UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Inside: Infineon

Seite 7 von 8
neuester Beitrag: 27.02.09 02:40
eröffnet am: 30.12.08 11:34 von: EinsamerSam. Anzahl Beiträge: 195
neuester Beitrag: 27.02.09 02:40 von: jogggele Leser gesamt: 30502
davon Heute: 2
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |
| 8 Weiter  

306 Postings, 3984 Tage Marco76@Ältererhase

 
  
    
21.02.09 14:04
da hast du wohl recht. Ich bin bei ca. 2 € eingestiegen mit einem großen Volumen. Wenn IFX 2010 überlebt, wovon ich ausgehe, dann wird man sicher große Gewinne einfahren. Wichtig wäre das schnell eine Lösung zu Q gefunden wird. Wäre natürlich doppelt gut für IFX, dann könnten wahrscheinlich die Rückstellungen aufgelöst werden und als good guy gebucht werden...auch sollte die Kurzarbeit und das zusätzliche Sparprogramm sehr positive Auswirkungen haben in den nächsten Quartalen. Wie du schon gesagt hast, wenn die Konjunktur anziehen wird dann geht es auch steil berauf mit den Aufträgen,ganz besonders im Automobilbereich. Ich hoffe nur das IFX zur Zeit seine Anleihen weiter günstig zurückkaufen wird....  

141 Postings, 3943 Tage ÄltererhaseWas ist das denn?

 
  
    
21.02.09 14:08
Wieso ist denn das Wort "Gewinne" in meinem Posting mit einem Werbelink verknüpft? Kommt jedenfalls nicht von mir. Ist ja ein Ding!  

141 Postings, 3943 Tage Ältererhase@Marco

 
  
    
2
21.02.09 14:17
Geht uns wohl allen ziemlich ähnlich. Ich hatte zwar den richtigen Riecher, dass die Abgeltungssteuer sicher auch dazu dient, Anleger vor Jahresende in zu hohe Kurse zu locken, und habe meine Aktien bereits am 31.12. und noch Anfang des Jahres verkauft. Bin aber natürlich viel zu früh wieder rein und habe insbesondere mit der Coba hohe Verluste gemacht. Aber wer hätte geahnt, dass solche Tiefststände erreicht werden. Das muß man jetzt aussitzen bzw. gezielt überlegen, welche Aktien die besten Gewinnchancen bringen. Deshalb ist sicher eine Mischung verschiedener Branchen ratsam. Infineon ist bei mir jedenfalls dabei, weil auch ich glaube/hoffe, dass diese Aktie zu den High-Flyern dieses Jahr gehören wird. Gerade weil sie auf solch einem unglaublichen Tief angelangt ist. Der DAX-Rauswurf wird sie sicher auch in ruhigere Fahrwasser leiten. 2 Euro bis Jahresende sind durchaus realistisch. Wenn nicht sogar mehr.

Nur meine Meinung! Keine Kaufempfehlung!  

41 Postings, 4007 Tage metrostar2002steil nach oben !

 
  
    
21.02.09 15:21
nach oben geht`s aber nur mit kaufen, oder sind hier die meisten schon investiert,

oder vieleicht zu hoch eingestiegen,

dann gibt`s nur eins,

nähmlich nachkaufen.  

167 Postings, 3956 Tage bier-bauchbin

 
  
    
21.02.09 15:46
bei 0,75 eingestiegen, hatte aber nicht damit gerechnet das der dax nochmal so ne talfahrt hinlegen würde, naja dumme gelaufen, was solls  

41 Postings, 4007 Tage metrostar2002sorgen

 
  
    
1
21.02.09 16:28
mach dir keine sorgen, ein guter preis für dieses papier, so hatte ich auch mal gekauft ende januar

und dann nachgkauft für 0,66

und vor kurzem  alles verkauft für 0,82

aber diesmal bleib ich komplett drin

weil es geht demnächst nach oben

meiner meinung nach ist alles schon eingepreist

wobei es infineon zu extrem erwischt hat meiner meinung nach.  

1077 Postings, 4273 Tage nobody8989#156

 
  
    
22.02.09 15:02
bin deiner meinung nach deiner meinung

das dachte ich auch vor 1 jahr das es nicht unter 4 gehen kann
siehe aber auch bei RBS.....

unter kapitalistischen gesichtspunkten
werden einige viele firmen künstlich am leben erhalten

stellt sich die frage welche firmen der staat
in die INSOLVENz laufen lassen MUSSSSSS  

41 Postings, 4007 Tage metrostar2002verstehe

 
  
    
22.02.09 15:22
dein erlebnis entspricht der realität und damit aber auch zugleich der vergangenheit.

das papier wird wieder kommen und wird auch wieder

einen festen boden bilden, so in 2 - 4 jahren

bei einem kurs zwischen 4.- und 8.- ?  wo sie mindestens hingehören

dann werden sich einige sagen warum bin ich nicht eingestiegen  

306 Postings, 3984 Tage Marco76@metrostar

 
  
    
1
22.02.09 16:03
so wird es sein.....nur die meisten haben keine Geduld oder reden nur Blödsinn. 2 € sollten noch diesen Jahr möglich sein. Auf dem Niveau von jetzt sollte man einsteigen...egal ob es noch 10% runter geht oder nicht...  

41 Postings, 4007 Tage metrostar2002genau

 
  
    
22.02.09 16:10
so meinte ich das

optimal erwischt man das sowieso nicht  

306 Postings, 3984 Tage Marco76meine Meinung

 
  
    
1
22.02.09 16:15
ich bin bei ca. 1,80 eingestiegen....dachte das wäre günstig....man muss sich einfach mal überlegen wo überall ein IFX chip drinnen ist.....das ist der pure Wahnsinn....IFX ist genauso wichtig für die Wirtschaft wie Bosch.....ich könnte mir gut vorstellen das wenn das Q problem gelöst ist, das evtl. private equity einsteigen könnte bei IFX...das Kerngeschäft ist sowas von gut, die werden richtig gutes Geld in Zukunft verdienen  

41 Postings, 4007 Tage metrostar2002wiederum richtig

 
  
    
22.02.09 16:34
es kommt die zeit da ist infineon verurteilt zum geld selber drucken

so wichtig ist deren produkt

weil die entwicklung geht weiter und da wird infineon ganz  vorne sein

infineon wird geschichte schreiben

das risiko einen vertretbaren betrag zu investieren ist gering

aber die möglichkeit aus wenig viel zu machen sehr groß  

306 Postings, 3984 Tage Marco76bin

 
  
    
22.02.09 16:40
echt mal auf das nächste Quartalsergebnis gespannt....das Sparprogramm müßte sich langsam auszahlen, Kurzarbeit sollte zu weniger Personalkosten führen, Rückstellungen sollten keine mehr gebildet werden (wenn dann sehr gering) für Q, dann sollte das Ergebnis positiv überraschen.....super wäre es wenn IFX weiter Anleihen zurückkaufen würde (bei so einem günstigen Kurs)....am besten wäre natürlich durch eine Lösung von Q könnte die große Rückstellung aufgelöst werden....  

209 Postings, 3990 Tage Svenne123...

 
  
    
22.02.09 18:31
infineon ist wie andere hersteller nicht in der lage seine produktion der nachfrage anzupassen. das liegt daran, dass bei der fertigung der maschinenpark die meisten kosten verursacht. kurzarbeit bringt also herzlich wenig. außerdem wollen alle auf diesem markt unendlich viel geld verdienen. das führt dazu, dass der markt total übersättigt ist. asiatische unternehmen sind subventioniert und versuchen infineon und andere konkurrenten in die pleite zu zwingen. die finanzkrise ist ne gute möglichkeit lästige konkurrenz aus dem markt zu drängen.
-----------
Nichts ist langweiliger als ein Tag ohne neue Börsenkurse...;-)

306 Postings, 3984 Tage Marco76was

 
  
    
22.02.09 18:46
denkst du wird das für Auswirkungen für IFX haben?  

306 Postings, 3984 Tage Marco76@svenne

 
  
    
22.02.09 18:53

denkst du die Konzerne machen Kurzarbeit aus langeweile? Natürlich sparen die Konzeren dadurch viel Geld ein..Herr Bauer hat mitgeteilt das nur 40% zur Zeit ausgelastet sind.. Wenn du schon schreibst, wie in deinem posting von vor 2 Tagen das IFX in die Insolvenz gehen soll, dann nenn mir mal richtige Gründe....dumm schwätzen können leider viele hier!!

 

209 Postings, 3990 Tage Svenne123@ marco

 
  
    
22.02.09 19:00
ich kann dir nur raten mit deinem geld vorichtig umzugehen. was du letztendlich machst ist dein ding
-----------
Nichts ist langweiliger als ein Tag ohne neue Börsenkurse...;-)

1475 Postings, 4045 Tage Xceccwwoohhoo enldich mal einer der es verstanden hat :D:D:D

 
  
    
22.02.09 19:07
ein hoch auf svenne :D:D:D:D  

209 Postings, 3990 Tage Svenne123für optimisten

 
  
    
1
22.02.09 19:14
vielleicht reißen die konjunkturpaktete den gesamtmarkt ja noch einmal nach oben. da kann man dann seinen aktien-schrott entsorgen. ;-)
-----------
Nichts ist langweiliger als ein Tag ohne neue Börsenkurse...;-)

727 Postings, 4020 Tage Leverage1Infineon

 
  
    
23.02.09 10:32
Schön dass es Leute gibt die es schaffen aus jedem Thread eine subjektive, inhaltlose und chat-ähnliche Veranstaltung zu machen auf teilweise untersten Niveau.
Ich habe den Thread jetzt von oben bis unten gelesen, bis zu einem bestimmten Punkt habe ich selbigen als Informativ angesehen, bis zu einem bestimmten Punkt.
Den Thread habe ich auch so aufgefasst dass sich hier langfristige Anleger "austauschen", ohne jetzt ausfallend zu werden.
Ich versuche hier sicher niemanden das "Wort" oder seine "Meinung" zu verbieten, aber immer wieder die selbe Leiher.
Wenn niemand mehr etwas riskieren würde, oder in der Zukunft hätte, geschweige denn Unternehmenszahlen lesen könnte, bräuchten wir die Börse überhaupt nicht mehr.  

217 Postings, 3974 Tage johanni77news

 
  
    
1
23.02.09 11:31

 

  • 23.02.09
  • »Die Unabhängigkeit Infineons ist nicht gefährdet«

    Infineon-Vorstand Prof. Dr. Hermann Eul zeigt sich im Interview optimistisch: »Aufgrund unserer Design-Wins im Handy-Bereich sehen wir gute Chancen, dass trotz der Wirtschaftskrise die verkauften Stückzahlen ansteigen werden.«

     

    1133 Postings, 5283 Tage nordexKurse: 55 Cent trotz guten Nachrichten

     
      
        
    23.02.09 16:17
    Qimonda: Führen Gespräche mit "zahlreichen" Interessenten
    http://www.ariva.de/...t_quot_zahlreichen_quot_Interessenten_n2899344  

    1529 Postings, 6600 Tage TigerRwas für gute Nachrichten??

     
      
        
    23.02.09 16:25
    Viel Schwetz wenig mach  gell
    bei 0,20 steig ich vieleicht ein  schau ma mal  

    1475 Postings, 4045 Tage Xceccna mensch ;) nur noch 4 cent bis zu meinen vorhergesagten 0,50 :D:D:D:D

     
      
        
    23.02.09 20:38
    wasn los Marco hatte ich recht oder hatte ich recht ???  

    Seite: Zurück 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |
    | 8 Weiter  
       Antwort einfügen - nach oben