UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 3500
neuester Beitrag: 24.01.20 23:42
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 87480
neuester Beitrag: 24.01.20 23:42 von: ThomasDB70 Leser gesamt: 13995153
davon Heute: 166
bewertet mit 164 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3498 | 3499 | 3500 | 3500  Weiter  

24541 Postings, 6838 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

 
  
    
164
23.06.11 21:37
Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3498 | 3499 | 3500 | 3500  Weiter  
87454 Postings ausgeblendet.

16282 Postings, 2924 Tage berliner-nobodyDa Tesla fast nur aus

 
  
    
24.01.20 16:59
Fremdkapital (aktien) und und Anleihen (Schulden) besteht und kaum Einnahmen generiert, also auch keine Eigenkapital aufbaut oder nur sehr wenig.... Im Verhältnis zu den Schulden...

Ist eine Bewertung von 100 Mrd völlig krank und zeigt das Aktienanleger keine Ahnung haben... siehe Lynx Artikel oben....

95% Schulden und irre Anleger bewertet dieses Unternehmen mit 100 Mrd, das ist absolut krank  

8349 Postings, 3924 Tage MulticultiEin Volldepp

 
  
    
24.01.20 17:27
nicht zu Toppen der Vogel.berliner eben :-))  

16282 Postings, 2924 Tage berliner-nobodyalles klar

 
  
    
24.01.20 17:34
eigentlich seit ihr es, weil ihr nicht verstehen wollt das jeder Forderung eines Dritten gegenüber Tesla eine Schuld ist!

Da Tesla nichts erwirtschaftet, werden auslaufende Anleihen = Schulden mit neuen platzierten Anleihen = Schulden bezahlt...

Sie bezahlen Schulden mit neuen Schulden.... Da sie kaum Erträge erwirtschaften also unproduktiv sind!  

16282 Postings, 2924 Tage berliner-nobodyAlle Rechnung an Tesla werden

 
  
    
24.01.20 17:34
mit immer neuen Schulden bezahlt  

2472 Postings, 948 Tage romanov17Was soll das berliner

 
  
    
3
24.01.20 17:59
Das ist der BTC thread und du schreibst hier mehr über Börsen und Gold als über Kryptos.
Laut deinen vorhersagen müssten die Börsen krachen, Gold nix mehr wert sei., eigentlich stehen wir kurz vor dem Weltuntergang oder  

582 Postings, 1207 Tage ThomasDB70Das mit Tesla ist möglicherweise war,

 
  
    
2
24.01.20 18:03
aber in unserem  Kontext mal völlig egal!

Du sagst: die Masse ist zu blöd sind, um die Vorzüge von BTC zu erkennen

Ich sage: Ja, dann ist das so und wir werden es nicht ändern.
Das macht auch nichts, denn die Masse ist ohnehin überschuldet und sollte von BTC daher die Finger lassen!
https://www.l-iz.de/politik/kassensturz/2019/10/...Deutschland-298983
80%  des Vermögens wird von 20% der Bevölkerung besessen. Und diese 20% sind nicht blöd, sonst hätten sie das nicht erworben oder erhalten!
Jetzt muß der Newcomer BTC erst mal zeigen, dass er für diese Schicht interessant sein kann und als sicher gelten kann.  Und ich hoffe sehr, dass niemand von diesen Leuten jemals bei einer Internetrecherche auf dieses Forum treffen wird! Er wird direkt zu dem Schluß kommen, dass sich nur Legastheniker und Volltrottel mit BTC beschäftigen!

 

918 Postings, 957 Tage Bitboyoh....jeeeee...

 
  
    
24.01.20 18:11
da müssen heute die spekulanten und verkäufer einen schönen aufschlag bezahlen, wenn diese btc haben wollen.  da haben sich manche bestimmt verbrannt, welche auf weiter short gesetzt hatten.  manchmal geht es eben schneller richtung long ...  wie gedacht.  

 

158 Postings, 89 Tage Mr.XmenEiner der besten Beiträge #87461

 
  
    
24.01.20 18:23
Und ich hoffe sehr, dass niemand von diesen Leuten jemals bei einer Internetrecherche auf dieses Forum treffen wird! Er wird direkt zu dem Schluß kommen, dass sich nur Legastheniker und Volltrottel mit BTC beschäftigen!

Sollte und müsste echt nicht sein, wenn Hirn anstatt Neid, Hass, Gier an der Tagesordnung standen.
Diese ständigen Anmachen und Provokationen sind wirklich übel-
Über Tage habe ich versucht hier nützliches zu lesen.
Sofern diverse User gesperrt waren, ging das.
Sind alle freilaufend unterwegs ist dies schier unmöglich.
 

2222 Postings, 900 Tage JackcointWas macht denn eigentlich der wahre Bitcoin?

 
  
    
24.01.20 18:48
#sellbitcoin
#buybitcoin sv  

158 Postings, 89 Tage Mr.XmenJackcoint

 
  
    
24.01.20 18:51
Könntest Du mir das Wort "der wahre Bitcoin" erklären?
 

158 Postings, 89 Tage Mr.XmenWas haltet Ihr von A1TNV9

 
  
    
24.01.20 19:00
Bitcoin Group SE - Bitcoins & Blockchain?

Überlege meine 50% dort zu investieren.
50% Bitcoin und 50 % A1TNV9
 

21647 Postings, 5052 Tage minicooperMillennials sollten in btc investieren

 
  
    
1
24.01.20 19:04
Der amerikanische Venture-Capital Investor Tim Draper hat sich über Bitcoin geäussert und angedeutet, dass Millennials in Bitcoin investieren sollten.
https://cvj.ch/aktuell/news/tim-draper-millennials-sollten-finanzielle-zukunft-durch-bitcoin-sichern/
-----------
Schlauer durch Aua

2222 Postings, 900 Tage JackcointDas kann Berliner besser oder minicooper

 
  
    
24.01.20 19:09

158 Postings, 89 Tage Mr.XmenElon Musk über Bitcoin

 
  
    
24.01.20 19:33
Sein Bitcoin Vermögen nur 0,25 BTC.

https://www.coinkurier.de/...ich-zu-bitcoin-btc-und-kryptowaehrungen/

Bitcoin zieht gerade gut an.
Bin gespannt ob wir schneller 8 K oder 9 K erreichen.

Jackcoint wenn du schreibst der wahre Bitcoin, solltest du dafür eine Beründung haben.
Du schreibst der wahre Bitcoin, nicht berliner-nobo. oder minicooper.  

21647 Postings, 5052 Tage minicooperNächste btc hype ...schaun mer mal

 
  
    
1
24.01.20 20:15

21647 Postings, 5052 Tage minicooperCold wallets

 
  
    
1
24.01.20 20:17
Exchanges besitzen eine unglaublich große Summe an Bitcoins in ihren Cold-Wallets. Der erste Platz hat sogar knapp 1.000.000 BTC.
https://decentralbox.com/bitcoin-so-viele-btc-besitzen-die-top-10-krypto-boersen/amp/?__twitter_impression=true
-----------
Schlauer durch Aua

16282 Postings, 2924 Tage berliner-nobodyUS Börsen brechen ein

 
  
    
24.01.20 20:18
 
Angehängte Grafik:
unbenannt.png
unbenannt.png

16282 Postings, 2924 Tage berliner-nobodyBitcoin läuft wieder in Richtung 8600 USD

 
  
    
1
24.01.20 20:18
ein Sprung drüber löst ein Kaufsingnal aus  

16282 Postings, 2924 Tage berliner-nobodyAuslöser

 
  
    
1
24.01.20 20:38
 
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 80%) vergrößern
unbenannt.png

4942 Postings, 4205 Tage Motox1982Mr.Xmen

 
  
    
5
24.01.20 20:49
50% in Bitcoin und 50% in ein Unternehmen das von Bitcoin profitiert, ist m.M.n. absoluter Quatsch :-)

da ich aber wie ich raus gelesen habe, du nicht viel von meiner Meinung hälst und andere Meinungen als richtiger ansiehst, wird dir dieser Post egal sein *gg*

willst du von bitcoin profitieren investiere in bitcoin.

will du diversifizieren dann bitcoin und such dir etwas das mit blockchain 0 zu tun hat.

wenn dir angst und bange wird wenn du in die verlustzone rutscht, dann lass die hände von bitcoin/börse.

wenn du nur zocken willst und nicht auf fundamentaldaten achtest, kannst du in irgendetwas investieren und einfach hoffen das es steigt und dann raus.

als tipp zum schluss:

bitcoin ist ohne börsen und ohne preise gewachsen, erst später wurden preise dafür gestellt.
bei bitcoin gilt genau so wie überall anders, achte auf die fundamentaldaten, auch wenn es vermutlich auch du nicht glauben wirst was ich so rauslesen konnte bei deinen posts die an mich gerichtet waren ;-)
 

2222 Postings, 900 Tage JackcointDu lies dir das selber an... mit Bitcoin SV

 
  
    
24.01.20 21:05
Möchte nicht so ein Blender sein wie berliner und minicooper die von wirklich von nichts ne Ahnung haben.
 

2222 Postings, 900 Tage JackcointIch glaube sowieso das der Berliner und minicooper

 
  
    
24.01.20 21:43
Krank sind.
So viel wirres zeug das die beide schreiben.
Haben sich sicherlich hoch verschuldet weil sie dachten das halving wird ein Knaller!
So wie Bakkt... lebt der eigentlich noch ;-))
Nichts wird daraus
Puff hat?s gemacht und das reicht bis dahin.
Genau so wie groß Investor Bakkt.... nix..null.. puff... aus die Maus

#sellbitcoin
#buybitcoin sv  

158 Postings, 89 Tage Mr.XmenLieber Motox1982

 
  
    
1
24.01.20 21:51
Bist ein sensibles Kerlchen.
Ich mag Deine Postings und habe rein gar nichts gehen Dich, aber das von heute Morgen hat mich ein wenig aufgestossen.
Versetze Dich in meine Position.
Dein erster Bitcoin Kauf geht gleich ins minus.
Der zweite Kauf ist im Gewinn.
Darauf lese ich immer Postings wie # 87439 oder sehe die Videos bei youtube etc.
Da wird man ganz Beschugge.
Heute lese ich, dass der Ausverkauf schon wieder vorbei ist und Bitcoin wie gerade zu sehen bereits erneut die 9 K steuert.

Entschuldigung, wenn ich Dich verletzt habe.

Schlaf gut!

Habe meine 50% Bitcoin vor ein paar Minuten wieder gekauft.
War VK/EK null auf null mit etwas Verlust zur Gebühr bei Bitcoin.de  

4942 Postings, 4205 Tage Motox1982Mr.Xmen

 
  
    
1
24.01.20 22:39
Ich denke da bist du nicht der einzige, der nach einem Kauf ins Minus rutscht ;-)

Aber es hilft tatsächlich wenn du von deinem Invest überzeugt bist bzw. verstehst in was du investiert.

bestes beispiel habe ich selbst gerade am laufen:

"gamestop"

bin vor paar wochen bei 5 Euro rein, heute ist es auf ~3.9 Euro abgestürzt ...
-20% oder mehr was weiß ich, ich rechne es nicht nach.

es belastet mich aber genau 0, selbst obwohl ich weiß dass deren Geschäftsmodell theoretisch nicht mehr zeitgemäß ist, ABER ich habe dort dennoch investiert weil ich mich doch noch intensiv damit beschäftigt habe:

>100% Short of Float.
Die Kurse sind bereits sehr stark gefallen, übertrieben stark.
Unterbewertetes Unternehmen(der Cashbestand des Unternehmens ist extrem hoch im Gegensatz zum Börsenwert)
Die Umsätze dort sind immer noch um ein x-faches höher als der Börsenwert. ~8Mrd zu 200Mio Börsenwert was ich auswendig weiß.
Aktienrückkäufe im Bereich 5,2-6$.
Insider stocken Aktien auf, bzw. neue Investoren kaufen sich ein z.b.: Michael Burry und trängen das Unternehmen zu weiteren Aktienrückkäufen.
Deren Geschäftsmodell ist dank CD-Fach der neuen PS-5 wohl für weitere Jahre gesichert.
etc. etc. etc.

Sprich dort ist es mir komplett egal was der Kurs macht, ich erwarte mir evtl. noch in diesem Jahr einen lange andauernden Short Squeeze und viele % Gewinn...  ;-)

Ohne eine fundierte Meinung dort, hast du bei so einer Aktie keine Chance, man würde nur die aktuellen Kurse sehen und vermutlich frustriert verkaufen und weiter ziehen, wenn man die anderen Aktien ansieht die alle am steigen sind. Sieht du den gamestop Chart, kommt dir das grausen ...

Genau so ist es bei Bitcoin. Wenn du gut schlafen willst, musst du wissen in was du investierst und es für dich selbst als fundamental Gut befinden und nicht auf Preisschwankungen reagieren.

Soll keine Werbung für gamestop sein, lol bestimmt nicht ist high risk, aber wenn man versteht in was man investiert sind einem Preisschwankungen mehr oder weniger komplett egal, den irgendwann wird der Markt rational und macht das was man von ihm verlangt ;-)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3498 | 3499 | 3500 | 3500  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben