UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Ströer - Der NEUE M-Dax Star ?

Seite 8 von 155
neuester Beitrag: 16.11.19 10:45
eröffnet am: 17.12.15 12:01 von: Invest-Resea. Anzahl Beiträge: 3863
neuester Beitrag: 16.11.19 10:45 von: Verschwörer Leser gesamt: 892285
davon Heute: 16
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 155  Weiter  

7 Postings, 1477 Tage schwobezum Thema Daxaussichten ...

 
  
    
12.02.16 12:00

12061 Postings, 3177 Tage crunch timeAktie heute gegen den Trend weiter schwach

 
  
    
12.02.16 12:45
Die leichte Erholung heute im Gesamtmarkt macht Ströer heute nicht mit und ist sogar im Minus. Man tänzelt lieber weiter im Bereich der Nackenlinie einer potenziellen SKS. Kurse über 47 würden den Wert aus diesem heiklen Bereich nach oben rausführen. Im Moment wirkt hier alles sehr kursmäßig sehr ermattet. Scheint als wolle man ohne die bald kommenden vorläufigen Zahlen& Prognosen nichts nach oben machen.  
Angehängte Grafik:
chart_free_str__er.png (verkleinert auf 50%) vergrößern
chart_free_str__er.png

145 Postings, 1741 Tage losjetztWarum

 
  
    
12.02.16 12:48
.....hat den die Aktie 10 Euro verloren in ganz kurzer Zeit? Durch die Panik der letzten Tage haben die Leute erstmal Gewinne gesichert und da Ströer  einer der Aktien ist, die letztes Jahr super nach oben gelaufen ist und sie sich bis vor kurzem noch ganz gut gehalten hat.....war sie einer der Aktien. ...die jetzt hält dran glauben musste. .....fundamental gesehen ist sie Top. .......auch wenn sie jetzt schwächelt ......meine Meinung  

145 Postings, 1741 Tage losjetztVersucht.....

 
  
    
12.02.16 17:03
........heute und gestern auszubrechen  nach oben....,aber irgendjemand hat wohl was dagegen .....vielleicht will jemand den Kurs vor den Zahlen am 23.02. Künstlich niedrig halten........,ich habe Zeit.......,,das gute wird sich auf Dauer durch setzen. ...war und wird immer so sein......   und wenn die noch weiter runter geht. ...das gleiche Probleme hat wirecard ........ da ist es auch eine Frage der Zeit........,und immer daran denken.....,virtuelle Verluste machen nicht arm......  

145 Postings, 1741 Tage losjetztRoberto87

 
  
    
12.02.16 17:08
.....wieso China. .......? Jeder weiss mittlerweile das china nicht unendlich wächst und wenn MSN sich die Daten der Firmen ansieht das sehen viele Zahlen Gut aus......,,warten es ab......und fahre weiter paternoster um am Ende oben auszusteigen:-)  

130 Postings, 1458 Tage derschwatteAktie

 
  
    
12.02.16 17:17
Wird heute künstlich unten gehalten. Cash wird woanders eingesetzt, Dax und Konsorten laufen ja für 1 Tag.
Nächste Wo nochmal ein bisschen rauf und runter, dann kommt der Einstieg der Instis vor den Zahlen.

 

120 Postings, 1571 Tage hansi_nixHedgefonds

 
  
    
12.02.16 17:23
reduzieren ganz langsam ihre Shortbestände. So lange die nicht glatt gezogen haben, wird die Aktie keine Sprünge nach oben machen.

Also kann man sich derzeit eher Gedanken über sein Cost Average machen ......  

145 Postings, 1741 Tage losjetztWer....

 
  
    
1
12.02.16 18:30
....erwartet von diese Aktie daS SIE OHNE NACHRICHTEN einen Kurssprung macht.......wie grade schon erwähnt.... wirecard ist das beste Beispiel aus dem TecDax.......,eigentlich beste Aussichten ......aber wird künstlich unten gehalten....... den diese Aktie hat grosses Potenzial. ...aber sie wird  unten gehalten. ......denn wenn sie ausbricht .... dann kotzen die shorties wenn der Kurs schon zu weit gelaufen ist.......oder seht euch xing an...........da kommen Zahlen von Linkldin ..grottenschlecht. ......und xing rutscht ab und erholt sich heute nur ganz mühsam ..obwohl sie gar nichts dafür kann.......,Paternoster fahren und zum Schluss  oben aussteigen ...........puschen oder schlecht machen.....,beides bringt nichts...........

 

998 Postings, 1510 Tage ichhier0815Wird künstlich unten gehalten..?

 
  
    
1
12.02.16 21:27
Naja... Es will hat gerade keiner kaufen.

Diese LV-Theorien findet man in verschiedenen Threads. Eine Aktie blieb z.B. an einem starken DAX-Tag unten, und alle waren erzürnt über die bösen Leerverkäufer. Nach der Meldung im Bundesanzeiger stellte sich raus, dass die Hälfte der Tagesumsätze aus EINDECKUNGEN der Leerverkäufer stammten.  

130 Postings, 1458 Tage derschwatteMag sein aber

 
  
    
12.02.16 22:01
Wenn man heute den Kursverlauf näher beobachtest hat, konnte man klar erkennen, dass steigende Bids sofort mit sinkenden Briefkursen unten gehalten wurden.
Denke auch dass HF ihre Short Positionen abgeben.
 

3336 Postings, 1482 Tage teutonicaIrgendwie

 
  
    
12.02.16 23:21
ist der Gesamtmarkt total im A. Das wächst sich langsam zu einem mega Crash aus. Die Banken hängen über die Ölfirmen mit in der Uhr. Sehr brisant. Schnell gewachsene Aktien wie Stroer oder Adva werden verkauft.  

120 Postings, 1571 Tage hansi_nixDie HF

 
  
    
13.02.16 10:29
haben ihre Short-Positionen diese Woche von 4,63 % auf 3,83 % gesenkt. Ich vermute, dass wir diese Woche weitere Eindeckungen auf dem aktuellen Niveau sehen werden.

 

145 Postings, 1741 Tage losjetztNeuer Markt

 
  
    
13.02.16 11:53
........war schon zu den Zeiten dabei und habe dort viel gelernt........dort waren viele Unternehmen Luftblasen......heutzutage ist es ungleich leichter durch das Internet die Unternehmen erstmal zu studieren ...bevor man eine Aktie kauft.......was einen vor Börsenturbulenzen nicht schützt oder ein Unternehmen einen dann doch enttäuscht. ....weil sie die wahren Gegebenheiten verschweigt... ( Manz ) ! Wenn man es realistisch sieht...... und Ströer  das bietet was es verspricht ...dann setzt sie sich auf Dauer durch......wenn ich dann lese........Lieber erstmal mit Verlust verkaufen und warten bis die Kurse tiefer sind um dann wieder einzusteigen.....dann lohnt sich das nicht und das kann sich jeder an 5 Fingern ausrechnen......und wer sagt denn das die Aktie noch viel stärker fällt......... glaub dran oder glaub nicht dran....... habe manchmal das Gefühl..... hier sind welche dabei...die sind Millionäre und geben Tipps  ....... die nur die geben können ...die es nicht juckt...wenn man Ende Verluste rauskommen. ........oder die die Fahne in den Winde halten...  

4016 Postings, 3116 Tage Der Tscheche@Crunch Time: SKS sollte man nicht ohne Volumen-

 
  
    
13.02.16 12:17
-betrachtung analysieren. Passt das Volumen nicht --> keine SKS.  

4016 Postings, 3116 Tage Der TschecheHier ein Link dazu...

 
  
    
1
13.02.16 12:44
...man sieht schön, dass es bei Ströer keine SKS ist.
 

159 Postings, 1432 Tage KapitalinvestErholung kommt in Schwung

 
  
    
15.02.16 13:13
Nicht nur im DAX sondern auch bei Ströer kommt endlich eine Erholung nach zuetzt doch sehr negative Tage.

Das Ströer zuletzt doch noch stark abgegeben hat überraschte mich. Jedoch halte ich an Ströer fest da ich überzeugt bin das wir bei der Zahlenbekanngabe gutes hören werden auch für 2016.

 

998 Postings, 1510 Tage ichhier0815Abwarten

 
  
    
15.02.16 13:37
Das könnte auch nur eine Korrektur nach der letzten großen Abwärtsbewegung sein.  

161 Postings, 2213 Tage Sommerssprungshort Eindeckungen

 
  
    
15.02.16 17:21
na ja...die Aktie hat doch ganz schön Federn lassen müssen in der letzten Zeit. Begründung habe ich verschiedene gefunden: Hedgefonds sind auf short gegangen, Gewinnmitnahmen, der Gesamtmarkt.....fundmantales war eigentlich nur gutes zu hören die letzte Zeit, und mit China hat die Aktie auch nichts zu tun....nun kommen ja bald die Zahlen, und da werden wir bald näheres erfahren. Sollten die wirklich so gut werden, werden die Hedgefonds sich eindecken müssen, die zurzeit noch knapp über 3 % short gehen mit der Aktie....  

998 Postings, 1510 Tage ichhier0815LV

 
  
    
15.02.16 23:34
Wie kommst du auf die Theorie mit den Leerverkäufern? Gemeldet wurde da jedenfalls nichts. Also sind sie über der Meldeschwelle weder short gegangen noch haben sie sich eingedeckt.

Auch wenn es in den einzelnen Threads immer kaum für möglich gehalten wird: Der Kurssturz resultierte aus Verkäufen! Das hat mit Leerverkäufen nur wenig bis gar nichts zu tun. Die gute Nachricht: Morgen werden wir wahrscheinlich erfahren, dass auch der heutige Anstieg aus "echten" Käufen stammt.  

130 Postings, 1458 Tage derschwatteUnd Leude

 
  
    
16.02.16 21:24
hama die 50 diese Woche noch vor den Zahlen?  

159 Postings, 1432 Tage Kapitalinvestdenke schon

 
  
    
16.02.16 22:36
schöne Erholung heute im Tagesverlauf. Nachbörslich schon fast 49 Euro.

Der Sprung über die 50 Euro wäre schön,  

998 Postings, 1510 Tage ichhier0815Also...

 
  
    
16.02.16 23:35
...ich weiß ja nicht, welchen Chart du dir heute angesehen hast, aber 48,66 --> 48,02 eine "schöne Erholung" zu nennen...naja. Hauptsache, pushen, was das Zeug hält - so kann man dich nicht ernst nehmen!

Mal sehen, was Asien heute macht - aber im Moment sieht der Markt ja ganz freundlich aus. Auch wenn es - wie ich schon schrieb - auch nur eine Zwischenerholung sein kann. Ich warte erstmal weiter ab.  

32 Postings, 1458 Tage Roberto87Bin

 
  
    
17.02.16 14:51
wieder dabei.
Hoffe das du hast nicht recht und es ist nur eine Zwischenerholung, aber ausschließen möchte ich es auch nicht.
Die Zahlen von Ströer kommen ja bald  und daher denke bzw. hoffe ich das sich viele im Vorfeld die Aktie kaufen, auch der Gesamtmarkt sieht ja ganz in Ordnung aus.

Bis die Zahlen kommen bin ich skeptisch auch wenn sich Ströer die letzten Tage sehr gut geschlagen hat, aber no risk no fun :-)  

159 Postings, 1432 Tage Kapitalinvest@ichhier

 
  
    
17.02.16 15:59
Du solltest lieber lesen und von Beleidigungen absehen. Ich sagte Schöne Erholung im Tagesverlauf. Von 46,44 auf über 48.

So die 50 Euro haben wir geschafft. Gucken ob dich im Gesamtmarkt eine Trendwende abzeichnet.

Die Zahlen rücken näher.  

32 Postings, 1458 Tage Roberto87Gesamtmarkt

 
  
    
17.02.16 17:43
erholt sich kurzfristig, aber man sollten nicht vergessen das wir uns übergeordnet noch immer in ein Abwärtstrend befinden und man sollte daher die Marktlage genau im Blick behalten. Glaube nicht das wir bis Ende des Jahres nur Richtung Norden laufen.

Die 8300 sehen wir dieses Jahr bestimmt noch im Dax.
Bis vor einigen Tagen war übertriebene Angst im Markt und nun sehen wir das ganze Gegenteil ... .

Daher denke ich auch das es mit Ströer auch wieder schnell bergab gehen kann, weil viele werden sicher schnell ihre Gewinne sichern, wenn es erste Anzeichen gibt das der Markt sich verschlechtert.

Aber freuen wir uns erstmal darüber das es wieder bergauf geht. :-)


   

Seite: Zurück 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 155  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben