UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

Seite 1 von 759
neuester Beitrag: 16.02.19 23:22
eröffnet am: 07.09.17 11:26 von: SchöneZukun. Anzahl Beiträge: 18971
neuester Beitrag: 16.02.19 23:22 von: ubsb55 Leser gesamt: 1539063
davon Heute: 229
bewertet mit 21 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
757 | 758 | 759 | 759  Weiter  

6637 Postings, 936 Tage SchöneZukunftTesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

 
  
    
21
07.09.17 11:26
Tesla hat mit den Modellen S3X gezeigt, dass sie phantastische und wettbewerbsfähige Autos bauen können. Zu S3X kommt bald das Y und dann weitere Modelle wie ein Pick-Up-Truck und der neue Roadster.

Aber Tesla ist inzwischen auch in anderen Bereichen aktiv. In kürze soll das Konzept für einen Sattelschlepper vorgestellt werden. Die Produktion für Solarziegeln soll noch dieses Jahr hoch gefahren werden und die Powerwall 2 erreicht allmählich eine breite Verfügbarkeit in den Märkten. Batteriespeicher zur Stabilisierung der Stromnetze spielen eine immer größere Rolle.

Inzwischen ist klar, dass den erneuerbaren Energien die Zukunft gehört, schon alleine weil sie inzwischen billiger geworden sind als herkömmliche Energieträger. Insofern passt eigentlich alles zusammen und es sieht so aus als ob Tesla der Technologiekonzern der Zukunft wird.

Neben Tesla gibt es eigentlich nur noch einen Hersteller, der ähnlich aufgestellt ist, den chinesischen Hersteller BYD.

Doch Tesla mach noch keinen Gewinn, hat große Schulden angehäuft und hat inzwischen eine Marktkapitalisierung erreicht die höher ist als z.B. die von Ford oder GM, die wesentlich mehr produzieren. Viele zweifeln daran, dass Tesla es schafft seine Pläne umzusetzen, daher gehen viele von einer Blase aus.

Darüber möchte ich hier diskutieren. Dabei sollten der Unterschied zwischen Fakten und Meinungen respektiert werden. Beleidigungen werden weder gegenüber Aktien-Käufern noch gegen Tesla-Bären geduldet. Bezeichnungen wie Naivlinge, Lemminge, dumme Kleinanleger, Sekten-Jünger etc. bitte ich zu unterlassen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
757 | 758 | 759 | 759  Weiter  
18945 Postings ausgeblendet.

1601 Postings, 1601 Tage seemasterDie Blase wird platzen

 
  
    
16.02.19 09:04
Also nochmal zur Klarstellung , Tesla steht in großartiger Verfassung und steht kurz davor, riesige Gewinne durch die unbegrenzte Nachfrage nach dem Hoffnungsträger Model 3 zu erzielen, und doch Direktoren und leitende Angestellte verkaufen alle.

https://up.picr.de/35079449lo.jpeg

Auch Gracias:

http://ir.tesla.com/board-directors/antonio-gracias

https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/1318605/...45X03/edgardoc.xml

Insider verkaufen, Ark verkauft. T Rowe verkauft. Managerexodus.

Die Aktie wird auf 4000$ steigen, laut Ark, ich muss falsch liegen.

Leute bleibt lieber in Sicherheit  

700 Postings, 299 Tage e-wowund gleich noch das hinterher

 
  
    
16.02.19 09:06

Polestar gegen Daimler

- und das in der FAZ!
Leider hinter einer Wall. Der Umfangreiche Einleitungstext reicht aber schon:

"Per Anzeige mit der Autoindustrie Schluss gemacht"

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...f-a-z-anzeige-16043650.html

 

700 Postings, 299 Tage e-wownacheliefert zum obigen Link der FAZ

 
  
    
16.02.19 09:08

Von hier an gehen wir getrennte Wege?, war am Donnerstag in der F.A.Z. zu lesen, und zwar so, dass man es nicht übersehen konnte, auffallend schlicht auf einer ganzen Zeitungsseite. Der Adressat war die ?liebe Autoindustrie?, der man vorwirft, eine bessere Zukunft zu versprechen, aber an der Vergangenheit festzuklammern. Der Absender aber weder ein Hersteller von neuartigem Fluggerät noch die Protestbewegung gegen Fahrverbote ? sondern: Polestar.

 

2429 Postings, 4567 Tage brokersteveTesla ...verkaufen bevor es zu spät ist...

 
  
    
16.02.19 09:10




Massenexodus von Tesla-Angestellten in den letzten 12 Monaten

Das Pracht alles für sich, aber auch die

- schlechte Qualität mit Wassereinbruch an den Fenstern und im Kofferraum bei normalem Regen...echt Wahnsinn...das kauft doch keiner, wenn er das sieht....echt massive Konstruktionsmängel der Karrosserie

-  KeinService  bzw. Werkstätten.....geht gar nicht. Gerade bei den ganzen Mängeln, ist man dann in der Warteschleife wie bei Vodafone....gute Nacht.

- die Liquidität ist am Bankrottniveua, durch die extrem schlechten Verkaufszahlen im Januar und auch Februar u.a. Auch beim Ertragsbringer Model S zu Lasten des schwchmargigen Model 3, das sich aber im Januar  auch krottenschlecht verkauft hat, und die fällige Schuldenrückzahkung von 1 Mrd USD wird eine Kapitalerhöhung unvermeidlich machen....und die findet bei höchsten 260 USD statt, wenn überhaupt.

- Abgang an qualifizierten Personal ist ein absoluter Hammer.

Etc.

Ich bin Short und rate jedem zum Verkauf. Tesla steht mE kurz vor dem Zusammenbruch, was nicht passieren wird, weil es eine Kapitalerhöhung geben wird. Dies wird den Kurs allerdings massiv verwässern und ihr schaut in die Röhre., weil nur die großen da ihren Schnitt machen,

Meine Meinung.




up.picr.de/35075015kj.jpeg

2018 schieden mehr als 40 Führungskräfte aus dem Unternehmen aus, laut einer  von Jim Chanos erstellten Liste . Er wies darauf hin, dass Tesla im Juni 2018 9% der Belegschaft abgebaut hatte, im selben Monat verließen 13 Führungskräfte das Unternehmen.

Trotz zwei aufeinander folgenden Quartalen der Profitabilität erzielte Tesla   im vierten Quartal ein unter den Erwartungen liegendes Ergebnis . Das Unternehmen hat noch keinen Jahresgewinn erzielt und im Jahr 2018 976 Millionen US-Dollar verloren. Dennoch wurde die Finanzlage vor kurzem durch die Ankündigung vom 30. Januar überschattet  ,  dass der langjährige CFO Deepak Ahuja endgültig verlassen würde.
 

604 Postings, 1184 Tage Winti Elite BWISO sollte man jetzt Tesla verkaufen ?

 
  
    
16.02.19 09:23
Die letzten 2 Qartale Gewinn Gemacht und die nächsten Quartale wird es weiter mit den Gewinnen gehen. Zudem verkauft sich M3 hervorragend schon bald 200'000 verkauft schlägt gerade alle Verkauf Rekorde. Das Auto wurde ausgezeichnet Alls Auto des Jahrzehnt gem Autopresse. Ich würde sagen Tesla Stong buy.  

1601 Postings, 1601 Tage seemasterWinti

 
  
    
16.02.19 09:29
Tesla verlor 2018 knapp eine Milliarde Dollar?

Wo steht seit 17 Jahren Gewinn?

Soll ich wieder meine Verlustliste aus der Schublade holen?

Nur Unsinn verzapfst Du!  

130 Postings, 285 Tage RainerF.@ Seemaster "Die Blase wird platzen"

 
  
    
1
16.02.19 14:56
Du weißt schon das Elon Musk als Insider seine Aktienkäufe und Verkäufe bei der SEC melden muss?
Da es keine Meldung gibt, hat er auch keine Aktien verkauft. Wie du mit deinem Wissen hier Empfehlungen an andere zum Verkauf abgibst, ist schon sehr befremdlich.
 

1601 Postings, 1601 Tage seemasterRainer

 
  
    
16.02.19 16:20
https://www.sutori.com/story/...ransactions--7q6wWgfRKCm7c28swc917FqZ

Das sind die Leute die Bücher kennen, aber Du bist bestimmt schlauer als sie!  

130 Postings, 285 Tage RainerF.Antonio Gracias Aktien für je $29.66 erworben

 
  
    
1
16.02.19 19:54
Ich habe mir mal die gemeldeten Transaktionen von Herrn Antonio Gracias angeschaut.
Er hat am 13. Und 14. Februar  jeweils 7200 Aktien zum Preis von 29,66 Dollar je Aktie ERWORBEN!

https://www.streetinsider.com/SEC+Filings/...Antonio+J./15145206.html

Diese hat er dann zum aktuellen Marktpreis am selben Tag wieder verkauft. Das ist ein Gewinn von über 900 Prozent! Wieso er jetzt Aktien zum Preis von 29,66 Dollar erhalten hat kann ich nur vermuten, sicher lang laufende Optionen an die wir Normalsterblichen nicht kommen.

Dass deshalb irgendeine Teslablase platzt kann ich nicht erkennen, zumal er ja noch einige hunderttausend Aktien hält.
 

1601 Postings, 1601 Tage seemasterExklusiv TESLA S KILLER

 
  
    
16.02.19 20:25
Unsere Spione haben jetzt Fotos vom Taycan erhalten, der im Winter den Kaltwetter-Test im Polarkreis durchführt, und die neuen Aufnahmen haben eine Menge Details ergeben, die auf früheren Spionageaufnahmen entweder nicht sichtbar waren oder von uns unbemerkt blieben - ja, wir können es zugeben.

https://www.dropbox.com/s/i09coz5gw7zi4mc/...%20Spy%20Photos.pdf?dl=0  

25998 Postings, 2545 Tage Otternase@SchöneZukunft Kannst Du nicht ...

 
  
    
16.02.19 21:02
... seemaster einfach zeigen wo der Ausgang ist?

Seine Kommentare sind teils an Dümmlichkrit kaum zu überbieten - und teils sind sie schlicht unwahr bis echte Lügen - der Genosse streut wissentlich FUD und Bullshit, und ich denke nicht, dass auch nur einer der Thread Leser davon einen Nutzen hat.

#18941: "Es kursieren Berichte über das Austreten von weißem Pulver aus einem Modell 3 ...
Das kommt bestimmt aus der Super Hokuspokus Batterie!
Oder Elon Musk hat Drogen in den Akkus versteckt, und hat vergessen rauszunehmen."

So ein Bullshit sollte in keinem Thread verzapft werden.

Der Junge ist derart offensichtlich unfähig ernsthaft zu diskutieren, der kann nur Parolen wiederholen, den wird niemand vermissen, wenn Du ihn Neutralinsky und Flaschengeist zurseite stellst.



 

25998 Postings, 2545 Tage OtternasePS: Wenn das Wort ...

 
  
    
16.02.19 21:04

... 'Sockenpuppe' eine Bedeutung hat, dann wäre er dafür ein perfektes Beispiel. Keine Ahnung, was diesen Menschen zu diesem sinnlosen Geschwurbel motiviert.

@Moderation: Einfach mal die letzten 100 Kommentare von seemeister durchblättern, um zu verstehen, warum ich dieses harsche Urteil fälle.

 

25998 Postings, 2545 Tage Otternase@RaineeF Die Grütze ...

 
  
    
16.02.19 21:09
... die Seemaster bezüglich Price T. Rove verzapft, die ist nur die halbe Wharheit. Wie ich gestern erläuterte, hat Price T Rove im Vorquartal kräftig zugekauft, und allem Anschein nach haben sie dann ein großes Paket der Aktien an den Saudi-Arabischen Staatsfond abgetreten.

Wenn nun seemaster daraus eine 'Prive T Riove steigt aus' Story strickt, dann ist das eine grobe Verzerrung der Realität - und ein bewusstes Streuen irreführender Thesen.

Er ignoriert bewusst, dass der Anteil der Institutionellen unter den Tesla Aktionären deutlich gestiegen ist.

Siehe #18897 und ...
https://www.ariva.de/forum/...lardaecher-550158?page=755#jumppos18897

#18898  

25998 Postings, 2545 Tage Otternase@RainerF Ich schreibe es mal deutlich ...

 
  
    
16.02.19 21:19
Leute wie seemaster kann man durchaus als 'Trolle' bezeichnen, und ich fürchte, dass unser guter Winti sich das ebenfalls redlich verdient hat:

"Als Troll bezeichnet man im Netzjargon eine Person, die ihre Kommunikation im Internet auf Beiträge beschränkt, die auf emotionale Provokation anderer Gesprächsteilnehmer zielen. Dies erfolgt mit der Motivation, eine Reaktion der anderen Teilnehmer zu erreichen."

"Als Troll wird bezeichnet, wer absichtlich Gespräche innerhalb einer Online-Community stört. Die Provokationen sind in der Regel unterschwellig und ohne echte Beleidigungen. Auf diese Weise vermeiden oder verzögern Trolle ihren Ausschluss aus administrierten Foren. Nach Judith Donath ist das Trollen für den Autor ein Spiel, in welchem das einzige Ziel das Erregen von möglichst erbosten und unsachlichen Antworten ist."

Da sich die Zahl der ernsthaften Beiträge in den letzten wochen an zwei Händen abzählen lassen dürfte, passt das doch auffällig gut auf diese beiden Knaben.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Troll_%28Netzkultur%29

"Als Ergebnis wurden vier Verhaltensmuster festgehalten:
- Trolle agieren absichtlich, wiederholt und schädlich (intentional, repetitive and harmful).
- Trolle ignorieren und verletzen die Grundsätze der Community.
- Trolle richten nicht nur inhaltlichen Schaden an, sondern versuchen auch, Konflikte innerhalb der Community zu schüren.
- Trolle sind innerhalb der Community isoliert und versuchen ihre virtuelle Identität zu verbergen, etwa durch die Nutzung von Sockenpuppen."

Das Schlimme ist, dass es in den beiden Tesla Foren durchaus aufgrund der Informationen zu Kauf- oder Verkaufenrscheidungen kommen kann, und wenn zwei solcher Knaben im Dauermodus Unsinn einwerfen, kann das worst case andere echtes Geld kosten.

Und die Motivation? Mein Eindruck ist, dass es um den letzten der drei Punkte geht:

"Aus den Fallanalysen ergaben sich verschiedene Motivationen der Trolle:
- Langeweile, Suche nach Aufmerksamkeit, Rache
- Spaß und Unterhaltung
- Wunsch, der Community möglichst großen Schaden zuzufügen."

Man möchte mit viel Bullshit und sinnbefreiten Kommentaren die Threads zumüllen, und jegliche konstruktive Diskussion zunichte machen.

Die endlos vielen Bullshit Ein- bis Dreizeiler sprechen eine eigene Sprache - und zeigen eindeutig, wes Geistes Kind die beiden Knaben sind.  

1601 Postings, 1601 Tage seemaster@Otternase

 
  
    
16.02.19 21:22
T Rowe hatte bis zum 30. September 17,4 Millionen Aktien oder einen Anteil von 10,2 Prozent.

Nun haben Sie die Hälfte abgeladen.

Halbiert?

Ist das schwierig zu verstehen?  

25998 Postings, 2545 Tage OtternaseErstaunlich ...

 
  
    
16.02.19 21:26
... dass sich ein 'Leitmedium' wie der Spiegel um Autofrachter kümmert? ;-)

http://m.spiegel.de/wirtschaft/soziales/...rachter-los-a-1253616.html

Ob die auch jeden einzelnen der deutschen Dinos tracken? ;-)  

1601 Postings, 1601 Tage seemasterHier kauft nur Musk ein

 
  
    
16.02.19 21:28

1601 Postings, 1601 Tage seemasterFalscher Link vorhin

 
  
    
16.02.19 21:29

1601 Postings, 1601 Tage seemasterDömmliche copy paste, jetzt aber

 
  
    
16.02.19 21:30

1601 Postings, 1601 Tage seemasterVerstehst Du jetzt

 
  
    
16.02.19 21:36
was halbiert heisst:

US-Vermögensverwalter T. Rowe Price halbiert seinen Tesla-Anteil

T. Rowe Price hatte bereits Mitte 2018 die Anzahl seiner Tesla-Aktien um fast ein Viertel auf 11,9 Millionen verringert

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...-am6Rk5ctXvo4ui9rac2K-ap4  

25998 Postings, 2545 Tage OtternaseErgänzung - aus dem Wikipedia Artikel ...

 
  
    
16.02.19 21:42
... über Trolle:

"Professionelles Trollen
Bearbeiten
Mittlerweile gibt es im Internet auch professionelle Trollaktivitäten mit dem Ziel, Propaganda/Werbung für den jeweiligen Auftraggeber zu betreiben. Bekannt ist dies beispielsweise von Nordkorea, Russland den USA und Israel.""

Im Wiki Artikel sind auch Quellen genannt.

Ich bin versucht über politische Trolle hinaus zu vermuten, dass es auch kommerzielle Trolle gibt, die die Ziele ihrer 'Auftraggeber' verfolgen. Es würde mich absolut nicht wundern.  

25998 Postings, 2545 Tage Otternase@seemaster Ja, und 8,3 Millionen haben die Saudis

 
  
    
16.02.19 21:44
... erstanden - kapiert?

Und mehr wirst Du von mir in Deine Richtung nicht lesen - ich füttere keine Trolle.  

1601 Postings, 1601 Tage seemasterUnd die Saudis

 
  
    
16.02.19 21:48
haben die gesamte Position gegen fallende Kurse abgesichert. Sehr vertrauenwürdig:

Du weisst dass Elon Musk verzweifelt aber erfolgslos versucht hat an Saudis für 420 zu verkaufen.

Ich denke die Saudis haben die Bücher genauer angesehen:

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...ei-tesla-ab/23920684.html

 

130 Postings, 285 Tage RainerF.Tesla Strategie

 
  
    
16.02.19 22:18
Mich würde interessieren wo die Gründe für den erwarteten Gewinnrückgang für Q1 bei Tesla liegen. Die Margen sollen ja hoch bleiben und optimiert werden. Die Produktions- und Verkaufszahlen sollten auch weiter steigen. Eventuell Lieferverschiebung ins nächste Quartal, sollte aber durch Optimierung von Lieferanten Zahlungszielen und besseren Einkauf kompensiert werden. Unterm Strich erwarte ich einen guten Rohertrag, Q3 hat ja gezeigt was sie mit den Autos verdienen können. Wohin wird der Rohertrag fliesen wenn sie in Q1 kaum Gewinn machen werden? Wenn Tesla weiter in sein Wachstum investiert sind für mich Verluste wie in den letzten 17 Jahren auch weiterhin OK. Habe dazu allerdings keine gute Aussage seitens Tesla gefunden.  

5478 Postings, 1255 Tage ubsb55Otternase

 
  
    
16.02.19 23:22
"Ich bin versucht über politische Trolle hinaus zu vermuten, dass es auch kommerzielle Trolle gibt, die die Ziele ihrer 'Auftraggeber' verfolgen. Es würde mich absolut nicht wundern. "

Du kennst dich gut aus !!    

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
757 | 758 | 759 | 759  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Neutralinsky, Flaschengeist