UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

EPI Übernahme - Wir halten zusammen

Seite 1 von 291
neuester Beitrag: 11.12.19 00:19
eröffnet am: 02.05.17 17:36 von: mad-jay Anzahl Beiträge: 7275
neuester Beitrag: 11.12.19 00:19 von: Schniposa Leser gesamt: 1033502
davon Heute: 81
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
289 | 290 | 291 | 291  Weiter  

574 Postings, 1246 Tage mad-jayEPI Übernahme - Wir halten zusammen

 
  
    
5
02.05.17 17:36
In diesem Thread sammeln wir die Anteile die jeder in die Waagschale werfen möchte.

Bitte dazu einfach nur die Menge kommentieren, ich sammel die Daten und gebe Regelmäßige Zwischenstände ab.

Hier bitte keine weiterführende Diskussion.

Letzter Stand
     Summe 1.485.750
Gesamtaktien 22.735.260§
% Anteil 6,54
Teilnehmer       104§
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
289 | 290 | 291 | 291  Weiter  
7249 Postings ausgeblendet.

174 Postings, 953 Tage citus17Amani - Frage an Epi US bzgl. ProLiver...

 
  
    
9
07.12.19 15:46
In der Telko zum 3. Quartal 2018 Anfang Nov. 2018 sagte GH Folgendes zum HCCBloodtest:
Mit der vorzeitigen Vervollständigung der CE-Kennzeichnung haben wir bereits die nächsten wichtigen Schritte für dieses Produkt begonnen. Wir planen, bis zum dritten Quartal 2019 eine Querschnittsstudie in den USA zum Thema Krebsfrüherkennung abzuschließen. Eine vollständige Vorab-Einreichung bei der FDA und eine klinische Langzeitstudie in den USA in der zweiten Hälfte 2019.

Folgende Fragen dazu:
Warum ist die Querschnittsstudie noch nicht fertig (wir haben bald Ende 4. Quartal)? Warum ist eine vollständige Vorab-Einreichung bei der FDA und eine klinische Langzeitstudie in der 2. Hälfte 2019 nicht erfolgt (nur aufgrund beschränkter finanz. Ressourcen)? Was ist passiert, dass man von dieser Aussage so gravierend abweicht?

GH darf sich allmächlich daran gewöhnen, dass er an seinen Aussagen, die er vor einem Jahr gemacht hat, auch gemessen wird.  

51 Postings, 956 Tage SchniposaAussagen GH

 
  
    
2
07.12.19 16:59
@citus: berechtigte Fragen, du solltest diese Fragen Hilke stellen...

Ich habe mal wegen der Veteranen-Studie auf der HP des U.S. Department of Veterans Affairs gesucht.
Da gibt es für jedes Projekt eine Projekt-Nummer.
Habe leider nichts mit Epiprocolon gefunden...
Eine Anfrage an Hilke und Bull ist leider noch nicht beantwortet.
In der Epi-Meldung von 10/2018 steht, dass das Narrows Institut die Studie betreut.
Bei google findet man Narrows Institut: dauerhaft geschlossen - hoffentlich kein schlechtes Zeichen.  

1475 Postings, 1256 Tage Mogli3Citus

 
  
    
1
08.12.19 17:42
TK vom 19.11. anhören oder auf SeekingAlpha nachlesen. Dort steht die Antwort. Das Geld reicht nicht für alles. Außerdem muss die Post approval Studie fertig gestellt werden, das hat Vorrang das Pflichtspiel gegenüber der FDA. Große Studie HCC- Dauer 2 Jahre-kann zur Zeit nicht finanziert werden! Ist halt so.  

1475 Postings, 1256 Tage Mogli3Schnip

 
  
    
3
08.12.19 17:47
Nur ein Labor dieses Instituts wurde an dem genannten Ort geschlossen und nicht das Institut selbst. Der durchführende Studienleiter Dr. Peter Liang ist wohlauf. Die Datensammlung ist beendet, zur Zeit wird ausgewertet. Epi-USA schreibt vor 2
Wochen-Studie on Track ( auf Kurs). Dezember ist am 20. praktisch vorbei, wahrscheinlich wird es Januar.  

174 Postings, 953 Tage citus17Mogli - mein Post bezug sich auf die TK vom 19.11.

 
  
    
2
09.12.19 12:48
GH hat in der letzten Telko gesagt, man habe kein Geld für den innovativen HCCBloodtest. Aber er hat vergessen zu erwähnen, ob er dafür auch andere Optionen in Erwägung zieht bzw.  ob er einfach mal einen Plan B für diese selbstverschuldete Situation hat (Microsimulation wurde erst dann erstellt, als es nicht mehr anders ging (eindeutige Forderung der ACS)). Magforce hat z. B. einen Kredit von der europ. Invest.-Bank erhalten. Was macht Epi?  
Vor über einem Jahr wurde noch von d. GF behauptet, dass es für proLiver wesentlich einfachere und kürzer Wege zur Zulassung gebe. Jedesmal, wenn es konkret wird, wird den Aktionären entweder berichtet, dass es nichts wird oder es sich verzögert oder man schweigt ganz und gar.  
Gab es bei der letzten Telko eine Begründung, warum die Querschnittsstudie bis zum 3. Quartal noch nicht fertig ist? Nein, gab es mal wieder nicht. Leider wurde auch nicht nachgefragt (im Gegensatz zu namgni läßt mein Englisch leider keine Telko-Teilnahme zu).
Ich versuche mal bei Hilke etwas herauszufinden.  

1475 Postings, 1256 Tage Mogli3Iz

 
  
    
09.12.19 13:35

1475 Postings, 1256 Tage Mogli3Citus

 
  
    
09.12.19 13:36
Kannst du dir sparen, der muss auch nachfragen. Ich habe gefragt, siehe mein Beitrag.  

3431 Postings, 2060 Tage Guru51amani

 
  
    
1
09.12.19 15:18

schreibt in etwa sinngemäß:
mister payne hat auf ein schreiben von mir geantwortet.
zu diesem schreiben  - kein wort von amani.
er schreibt lediglich, ich habe mister nunmehr auf die ms-studie aufmerksam gemacht.
das war der beitrag von amani - er erhält sieben sterne.

und wird von moderator gelöscht.    begründung: die quellenangabe fehlt.

versteht dies irgend eine / einer     ????????

 

3431 Postings, 2060 Tage Guru51citus

 
  
    
4
09.12.19 15:31

du kannst ja gelegentlich bei herrn ben lips nachfragen welche zinskonditionen der eib-kredit hat.
da wirst du mit sicherheit nicht vor freude aus der hose springen.

was soll dieses rumreiten auf vermeintlichen oder tatsächlichen fehlern.
verschüttete milch.

epi war vor 2 jahren zu klein um bei den großen mitspielen zu können.
und so ist es  heute. und in 2020 auch.

unser hauptthema:
-   eröffnung von cms und
-   positiver bescheid von cms.

danach:
der übernehmer wird entscheiden wie es weitergeht z. b. auch bei leber.

 

506 Postings, 412 Tage AmanitamuscariaZukünftige Infos aus Mails von mir im Forum

 
  
    
6
09.12.19 21:18
In Absprache mit Mad-jay :

Nachdem ein paar meiner letzten Posts "freundlicher weise" gemeldet wurden und die Mods ein bisschen empfindlich sind und diese Posts dann auch einkassiert haben, was Quellen aus Mails betrifft (da es ja nicht belegbar ist), werde ich das in Zukunft in die interne Gruppe hier posten.

Es tut mir leid, dass das dann nicht mehr der Allgemeinheit zur Verfügung stehen wird, aber wenn es nicht anders geht, dann eben in Zukunft intern.

Anmeldung und Freischaltung nur über Mad-jay.

https://www.ariva.de/forum/gruppe/EPI-Interne-Gruppe-1706  

574 Postings, 1246 Tage mad-jayMoin

 
  
    
10.12.19 09:31
Kurz ein paar Worte dazu... Ich versuche es jeden Abend entsprechend freizuschalten. Ich schaue mir auch kurz die Historie des anfragenden an. Sollte es ein paar Tage dauern liegt es am knappen Faktor Zeit auf meiner Seite.
 

441 Postings, 950 Tage per.aspera.ad.astraan alle

 
  
    
3
10.12.19 12:26
Was erlaubt nur die Anonymität? Anstatt Amanitamuscaria für seine  sehr gute Beiträge, die viel Zeit und gute Kenntnisse in Anspruch nehmen, dankbar zu sein, meldet man seine Beiträge!  Ich finde, es ist einfach unfassbar!  

3431 Postings, 2060 Tage Guru51liebe aspera

 
  
    
10.12.19 12:50

da hat einer den amani  auf dem kicker.  einfach kleinkindliches anschwärzen.
wenn ich richtig lange nachdenken würde,
 könnte mir möglicherweise ein namen einfallen.  

43 Postings, 1406 Tage vorsorgefanamani

 
  
    
3
10.12.19 12:52
Ich schätze auch sehr seine interessanten Hintergrund Infos. Ich verstehe hier allerdings den Mod nicht. Wie soll man alle Hinweise und Infos. mit Quellenangaben belegen. Bei vielen Infos.muß man einfach auch einmal Vertrauen dem Schreiber entgegenbringen. Ich glaube , daß ich ganz gut einschätzen kann, welche Infos. "Gehalt" haben und welche nicht! Danke amani  

441 Postings, 950 Tage per.aspera.ad.astraGuru51

 
  
    
10.12.19 12:59
Lieber Guru,
es ist schade, dass so was überhaupt möglich ist, dass ein schwarzer Schaf alles verdirbt...
LG astra  

1 Posting, 1 Tag Sporti1MS-Ergebnispräsentation

 
  
    
10.12.19 13:15
Hallo, ich verfolge Epi schon länger und möchte nun auch endlich mal eine Frage stellen: Hat jemand Informationen, warum die MS "lediglich" auf einem europäischen Symposium vorgestellt wurde bzw. ob noch geplant ist, die Ergebnisse auch zeitnah auf entsprechenden Veranstaltungen in Nordamerika vorzustellen? Dort liegt ja (zunächst) der Zielmarkt, so dass entsprechende Multiplikatoren dort wichtig sind. Danke vorab!  

3431 Postings, 2060 Tage Guru51vorsorge

 
  
    
10.12.19 13:25

schon im grundgesetz steht    " vor diesem sind alle gleich ".     im richtigen leben stimmt dies aber nicht.

und das gilt auch hier:  vor den ehrenwerten herren und damen moderatoren sind eben nicht alle user gleich.

  ( wir sollten es jetzt damit gut sein lassen ).  

3431 Postings, 2060 Tage Guru51sport

 
  
    
10.12.19 13:30

wichtig war nicht so sehr das symposium in frankreich. von bedeutung war/ist die
veröffentlichung der ms-studie ende november in einer us-fachzeitschrift.

blättere zurück, da kannst du alles nachlesen.  

14 Postings, 45 Tage Moritz2amani

 
  
    
10.12.19 17:25
Du hast  Dir hier immer besonders viel Mühe gegeben jemandem etwas zu erklären und
Deine Info mit jedem zu teilen.
Ich habe Deine Beiträge immer hoch eingeschätzt und habe sie immer mit Freude gelesen.
Fasst alle hier  im Forum werden die vermissen.  

38 Postings, 25 Tage Regi51Moritz2: Bin der gleichen Meinung.

 
  
    
10.12.19 18:22
Warum solche Typen nicht auf ignor setzten. Habe auch einen Quatschkopf den ich nicht mehr lesen will.
Bitte amani und Co. bleibe uns erhalten.  

506 Postings, 412 Tage AmanitamuscariaJetzt mal ruhig bleiben ....

 
  
    
1
10.12.19 18:49
Danke für Euren Zuspruch, aber lasst das doch mal setzen. Es leisten viele Andere hier ebenso massiv Recherchen und bringen sich ein. Ich leiste nur meinen Beitrag, um mit meinem Invest zum Ziel zu kommen. Wer nicht recherchiert, der verliert. Klar ist das im Sinne von jedem der hier investiert ist und so soll es auch sein.

Aber wie ich schon sagte, Andere leisten hier genauso so gute Arbeit und investieren viel Zeit :

- Mehrdiegern, der immer eine großartige Zusammenfassung erstellt und diese immer wieder auf den neusten Punkt bringt.
- Mogli, der hier die meiste Ahnung von uns allen hat. Ebenso Guru als Verfechter von EPI.
- Schield, der immer seine produktiven Grafiken zusammenfasst und einbringt.
- Schniposa, der genauso, wie ich , Dinge hinterfrägt.
- Hal, Citus, v0000v die immer auf den Punkt Anaylsen betreiben

Und sry, viele, die ich jetzt nicht genannt habe, eben auch. Wir ziehen an einem Strang und das ist doch das Schöne, das uns hier verbindet.

Ich schreib in Zukunft auch hier im öffentlichen Bereich, aber wenn es gelöscht wird, dann ist es halt so. Was ohne Quelle nicht belegbar ist, kann gelöscht werden. So sind die Forumsregeln.

Ich werde aber eben dann zusätzlich in den internen Bereich schreiben, wo man sich eben bei mad-jay anmelden muss.

Wer im internen Bereich lesen will, muss sich halt einfach per Bordmail bei Mad-jay melden.

Hier auch nochmal der Link zum internen Bereich : https://www.ariva.de/forum/gruppe/EPI-Interne-Gruppe-1706

LG
Amanita  

53 Postings, 326 Tage schieldIch kann das

 
  
    
10.12.19 18:49
Antwortschreiben von Donald M. Payne, Jr., das Amanita per Email bekommen hat, bestätigen.
Habe es selber gelesen, alles was wiedergegeben wurde stimmt zu 100%.
Auch das er die Microsimulation an Payne gesendet hat!  

506 Postings, 412 Tage Amanitamuscariasry einen hab ich noch vergessen ...

 
  
    
1
10.12.19 19:43
aber das übersehen Viele immer wieder .............

Mad-jay, der sich die Mühe macht, den Verwaltungskram hier zu betreiben !  

51 Postings, 956 Tage Schniposa???

 
  
    
11.12.19 00:19

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
289 | 290 | 291 | 291  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: butschi, Spirido, Hundlabu, Horscht Börse, keinGeldmehr, nwolf, ROI100, Spondom, WatcherSG