UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Viagra für Frauen

Seite 1 von 324
neuester Beitrag: 22.05.19 08:13
eröffnet am: 19.05.06 10:23 von: Glasnost Anzahl Beiträge: 8098
neuester Beitrag: 22.05.19 08:13 von: Flash88 Leser gesamt: 1574705
davon Heute: 541
bewertet mit 22 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
322 | 323 | 324 | 324  Weiter  

722 Postings, 6739 Tage GlasnostViagra für Frauen

 
  
    
22
19.05.06 10:23
Kennt die hier niemand? der Spiegel hat gerade darüber berichtet (aktuelle ausgabe vom 15.5.06). Unter http://www.spiegel.de/spiegel/ wird zum Thema

Sexualität:
Wie das US-Unternehmen Palatin eine Lustdroge für Frauen entwickelt

in ein sehr überzeugender Artikel über Palatin berichtet. Angeblich haben die eine Art "Viagra für Frauen" entdeckt und sind nach eigenen Angaben kurz vor der Marktreife.

Das Mittel soll direkt im Hypothalamus ansetzen, also bei den menschlichen Urinstinkten im Bereich des Kleinhinrs und es soll Lustgehemmten Frauen zu ungeahnten Höhen verhelfen.

Ich weiß noch nicht, wie die genau abgehen, was von dem allem Stimmt, aber da ich hier nix gefunden habe, dachte ich ich informiere Euch mal.

Vermutlich hoch spekulative - mehr wenn meine Recherchen weiter sind.
Was wisst ihr?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
322 | 323 | 324 | 324  Weiter  
8072 Postings ausgeblendet.

330 Postings, 562 Tage NicolitevilleLegale ?Sexdroge?

 
  
    
1
20.05.19 11:16
Wie genial ist das denn bitte? Klinisch erprobt, der Staat darf mit kassieren und alles ganz legal! NW-Profil bekannt, im Falle einer Unverträglichkeit könnte sogar noch ein Konzern haftbar gemacht werden (wie z.B. Der Fall Bayer-Monsanto aktuell zeigt).

Cannabis, Ecstasy,Kokain,Speed,Crystal meinetwegen auch Alkohol (dessen Reinheit auf legalem Wege gekauft stell ich nicht in Frage), alles Substanzen mit NW-Profil, unbekannter Reinheit und Verabreichungswegen z.B. p.o., nasal, inhalation,i.v., die gerne für die Wirkung (sehr oft auch mit sexuellem Hintergrund) und hohem Suchtpotential in Kauf genommen werden, um ans Ziel zu gelangen, warum dann nicht eine kleine Injektion s.c.?

Daher überzeugen mich die hier dargebotenen Contra-Argumente recht wenig. Meiner Meinung nach besteht eine hohe Nachfrage in einem schambehafteten Thema (möchte ich daher einfach mal überlesen, ob irgendwelche Frauen eines Schreibers hier sich das Präparat zu verabreichen nicht vorstellen können;)...

Viagra eher bei patienten mit funktioneller erektiler Dysfunktoin, warum  Vyleesi dann nicht sogar auch bei männlichen Patienten mit hormonellem Hintergrund der sexuelle Unlust der daraus resultierenden erektilen Dysfunktion?

Mich würde interessieren, ob der ?Leidensdruck? so extrem Ausgenutzt wird und dann seitens der Pharmaindustrie exorbitante Preise aufgerufen werden...

Bezüglich der Zulassung und Nachfrage bin ich (s.o.) sehr optimistisch eingestellt.

Schön, wenn hier noch Schreiber die Fakten aufzählen, gerne auch etwas Charttechnik (was häufig im Biotechsektor bekanntermaßen eher unberechenbar ist), aber ständig die ?in meinem Bekanntenkreis...blablabla? -Argumente und Kurskommentare nützen recht wenig.

2? bis Zulassung, möglicher Verdoppler bei positiver Entscheidung, bei negativer Entscheidung 0,5? -> dann tatsächlich weitere Pipeline von Palatin m.E. In Gefahr, die wirkliches Potential birgt... bei Psitiver Zulassung raus, (Gewinnmitnahme), um dann bei starkem Rücksetzer wieder etwas in Palatin reinvestieren und einfach die nächsten Phasen/Meilensteinzahlungen abwarten..meine persönliche Einschätzung.

Mit freundlichen Grüßen und allen mit welcher Strategie auch immer, viel Erfolg hier :)  

330 Postings, 562 Tage NicolitevilleKöper

 
  
    
20.05.19 11:17
Zu deiner Behauptung in 8073 bitte Quellenangabe! Vielen Dannk!  

330 Postings, 562 Tage NicolitevilleWas zeichnet das Fortbestehen des Lebens aus...?

 
  
    
20.05.19 11:19
Essen,trinken,schlafen,Ausscheidung und....? War da noch was? Ach ja Fortpflanzung! ;)  

380 Postings, 2058 Tage KöperNicoliteville

 
  
    
3
20.05.19 17:41
mein Post war ironisch auf den Post 8071 gemeint mit der Frage "wer von euch hat den das Zeug schonmal getestet?" ...
Es sollte doch wohl klar sein, dass eine Zulassung nur über P1/P2/P3 erfolgen kann und dies auch nur über Probandinnen die bereit waren Vyleesi auszuprobieren. Also ist der Post 8071 so Sinn und Nutzlos wie ein Kropf  

330 Postings, 562 Tage Nicoliteville8071

 
  
    
20.05.19 17:52
Der post gehörte zu denen, die ich beflissen ?überlesen? weil für mich nutzlos;)
Alles klar, dann weiß ich solch einen Post deinerseits das nächste mal besser einzuschätzen, hatte mich auch schon gewundert ;)  

23 Postings, 766 Tage HansGum8zur Nachfrage - Diskussion

 
  
    
2
20.05.19 18:52
Vyleesi wirkt an Transmittern im Gehirn. (nicht wie Viagra-> Durchblutung... ihr wisst schon).
Es ist also ein Medikament das die Lust erhöht (und nicht den Akt physiologisch möglich macht) und die Konsumenten wie verliebte Teenager fühlen lässt.
Für so ein Gefühl gibt es in unserer asexuellen Welt in dem jugendliche Gefühle und die Jugend verabscheut werden sicherlich keinen Markt.(Ja richtig, dieser Satz war höchst ironisch gemeint!)
Selbst wenn die tatsächlich betroffenen HSDD Patientinnen nicht für gewünschte Nachfrage sorgen, wird so ein Medikament seine Wege finden. Ich halte den Großteil meiner Anteile auch nach der (meiner Meinung nach wahrscheinlichen) Zulassung.  

7 Postings, 4 Tage Palatino NFGut

 
  
    
20.05.19 18:59
Wie beurteilt ihr denn den Rest der Pipeline?  

330 Postings, 562 Tage Nicoliteville#8080

 
  
    
2
20.05.19 19:16
Halte ich für äußerst spannend! Hatte ich schon mal gepostet vor ca. Einem Jahr...

Sollte Vyleesi durchgehen hat Palatin gezeigt, dass sie im stande sind, ein Medikament erfolgreich herzustellen. Wenn es ein ?renner? wir, denke ich wird es gute Lizenzdeals geben, womit die restliche Pipeline finanziell mit unterhalten werden kann, somit sehe ich Vyleesi auch als eine art ?dooropener?, sozusagen als Eintrittskarte in die Welt der Pharmaindustrie.. sollte die zulassung kommen sehe ich palatin gut aufgestellt um weiter zu entwickeln und weitere meilensteinzahlungen bekommen. Bis das nächste Pharmakon jedoch den weltmarkt erblicken darf wird es sicherlich noch 10-15 jahre dauern. Ein Invest also für eine ferne Zukunft :)

Vielleicht wird Palatin ja auch mal so erfolgreich wie Evotec ;) die halte ich auch schon seit 2010 geduld lohnt sich manchmal ;)  

298 Postings, 1273 Tage kuhlaWenn eine

 
  
    
2
20.05.19 21:04
HSDD Patienten zum Arzt geht wegen diesem Problem, dann muss es diese Frau ja auch belasten sonst wäre sie nicht dort. Wenn mich was belastet und ich damit zum Arzt gehe dann ist mir doch jedes Mittel recht wenn es mir hilft. Ob jetzt Pille oder Injektor, ich wäre ja dann froh das es ein Medikament gibt. Weiter oben in einem Beitrag war gestanden wieviel Mio. Frauen dies betrifft die Zahl kann ja nicht frei erfunden sein dazu gibt es sicherlich auch Studien.  Ich bin der Meinung das dieses Medi etwas Anlaufzeit braucht aber dann ein Kracher wird.  

89 Postings, 749 Tage drwankmanalso

 
  
    
21.05.19 07:02
hat es niemand hier getestet. alles virtuelles dumm Geschwafel hier.  

754 Postings, 3575 Tage hollysuhDas drücken bringt nix

 
  
    
1
21.05.19 08:00
Ihr kommt nicht mehr tiefer rein:)
Und nein ich muss nicht alle Medikamente selbst getestet haben um an den Erfolg zu
Glauben  

298 Postings, 1273 Tage kuhla@drwankman

 
  
    
21.05.19 08:21
Hast du es getestet wenn ja, wo hast du es her?
Außerdem sprechen die Studien für sich über 80% der Frauen die an den Studien beteiligt waren. Haben/Hätten das Medi weiter genommen. genauen Wortlaut weiß ich nicht mehr.
Das ist doch Top.
 

380 Postings, 2058 Tage Köperdrwankman

 
  
    
21.05.19 10:05
Du hast definitiv keine Ahnung von der Zulassung bei Medikamenten. Such Dir doch was von dem Du evtl. was weisst, aber spar Dir Dein unqualifiziertes Geschreibsel bezgl. PTN , das ist ja nur peinlich.  

212 Postings, 2816 Tage raluneckDummes Geschwafel!

 
  
    
21.05.19 10:48
8071 und 8083 zum Beispiel!  

772 Postings, 4848 Tage DoppelDBald wird wohl auch der Aktionär darüber berichten

 
  
    
1
21.05.19 12:14
... bei der Kurssteigerung der letzten Wochen und den gestiegenen Umsätzen.
Dann geht erst richtig die Post ab.
Wohl dem, der nicht verkauft hat.
Alles schlecht schreiben nützt hier nix. Ihr werdet den Kurs nicht 1 Cent nach unten bringen.
Der Aktionär hat vor einem Jahr mal ne kleine Spalte über Palatin gebracht, da die Umsätze so stark angezogen hatten bei steigenden Kursen. Das wird wieder so werden. Und dann geht es weiter nach Norden.
Ob ihr das jetzt selbst getestet habt oder nicht.
Ob ihr glaubt, Frauen stehen nicht auf so was oder nicht.
Ob ihr glaubt, dass niemand dieses Mittel will oder nicht.
Das alles ist doch Pillepalle.
Es zählt nur eines: Mehr Nachfrage als Verkäufe, steigender Kurs.
Und ich bin ehrlich gesagt über jeden froh hier im Forum, der schlecht schreibt über PT und damit zeigt, dass er schon viel zu bald verkauft hat. Denn DER kann schon nicht mehr verkaufen. :-)) Allenfalls irgendwann zähneknirschend wieder kaufen.  

298 Postings, 1273 Tage kuhlaSD

 
  
    
1
21.05.19 15:11
hat sich mal wieder verabschiedet. Ich hau mich weg.  

63 Postings, 566 Tage RanyartUnd vergessen nicht

 
  
    
1
21.05.19 16:06
Mit ihren Ladenhütern als Aufhänger Werbung zu machen. Das ist schon arm und fast unlauter. Was hat Catabasis mit Palatin zu tun, dass wissen nur die Götter.
Demnächst wird Bayer mit Wirecard verglichen, der Zweck heiligt die Mittel. Sehr durchschaubar.  Letztes Jahr hatten die noch 6 Dollar für Palatin ausgelobt. Würde mir die Catabasis in 4 Wochen 50% garantieren so wie Palatin, ja dann bleib ich lieber wo ich bin. EK 0,38 Euro.  

288 Postings, 4883 Tage BrotkorbIch möchte

 
  
    
21.05.19 16:35
mich nochmals ausführlich bei dem bedanken, der kurzfristig für den 25% Kurseinbruch verantwortlich war. Daaaanke!  

18 Postings, 561 Tage Alestras287.090 Aktien

 
  
    
21.05.19 17:15
sind eben verkauft (und natürlich wieder gekauft) worden und der Kurs knickt kaum ein ...
https://www.nasdaq.com/de/symbol/ptn/real-time

Ich frage mich nun, war das ein einmaliger Verkauf (Gewinne mitnehmen) - durchaus möglich.
Oder passiert uns der letzte Freitag nun Häufiger - was ja nicht unbedingt schlecht war, ich konnte auch nochmal günstig welche abbekommen.

Andere Meinungen wie immer sehr Willkommen :)  

2 Postings, 1 Tag Andrej100Hallo bin neu hier

 
  
    
21.05.19 17:44
Hab mal ein paar Fragen hoffe es kann mir jemand helfen
wo kann ich die Studienergebnisse nochmal einsehen und was macht euch so sicher das Palatin durch die Zulassung kommt und nicht so wie Addyi mehrere versuche braucht.
Überlege hier zu Investieren bin mir aber noch nicht sicher.
Danke schon mal für die Hilfe.  

2 Postings, 561 Tage on_traderWas uns so sicher macht

 
  
    
6
21.05.19 17:56
Sicher sein kann man sich nie. Da gab es schon andere Beispiele. Aber die Zeichen deuten doch sehr stark dahin.
AMAG rüstet Personell deutlich auf (im speziellen für Vyleesi). AMAG Beteiligte kaufen shares. Die Chefs von Palatin waren sehr entspannt und ungewohnt -positiv- offensiv. Sie befinden sich in Label Diskussionen mit der FDA und es gab bisher keine weiteren Nachforderungen, Reihe von größeren Investoren mit größerer Beteiligung (BlackRock etc.) und und und. Zudem hat Palatin eine sehr gute Pipeline.

Termin rückt näher...Dann wissen wir mehr.  Auch wenn es wohl noch einige Attacken - wie Freitag und jetzt- zu überstehen sind. Ich persönlich würde hier also nicht mit SL arbeiten und wenn nur gut abgewägt.

Guckt man sich den Marketcap an dann sind wir mit den knappen 250 sehr niedrig finde ich. Vor allem wenn man sich anguckt für was der Konkurrent über die Theke ging.

Zum Thema Injektor. Ich denke auch ,dass da in Zukunft noch andere Einnahmemöglichkeiten folgen und es sind keine Spritzen, sondern mini Injektoren. Ich habe selber ähnliches nehmen müssen (Rheuma) uns es ist fast einfacher als ne Pille :D.

Keine Empfehlung sondern nur 2 Cent:) aber positive.  

2 Postings, 1 Tag Andrej100Danke on_trader

 
  
    
21.05.19 18:43
Kann man irgendwo die Studienergebnisse finden?
Wollte nur lesen wie wirksam das Medikament ist bei wie vielen Frauen in der Studie hat es was gebracht usw.  

2 Postings, 561 Tage on_traderStudien

 
  
    
21.05.19 19:18
Alle auf der Palatin Seite: "Research" Focus und dann auswählen. Alles übersichtlich dargestellt.  

89 Postings, 749 Tage drwankmanman

 
  
    
1
21.05.19 20:31
bekommt das Zeug in England. mit etwas Wasser aufziehen und staunen oder eben nicht. glaube alleine hilft da wenig. aus genau diesem Grund habe ich meine Scheine veräußert.....  

237 Postings, 693 Tage Flash88hab mir jetzt alles nochmal angeguckt

 
  
    
22.05.19 08:13
ab Juni wird es spannend dann steigen die ganzen Zocker ein mal sehen was dann mit dem Kurs passiert. Ich war etwas skeptisch aber mittlerweile  Ich sehe es wie  on_trader die Chancen stehen ganz gut das die Zulassung durchgeht.
Denke auch das die FDA wenn was gefehlt hätte schon darauf aufmerksam gemacht hätte so wie damals mit der zusätzlichen Studie. Und AMAG ist ja in Gesprächen mit der FDA und die werden schon signalisiert haben wie die Chancen stehen das es durchgeht, deshalb rüstet AMAG auch in dem bereich auf. Frag mich ob Vyleesi schon aus dem Grund zugelassen wird um eine Alternative zu Addyi zu haben.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
322 | 323 | 324 | 324  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben