UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Thomas Cook (A0MR3W) - Rebound nach Kurssturz?

Seite 1 von 583
neuester Beitrag: 21.07.19 00:52
eröffnet am: 22.11.11 18:38 von: Rudini Anzahl Beiträge: 14569
neuester Beitrag: 21.07.19 00:52 von: USS Promet. Leser gesamt: 1782961
davon Heute: 491
bewertet mit 49 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
581 | 582 | 583 | 583  Weiter  

11160 Postings, 3050 Tage RudiniThomas Cook (A0MR3W) - Rebound nach Kurssturz?

 
  
    
49
22.11.11 18:38
Die Thomas Cook Group (TCG) vermeldete heute, dass man mit den Banken in Verhandlung über höhere Kredite stehe.

http://www.ariva.de/news/...oehere-Kredite-Aktie-im-Sturzflug-3900387

Dies wurde von der Börse mit einem Kurssturz um über 70% aufgenommen. M.E. sind die Kursverluste deutlich übertrieben, und der zur Zeit nervösen Stimmung an den Börsen geschuldet.

Ich setze daher auf einen Rebound und bin zu ? 0,128 gerade rein...  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
581 | 582 | 583 | 583  Weiter  
14543 Postings ausgeblendet.

2278 Postings, 1525 Tage s1893"beste für Aktionäre"

 
  
    
20.07.19 11:32
Wie oft funktioniert dieses hinhaltetaktik noch?

Damit werden Aktionäre beruhigt das für fetten Fische noch schön verkaufen können.

Hier kannst dann noch shorten oder im Stunden Zeitfenster traden...

Uiuiui  

2278 Postings, 1525 Tage s1893@tate

 
  
    
20.07.19 11:36
Ankündigung er fliegt raus, vorher noch schön eindecken und dann mit gutem Gewinn nach solch einer Meldung mit 10-15% raus....

Das pferd ist doch nichtmehr lebendig.
Der Aktienkurs wird von den Chinesen runter gebügelt, oder seit ihr blind ?  

2278 Postings, 1525 Tage s1893Tiefpunkt 5 Cent ?

 
  
    
20.07.19 11:44
Ich bin gestern auch zweimal fett rein zwischen 5,1-5,2 Cent...
Ich glaube 5 Cent ist ne Untergrenze...

Zwar andere Aktie - aber bei der Deutschen Bank war auch bei 5 € so der Tiefpunkt. Da habe ich 3mal richtig kassiert bei den auf und ab's.
Aber bei 5 Cent geht's hier waagrecht im Chart...

Wo siehst du oder ihr hier den Boden und welche Rolle spielen die Chinesen beim Kurs...

 

2278 Postings, 1525 Tage s1893News

 
  
    
20.07.19 11:53
https://www.thisismoney.co.uk/money/investing/...small-investors.html

Mehr als 20 Prozent des angeschlagenen Reiseveranstalters Thomas Cook befinden sich im Besitz von Kleinanlegern und gehören damit zu den am schlimmsten betroffenen Opfern des Beinahekollapses des Unternehmens.

Das historische Reisebüro hat einen Rettungsplan mit seinen Kreditgebern und dem chinesischen Mischkonzern Fosun geplant, der ihm 750 Millionen Pfund zur Verfügung stellen wird, um eine schnelle Erholung zu ermöglichen.

Es gibt nur ein Problem: Mit dieser Rettungsleine wird der Wert der Anteile aktueller Investoren praktisch zunichte gemacht.

Thomas Cook und Fosun haben die Details ihres Deals noch nicht geklärt. Es ist unklar, ob das Unternehmen auch weiterhin an der Börse notiert bleiben wird.

Wenn nicht, ist das nächste Unbekannte, ob Kleinanleger einen winzigen Teil eines nicht börsennotierten Unternehmens besitzen werden, das sie nicht handeln können, oder ob Fosun ihnen einen Nominalbetrag anbietet, um es aufzukaufen.

Obwohl die Aktien wie ein Schnäppchen aussehen könnten, nachdem sie im letzten Jahr um fast 70 Prozent eingebrochen waren, wird den Sparern empfohlen, sich gut zurechtzufinden.

[...]  

2278 Postings, 1525 Tage s18935-8 penc

 
  
    
20.07.19 11:55
In den englischen Portalen werden wohl 5-8 penc gehandelt als Übernahmeangebot der Chinesen...

Das wäre fatal für die Aktionäre welche die Talfahrt mitgenommen haben, bestätigt aber mich gekauft zu haben. Nehmen wir mal die goldene Mitte von 6,5 penc  

33 Postings, 5 Tage USS PrometheusInteressante Aspekte...

 
  
    
20.07.19 12:55
Hallo Leute, nach meinem Post gab es wieder viele Beiträge... Mit interessanten Gedanken... Nur da kann ich gar nicht alles drauf eingehen.
Meine aktuelle Sicht ist, dass TC unter enormen druck steht... TC verkauft Pauschalreisen...
So und was potentielle Kunden mal gar nicht Mögen ist Unsicherheit Ihrer Reisebuchung betreffend...
wenn die auch nur ansatzweise fürchten müssen, daß Ihr eingesetztes Geld hops geht dann buchen die woanders... Gibt ja genügend anbieter... Deswegen wird TC auch nicht in Insolvenz gehen - weil dann ist es vorbei... Das ist wie ein Stigma... Dann bucht niemand mehr... Was die wenigsten wissen ist, daß es ja eine Branchenvereinbarung gibt, daß im Fall der Fälle andere Veranstalter die Reise der Leute stattfinden lassen. Aber nur die Unsicherheit alleine führt da in diesem generell sehr schwierigen Umfeld zu starken verwerfungen. Die Shorties hauen noch richtig mit dem Knüppel drauf. Ein fairer Wert unter Beachtung aller umstände wäre imho. aktuell für TC 0,10 EUR ! Und nicht das aktuelle ausgebombte Niveau. Ich bin gespannt was kommende Woche abgeht... ??? Es kann erst mal noch tiefer gehen - nur wenns das tut wird es gefährlich - da wir uns praktisch schon im Ramschniveau befinden... Der Kampfjet befindet sich im Sturzflug zum Boden... Alle Warnungen sind angesprungen... Ist die Frage ob man den wirklich noch mal hochreissen kann... Ich will keine Kohle verlieren... wir alle nicht... Aber so lange ich nicht bei meinem einstand (oder stark in dessen Nähe) bin... Lasse ich laufen... und warte ab...  

2002 Postings, 2229 Tage SanjiHallo Glückritter

 
  
    
20.07.19 13:05
nach derzeitigem Stand haben wir einen Streubesitz von 45,45%
Fosun liegt bei 13,06 die restlichen Gläubiger liegen bei insgesamt 41,49

um hier auf dicke Hose zu machen müsste Fosun aus dem Streubesitz Aktien kaufen.

und was passieren kann sieht man bei Tom Taylor...

schönes Weekend






 

33 Postings, 5 Tage USS PrometheusPraktisch muss es Abstimmung über Deal geben...

 
  
    
20.07.19 13:39
Da muss definitiv ne Abstimmung kommen... Die werden dann mit Engelszungen die Shareholder bezirzen, daß der Deal alternativlos ist... Aber keinesfalls zustimmen... ! Es geht auch bei NO! weiter und dann muss Fosun nachbessern und wir sind fein raus... ;-D  

1095 Postings, 2224 Tage Qantas_FlugBei Insolvenz ist TC tot #14550

 
  
    
20.07.19 14:15
Ich kann Dir da nur zustimmen, USS Promo, bei Inso ist der Laden "tot". Insofern denke ich auch, dass die  Haupteigentümer, und dazu zähle ich mittlerweile neben Fosun auch die kreditgebenden Banken, alles Mögliche versuchen werden, um das Unternehmen  in der Luft zu halten. Das könnte m.M.n. ein Punkt sein, der das Risiko bei diesem Zock minimiert.  

1095 Postings, 2224 Tage Qantas_FlugDie Gefahr geht wohl vom Management aus

 
  
    
1
20.07.19 14:27
Das Risiko kommt evtl. für die  Altaktionäre direkt aus dem Unternehmen selbst (PF ist nicht zu trauen, wenn es um die  Interessen der Aktionäre geht (meine Meinung nach seinen letzten Aussagen auf der einen Seite nach den Q2 Zahlen und dem jetzt angebotenen Deal auf der anderen Seite).

Bei Flybe (als Vergleich / ebenfalls plc) ist auch für Altaktionäre ein unfassbarer Deal durch die Geschäftsführung eingefädelt worden: Übernahmeangebot  durch Virgin Atlantic kam für 1 Pence! und wurde vom  Management aufgrund  drohender Inso zur Annahme  empfohlen :-(  Als absehbar wurde, dass es wohl so nicht klappt (bei TC müssten die  Aktionäre ja wohl auch noch zustimmen), hat die GF den  operativen Betrieb rasch in einen Untergesellschaft transferiert (nicht zustimmungspflichtig) und  die operative Einheit an eine "Strohmann-Gesellschaft" unter Kontrolle von Virgin verramscht. Was blieb von Flybe? Genau, der leere Aktienmantel und die Schulden. Aber es gab für die  Altaktionäre ein Art Abfindung: 1 Pence pro  Aktie :-(  

2489 Postings, 2340 Tage TATEFosun

 
  
    
20.07.19 14:37
der Druck steigt, und ich vermute das der Kurs ansteigen wird, weil Fosun kauft, und die Shorties müssen eindecken, wie bei TT  

1095 Postings, 2224 Tage Qantas_FlugDie Alternativen gehören zur Diskussion gestellt

 
  
    
2
20.07.19 14:39
Ich finde, Peter Fankhauser sollte im  Interesse der Altaktionäre zumindest mal die  Alternativen auf den Tisch legen. Steht die Inso ohne Assetdeal  mit Fuson kurz vor der Tür?  Kann ich mir nicht vorstellen, dann hätte er sicher nach  den Q2 Zahlen mit den Banken nicht 300 MIO zusätzliche Kreditlinie aushandeln können.  Es sei denn, die Banken waren wirklich so blöd zu glauben, dass die Lufthanse die Condor für 650 MIO Pfund  kauft :-). Aber hey: Soll TC doch das Joint Venture mit Fosun in China und die Chinesischen Hotels an Fuson verkaufen.  Dann noch das Skandinaviengeschäft gemäß vorliegendem Angebot, die Condor an  die LH für 185 MIO (mehr ist nicht drin, wegen der anstehenden massiven Investitionen in die  neue Flotte und der teuren  Gehaltsstruktur) und Airlines UK an Virgin. Und dann wird  sich halt mal flux auf das Kerngeschäft in UK und Deutschland konzentriert mit starken Marken wie Thomas Cook, Neckermann und Öger, etc.  

33 Postings, 5 Tage USS Prometheus@ Quantas_Flug

 
  
    
20.07.19 14:59
Du bist aber auch gut im Bilde über die Eigenarten von TC - bin ich auch... find ich gut ! ;-)
Das ist hier jetzt OFF Topic - aber am 30.08.19 ist in Amsterdam die SH HV... bin gespannt wie es dort weitergeht... Muss sagen mit Invest bei SH würde ich mich aktuell besser aufgehoben fühlen als bei TC... Denke der Laden schafft die Wendung... Aber wie gesagt OT und meine persönliche Meinung... ;-)
Wenn das mit TC gut geht - dann kannst Dir ja demnächst mal wieder Deinen Nick nach Down Under leisten... :-D  

54 Postings, 36 Tage Frischling77Blöde Frage....

 
  
    
20.07.19 16:57
Wenn Abstimmungen durchgeführt werden. Was gibt es für Möglichkeiten an der Wahl teilzunehmen - außer selbst zur Hauptversammlung zu fahren.

Danke für eine Rückmeldung.  

33 Postings, 5 Tage USS PrometheusTeilnahme bei eventueller Abstimmung...

 
  
    
2
20.07.19 19:45
Wird wohl nur über den Weg laufen - das Stimmrecht einer Aktionärsvertretung zu übertragen... Da muss man sich in diesem Falle mal auf der Page der TC-Gruppe umschauen oder eventuell die depotführende Bank bzw. Broker kann einen Auskuft geben... ? Zu einer HV wird die Sache sicher nicht führen... Das wird imho. Zwischendurch abgehandelt...
So stelle ich mir das vor... was meint Ihr... ?  

2278 Postings, 1525 Tage s1893To big to fall

 
  
    
20.07.19 20:52
Ich glaube "to big to fall".

Wenn fosun den laden will dann kaufen die jetzt was geht. Es kommen hier viele vergleiche zu anderen Fälle. Grundsätzlich ist das an der Börse schwer möglich.

Ich glaube das viele Banken auch auf den schulden sitzen bleiben würden und nicht nur die Aktionäre.

Das Geschwätz mit "der Vorstand" müsste und Sündenbock Vorstand...Mensch Leute wir lange seit ihr schon dabei. Das interessiert doch den nicht wie es uns geht. Die haben ne Millionen Abfindung und wir unsere Aktien los. So kann es laufen.

Sucht Argumente weswegen der Kurs wieder 6-10 Cent erreicht.

Mein Argument ist, das ganze muss jetzt schnell ohne Geräusche ablaufen den wie hier einer sagte, der Markt ist voller Konkurrenz und im Internet als Reisebüro oder Privatmann bei einem anderen buchen ist ein Klick.

Die grosse Frage weswegen Thomas Cook so in Schwierigkeiten ist, durch was, durch wen....nicht vergessen.

Ich bin bei 5,10-5,20 Cent fett rein.

Sehen wir nochmal die 6 oder 7 nächste Woche ?

 

2278 Postings, 1525 Tage s1893Was meint ihr

 
  
    
20.07.19 21:02
Sehen wir zuerst die 4 Cent oder zuerst die 6 Cent nächste Woche?  

1 Posting, 1 Tag BleibdrinnWäre eine Übernahme durch Tui

 
  
    
20.07.19 21:10
Wäre die Tui nicht die bessere Alternative? Warum sollte nur Fosun zum Zuge kommen? Wieso gibt es keine anderen Interessenten?!!  

33 Postings, 5 Tage USS PrometheusZur Frage Kurs nächste Woche...

 
  
    
3
20.07.19 21:39
mit 0,0515 fett rein... Was geht jetzt... ? gut ist schon mal dass Du anders als bei mir und vielen anderen zu einem Kurs drin bist der Dir gewisse Möglichkeiten bietet... Du fragst jetzt - kommen nun 0,06 oder gar 0,07 ? Du musst Dir ja erst einmal bewusst machen, daß das Erreichen der ersten gewünschten Schwelle bei 0,06 schon ca. 20% ausmacht... Die Akteure sind sehr vorsichtig geworden... Denke am Kurs tut sich nur noch was bei echt positiven News - auf die wir alle Hoffen... ! Dann sind selbst auf Tagesbasis locker 20-30% drinne... !
Aber kommt da nix nettes... Dann dümpelt der Kurs weiter auf bekanntem Niveau... Die Shorties haben den Kurs sehr gefährlich runtergeprügelt und haben (denke aber Absprachen im Kämmerlein gab es keine !) noch dem TC Management einen Gefallen getan... Klar müssen die auch wieder eindecken... Aber ob selbst das dem Kurs hilft wag ich was zu bezweifeln... Die TC ist in der aktuellen Ausgangslage wirklich nur nen reiner Zock... und ich wünschte echt ich könnte zu meinem Einstand sicher raus... Dann kann es ruhig hochgehen noch... Das ist mir egal... Aber ich möchte doch bitte gerne meine Kohle zurück... !  

669 Postings, 4862 Tage kitties müßten doch in kürze ...

 
  
    
20.07.19 22:05
irgendwelche News vom Management kommen.
Diese Ungewissheit kann sich keine Firma leisten.
So wie schon gesagt, die Reisebranche TC wird hier wohl auf Dauer - Schaden nehmen.
Die Großaktionäre werden den Druck auf die Verantwortlichen verstärken und der Kurs kann nur den
Chinesen helfen um günstig zu kaufen.
Es wird nicht lange so bleiben..


 

54 Postings, 36 Tage Frischling77Ansichten

 
  
    
20.07.19 22:19
Der User Qantas_Flug hatte heute für mich interessante Ansichten / Sichtweisen geschrieben.  

z.b. der Vergleich zu Flybe.

 

13 Postings, 9 Tage troedelbaer@Qantas_Flug

 
  
    
1
20.07.19 22:49
ich weiß wir alle wollen keine schwarzmalerei, ich auch nicht, weil ich selbst noch investiert bin.

aber was spricht denn gegen das szenario von Qantas_Flug, wenn wir alle unsere aktien für eine hülle behalten dürfen und sich das zukünftige geschäft und damit auch die möglichen kursgewinne in einer neuen gesellschaft abspielen?

ok, die müsste irgendwie den namen behalten sonst hat es für fosun etc. keinen wert.

mein optimismus ist etwas dahin, deshalb habe ich von knapp 18.000 aktien 10.000 verkauft, in der hoffnung mit dem rest die verluste eines tages wieder raus zu haben, aber bei einem durchschnittskurs von 0,16 ? wissen wir alle wie lange das dauern könnte, wenn es überhupt passiert....

zu den optimisten, die sich heute noch feiern, dass sie für gut 0,05 ? gekauft haben, klar macht hier fett die kohle wenn der kurs mal wieder >0,10 ? käme, aber wenn es irgendwann nur noch 0,01 ? sind, seid ihr auch am arsch, da gehen die verluste prozentual ganz schnell hoch. der aktuelle absolute wert muss also nicht zwangsläufig gut sein. auch wenn dieser zugegebenermaßen im verhältnis zu vergangenheit super niedrig ist. das sind meine 0,16? aber auch gewesen, vor einiger seit.... hätte auch 20% machen können, wenn ich hellseher wäre.  

33 Postings, 5 Tage USS Prometheus@ troedelbaer

 
  
    
1
21.07.19 00:05
Klar können unsere Quereinsteiger auch noch gewaltig auf?s M...... fallen... Aber sind eventuell trotzdem deutlich besser gestellt als wir... Ich meine ganz genau zu wissen welchen Anstieg Du meinst an dem Du hättest auch verdienen können... Das war der Part vor kurzer Zeit als es von 0,14 schnell auf bis zu 0,21 ging... Diesen Anstieg hab ich komplett partizipiert...und realisiert... !  Da war ich sehr happy... Aber jetzt unter den Bedingungen drinne zu sein fühlt sich unwohl an... Ich bin wenn dann auch bei meinem Einstand oder Nah dran raus falls dieser sich auftut... Jeder weitere Gewinn sei den dann immer noch investierenden Akteuren mehr wie gegönnt... !!! Aber ich halt?s dann echt nicht mehr aus... Das hat mich doch schon 1-3 graue Haare gekostet die Sache. ;-)  

1299 Postings, 2068 Tage GurkenheiniKGV

 
  
    
1
21.07.19 00:08
unter 5 also falls es zum Deal kommt mit den Chinesen,werden die Aktien verwässert,und trotzdem wird die Aktie in 2 Jahre ein KGV von unter 5 haben,habe mal so durchgerechnet,eigendlich ist eine Verwässerung nicht schlimm.danach haben die Aktionäre nur noch ein fünftel und dieser fünftel hat ein KgV von unter 5,also so schlimm wird es nicht werden.




 

33 Postings, 5 Tage USS Prometheus@ Gurkenheini

 
  
    
21.07.19 00:52
Für heute mein letzter Post...
Du ich will Dir nix - aber Du rechnest Dir da irgendwie komische Dinge zurecht...
Hast mal daran gedacht, dass der Kapitalhunger und die Schulden so groß sind, dass die Kapitalspritze von Fosun grade mal die Wintersaison sichern soll... wenn?s bis dahin keine deutliche Besserung des Geschäfts gibt stehen wir blitzschnell wieder da wo aktuell...  Der Plan der verfolgt wird ist perfide... wir sollen total ausgebootet werden... Die filetieren nachher noch die Firma und wir gehen komplett leer aus... Ich habe wie gesagt auch keine Glaskugel... Aber ich fange an mich sehr unwohl zu fühlen und hoffe dass es ne Steigerung gibt die mir ermöglicht noch verlustfrei die Reissleine  zu ziehen...
Jute Nacht jetzt...  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
581 | 582 | 583 | 583  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Börsenfan, Ebi52, Gartenzwergnase, michelangelo321