UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Thomas Cook (A0MR3W) - Rebound nach Kurssturz?

Seite 588 von 797
neuester Beitrag: 26.01.20 16:17
eröffnet am: 22.11.11 18:38 von: Rudini Anzahl Beiträge: 19910
neuester Beitrag: 26.01.20 16:17 von: Hakikat41 Leser gesamt: 2462706
davon Heute: 425
bewertet mit 55 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 586 | 587 |
| 589 | 590 | ... | 797  Weiter  

116 Postings, 194 Tage USS PrometheusNeue Woche...

 
  
    
1
29.07.19 00:01
Dann schauen wir mal ob die neue Woche uns nun irgend ein Novum bringt...
Für mich ist klar - so ruhig wie aktuell bleibt es nicht mehr lange. Da bin ich ziemlich sicher.
Um das auch noch mal auszudrücken. Der Kurs von TC - sei es nun in Pence oder Cent...
Der ist für mich irrational tief... So tief wie jetzt ist einfach nicht angemessen. Der Markt hat total überreagiert. Aber die Shorties waren und sind für mich ein sehr großer Teil des Übels.
Dann hoffen wir weiter das Beste...  

60 Postings, 213 Tage burnertsbei

 
  
    
1
29.07.19 09:18
BTE laut finanzen.net 0,0510GBP
+0,0070GBP, +15,84%
09:06:04

in Stuttgart geht es bergab
wie ist das zu erklären?

und bitte nicht vergessen an Stan & Ollie zu schreiben:
ceopeter.fankhauser@thomascook.com

die wollen nur Zeit schinden, falls eine Abfindung an die Aktionäre gezahlt werden muss. Dann werden die lezten 3 Monate hergenommen und das ist ja eher 0,05?  

159 Postings, 225 Tage Frischling77Tolle Aussichten...

 
  
    
29.07.19 13:50
Entspannen würde sich die Situation nur, wenn es den Käufern gelingt, den Kurs wieder über das Tief vom 21. Mai bei 0,094 Euro ansteigen zu lassen. Das würde aber schon fast eine Verdoppelung des aktuellen Kurses bedeuten. Die fehlende Dynamik der Vorwoche deutet nicht darauf hin, dass dieses Kaufinteresse kurzfristig aufkommen könnte. Es muss daher durchaus bei negativen Nachrichten oder Gerüchten auch mit weiter fallenden Kursen gerechnet werden.


Quelle:
https://www.finanztrends.info/...erst-bei-000-euro-auf-dem-boden-auf/  

4781 Postings, 3517 Tage BirniTC ist ausgeblutet.

 
  
    
29.07.19 16:25
Die Geier warten nur auf das große Fressen.
 

159 Postings, 225 Tage Frischling77Invesco

 
  
    
29.07.19 18:14
Wie ist dieser Schritt bitte zu bewerten?

Positiv - Neutral - Negativ

 

2594 Postings, 3237 Tage Ekto_winEher negativ

 
  
    
1
29.07.19 18:20

1141 Postings, 2413 Tage Qantas_FlugInvesco geht von Bord

 
  
    
1
29.07.19 18:54
Ich würde zu gern bei Invesco mal "Mäuschen" spielen bei den Strategiemeetings in Bezug auf die Beteiligung bei TCG :-) Soweit ich mit  erinnere, hat Invesco die Position in TCG erst nach dem Kurssturz 2011 aufgebaut und bei einem Anteil von ursprünglich mal deutlich über 10% waren die Jung aber sowas von dick im Plus. Waren zeitweise dann ja deutlich über 1200% Gewinn - in der Spitze sogar mal  runde 1600%. Ich hab`mich immer gefragt: Wann verkaufen die - worauf warten die Herren denn  noch?

Und nun? Geht die Position etwa tatsächlich jetzt mit Verlust raus, bevor die Aktien wertlos ausgebucht werden - eine Firma wie Invesco macht doch nicht solche Fehler, oder?

Ekto, hast Du zufällig noch dazu was gehört? Du warst ja  2011 auch mit "am Start" :-)  

1141 Postings, 2413 Tage Qantas_Flugder Link zum entscheidenden Interview

 
  
    
2
29.07.19 19:22
Falls noch nicht hier eingestellt / bekannt: Hier der Link zum entscheidenden Video-Statement vom CFO und CEO. Brisanter Weise war  das  Video übrigens hochgeladen, bevor die Adhoc von TCG auf der Website verfügbar war.

https://vimeo.com/347634615/c40e52777e

Danach waren eigentlich keine Fragen für Altaktionäre mehr offen  ;-(  

3776 Postings, 2963 Tage Taktueriker81Invesco

 
  
    
29.07.19 20:13
Könnten sich auch irren mit ihren Verkäufen oder hat man denen schon was mitgeteilt wie die Verwässerung aussehen soll!?
Kann man auch durch die Hintertür besser abfinden als die Kleinanleger...
 

7589 Postings, 2932 Tage rübiEs bewegt sich

 
  
    
29.07.19 21:23
etwas bei TC in dieser Handelswoche .
Habe das Gefühl , dass wir bald die Wiederauferstehung feiern können.
Daumen drücken und hoffen , dass wir bei 0,10 Euro dann  weiter
in Richtung NNO marschieren werden.
 

3776 Postings, 2963 Tage Taktueriker81Invesco

 
  
    
1
29.07.19 21:34
raus und Zocker rein.
Und dann lasset die Spiele beginnen.  

820 Postings, 780 Tage BaerStierPantherdefinitiv negativ das invesco reduziert

 
  
    
1
29.07.19 23:53
und was macht der Kurs?? richtig er steigt...wtf??  

17310 Postings, 4335 Tage TrashFonds

 
  
    
4
30.07.19 08:31
agieren nicht wie Kleinanleger, das wird immer wieder missinterpretiert. Wenn die Strategie und der Invstmentcase zu unklar werden oder nur noch auf Zock gepolt ,dann reduzieren die natürlich. Und hier ist es sogar verwunderlich, dass sie nicht komplett rausgehen, wenn man bedenkt, dass die Gefahr einer Enteignung gross ist. Kann mir vorstellen, dass man auch für eventuell rechtliche Schritte noch eine Fuß in der Türe behalten will

Also fast schon eher positiv, wobei ich dieses "positiv" natürlich mit dem speziellen Vermerk "gemessen an den Umständen" hinterlassen will.
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

547 Postings, 1158 Tage Aktienbaer68Kegel-Strategie

 
  
    
2
30.07.19 09:16
Gerne schreibe ich es ein zweites Mail: ich habe noch nie erlebt, dass ein CEO und ein CFO - werbewirksam in einem Video - vorab sagen, wie ihre angeblichen Rettungspläne genau aussehen, zumal die Verhandlungen noch nicht abgeschlossen sind. Das macht man in der Regel erst dann, wenn die Sache abgesegnet ist. Vermutlich hätte man die beiden rechtlich belangen können, wenn das Video über die offizielle TC-Homepage verbreitet worden wäre.

Für mich ist daher offensichtlich, dass das Video mit Stan & Olli nur den Zweck verfolgt hat, einen Kurssturz zu verursachen, was ja auch funktioniert hat. So kann man später schön den Angebotspreis drücken und die Alt-Aktionäre rauskegeln.

Das Drehbuch zum Video hat übrigens FOSUN geschrieben und die beiden Statisten haben - sichtlich bemüht - ihr Bestes gegeben, weil man ihnen als Belohnung vergoldete Eier versprochen hat.
 

60 Postings, 213 Tage burnertsam besten gleich hier melden:

 
  
    
4
30.07.19 09:34
http://www.boersenaufsicht.de/
wer schreibt den Text? Ich leite es weiter  

159 Postings, 225 Tage Frischling77Viel hilft viel....

 
  
    
30.07.19 11:22
Ich bin der Meinung jeder der sich als Betroffener sieht sollte die Aufsicht für sich kontaktieren.

Man kann dies Telefonisch, postalisch und per Email tätigen, die Daten sind auf der Website zu finden.

Danke für den Link burnerts

www.boersenaufsicht.de/

Vielleicht können wir in der "Masse" etwas bewegen?
 

6 Postings, 2033 Tage V-I-Pna ja mal schauen

 
  
    
30.07.19 12:16
Quelle Welt

Geplant ist eine Umwandlung von Schulden in Eigenkapital, an der sich auch kreditgebende Banken beteiligen und die Fosun zum Mehrheitseigentümer des Reiseveranstalters macht. Das Fluggeschäft wird künftig separat geführt, auch daran soll Fosun einen nennenswerten Anteil halten. Die Vorschriften innerhalb der Europäischen Union machen allerdings eine chinesische Mehrheitsbeteiligung an der Luftfahrtsparte unmöglich.

https://www.welt.de/wirtschaft/article197282761/...r-Welt-retten.html  

6 Postings, 191 Tage BigDadddyHier weiss sowieso keiner was...

 
  
    
2
30.07.19 14:47
Außer Vermutungen, Prognosen, Wünschen und Hoffnungen kommt hier leider wenig mit Substanz. Es gibt überhaupt keinen Newsflow.
Eine schnelle Bewegung nach oben halte ich für mehr als unwahrscheinlich. Wenn nach einer großen roten Kerze im Chart der Kurs längere Zeit auf dem neuen Level dümpelt bleibt das meist auch so. Einen Rebound gibt es nur kurzfristig da innerhalb kurzer Zeit alle in dem Kerzenbereich liegenden Stopps und Limits ausgelöst wurden und wenige Ordern sich der Gegenbewung entgegen stellen. Aber hier ist seit Wochen tote Hose. Die Umsätze sind mikrig, da ist auch keiner dabei der einsammelt oder sich größer positioniert. Eher TC-Geschädigte, die mit Hoffnung nachkaufen, um den Einstieg zu verbilligen. Sobald der Kurs mal wirklich nach oben läuft, retten die sich doch zuerst mit einem blauen Auge, und das Dingen geht wieder Richtung Süden.....  

1904 Postings, 4644 Tage borntoflyBigDadddy

 
  
    
1
30.07.19 14:54
"Fehlender Newsflow" ich denke die (Management) wissen selbst nicht wie ihnen geschieht. Da dürfte kein Stein mehr auf den anderen bleiben bzw. geblieben sein.
Ich muss gestehen, dass ich auch mit einer "Casino" Position reingegangen bin. Wenn sie weg ist, ist sie weg.  Große Chancen sehe ich kurzfristig so wie Sie auch nicht.

Auf jeden Fall wird es spannend.
 

170 Postings, 251 Tage robert0809Spannend ???

 
  
    
1
30.07.19 16:20
Der Kurs sinkt weiter , der Verlust Steigt

Was soll da Spannend sein

Nur ein Wunder kann uns(mich) noch Retten

 

702 Postings, 5051 Tage kittigestern sah alles locker und nach steigenden ..

 
  
    
30.07.19 16:34
Kursen aus.. ich habe nachgelegt.. wir werden sehen..  

2594 Postings, 3237 Tage Ekto_winJa,

 
  
    
1
30.07.19 16:34
das Geld einiger investierten ist halt weg. Aber Kopf hoch, das nächste invest wird bestimmt besser. Mal sehen ob ich noch nen Trade hier bekomme, wenn wir unter 4 Pence rutschen.

 

55 Postings, 277 Tage coa12Boden gefunden?

 
  
    
30.07.19 16:41
Ist der Boden heute gefunden, dann kann es eine schöne Erholung des Kurses geben. Die 0,05 sollten halten und eine Gegenbewegung  wäre dann spannend, die vor allem erst die Trader nutzen. Eine gute Nachricht und schon geht es  weiter hoch. Wie im Jahr 2012 könnte  sich auch der Kurs 2019 erholen.  

116 Postings, 194 Tage USS PrometheusIch halte mich jetzt auch erst mal zurück...

 
  
    
1
30.07.19 16:50
mit neuen Beiträgen zum Thema TC.
Ich bin der Meinung, daß hier nur die Wenigsten (inkl. mir) durchblicken was ganz genau hier abläuft.
Ich will uns sicher nicht unter wert verkaufen - wir sind sicherlich soweit ganz erfahrene und mündige Anleger ;-)
Aber in meinen Augen ist durch den geplanten Deal auch eine sehr undurchsichtige rechtliche Situation entstanden. Und glaube Rechtsverdreher, die auf Kapitalmarktrecht spezialisiert sind haben wir hier keine und selbst wenn halten die sich vielleicht aus "taktischen Gründen" zurück. Ich bin über meine Position bei TC auch ziemlich frustriert. Es ist in meinen Augen generell eine schlechte Zeit im Sommerloch in Aktien zu gehen. Ich habe heute morgen mal ne Neuposition im DAX aufgebaut und bin im Tagesverlauf dann promt ins Minus gerutscht. Man hat das Gefühl als hätte sich der Markt gegen einen verschworen, was natürlich real nicht so ist... ;-D Ich weiß nur eines aus meiner langjährigen Erfahrung... Die Börse ist immerzu für eine Überraschung gut... In die eine - wie auch die andere Richtung... Vielleicht auch noch bei TC.
Punkto TC warte ich jetzt einfach stur ab was weiter passiert. Heute ging`s ja erst noch mal in Richtung 0,05 runter. Das ist alles nicht schön und erhöht weiter mein Buchminus. Nur es wird erst zum realen Verlust wenn verkauft oder es später einen Squeeze Out (zu schlechten Kondis ) gibt - der in meinen Augen auch eine gewisse Wahrscheinlichkeit hat...  

Seite: Zurück 1 | ... | 586 | 587 |
| 589 | 590 | ... | 797  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben