UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Vorstellung: Sygnis Pharma AG ehemals Lion

Seite 6 von 251
neuester Beitrag: 17.11.19 10:08
eröffnet am: 02.03.07 14:51 von: minesfan Anzahl Beiträge: 6264
neuester Beitrag: 17.11.19 10:08 von: Nebenbeibem. Leser gesamt: 1156713
davon Heute: 472
bewertet mit 22 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 251  Weiter  

14875 Postings, 4716 Tage minesfanAX200 zeigt Wirkung bei Schlaganfällen!!

 
  
    
17.09.07 11:51

ots: SYGNIS-Wirkstoff AX200 zeigt Wirksamkeit bei Schlaganfällen ...

09:30 17.09.07


SYGNIS-Wirkstoff AX200 zeigt Wirksamkeit bei Schlaganfällen - Phase
IIa Ergebnisse übertreffen Erwartungen

Heidelberg (ots) -

AXIS Studiengruppe präsentierte Sicherheits- und Wirksamkeitsdaten
auf dem 80. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Neurologie in
Berlin

Der Medikamentenkandidat AX200 der SYGNIS Pharma AG (Frankfurt:
LIO; ISIN DE0005043509; Prime Standard) ist ein sicherer Wirkstoff,
der darüber hinaus auch Wirksamkeit in Schlaganfallpatienten gezeigt
hat. Dieses Ergebnis präsentierte Privatdozent Dr. Wolf-Rüdiger
Schäbitz am 14. September auf dem 80. Kongress der Deutschen
Gesellschaft für Neurologie in Berlin. Schäbitz ist klinischer Leiter
der von SYGNIS durchgeführten AXIS Studie, in der AX200 für die
Behandlung des akuten ischämischen Schlaganfalls getestet wurde. Die
mittlerweile umfassend durchgeführte Datenanalyse zeigt, dass
insbesondere Patienten mit schweren Schlaganfällen von der Behandlung
mit AX200 profitieren können.

Derzeit erleiden weltweit jährlich mehr als fünf Millionen
Menschen einen Schlaganfall. Aufgrund der demographischen Entwicklung
nimmt die Zahl der Schlaganfallpatienten kontinuierlich zu.
Schlaganfall ist heute die dritthäufigste Todesursache und verursacht
- neben dem menschlichen Leid - erhebliche volkswirtschaftliche
Kosten. "Wir freuen uns, dass die AXIS-Studie derart viel
versprechende Ergebnisse geliefert hat. Mit Spannung blicken wir auf
die weitere Entwicklung dieses Medikamenten-Kandidaten hin zu einer
wirksamen Behandlungsmöglichkeit für unsere Schlaganfallpatienten,
bei denen höchster Bedarf für bessere Therapien besteht. Ich bin
erleichtert, dass es, nach einer Reihe von fehlgeschlagenen
Schlaganfall-Studien nun offensichtlich wieder einen viel
versprechenden Wirkstoff in der Entwicklung gibt.", sagte Professor
Erich Bernd Ringelstein, Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats
der Deutschen Schlaganfallhilfe und Mitglied des geschäftsführenden
Vorstands der Deutschen Schlaganfall Gesellschaft.

AXIS (AX200 in Acute Ischemic Stroke), ist eine doppelt
verblindete, Plazebo-kontrollierte, nationale Schlaganfallstudie
(Münster, Leipzig, Heidelberg, Hamburg, Wiesbaden and Erlangen). 44
Patienten waren in dieser Phase IIa-Studie eingeschlossen, davon
wurden 30 mit AX200 und 14 mit Plazebo behandelt.

Vor zwei Monaten informierte SYGNIS bereits über die Sicherheit
und gute Verträglichkeit von AX200 im Schlaganfallpatienten und
kündigte weitere detaillierte Datenanalysen hinsichtlich der
Wirksamkeit an. Im Rahmen dieser Analyse wurden sowohl klinische
Befunde als auch Ergebnisse bildgebender Verfahren
(Kernspintomographie) statistisch ausgewertet. Alle primären und
sekundären Endpunkte der Studie wurden erreicht.

Aufbauend auf der umfangreichen Datenbasis der AXIS-Studie prüft
das Unternehmen derzeit in Zusammenarbeit mit führenden
Schlaganfallexperten, wie die weitere klinische Entwicklung von AX200
beschleunigt werden kann.

"Es ist eine große Befriedigung zu sehen, dass unsere
Forschungsergebnisse und Erkenntnisse aus dem Labor jetzt am
Patienten bestätigt worden sind. Wir sind froh, dass die in die
AXIS-Studie gesteckten Erwartungen durch die nun vorliegenden
Wirksamkeitsdaten sogar noch übertroffen worden sind. AX200, das
körpereigene protektive und regenerationsfördernde Mechanismen
unterstützt, hat - über den Schlaganfall hinaus - ein großes
Potenzial, um zu einem erfolgreichen Medikament entwickelt zu werden.
Diese Ergebnisse sind für uns und die weitere Entwicklung von AX200
eine große Motivation und Ansporn", sagte Alfred Bach,
Vorstandsvorsitzender der SYGNIS Pharma AG.

Über SYGNIS Pharma

Die SYGNIS Pharma AG mit Sitz in Heidelberg ist ein im Prime
Standard der Deutschen Börse gelistetes spezialisiertes
Pharma-Unternehmen. Die Gesellschaft ist auf die Erforschung,
Entwicklung und Vermarktung von innovativen Therapien zur Behandlung
neurodegenerativer Erkrankungen fokussiert. Hierzu zählen unter
anderem Schlaganfall, Amyotrophe Lateralsklerose (ALS), Chorea
Huntington sowie auch verletzungsbedingte neurologische Erkrankungen,
wie z.B. Traumata des Gehirns und des Rückenmarks. Alle diese
Krankheiten sind dadurch gekennzeichnet, dass in ihrem Verlauf
Nervenzellen verletzt werden und ein großer medizinischer Bedarf zu
deren Behandlung besteht, es derzeit jedoch noch keine oder nur
unzureichende Therapiemöglichkeiten gibt.

###

Bestimmte in dieser Pressemitteilung enthaltene Aussagen, bei
denen es sich weder um ausgewiesene finanzielle Ergebnisse noch um
andere historische Daten handelt, sind vorausblickender Natur. Es
geht dabei insbesondere um Prognosen künftiger Ereignisse, Trends,
Pläne oder Ziele. Solche Aussagen sind nicht als absolut gesichert zu
betrachten, da sie naturgemäß bekannten und unbekannten Risiken und
Unwägbarkeiten unterliegen und durch andere Fak-toren beeinflusst
werden können, in deren Folge die tatsächlichen Ergebnisse und die
Pläne und Ziele der SYGNIS wesentlich von den getroffenen oder
implizierten prognostischen Aussagen abweichen können. SYGNIS
verpflichtet sich nicht, diese Aussagen öffentlich zu aktualisieren
oder zu revidieren, weder im Lichte neuer Informationen, künftiger
Ereignisse noch aus anderen Gründen. ###

--------------------------------------------------
An den Tagen, wo es gut läuft freue ich mich, an den Tagen wo es schlecht läuft, denke ich an die Tage, wo es gut lief!  

14875 Postings, 4716 Tage minesfanLangfristig: Kaufen würde ich sagen!

 
  
    
19.09.07 11:22
--------------------------------------------------
An den Tagen, wo es gut läuft freue ich mich, an den Tagen wo es schlecht läuft, denke ich an die Tage, wo es gut lief!  

693 Postings, 4672 Tage calvinkleinFalls es jemanden interessiert

 
  
    
29.09.07 17:04
ich bin eingestiegen  

4566 Postings, 4541 Tage Jon Gameck

 
  
    
01.10.07 13:50
mich interessierts, danke für die Info ;-)

 

43 Postings, 4918 Tage Henri_Rschlecht

 
  
    
1
01.10.07 18:03
Also ich bin auch noch drin,

jedoch überzeugt mich Sygnis nicht mehr so wie vor 5 Monaten.
Der markt bewegt sich wieder steil aufwärts und Sygnis geht Seitwärts.
Einen kurzen Anstieg, folgt ein genauso tiefer Fall. Das ist wirklich depremierend.
Was mich positiv stimmt ist das die Führungsorgane überzeugt sind (siehe Ad-Hoc Meldung).

Mit freundlichen Grüßen

Henri  

693 Postings, 4672 Tage calvinkleinabwarten tee trinken

 
  
    
1
02.10.07 10:37
sygnis ist für mich eine aktie bei der man vllt ein wenig geduld braucht aber langfristig sicher sehr gut
 

693 Postings, 4672 Tage calvinkleinüberwiegend grün

 
  
    
22.10.07 19:36
trotzdem gehts runter
wie lang noch?  
Angehängte Grafik:
bigchart.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
bigchart.png

693 Postings, 4672 Tage calvinkleinpanikverkäufe wegen gpc?

 
  
    
31.10.07 12:56

693 Postings, 4672 Tage calvinkleinHauptversammlung 28.11

 
  
    
02.11.07 14:25
bin eingeladen und wohne ums eck würde also evtl. hin  

14875 Postings, 4716 Tage minesfanWieso geht das hier so runter?

 
  
    
06.11.07 15:50
--------------------------------------------------
An den Tagen, wo es gut läuft freue ich mich, an den Tagen wo es schlecht läuft, denke ich an die Tage, wo es gut lief!  

4 Postings, 4394 Tage iTomwürde mich auch interessieren

 
  
    
06.11.07 16:36

hab nur was auf deren Homepage über eine Konferenz in den USA gefunden ... aber nichts inhaltliches

hatte das Paper ursprünglich auf der Watchlist, aber der Chart sieht ja mittlerweile düster aus, obwohl Hoffnung und Potential im Grunde groß sind - ideale Einstiegsbedingungen also ... ;o)

 

693 Postings, 4672 Tage calvinkleinähm ich schätze immernoch

 
  
    
06.11.07 18:13
dass einige von gpc geschockt sind und nun auch bei sygnis kneifen.

nur wurde der erste test schon positiv überstanden laut der studie zeigt das medikament wirkung - war das bei gpc auch so?  

14875 Postings, 4716 Tage minesfanSygnis legt HJ-Zahlen vor

 
  
    
2
13.11.07 13:34
SYGNIS legt Halbjahreszahlen 2007/08 vor


Die Geschäftszahlen der SYGNIS Pharma AG (Frankfurt: LIO; ISIN DE0005043509; Prime Standard) sind im 1. Halbjahr des Geschäftsjahres 2007/08 besser als erwartet. Gründe hierfür sind neben einem einmaligen Steuereffekt geringere Projektkosten im laufenden Geschäftsjahr.

Die ersten sechs Monate des neuen Geschäftsjahres waren durch die erfolgreich abgeschlossene Phase IIa-Studie von AX200 in der Indikation Schlaganfall geprägt. Die Studienergebnisse hatten die Erwartungen erfüllt und zum Teil sogar übertroffen, da neben der Sicherheit und Verträglichkeit auch klare Hinweise für die Wirksamkeit von AX200 in Schlaganfallpatienten gezeigt werden konnte. Die weiteren Projekte der Produktpipeline wurden planmäßig weiterentwickelt. Ferner führt die Gesellschaft Gespräche hinsichtlich der Erweiterung ihrer bestehenden Produktpipeline.

Der erwartete Verlust im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2007/08 (01.07.2007 ? 30.09.2007) lag bei -1,5 Mio. Euro (VJ: - 0,1 Mio. Euro). Der Umsatz betrug wie im Vorjahreszeitraum 0,1 Mio. Euro. Die betrieblichen Aufwendungen stiegen auf insgesamt 2,3 Mio. Euro (VJ: 0,5 Mio. Euro). Maßgeblich hierfür war der Anstieg der Forschungs- und Entwicklungskosten um 1,7 Mio. Euro. Positiv wirkt sich ein Steuerertrag von 0,6 Mio. Euro aus, welcher aus der Neubewertung der passiven latenten Steuern resultiert. Die operativen Aufwendungen der Tochtergesellschaft SYGNIS Bioscience GmbH & Co. KG sind erst ab dem Zeitpunkt der Erstkonsolidierung (28.09.2006) im Konzernergebnis enthalten, womit ein Vergleich mit den Vorjahreszahlen nur bedingt aussagekräftig ist.

Der Bestand an liquiden Mitteln einschließlich börsengängiger Wertpapiere belief sich zum Quartalsende auf 23,3 Mio. Euro, 3,4 Mio. Euro weniger als zum Geschäftsjahresbeginn. Die langfristigen finanziellen Schulden der Gesellschaft beliefen sich zum 30. September 2007 weiterhin auf 8,0 Mio. Euro. Diese gründen auf einem im Jahre 2015 fällig werdenden Darlehen. Für das angelaufene dritte Quartal des Geschäftsjahres 2007/08 geht der Vorstand weiterhin von einer planmäßig verlaufenden Entwicklung des Unternehmens aus.

Ausblick

Die Gesellschaft sieht sich für eine nachhaltig positive Unternehmensentwicklung gut gerüstet. Basierend auf der derzeitigen Liquidität in Höhe von 23,3 Mio. Euro, soll in den nächsten zwölf Monaten verstärkt in die bestehenden klinischen und präklinischen Programme sowie in den Ausbau des Business Developments investiert werden. Darüber hinaus haben die Beteiligungsgesellschaften der Familie Hopp sowie die BASF Aktiengesellschaft insgesamt weitere Finanzmittel in Höhe von 18,3 Mio. Euro zugesagt, wofür die Gesellschaft bereits entsprechendes bedingtes Kapital geschaffen hatte.

SYGNIS rechnet damit, dass im laufenden Geschäftsjahr sowohl der Jahresfehlbetrag, als auch der Liquiditätsabfluss bei unter -10,0 Mio. Euro liegen werden. Ursprünglich war die Gesellschaft für das Geschäftsjahr 2007/08 von einem Jahresfehlbetrag von -11,0 Mio. Euro und einem Liquiditätsabfluss in Höhe von -10,5 Mio. Euro ausgegangen.

Schwerpunkte der Geschäftstätigkeit der kommenden Monate sind die Weiterentwicklung von AX200 in verschiedenen Indikationen sowie die Erweiterung der Produktpipeline durch den Erwerb externer Projekte bzw. Lizenzen. Die Gesellschaft prüft zudem die Möglichkeit einer weiteren Liquiditätsaufnahme am Kapitalmarkt. Etwaige Kosten für den Ausbau der Produktpipeline über AX200 hinaus und einer Kapitalmarkttransaktion sind im Jahresfehlbetrag und im Liquiditätsabfluss nicht enthalten.

(Quelle: SYGNIS)

--------------------------------------------------
An den Tagen, wo es gut läuft freue ich mich, an den Tagen wo es schlecht läuft, denke ich an die Tage, wo es gut lief!  

4566 Postings, 4541 Tage Jon Game@ ck und mines

 
  
    
14.11.07 15:25
Ich hoffe hier geht es wirklich langfristig hoch, bis jetzt hab ich hier nur verloren (würde ich denn verkaufen)

Naja bin nur mit sehr wenig investiert und ein Totalverlust wird das sowieso nicht.


 

14875 Postings, 4716 Tage minesfan...+5,1%

 
  
    
05.02.08 15:20
-----------
An den Tagen, wo es gut läuft freue ich mich, an den Tagen wo es schlecht läuft, denke ich an die Tage, wo es gut lief!

1150 Postings, 4265 Tage celmardie Aktie wird es wohl noch viel preiswerter geben

 
  
    
1
01.04.08 14:01
Da hier noch lange nicht mit nachhaltigen Erfolgen zu rechnen ist wird der Kurs wohl weiter zurück gehen. Das Geld was in der Kasse ist wird nie bis zur Marktreife des ersten Medikaments reichen und daher wird irgendwann ein Kapitalerhöhung kommen müssen. Und das bei den Kursen. Gruselig. Das Sygnis Potential hat ist unbestritten und der Zugang im Management macht das sehr deutlich. Aber wer hier investiert muss sich mind. 5 Jahre gedulden bevor die Trauben geerntet werden können.  

693 Postings, 4672 Tage calvinkleinist doch ein super langfristinvestment

 
  
    
1
08.04.08 21:28
mit wenig einsatz vllt in 5-10 jahren goldene zähne =)

jetzt noch 2008 schön kaufen und abgeltungssteuer entgehen

managementzuwachs ist doch auch positiv  

4566 Postings, 4541 Tage Jon Game@ celmar

 
  
    
10.04.08 15:43
interessant... mal sehen ob Du recht behälst...

seit einem Jahr geht es hier kontinuierlich den "Bach ab"...
-----------
Eigentlich ein über dreissig jähriger Macallan Cask Strength.

667 Postings, 4755 Tage TurtleTraderdünnes Orderbuch

 
  
    
24.04.08 10:47
Ganz schön dünnes Orderbuch:

Stück   Geld Kurs Brief   Stück
        1,65 Aktien im Verkauf     3.000
        1,53 Aktien im Verkauf     500
        1,52 Aktien im Verkauf     20
        1,46 Aktien im Verkauf     500
        1,45 Aktien im Verkauf     150
        1,43 Aktien im Verkauf     1.000
        1,41 Aktien im Verkauf     214
        1,40 Aktien im Verkauf     12.900
        1,39 Aktien im Verkauf     2.000
        1,38 Aktien im Verkauf     2.430

Quelle: [URL] http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/LIO.aspx [/URL]

1.000       Aktien im Kauf 1,35
2.000       Aktien im Kauf 1,33
9.450       Aktien im Kauf 1,32
5.000       Aktien im Kauf 1,30
285       Aktien im Kauf 1,28
500       Aktien im Kauf 1,25
1.060       Aktien im Kauf 1,23
20.500       Aktien im Kauf 1,20
100       Aktien im Kauf 1,01
1.000       Aktien im Kauf 1,00

Summe Aktien im Kauf   Verhältnis   Summe Aktien im Verkauf
40.895                   1:0,56         22.714  

693 Postings, 4672 Tage calvinkleindie news jedoch top

 
  
    
1
25.04.08 18:14
mal sehen wies jetzt weiter geht  

693 Postings, 4672 Tage calvinkleinda könnte was gehen

 
  
    
1
04.05.08 13:00
 
Angehängte Grafik:
bigchart.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
bigchart.png

4566 Postings, 4541 Tage Jon Game@ ck

 
  
    
06.05.08 12:00

Da geht ja was seit dem 25.April.

Informationen?

-----------
Eigentlich ein über dreissig jähriger Macallan Cask Strength.

693 Postings, 4672 Tage calvinkleinschau mal in den news

 
  
    
07.05.08 18:17

4566 Postings, 4541 Tage Jon Gameck

 
  
    
08.05.08 10:11
Danke. Kingt gut und sieht auch heute morgen noch gut aus.

Bin gespannt wo es vorerst mal hingeht
-----------
Eigentlich ein über dreissig jähriger Macallan Cask Strength.

693 Postings, 4672 Tage calvinkleingestern starker umsatz, 200 tage linie durchbroche

 
  
    
1
09.05.08 07:18
gutes zeichen  
Angehängte Grafik:
bigchart.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
bigchart.png

Seite: Zurück 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 251  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben