UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

LION E-Mobility AG - neuer Stern am Zockerhimmel?

Seite 46 von 47
neuester Beitrag: 27.11.17 12:15
eröffnet am: 10.08.11 12:13 von: Berzerker Anzahl Beiträge: 1152
neuester Beitrag: 27.11.17 12:15 von: juche Leser gesamt: 257887
davon Heute: 12
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 |
| 47 Weiter  

1144 Postings, 4981 Tage TradingAsketDas sind die E-Auto-Pläne von VW

 
  
    
3
12.09.17 15:02
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/...inanzen-Analysen

VW drückt beim Elektroauto aufs Tempo: Bis 2025 will der Konzern mehr als 80 neue Modelle anbieten, davon fast 50 reine E-Autos. Dafür investiert Volkswagen kräftig.

Müllers Antwort auf die politische Debatte über Fahrverbote in den Städten und über die Zukunft des Diesels: Volkswagen werde ?die umfassendste Elektrifizierungsoffensive in der weltweiten Automobilindustrie? vorlegen: ?Wir haben verstanden, und wir werden liefern.?

Müller kündigte an, dass der Konzern bis 2030 mehr als 20 Milliarden Euro für direkte Investitionen in die Industrialisierung der Elektromobilität investieren wird.

Volkswagen wolle sich das Thema Batterie beim Umstieg auf die Elektromobilität nicht aus der Hand nehmen lassen. Im Motorenwerk von VW in Salzgitter baut der Konzern deswegen eine erste Pilotfertigung auf, in der Volkswagen Produktions-Knowhow aufbauen will. Für die Ziele der eigenen Flotte bis 2025 reicht das nicht. Allein für die Ausstattung der eigenen E-Flotte mit Lithium-Ionen-Batterien benötigt der Konzern nach Worten des Konzernchefs bis 2025 eine Batteriekapazität von mehr als 150 Gigawattstunden jährlich.

 

1144 Postings, 4981 Tage TradingAsketDaimler E-Auto-Pläne

 
  
    
3
12.09.17 15:06
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/...inanzen-Analysen

Schon 2020 soll der Kleinstwagen Smart in Europa und Nordamerika nur noch als reines Elektroauto angeboten werden. Sämtliche Mercedes-Modelle, mehr als 50, sollen bis zum Jahr 2022 mit elektrifizierten Antrieben angeboten werden, also entweder als reine Elektroautos oder als Hybride, die zum Beispiel in der Stadt elektrisch und auf Langstrecken mit einem Verbrennungsmotor fahren können. Auf dem Pariser Autosalon vor einem Jahr hatte Mercedes angekündigt, bis 2022 unter der Marke EQ mehr als zehn reine Elektroautos auf den Markt zu bringen. Der Anteil der elektrischen Antriebe am Absatz soll bis zum Jahr 2025 ein Viertel erreichen.  

44 Postings, 1087 Tage Ernst a TAltaktionäre und startegische Investoren

 
  
    
1
12.09.17 20:09
Weiß hier jemand, wer diese Altaktionäre und strat. Investoren sind, oder wird das alles von Lion geheim gehalten? Wäre doch interessant zu wissen, wer hier alles mit an Bord ist und soviel Vertrauen in die AG hat. Oder gibt es doch noch eine Übernahme?  

75 Postings, 5805 Tage marathoniKreisel Electric

 
  
    
4
19.09.17 15:41
Kreisel Electric eröffnet neues
High-Tech Forschungs- und Entwicklungszentrum als Headquarter

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...isel-electric-high-tech  

8380 Postings, 5490 Tage jucheHallo

 
  
    
2
26.09.17 19:16
Bin auch eingestiegen. Durch die Lieferungen an Kreisel wird sich der Umsatz demnächst vervielfachen.

8.10 Euro  

8380 Postings, 5490 Tage jucheVerwendung der Kapitalerhöhung

 
  
    
2
30.09.17 09:01

687 Postings, 2111 Tage spree8ich

 
  
    
1
04.10.17 16:11
würde mir WÜNSCHEN das die Überschrift im Titel des Threads angepaßt wird...
weil mit Zockeraktie hat diese Aktie nun nichts mehr zu tun .  

8380 Postings, 5490 Tage juchestree8

 
  
    
1
05.10.17 07:38
sehe ich auch so.

Die Frage ist, ob eine Änderung des Threadtitels möglich ist. Sonst wäre ein neuer Thread eine Alternative.  

142 Postings, 913 Tage GnaeusPompeiusUmbenennen...

 
  
    
2
05.10.17 15:31
.. in die Aktie, die um die 8 tanzt.. ?  

1144 Postings, 4981 Tage TradingAsketDie Elektromobilität wird schnell kommen ...

 
  
    
2
07.10.17 21:23
... selbst gegen den Widerstand aus Deutschland

http://www.sonnenseite.com/de/mobilitaet/...p;utm_campaign=Newsletter

Wie weit andere Länder und vor allem große Firmen in der Umstellung auf Elektromobilität sind kommt in den großen deutschen Medien kaum vor.
Zu sehr unterstützen sie noch den jahrzehntelangen Abwehrkampf der großen deutschen Automobilkonzerne gegen die Nullemissionsantriebe.

Über den neuen Automobilkonzern Tesla aus den USA dringen dann schon mal offensive Meldungen durch, was sich aber an Dynamik in Fernost entwickelt wird hierzulande kaum wahrgenommen.

So hat der chinesische Marktführer BYD im letzten Jahr mehr als 100.000 reine E-Autos produziert und weltweit davon abgesetzt.

Insgesamt hat BYD letztes Jahr 355.000 und bis August 2017 bereits 346.000 Autos mit neuer Antriebsform, also auch Hybridantriebe verkauft. Zum Vergleich:  VW hat im letzten Jahr ca. 4.000.000 Autos in China verkauft (alles Benziner) und hat es gerade geschafft, mit Hilfe von Kanzlerin Merkel und Vizekanzler Gabriel die chinesische Regierung zu überreden, eine verbindliche Quote von 10% alternativer Antriebe um ein Jahr zu verschieben (statt 2018 nun 2019). Ob VW es schafft, im Jahre 2019 nun tatsächlich 400.000 Elektromobile abzusetzen, darf mehr als bezweifelt werden, da VW, Daimler und andere deutsche Konzerne ja ihre Ingenieurskunst in die Entwicklung krimineller Schadstoffsoftware legten, statt in die Entwicklung von Nullemissionsantrieben.  

1144 Postings, 4981 Tage TradingAsketBatteriegipfel: Deutsche Regierung will Produktion

 
  
    
11.10.17 15:50
http://derstandard.at/2000065810380/...will-Produktion-in-Deutschland

Staatssekretär Machnig: Ansiedlung einer Batteriezellfertigung in Deutschland und Europa ist ein bedeutendes wirtschafts- und industriepolitisches Thema.  

1144 Postings, 4981 Tage TradingAsketEU-Kommission plant Quote für Elektroautos

 
  
    
12.10.17 14:40
http://m.faz.net/aktuell/wirtschaft/...wsletter_FAZ_Finanzen-Analysen

Fünfzehn Prozent der Neuwagen in der Europäischen Union sollen von 2030 an Elektro- oder Hybridantriebe haben. Und der CO2-Ausstoß soll stark begrenzt werden. Für deutsche Autohersteller wird das zum Problem.

 

44 Postings, 1087 Tage Ernst a TEs scheint, als wäre hier die Luft raus.....

 
  
    
16.10.17 11:08
seit Monaten bewegt sich hier kaum noch was. Die Verwaltung der AG hält sich ja schon immer sehr bedeckt. Zahlen gibt es kaum. Alles ziemlich undurchsichtig. Ob sich E-mobilität überhaupt durchsetzt ist zunehmend fraglich. Wasserstoff hat da deutliche Vorteile. Das dämmert nun auch schon einigen deutschen Politikern (ausser Merkl)  

7 Postings, 1447 Tage Con-korrektJetzt gehts erst richtig los...

 
  
    
1
16.10.17 20:26
Die letzte KE bei ?8,00 mit 3,5Mio zeigt doch eindeutig auf gute Zukunftsaussichten, wenn erst die Zahlen kommen von Q3 und Q4 2017  

7 Postings, 1447 Tage Con-korrektDeutsche Autobauer bauen gemeinsam Ladeinfrastrukr

 
  
    
1
16.10.17 20:33
Große technische Übereinstimmung mit der Kreisel-Ladesäule mit backup-Speicher  

7 Postings, 1447 Tage Con-korrekt350kw laden

 
  
    
1
16.10.17 20:43
ecomento.de/2017/10/12/elektroauto-schnellladenetz-joint-venture-­deutscher-autohersteller-startet/  

1144 Postings, 4981 Tage TradingAsketSchweden planen Batteriefabrik für Europa

 
  
    
2
24.10.17 15:19
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/...r_FAZ_Wirtschaft

Zwei ehemalige Tesla-Manager wollen in Nordschweden die erste große Fabrik für Batteriezellen in Europa bauen. ABB liefert die Technik, der Strom kommt von Vattenfall.  

1144 Postings, 4981 Tage TradingAsketBearingPoint Marktübersicht

 
  
    
1
28.10.17 18:01
http://www.sonnenseite.com/de/mobilitaet/...p;utm_campaign=Newsletter

Hinter China, den USA und Japan gehört Deutschland zwar zu den führenden Herstellern von Elektroautos. Allerdings sieht man das noch wenig auf Deutschlands Straßen, denn der Anteil an verkauften Elektroautos im Vergleich zum Gesamtmarkt ist hier sehr gering. Angeführt wird die Liste des Marktanteils bei E-Autos (EV und HEV) hingegen von Norwegen mit knapp 30 Prozent. Auf den weiteren Plätzen folgen Japan (21 Prozent), Island (9 Prozent) und die USA (4,5 Prozent).*

?Die deutschen Autohersteller können eine Steigerung ihres Elektromobilitätsgeschäftes verzeichnen. Das ist ein gutes Signal. Dennoch wird in unserer Analyse deutlich: Im internationalen und auch europäischen Vergleich müssen wir in Bezug auf den Marktanteil bei Elektrofahrzeugen noch einiges aufholen, um zum Beispiel mit Spitzenreitern wie Norwegen Schritt halten zu können?, kommentiert Matthias Loebich, Globaler Leiter Automotive bei BearingPoint.  

1144 Postings, 4981 Tage TradingAsketPwC-Analyse

 
  
    
1
28.10.17 18:02
http://www.sonnenseite.com/de/mobilitaet/...p;utm_campaign=Newsletter

Der Trend hin zur Elektromobilität in der Autobranche wächst dynamisch. Verglichen zum Vorjahreszeitraum stieg in den ersten acht Monaten 2017 der Absatz batteriebetriebener Elektroautos weltweit um 52 Prozent auf insgesamt 339.419 Fahrzeuge. Wie der internationale Trendbericht zu E-Mobilität von PwC Autofacts weiter ergab, erhöhten sich die Auslieferungen von Hybriden (ohne externe Lademöglichkeit) um 36 Prozent auf 541.526 Fahrzeuge. Der Absatz von Plug-In-Hybriden (mit externer Ladevorrichtung) legte um 21,2 Prozent auf 182.655 Fahrzeuge zu.

?Die Internationale Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt hat gezeigt, dass E-Mobilität sich mittel- bis langfristig zum neuen Branchenstandard entwickeln könnte. Nahezu alle Hersteller weltweit fokussieren sich mittlerweile auf dieses Thema und haben auf der Leitmesse innovative Elektro- oder Hybridmodelle sowie neue Technologien präsentiert.? Felix Kuhnert, Partner und Global Automotive Leader bei PwC  

8461 Postings, 3234 Tage halbgotttKursentwicklung

 
  
    
06.11.17 10:21
da gab es wohl heute morgen einen größeren Verkäufer, dazu ein paar stop loss Aufträge. Haben mir ein heute paar weitere Aktien ins Depot gelegt.  

8461 Postings, 3234 Tage halbgotttOrderbuch

 
  
    
06.11.17 10:23
auf dem niedrigeren Niveau sieht das Orderbuch gleich viel besser aus: http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/lmi.htm  

8461 Postings, 3234 Tage halbgotttWachstumschampion

 
  
    
06.11.17 15:15
LION Smart auf Platz 5 der Wachstumschampions im Bereich Automobil
http://www.finanznachrichten.de/...-bereich-automobil-deutsch-016.htm  

1144 Postings, 4981 Tage TradingAsketNews ...

 
  
    
06.11.17 16:51
... oder besser gesagt: No news!

Irgendwie schon komisch das im letzten halben Jahr so gut wie keine News mehr kommen und auch "Der Aktionär", der genau von Januar 2017 bis Mai 2017 bald wöchentlich kräftig für Lion getrommelt hatte, ist schlagartig ganz still.

Was soll man davon halten?

Macht der Aktionär bezahlten Kampagnen-Journalismus?  

1144 Postings, 4981 Tage TradingAsketEuropäisches Super-Schnellladenetz

 
  
    
06.11.17 18:58
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/...ce=FAZnewsletter

Daimler, VW, Ford, selbst BMW ? alle großen Autohersteller sind dabei: Bis zum Jahr 2020 sollen 400 Schnellladestationen für Elektroautos in Europa entstehen. Aber das System ist umstritten.  

8461 Postings, 3234 Tage halbgotttposting #1148

 
  
    
2
07.11.17 22:26
also ich bin ganz froh, daß nicht gepusht wird. Werde hier beständig und in Ruhe eine ziemlich große Position aufbauen. Schade, daß ich kein Limit bei tradegate gesetzt hatte, Kurse weit unter 7, weil irgendjemand ausgerechnet vor- oder nachbörslich größere Mengen verkauft, waren phantastisch. Im XETRA Orderbuch stehen ja jeweils 10.000 Stück bei 6,60 und 6,70 die wurden nicht rausgenommen oder bedient. Folglich ist es völlig idiotisch außerhalb XETRA Zeiten zu klar tieferen Kursen zu verkaufen, aber was solls.  

Seite: Zurück 1 | ... | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 |
| 47 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben