UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Meinungen zu Systaic

Seite 1 von 10
neuester Beitrag: 20.11.16 21:47
eröffnet am: 17.11.09 17:57 von: GegenAnleg. Anzahl Beiträge: 242
neuester Beitrag: 20.11.16 21:47 von: GegenAnleg. Leser gesamt: 36418
davon Heute: 2
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10  Weiter  

1557 Postings, 3650 Tage GegenAnlegerBetru.Meinungen zu Systaic

 
  
    
4
17.11.09 17:57
Einige Anleger scheinen ja erstens von Meinungsfreiheit nicht viel zu halten und zweitens geradezu panische Angst vor kritischen Überlegungen zu Systaic zu haben.

Um diesen mafiaartigen Zuständen etwas entgegenzusetzen, möchte ich alle kritischen Begleiter ermuntern kritische Überlegungen abseits von jeder Zensur hier einzubringen.

GAB  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10  Weiter  
216 Postings ausgeblendet.

23 Postings, 3885 Tage svengluekspilzSystaic, nicht Webastosolar

 
  
    
09.04.10 00:12
Webastosolar wird alleine wegen der Automotivsparte ausstellen, dass man dort Flagge zeigt ist wohl einzig und alleine der Mutter Webasto zu verdanken.  
Webastosolar wird aber nur Automotiv und eventuell Standartmodule ausstellen, wir sprechen hier vom Dach und das weden die nicht zeigen, genau so wenig wie die Kraftwerkssparte.  

1819 Postings, 3569 Tage ZeitungsleserSystaic ist die Mutter

 
  
    
2
09.04.10 07:58

Mutter der Webasto Solar GmbH ist sowohl nach dem Control-Konzept als auch nach dem Konzept der einheitlichen Leitung bei einer Anteilsquote von 64 Prozent die Systaic AG. Für Webasto stellt sich die Beteiligung höchstens als assoziiertes Unternehmen dar.

Letztes Jahr war Webasto Solar auf der Intersolar nicht vertreten. Webasto Solar und Systaic sind in Landsberg nur eine Straße voneinander entfernt - vielleicht wurde ein Untermietvertrag abgeschlossen oder man stellt im jährlichen Turnus aus.

Entscheident ist, ob es dem Unternehmen gelingen wird die Forderungen aus dem Bereich Industrielösungen einzutreiben. Zitat Homepage Enerparc AG: "Die systaic AG / Enerparc AG haben mit renommierten, finanzkräftigen Projektpartnern weitreichende Vereinbarungen zum Bau von gebäudeintegrierten Solarstromkraftwerken auf Sardinien geschlossen."

 

 

8 Postings, 3507 Tage MaxlgeoAusrede oder nachvollziehbar?

 
  
    
09.04.10 17:25

Frisch aus der IR-Abteilung nach einer Anfrage meinerseits zu kommenden Messeauftritten:


Als Spezialist für gebäudeintegrierte Fotovoltaik sehen wir uns im Umfeld der Bauanbieter. SYSTAIC stellt daher im Moment nur auf Baumessen aus. Anfang dieses Jahres haben wir an der DEUBAU Essen – das war die größte Baumesse 2010 – teilgenommen. 2011 werden wir auf der BAU in München dabei sein.
 
Die Intersolar ist eine reine Branchenmesse der Solarindustrie. Da wir uns mit unseren dachintegrierten Fotovoltaiklösungen insbesondere in der Baubranche und somit im direkten Wettbewerb zur Bedachungsindustrie befinden, gibt uns eine Teilnahme an der Intersolar keinen Mehrwert, der die Kosten hierfür rechtfertigen würde.

 

1819 Postings, 3569 Tage ZeitungsleserIst nicht nachvollziehbar

 
  
    
1
09.04.10 17:38
du solltest verkaufen.  

4203 Postings, 4877 Tage albinoSystaic ist nicht Solarworld oder Q-Cells....

 
  
    
09.04.10 17:43
....finde es richtig, dass die an der Intersolar nicht teilnehmen.  Mit der WEBASTO AG sind sie ja indirekt vertreten.  

23 Postings, 3885 Tage svengluekspilzKomisch oder ?

 
  
    
09.04.10 18:13
Laut Systaic war die Messe im letzten Jahr für das Unternehmen aber noch das wichtigste Ereigniss des Jahres, was man ja auch mit einem rießen Stand mit über 200 m² zur Schau gestellt hatte.
Danke Max, kann sich also jeder seinen Teil zu denken.  

4203 Postings, 4877 Tage albinoUnter Udo Zimmer hat sich die Unternehmens-....

 
  
    
09.04.10 19:17
......strategie geändert.   Und eine Änderung basiert darin, dass man sich eher auf Baumessen fokussiert.  

228 Postings, 3534 Tage bulbullwo er Recht hat, der albino ...

 
  
    
09.04.10 21:24
... oder der Zimmer, hat er Recht: eine Teilnahme an der Intersolar ist überflüssig. Da ist die Solarindustrie unter sich, das bringt für Systaic im Moment garnix.

Systaic ist vertrieblich auf der Suche nach deutlich mehr Kunden - nicht nur fürs Industriegeschäft, sondern natürlich auch und vor allem für das Energiedach (fürs Auto dürfen sie ja eh nur an Webasto liefern).

Und solche Kunden angelt man sich eher nicht auf der Intersolar, sondern über die Dachdecker- oder Baubranche oder Heizungsbauer oder Klempner oder Kaminfeger oder Reitvereine oder Architekten oder was weiß ich wie und wo auch immer ... das ist ja gerade die Kunst .... ;-)

Da muss also eine vernünftige Vertriebsstrategie her und nicht ein teurer Auftritt zur Selbstbeweihräucherung und Kontaktanbahnung unter Fachkollegen. Und so eine Strategie ist knifflig, ganz klar. Bin schon gespannt, was das wird. Ich hoffe ja, wenigstens nix Anrüchiges: Ich erinner mich noch gut an einen Kaminbauer, der hauptsächlich auf Autobahntoiletten für seine Produkte geworben hat - angeblich eine geradezu geniale Strategie, an Kunden für Kamine zu kommen. Leider ist der Laden nach einer Weile halt trotzdem den Bach runter - aber gut, das ist eine andere Geschichte ... vielleicht hätte man die Werbung halt auch an den Bäumen um die Raststätten rum anbringen sollen ... ;-)

Außerdem gibts die Intersolar ja auch noch woanders. Zum Beispiel in Indien. Und da ist noch nicht Bewerbungsschluss. Falls die da also doch noch wo mit ihrem Stand hinwollen ... ;-)  

23 Postings, 3885 Tage svengluekspilzOK die Intersolar ist natürlich nur pille palle...

 
  
    
10.04.10 02:36
dafür wollte man ja hier mächtig reinhauen und das aus einer Pressemeldung vom November 2009

"Begleitet wird das neue Vertriebskonzept von einer Werbe- und Marketingkampagne, für die das Unternehmen ein Budget im 2-stelligen Millionenbereich bereithält. Die renommierte Agentur Ogilvy & Mather wurde mit der Entwicklung eines neuen Markenauftritts, der im Februar 2010 vorgestellt wird, beauftragt"

Was ist daraus geworden ???

Wie wollen die etwas verkaufen, für dass noch nicht einmal die  Mittel bereit stehen, um es an den Mann zu bringen ?

Bin gespannt, was Billy hier für eine Erklärung hat, was aus dem neuen Markenauftritt geworden ist.

Obwohl ich kenne die Antwort schon , aber da meine Meinung hier ja nicht so sonderlich gefragt ist und sie wohl auch nicht als besonders glaubhaft rüber kommt, gebe ich hier schon mal für alle Interessierten die Frage an die IR vor.
Frage: Was ist aus dem neuen Markenauftritt, welcher für Februar 2010 angekündigt wahr, geworden.

Die Antwort wird wohl wieder recht interessant.  

1557 Postings, 3650 Tage GegenAnlegerBetru.Systaic weiter meiden!

 
  
    
2
29.04.10 13:10
Weiterhin die Finger weg von dem zwielichtigen Laden!

gab  

1557 Postings, 3650 Tage GegenAnlegerBetru.Wo bleiben die Leute, die mich verklagen wollten?

 
  
    
1
07.05.10 10:35
Inklusive die anlegerverblöder von systaic und Helfershelfer ?

gab (gegenanlegerbetrug)  

9839 Postings, 4078 Tage kalleari@GegenAnleger

 
  
    
1
07.05.10 11:22
Hast Du richtig analysiert. Wenn einige sich so dumm gewesen wären häts auch eine fruchtbare Diskussion werden können und den Lemmingsdeppen des Aktionärs wär einiges erspart geblieben. Wurden ja Leute gleich mit Strafanzeige bedroht, die Systaic negativ sahen. Es fehlt einigen an Toleranz Meinung zu akkzeptieren, die nicht konform mit ihrer ist. Die Meinung kann ja ruhig falsch sein aber die Diskussion gleich abzuwürgen hat die Idioten Lehrgeld gekostet. Mister Marked erzieht siene Eleven umbarmherzig.

Mfg
Kalle  

1737 Postings, 3615 Tage jonzweitTouchee

 
  
    
07.05.10 14:16
genau so ist es....im Wallstreet Thread werden alle negativen Meinungen einfach gelöscht...DAS ist eure Strafe  

1557 Postings, 3650 Tage GegenAnlegerBetru.Systaic weiter meiden ! Unrühmliche Rolle

 
  
    
2
21.05.10 10:53
Sehr hohes Insolvenzrisiko. Sehr unwahrscheinlich, dass die Banken so eine marode und unseriöse Veranstaltung weiter finanzieren - insbesondere nachdem das sehr eingeschränkte Testat ja jetzt offiziell enorme Risiken widerspiegelt. Nichtsdestotrotz war sicherlich vielen an der Finanzierung beteiligten (WestLB, diverse Wertpapierhandelshäuser u.a.) lange vorher sehr klar, dass die Anleger hier extreme Risiken eingingen. Diese Marktteilnehmer haben meines Erachtens hier eine sehr unrühmliche Rolle gespielt - zu Gunsten ihrer Provisionserträge.

gab  

4203 Postings, 4877 Tage albinoMan muss dann kaufen, wenn alle jammern.....

 
  
    
21.05.10 11:08

1557 Postings, 3650 Tage GegenAnlegerBetru.pushen unseriöser firmen

 
  
    
2
21.05.10 11:21
bitte bei wo: bzw im benachbarten pusher thread.

Für die Mitarbeiter tut es mir leid, aber für die Verantwortlichen ist eine Insolvenz in Verbindung mit persönlicher Haftung für bestimmte fragwürdige Aktivitäten sicherlich das was sie verdienen.

gab  

1557 Postings, 3650 Tage GegenAnlegerBetru.Systaic weiter meiden!

 
  
    
1
18.06.10 13:25
wurden schon Ermittlungsverfahren eingeleitet?

gab (Gegen Anleger Betrug)  

1557 Postings, 3650 Tage GegenAnlegerBetru.@albino

 
  
    
24.06.10 15:11
Prüfe alle Optionen und zwar insbesondere in die Richtung: Missbrauchskonstruktionen ? Wohin versickert (e) möglicherweise das Geld und versuche diesbezüglich an Informanten zu kommen.

Darüber hinaus: Lass die 2008er Bilanz prüfen. Erster Schritt: Prüfstelle für das Rechnungswesen.

Falls hier etwas strafrechtlich relevantes gelaufen ist, dürfte es auch die Möglichkeit geben sich einen Zugriff auf bestimmte Gelder zu sichern.

Ob das ganze Erfolg haben kann, weiß ich nicht. Nur: warum sollte man sich das gefallen lassen falls etwas strafrechtlich relevantes gelaufen ist ? Den Bananen Kapitalmarktstandort Deutschland machen auch diejenigen möglich, die die möglichen Täter gewähren lassen.

gab  

1557 Postings, 3650 Tage GegenAnlegerBetru.systaic: Das Schönreden der Geschäftsgebaren

 
  
    
2
24.06.10 16:01
von Management und grauer Eminenz mag aus Sicht derjenigen Saubermänner, die selber in vorauseilendem Gehorsam zu juristischen Schritten gegen die Kritiker aufgerufen haben, konsequent sein. Psychologisch dürfte  dahinter stehen, dass man sich dann ja eingestehen müsste solche Geschäftsgebaren lange kräftigst mit unterstützt zu  haben.

gab  

11 Postings, 3915 Tage permafrostKonkurs: Systaic Iberica S.L.

 
  
    
25.11.10 10:07
SYSTAIC IBERICA S.L.

Si no conoce el significado de alguno de los términos utilizados, acceda a continuación a nuestro
DICCIONARIO DE DEMANDAS JUDICIALES + información  

PROCEDIMIENTO CONCURSAL
.:Procedimiento:   CONCURSO
.:Presentación:   VOLUNTARIA
.:Se tramita en:   BARCELONA, JUZGADO MERCANTIL Nº5
.:Nº de auto:   749/2.010
.:Fecha de la Demanda:   21/10/2010
Historial de la demanda para este demandado:

.:Fase: CONCURSO / NOMBRAMIENTO DE ADMINISTRADORES CONCURSALES
.:Fecha del Edicto:  21/10/2010

.:Fuente:  Obtenido por Fuentes Propias, de fecha 24/11/2010

.:Administradores Concursales:  FERRE FALCON JUAN * PEDREÑO VARGAS LAURA


.:Fase: CONCURSO / DECLARACION
.:Fecha del Edicto:  21/10/2010

.:Fuente:  Obtenido por Fuentes Propias, de fecha 24/11/2010  

1557 Postings, 3650 Tage GegenAnlegerBetru.gab es irgendwelche strafrechtlichen folgen

 
  
    
21.08.14 20:04
für die abzocker  von systaic ?

gab  

1557 Postings, 3650 Tage GegenAnlegerBetru.und die mittäter ?

 
  
    
04.01.15 19:13

1557 Postings, 3650 Tage GegenAnlegerBetru.gratulation

 
  
    
07.04.15 18:28
an die leute die einen sogar noch dafür anmachen, dass man (ich) vor systaic gewarnt hat und nicht auf fundamental daten eingegangen ist.

das muß man erst mal schaffen

was für eine kranke welt

kranke hirne  

 

1557 Postings, 3650 Tage GegenAnlegerBetru.man soll also auf fundamental daten

 
  
    
07.04.15 18:55
eingehen, obwohl man glasklare Anzeichen für Betrug hat ?

Gehts noch ?  

1557 Postings, 3650 Tage GegenAnlegerBetru.von meinungsfreiheit

 
  
    
1
20.11.16 21:47
scheinen gefühlte 95 % der deutschen anleger nachwievor nicht viel zu halten ....wenn ich mir die deutschen boards so ansehe.....  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben