UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 9037
neuester Beitrag: 27.01.20 08:35
eröffnet am: 02.12.15 10:11 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 225925
neuester Beitrag: 27.01.20 08:35 von: Brilantbill Leser gesamt: 27536637
davon Heute: 9617
bewertet mit 240 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9035 | 9036 | 9037 | 9037  Weiter  

Clubmitglied, 27276 Postings, 5443 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

 
  
    
240
02.12.15 10:11
Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9035 | 9036 | 9037 | 9037  Weiter  
225899 Postings ausgeblendet.

1686 Postings, 773 Tage Claudimallong 0,0545.dicke news!! endlich mal wieder

 
  
    
2
27.01.20 08:17

480 Postings, 692 Tage StPauliTradeMoin der Optimismus

 
  
    
1
27.01.20 08:17
Ist das was uns Menschen so weit gebracht hat. Deutschland hat ihn seit Jahren bereits verloren. So kommen wir nicht weiter.
Also auch wenn es schwierig ist und wir ständig Rückschläge hatten, es wird... wenn nicht hier dann woanders
Grüße  

2379 Postings, 648 Tage BrilantbillWahnsinn

 
  
    
2
27.01.20 08:18
Wir sind über 0.054?!

Hätte nicht gedacht noch 2020 darüber zu kommen.

Wenn wir das halten können, wären die 0.055? vielleicht auch noch für 2020 drinnen?

Man wird ja doch noch träumen dürfen!  

3539 Postings, 4294 Tage XL10@Bill

 
  
    
2
27.01.20 08:20
Träumen verboten! Sei mal bitte ein bisschen realistisch. Hat dir die LdR gar nichts beigebracht?  

11766 Postings, 2661 Tage H731400Wahnsinn

 
  
    
27.01.20 08:20
erstmal abwarten ob das kleine plus geduldet wird :-)), würde mich überraschen.
 

620 Postings, 116 Tage steinihopeWir sind stolze Ritter!

 
  
    
27.01.20 08:23
A3.za ist in Südafrika ein Ritterschlag und macht den Weg für günstigere Refinanzierungen frei: "The A3.za ratings assigned to Pepkor reflects its moderate leverage and the resilence of its business profile stemming from its leading position as South Africa's largest non-grocery retailer." so Moody's. Bestätigung und Beruhigung für die Steinhoff-Aktionäre: In Südafrika läuft es rund.  

4392 Postings, 1774 Tage Taylor1soll sich mal keiner beschweren

 
  
    
27.01.20 08:24
5,5cent gibt es zu kaufen,
Moodys A3 gibt ja sicherheit bekannt,very nice!.  

11766 Postings, 2661 Tage H7314001 ist klar

 
  
    
2
27.01.20 08:24
wer bei den Kursen nicht ALL in ist oder nachkauft, hat die Kontrolle über sein Leben verloren ! Bitte dran denken. :-))  

620 Postings, 116 Tage steinihopeGP ist bestimmt durch

 
  
    
2
27.01.20 08:25
Sonst hätten die sich für die Pepkor Perle kein Rating geholt. Da ein hoher Pepkor Kurs höre Entschädigung zur Folge hätte....das Puzzle setzt sich zusammen.  

1686 Postings, 773 Tage Claudimalkönnte wieder mal die 0,10 sehn.

 
  
    
3
27.01.20 08:25
presse steigt mit guten Kommentaren ein.  

2000 Postings, 632 Tage walter.euckenein kleine perle

 
  
    
1
27.01.20 08:25
wir haben da ja eine richtige perle: pepkors fintech bereich! wachstum 44%!

na da schau her....

(riesensmile)

https://www.nebenwerte-magazin.com/...refinanzierung-moddy-s-approved  

2379 Postings, 648 Tage BrilantbillReim zu Steinhoff

 
  
    
1
27.01.20 08:29
Wenn jetzt die 0.056 hält,
Wird erstmal ein TATA bestellt.

Sollten wir die 0.06 erreichen,
Quietschen die neuen Lambo Reifen.  

67 Postings, 531 Tage Schnuggi91MONTAG !

 
  
    
1
27.01.20 08:29
Steinhoff ist einer der Gründe, warum ich mich Sonntags schon auf Montag freue :-)
 

3933 Postings, 1385 Tage tom.tomDer Bann ist gebrochen...

 
  
    
27.01.20 08:30
...die Aktie hat die Ketten abgeworfen!

Allen einen erfolgreichen Tag!  

1547 Postings, 1922 Tage SanjoDer Druck steigt

 
  
    
27.01.20 08:30

872 Postings, 437 Tage Herr_RossiBobby

 
  
    
27.01.20 08:30
SOLLTE das Teil heute tatsächlich bei deinen voreilig bejubelten 6 Cent gradeaus schließen, heiße ich hier ab morgen ?Knielochbohrer Junior?...  

401 Postings, 697 Tage A14XB9...das Angebot ist offensichtlich knapp,

 
  
    
27.01.20 08:30
wer einsteigen will muss schon was draufpacken.
Bisher aber mMn. dennoch nur Daytrader, leider. :-(  

1778 Postings, 782 Tage SeckedebojoHier die Übersetzung..Gruß

 
  
    
27.01.20 08:30
https://www.moodys.com/research/...-A3za-ratings-to-Pepkor--PR_417508

DIFC - Dubai, 27. Januar 2020 - Moody's Investors Service ("Moody's") hat heute Pepkor Holdings Limited (Pepkor) ein erstmaliges Ba3-Unternehmens-Familienrating (CFR) und ein Ba3-PD-Ausfallwahrscheinlichkeitsrating (PDR) verliehen. Gleichzeitig hat Moody's ein Unternehmensfamilienrating für das National Scale Rating (NSR) von A3.za vergeben. Der Ratingausblick ist stabil.



"Die Pepkor zugewiesenen Ratings für Ba3 und A3.za spiegeln die moderate Hebelwirkung und die Widerstandsfähigkeit des Geschäftsprofils wider, das sich aus der führenden Position als Südafrikas größtem Nichtlebensmitteleinzelhändler ergibt", sagt Lahlou Meksaoui, führender Analyst bei Moody's für Pepkor.



RATINGS RATIONALE



Zuordnung von Bewertungen



Pepkors Ba3 CFR und A3.za NSR CFR spiegeln die sehr starke Position des in Südafrika ansässigen Einzelhändlers (1) auf dem südafrikanischen Einzelhandelsmarkt durch seine Pep- und Ackermans-Geschäfte für Bekleidung und allgemeine Handelswaren wider, die zum Pepkor-Segment für Bekleidung und allgemeine Handelswaren gehören 88% des Betriebsgewinns der Gruppe; (2) die starke Anerkennung von PEP als Marke bei budgetbewussten Verbrauchern, die in Zeiten des Drucks auf das verfügbare Einkommen einen gewissen Aufwärtstrend bei den Verkäufen aus dem Abwärtshandel verzeichnen, wobei das Wachstum selbst in Hochkonjunkturzyklen, in denen die Stammkunden mehr ausgeben, größtenteils aufrechterhalten bleibt; (3) stabile Kreditkennzahlen in den letzten drei Jahren, einschließlich einer moderaten Verschuldung mit einem bereinigten Verschuldungsgrad / EBITDA von 3,1x und einem EBIT / Zinsaufwand von 2,9x für das am 30. September 2019 endende Geschäftsjahr 2019; (4) gutes Liquiditätsprofil und konservative Finanzpolitik; und (5) Schutz vor Online-Bekleidungshändlern mit natürlichen Barrieren angesichts der niedrigen PEP- und Ackermans-Preise, die durch eine umfassende und ausgefeilte Beschaffungs- und Logistik-Lieferkette unterstützt werden, die die Geschäftskosten niedrig hält.



Die Ratings berücksichtigen auch (1) die Erwartung herausfordernder Handelsbedingungen in Südafrika aufgrund des geringen Verbrauchervertrauens und der steigenden Arbeitslosigkeit, die Pepkors Möbel- und Baustoffgeschäft am stärksten beeinträchtigen dürften; (2) begrenzte geografische Diversifizierung außerhalb von Südafrika; (3) die Risiken im Zusammenhang mit dem Aufbau und der Leistung der Kreditbücher des Unternehmens trotz des moderat geringen Kreditbeitrags von 9% des Gruppenumsatzes; und (4) die Mehrheitsbeteiligung von Steinhoff International Holdings NV (Steinhoff), einer in den Niederlanden gegründeten Investmentholdinggesellschaft, die aufgrund der im Dezember 2017 bekannt gegebenen Unregelmäßigkeiten bei der Rechnungslegung unter schwerwiegenden finanziellen Belastungen geriet, sich jedoch mit den Gläubigern auf eine freiwillige Unternehmensvereinbarung (CVA) geeinigt hat bis zum 31. Dezember 2021.



ESG-ÜBERLEGUNGEN



Pepkor ist zu 71% im Besitz von Steinhoff, der eine ungewisse finanzielle Zukunft vor sich hat, sobald sein CVA mit Gläubigern im Dezember 2021 beendet ist. Zu den weiteren großen Beteiligungen zählen (1) 8,77%, die Lancaster 101 (Pty) Ltd zu 50% gehört Public Investment Corporation und verantwortlich für die Anlage des Pensionsfonds für Mitarbeiter der südafrikanischen Regierung, (2) 3,66% entfallen auf Coronation Asset Management; (3) 1,77% zugerechnet auf Allan Gray; und (4) 1,75% entfallen auf Investec Asset Management. Während die Mehrheitsbeteiligung von Steinhoff eine Einschränkung des Ratings darstellt, mindern nach Ansicht von Moody's eine Reihe von Faktoren das damit verbundene Risiko. Wichtig ist, dass Pepkor 2018 ein Gesellschafterdarlehen in Höhe von 16 Mrd. ZAR durch Bankfinanzierung refinanzierte, wodurch die zuvor zugunsten von Steinhoff gewährten vorgelagerten Garantien beseitigt wurden. Derzeit bestehen bei beiden Unternehmen keine gegenseitigen Garantien oder Zahlungsausfälle. Pepkors Vorstand setzt sich aus einer Mehrheit unabhängiger Direktoren zusammen, wobei Steinhoff nur durch zwei von elf Direktoren vertreten ist. Das Unternehmen verfolgt eine konservative, öffentlich erklärte Finanzpolitik, um mittelfristig eine ausgewiesene Nettoverschuldung gegenüber dem EBITDA von 1x zu erreichen und Dividenden in Höhe eines Drittels des Ergebnisses auszuschütten.



LIQUIDITÄT



Die Liquiditätsposition von Pepkor reicht aus, um den von Moody's prognostizierten operativen, finanziellen und Investitionsbedarf von 10,6 Mrd. ZAR in den nächsten 18 Monaten zu decken. Diese Situation wird durch liquide Mittel in Höhe von 3,9 Mrd. ZAR, Mittel aus laufender Geschäftstätigkeit in Höhe von 10,9 Mrd. ZAR und nicht in Anspruch genommene mehrjährige zugesagte Kreditlinien in Höhe von 1,76 Mrd. ZAR ab dem Geschäftsjahr 2019 gestützt. Der freie Cashflow wird in den nächsten zwölf Monaten weiterhin positiv ausfallen unterstützt von den beiden größten Aktionären von Pepkor, die 80% des ausgegebenen Grundkapitals des Konzerns repräsentieren und zugesagt haben, die Dividende für das Geschäftsjahr 2019 in Form von Aktien zu erhalten. Dies gleicht teilweise die erheblichen Investitionen aus, die erforderlich sind, um die Kreditbücher und Neueröffnungen zu erhöhen. Darüber hinaus erwartet Moody's, dass Pepkor seine Finanzierungsquellen durch den Zugang zum lokalen Anleihemarkt diversifiziert.



Begründung für den stabilen Ausblick



Der stabile Ausblick spiegelt Moody's Erwartung wider, dass die Verschuldung / das EBITDA in den nächsten 18 Monaten das Dreifache oder weniger erreichen und die Liquidität weiterhin ausreichen wird. Der Ausblick geht weiterhin davon aus, dass keine wesentlichen nachteiligen Beeinträchtigungen durch die c  

4392 Postings, 1774 Tage Taylor1biss her hat Dirty

 
  
    
1
27.01.20 08:31
soviel ans licht gebracht,
Wenn es jetzt noch funtzt,zum Kurs ankurbeln könnte da einige paar 100% regnen...  

435 Postings, 172 Tage KK2019Elektro TATA

 
  
    
1
27.01.20 08:32
Oder ein Tatra? Wenn Steinhoff sich so entwickelt, wie von vielen  hier prophezeit, dann dürft auch ein Dacia oder Great Wall drin sein. Da der Steinhoff-Aktionär das Risiko liebt, legt er auch nicht so viel Wert auf NCAP.  

298 Postings, 2938 Tage ralf2012Freigabe erforderlich

 
  
    
27.01.20 08:33

Freigabe erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

2379 Postings, 648 Tage BrilantbillSo schön wie Steinhoff abgeht

 
  
    
27.01.20 08:33
Freuen wir uns bevor wir wieder bei +/- 0 schließen.

Mit Glück hälts sogar noch bis Morgen!  

5697 Postings, 2988 Tage DA_BUAerstmal die 0,6 durchbrechen

 
  
    
27.01.20 08:35

2379 Postings, 648 Tage Brilantbill@kk2019

 
  
    
27.01.20 08:35
Der E-Wagen Tata Nano kostet 5000?.
Da muss Steini schon noch gas geben.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9035 | 9036 | 9037 | 9037  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Bezahlter Schreiberl, MarketTrader, Suissere, Talismann, Visiomaxima, WatcherSG