  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 | 12  Weiter  
260 Postings ausgeblendet.

1710 Postings, 731 Tage SeckedebojoEinfach liegen lassen !

 
  
    
28.08.18 08:13
Auf Sicht von 2-4 Jahren ist der aktuelle Kurs erst einmal unwichtig.

Und bitte nur Kohle investieren die man auch verkraften kann.

Wenn EL wirklich in Produktion gehet , das Lithiumvorkommen als viel größer ( Spiegelung oder sogar noch mehr ) ist , oder sogar eine
Übernahme angedacht ist , dann werden die aktuellen Kurse ein Witz sein.

1.- Plus sind mmn dann die Regel.

Und das passiert jetzt noch nicht.
EL ist ja noch ein Explorer.

Interessant wird es wirklich erst in 1-2 Jahren.

einfach abwarten !!

 

678 Postings, 2118 Tage alessioGute

 
  
    
3
28.08.18 11:39


           Strategie   Verluste  laufenlassen  ...............der Kurs  ist egal  .........

           Wehr  hier  Investiert  ist   seit  Jahresbeginn    hat  bereits  über
           40 %  seines  gesparten   Kapital  verloren  -  TOP INVEST  -

           Mal  im Ernst  der Hype  im Lithium Sektor  ist  vermutlich  erst mal  vorbei
          -  mit  dem Überangebot  für  2018/19
           hoffe  das alle rechtzeitig  den Absprung  geschafft haben .
           Es  ist  schwierig  in diesem  Sektor  eine  Voraussage zum Lithium - Preis
           über 2020 zu machen da  sehr  viele  Explorer  auf  den Markt  drängen und wie
           es sich auf dem Preis auswirkt  .
           Überangebot  oder Engpass .....die  Wahrheit  wird wahrscheinlich irgendwo  in der
          Mitte  liegen  und  ich denke  das man in diesem Bereich  die  mit den günstigen  
           Produktionskosten  das rennen machen .        
             

4816 Postings, 1718 Tage bozkurt7man kann wirklich das Gefühl haben, dass man mit

 
  
    
1
28.08.18 12:45
Lithium-Aktien auf das falsche Pferd gesetzt hat. Meine beiden anderen Aktien
A2H5MG -50% und
A14QDY -40% laufen auch nicht.
 

1237 Postings, 856 Tage GrafWatzmann1969Secke... 08:13 #262

 
  
    
1
28.08.18 13:45
"Einfach liegen lassen !
Auf Sicht von 2-4 Jahren ist der aktuelle Kurs erst einmal unwichtig.
Und bitte nur Kohle investieren die man auch verkraften kann.
Wenn EL wirklich in Produktion gehet , das Lithiumvorkommen als viel größer ( Spiegelung oder sogar noch mehr ) ist , oder sogar eine
Übernahme angedacht ist , dann werden die aktuellen Kurse ein Witz sein...".

Das ist 1 Sichtweise, kann man, in guter Kostolany-Manier" so machen. Ist aber fast ein wenig schade.
Richtig ist, und das bei Explorern nun mal schon in deren Tätigkeit begründet, daß die Zeit der Exploration den Kurs ziemlich durchschütteln kann und in aller Regel auch durchschüttelt. Dessen muß man sich gewahr sein.
Aber man kann es auch für sich nutzen. So habe ich den Wert schon seit Tagen wieder konzentrierter verfolgt und heute etwas aufgestockt. Wieso? Nun, das zeigen ja aktuell drastisch andere und sogar sogenannte "schwergewichtige" Werte (Beispiel VW pp), eine Garantie bietet Anlage nirgends. Wenn ich aber schon von "Sicherheit" rede, dann fühle ich mich mit Blick auf das "Chance/Risiko-Verhältnis bei EL ganz gut aufgehoben. Man muß ja schon mal grundlegend sehen: Untypisch für einen Explorer, der ja überhaupt erst einmal auf bloßen Annahmen suchen muß, ist bei EL bereits ein relativ gut exploriertes und vor allem bereits ausgebautes Bergwerk (!) vorhanden. Hier gilt es ja nur, vorhandene und bereits in früheren Jahren untersuchte Resourcen genauer zu untersuchen und deren möglichst genaue Wirtschaftlichkeit zu ermitteln. Und weiter habe ich den Vorteil, daß eine unabhängige Fachstudie (PFS) vorliegt, die schon anhand der früheren alten Daten die Wirtschaftlichkeit bescheinigt und der Gesellschaft bei Einrechnung aller Kosten bereits einen Wert von 19?cent/share unterlegt. Tja, was soll ich nun wohl erwarten dürfen, wenn jetzt schon alles was weiter bekannt wird darauf hindeutet, daß die vorhandene Resource weitaus mächtiger ist, als das was die früheren nur oberflächlich vorgenommenen Untersuchungen (man war damals ja icht auf Lithium, sondern auf Uran aus) ergeben haben.
Die (wirtschaftliche) Sauregurkenzeit (Ferien) ist vorbei und somit wird wieder verstärkt Leben in die Bude kommen. Weitere von unabhängiger Stelle ausgewertete Ergebnisse der vor Ort weiter durchgeführten Untersuchungen werden nicht lange auf sich warten lassen.
Die abschließende Machbarkeitsstudie sollte oder soll ja in Auftrag gegeben werden. Deren Fertigstellung erwartet man jedenfalls für das kommende Frühjahr! Und auch da gilt: Was wird man da wohl erwarten dürfen? Jedenfalls nicht lange mehr bis dahin. Und ich rechne nun nicht damit, daß bis dahin alle Interessierten die Hände in den Schoß legen werden.
Aber: Das muß jeder selbst wissen. Mich wundert nur immer wieder, daß die, die hier ständig nicht nur ihr angebliches Desinteresse bekunden und viel mehr noch diese Gesellschaft so schrecklich schlecht oder riskant sehen, hier so stetig und stakkatohaft das an die Frau/den Mann bringen wollen. Ist diese "Fürsorge", gerade in dieser heutigen Welt, nicht hoch anzuerkennen? Ob die es nur gut mit uns meinen? Aber sicher!

     

266 Postings, 912 Tage Crazysurfer_SGDSchlechtreder

 
  
    
28.08.18 19:23
Das frage ich mich jedesmal wenn gewisse Personen über Wochen und Monate einen Wert schlecht reden... Wieso macht man das? Hat man nix anderes zu tun? Zum Beispiel bei Werten schreiben die gut laufen oder die ersichtlich Mist sind? Verstehe das wer wolle. Ich denke da ist System dahinter. Auf jede Aktion gibt es eine Reaktion.  

1710 Postings, 731 Tage SeckedebojoVon HEUTE ..aktuell..

 
  
    
1
29.08.18 19:31
Fix: Lithium-Werk wird in St. Paul gebaut

Lavanttal. Das Rätselraten hat ein Ende - European Lithium will das Hydroxidwerk auf den Gründen des Stifts in St. Paul bauen. Das Unternehmen, dass nach Auskunft seines CEO Dietrich Wanke demnächst den Sitz nach Wolfsberg verlegen wird, braucht für das Werk rund vier bis fünf Hektar Grund. Für die Batteriefabrik, die ebenfalls dort entstehen soll, werden ebensoviele benötigt. Der derzeitige Plan: Das Land Kärnten kauft 15 Hektar des 35 Hektar großen Areals und erwirbt für weitere 20 eine Option.

Landesrat Daniel Fellner würde dort gerne auch einen interkommunalen Gewerbepark errichten. Deshalb hat Fellner bereits Gespräche mit den Stiftsherren über den Ankauf der Liegenschaft geführt und um ein Angebot bis Mitte August gebeten. Das ist bis jetzt noch nicht eingetroffen. Die Verantwortlichen im Stift wollen scheinbar pokern und treffen sich diese Woche mit dem Europen Lithium-Anwalt Christian Ragger, der allerdings  die große Lösung mit dem Land als Grundkäufer bevorzugt.  

92 Postings, 2251 Tage toccfein

 
  
    
29.08.18 19:43
der nächste Baustein. danke für die Info.  

4816 Postings, 1718 Tage bozkurt7ASX-Mitteilung: 10 Millionen $ gesichert

 
  
    
1
07.09.18 09:40

4816 Postings, 1718 Tage bozkurt70,088, da ist mehr als eine Unterstützungslinie

 
  
    
20.09.18 13:37
durchstoßen worden. Auch habe ich langsam das Gefühl, niemand braucht mehr Lithium ...  

1710 Postings, 731 Tage SeckedebojoEgal...ich liege schon über 50% im Minus

 
  
    
20.09.18 13:58
da ich bei ca 0,20 gekauft hatte.

Ich muss und werde halten da ich das Lithium Invest mindestens bis 2020 halten werde.

Der Kurs kann RUCKZUCK durch die Decke gehen.

Einfach mal abwarten.

MM


 

203 Postings, 576 Tage CafeSoloSeckedebojo

 
  
    
20.09.18 14:31
Antwort Nr. 1 :) *thumbs up*
 

622 Postings, 2211 Tage BevorKeine voreiligen Schlüsse ziehen...

 
  
    
20.09.18 15:05
...solange diese Machbarkeitsstudie nicht durch ist (April 2019?), wird hier wohl nicht viel passieren. Wenn in dieser Zeit auch bereits das Grundstücksproblem gelöst ist, dann sieht die Sache schon vielversprechend aus.  

4816 Postings, 1718 Tage bozkurt7die Entwicklung ist aber trotzdem erschreckend ..

 
  
    
1
06.10.18 15:42
Auch wenn man kein Freund von diesen Analysten ist, wenn sie recht haben haben sie recht:
https://www.finanztrends.info/...n-lithium-aktie-ein-neuer-tiefpunkt/
 

688 Postings, 527 Tage jansteinmein EK ist 0,04 Ätsch ;-))

 
  
    
1
10.10.18 18:16

14490 Postings, 2672 Tage willi-marldann haste ja schon 200% plus

 
  
    
1
11.10.18 23:29
verfehlt, falls du gehalten hast.....
dumm gelaufen, oder?  

4816 Postings, 1718 Tage bozkurt7alle Welt spricht über E-Autos, nur hier

 
  
    
01.01.19 14:49
geht es immer weiter bergab ...
 
Angehängte Grafik:
europlithium.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
europlithium.png

3982 Postings, 3648 Tage clownwas passiert?

 
  
    
02.01.19 16:31

688 Postings, 527 Tage jansteindanke spike_1000

 
  
    
18.03.19 15:10
für das informative video  

1030 Postings, 2885 Tage celi-michi@janstein:

 
  
    
18.03.19 16:35
Video ist im richtigen Tread  ;-)  

1030 Postings, 2885 Tage celi-michi...doofe Autokorrektur...

 
  
    
18.03.19 16:37

4816 Postings, 1718 Tage bozkurt7Batteries 2019 - 23.Oktober 2019 Nizza

 
  
    
21.10.19 09:18
Senior Advisor Dr. Franz Kruger wird am 23. Oktober auf dem diesjährigen Batteries 2019 Event in Nizza European Lithium als zukünftigen Lieferanten von batteriefähigem Lithium in einer nachhaltigen europäischen Batterieversorgungskette präsentieren. Herr Dr. Kruger arbeitet seit März für das Unternehmen und ist zudem bei Roland Berger als Senori Advisor Electric Vehicle Batteries and Energy Storage tätig, und war auch jahrelang bei Varta tätig als Technical Director Varta Advanced Battery Technologie & R&D, Executive Board Member der Varta Industrial Battery Division, sowie General Manager Varta R&D Center.

An dem Event nehmen wichtige Akteure der internationalen Batterieindustrie teil, wie Hersteller, Endverbraucher, Experten und Forscher, um über Rohstoffbeschaffung, Markttrends, Recyclingtechnologien und Innovationen zu diskutieren.

Weitere Details zum Event: https://www.batteriesevent.com
 

4816 Postings, 1718 Tage bozkurt7heute: Annual General Meeting

 
  
    
1
28.11.19 00:25

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 | 12  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben