UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 3673 von 4128
neuester Beitrag: 20.01.20 09:58
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 103185
neuester Beitrag: 20.01.20 09:58 von: yurx Leser gesamt: 14057469
davon Heute: 476
bewertet mit 103 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 3671 | 3672 |
| 3674 | 3675 | ... | 4128  Weiter  

43805 Postings, 4244 Tage Fillorkill# jugend wählt rechts

 
  
    
2
26.05.19 20:38
In Orbans Kalifat mag das so sein. In Deutschland sieht das so aus:
-----------
# another europe
Angehängte Grafik:
future.jpg (verkleinert auf 42%) vergrößern
future.jpg

32831 Postings, 4376 Tage TerasJetzt 'mal ein unentgeltlicher Ratschlag...

 
  
    
5
26.05.19 22:22
... vom allgemein anerkannten Politik-Experten Teras, und zwar zu der Frage, wie die SPD
endlich wieder nach vorne gebracht werden könnte:

Was es dafür braucht, ist schnellstmöglich ein Dream-Team !

Schulz & Scholz wären sicherlich eine sehr geile Combi.
Alternativ natürlich der Björn Engholm mit Herrn Rudolf Scharping.

Eine reine Würselener Combo wäre zwar in ihrem Sachverstande gänzlich unschlagbar,
doch gelten sowohl Martin Schulz als auch Jesus Bruder Bauchi dem gemeinen Volke als
etwas zuwenig charismatisch ...
-----------
⚽ ⚽  Die WM derer Ladies  ⚽  startet am 7. Juni !  ⚽

3850 Postings, 924 Tage goldik#1803 Teras: Der Kriegsverbrecher+ der Lügner

 
  
    
1
26.05.19 22:28
haben mir am besten gefallen,super Idee.  

4841 Postings, 877 Tage Shlomo SilbersteinTeras

 
  
    
1
26.05.19 23:00
?  ?  ?  Schöder sollte wieder als Libero auflaufen ?  ?  ?  

Nahles Ballmädchen
Schultz Bier-Catering
Kevin ins Tor als Zielscheibe

So und nicht anders  

4841 Postings, 877 Tage Shlomo Silberstein# jugend wählt rechts

 
  
    
4
26.05.19 23:05
Disclaimer: Überall außer in Deutschland. Hatte ich aber seinerzeit erwähnt.

Grund: In Deutschland sind die Lehrer Linksgrün, die jungen Leute sind folglich gehirngewaschen, was sich aber im Alter mit der Lebenserfahrung und dem ersten eigenen Steuerbescheid rauswächst.  

Motto: Wer als junger Mensch nicht links ist, hat kein Herz. Wer als alter Mensch noch links ist, hat keinen Verstand. War auch mein Werdegang, ist also völlig normal und gesund, als U30 linksgrün zu wählen.  

43805 Postings, 4244 Tage FillorkillSahras Sammlungsbewegung gegen Einwanderung

 
  
    
1
26.05.19 23:06
hatte das aufgegriffen, was den Bewohnern rechter Filterblasen - sie selbst nennen sich 'das Volk', ihre Blasen nennen sie 'Deutschland' - unter den Nägeln brennt: Die' illegale Masseneinwanderung'. Sahras Denkidee, dieses Volk dort abzuholen, wo es sich 'nun mal' angesiedelt hat, erzielte folgendes Resultat:  
-----------
# another europe
Angehängte Grafik:
dw-ip-eu-waehlerwanderung-gruene-eps.jpg (verkleinert auf 65%) vergrößern
dw-ip-eu-waehlerwanderung-gruene-eps.jpg

4841 Postings, 877 Tage Shlomo Silbersteinerzielte folgendes Resultat

 
  
    
1
26.05.19 23:10
Gut aufgemerkt, fillimaus. Die Grünen kanibalisieren SPD und CDU. Vor allem die SPD. Recht so.

Aber auch gemerkt? 15% Andere + 7 % AfD + 5 % Linke = 27% der Leute kacken den Etablieren auf den Tisch. Da sind die 50% Nichtwähler noch nicht mal mitgerechnet.

Mit anderen Worten: Roundabout 25% der Leute wählen Etabliert. Da überhaupt von Wahlsiegen zu reden würde mich Rot werden lassen.  

43805 Postings, 4244 Tage FillorkillAndere saufen sich Frauen schön

 
  
    
3
26.05.19 23:27
In ganz Westeuropa bleiben mit Ausnahme des UK die postfaschistischen Parteien deutlich unterhalb ihrer letzten nationalen Ergebnisse bzw unterhalb ihrer letzten Umfragewerte. Die Bewohner der einschlägigen Blasen feiern das als riesigen Erfolg und das mag in ihrer Blasenwelt auch so sein. Selbst die 5.9% AFD in Bremen werden da in einen Durchbruch verfabelt. Die Bewohner der empirischen Welt sehen hingegen das Ende des völkischen Sommers aufziehen, bevor er überhaupt so richtig begonnen hat. Und darum ging es ja auch schliesslich bei dieser Wahl - und nicht um das Schicksal ehemaliger Volksparteien, wie Anne Will meint.  
-----------
# another europe

43805 Postings, 4244 Tage Fillorkillwas sich aber im Alter mit der Lebenserfahrung und

 
  
    
27.05.19 00:28
...und es sind keineswegs nur die Jüngeren, bei denen die Grünen punkten können: Die Partei liegt sogar bei allen Wählern unter 60 Jahren mit 25 Prozent deutlich vor der Union, die in dieser Gruppe nur 22 Prozent erzielt. Dass die Union bei dieser Europawahl dennoch stärkste Kraft wurde, liegt an der Generation der über 60-Jährigen, bei denen CDU und CSU 39 Prozent der Stimmen holten. In dieser Altersgruppe können die Grünen dagegen nicht punkten, nur 13 Prozent der Senioren wählen Grün...

https://www.tagesspiegel.de/politik/...staerkste-partei/24384310.html
-----------
# another europe

4841 Postings, 877 Tage Shlomo SilbersteinAuch fill säuft sich das Ergebnis schön

 
  
    
5
27.05.19 06:50
Richtig ist: Ein Endrutschsieg der Rechten ist ausgeblieben, allerdings sind die EU-Kritiker auf ca. 20% angestiegen. National wählten die Leute sehr unterschiedlich, was kein einheitliches Bild ergab.

Einheitlich war nur, dass die Sozen und Konservativen abgewatscht wurden. Der Trend geht also europaweit weg von den ehemaligen Volksparteien, die Zersplitterung wird größer.

In den bevölkerungsreichen Ländern UK, I und F kamen die EU-Skeptiker auf die Mehrheit. In den Ländern wo sie (mit)regieren (Italien, Ungarn, Polen, Österreich) wurden die Regierung krass bestätigt (Orban kam sogar auf über 50%). In Frankreich siegte LePen.

Deutschland geht mit Grün einen Sonderweg. Europaweit spielt Grün quasi keine Rolle. FPÖ und AfD blieben unter den Erwartungen. Bei der FPÖ ist der Grund klar.

Die AfD litt sicher unter dem Strache-Skandal. Die Probleme sind da aber auch hausgemacht, weil die Forderungen zu radikal sind. Die Abschaffung der EU ist auch unter AfD-Wählern schlecht vermittelbar. Zudem gab es intern Querelen und Spendenskandale.Die AfD muss sich bis zur  BT-Wahl verbessern, sonst wird sie weiter bei 10% bleiben.

Erfolge hatte die AfD in Bremen  (6% in tiefroten Bremen sind ein Erfolg), aber vor allem im Osten teils stärkste Partei. In Sachsen im Herbst wird die AfDmöglicherweise den MP stellen können, in Görlitz  erstmals den Oberbürgermeister.

Unterm Strich kann von einem "Ende desvölkischen Sommers" (fill) gerade europaweit keine Rede sein, im Gegenteil. Es gab lediglich keinen Erdrutschsieg wie befürchtet oder erhofft.

Die  "aktuellenUmfragen" zum Maßstab zu machen ist nich ganz korrekt weil die Wahlbeteiligung unter 50% blieb und es keine 5%-Hürde gab. Viele EU-Skeptiker blieben diesmal zuhause oder haben eben eine andere Splitterpartei gewählt (insgesamt phänomenale 15%). Wichtig ist: Die Regierungsparteien haben deutlich verloren. Ob sich der Grüne Sieg bei der BT-Wahl umsetzen läßst bleibt abzuwarten. Bei der EU-Wahl geht es ja um nichts, da wählten die CDU/SPD-Wähler den grünen Protest. Bei der BT-Wahl geht es jedoch um den Kurs der Politik also um das konkrete Leben der Leute. Ob sie dann noch Grün wählen, da wäre ich skeptisch.  

43805 Postings, 4244 Tage Fillorkillauch in der Blase wurde gewählt

 
  
    
27.05.19 08:56
Hier gibt es einen eindeutigen Wahlgewinner:
-----------
# another europe
Angehängte Grafik:
wahlen.jpg (verkleinert auf 52%) vergrößern
wahlen.jpg

4025 Postings, 3463 Tage Murmeltierchentrump

 
  
    
27.05.19 09:51
...der labersack

Trump: Will keinen Regimewechsel im Iran
US-Präsident Donald Trump hat betont, keinen Regimewechsel im Iran anzustreben. "Wir blicken nicht auf einen Regimewechsel, das möchte ich klarmachen", sagte Trump bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Japans Ministerpräsidenten Shinzo Abe in Tokio. "Ich will dem Iran nicht schaden." Sein Ziel sei es lediglich zu verhindern, dass der Iran in den Besitz von Atomwaffen gelange.

Japan ist bereit, in dem Konflikt zu vermitteln. "Wir möchten alles tun, was wir können", sagte Abe. Die Spannungen müssten gedämpft werden. Japan unterhält ein ziemlich gutes Verhältnis zu Teheran.
https://www.n-tv.de/der_tag/...g-den-27-Mai-2019-article21049668.html  

3850 Postings, 924 Tage goldikFill hoffen wir das die Blase sich nicht in geschl

 
  
    
27.05.19 09:58
ossenen Räumen (oder Hosen )entleert.Da gab´s mal 1 "schönes" Foto,(Pogrom in der Zone) vielleicht       erinnert man sich noch.  

18706 Postings, 6640 Tage lehna#10 Ok, Fill

 
  
    
1
27.05.19 10:12
Grün kann ruhig mal wieder drankommen.
Anfang der 2000er bei RotGrünem Gewurschtel stieg die Zahl der Arbeitslosen dynamisch und man konnte auch mal einen Handwerker ins Haus bekommen, ohne wie heute lange zu bitten.
Versteh allerdings nicht, dass Habeck chronische Hartzler nicht mehr zum Arbeiten drängen will. Das wär doch total ungesund für diese Leute, wenn die nur noch in die Glotze stieren  und kostet dann auch noch zusätzliche Milliarden.
Die fehlen doch dann beim Umweltschutz...
 

3805 Postings, 2466 Tage gnomonsilbersteins freudscher verschreiber

 
  
    
1
27.05.19 10:54
#811  "Ein ENDrutschSIEG der Rechten ist ausgeblieben"

verberge was drinnen ist, löschen kannst es nicht.  

58886 Postings, 5737 Tage Anti Lemming# 802 die Jugend wählt grün

 
  
    
3
27.05.19 11:48
Erstwähler sind grün hinter den Ohren und glauben, die Grünen seien Betreiber aller Bioläden.  

869 Postings, 3956 Tage patsmelvWas zählt ist

 
  
    
1
27.05.19 12:08
Dass die progressiven reformfreudigen Parteien in Italien, Frankreich, GB, Österreich gewonnen haben. Es bleibt die Hoffnung dass Europa doch nicht an die Wand gefahren wird.  

1860 Postings, 1947 Tage ibriMan stelle sich vor,

 
  
    
1
27.05.19 12:20
es gäbe eine neutrale Berichterstattung in Deutschland... ;-)
 

58886 Postings, 5737 Tage Anti LemmingEurope is not a country,

 
  
    
27.05.19 12:22

58886 Postings, 5737 Tage Anti LemmingUnd dieses Business ist derart defizitär,

 
  
    
3
27.05.19 12:27
dass die kostenbewussten Briten lieber rechtzeitig vor der Pleite das Weite gesucht haben.

Sind halt Geschäftsmänner, erkennt man schon an den Melonen.

 
Angehängte Grafik:
melonenquard.jpg (verkleinert auf 89%) vergrößern
melonenquard.jpg

1860 Postings, 1947 Tage ibriIch frage mich echt, wo die Neutralität,

 
  
    
3
27.05.19 12:35
der Medien die "wir"  noch kennen,  heute abgeblieben ist.
Im Europäischen Parlament gingen insgesamt 33 Mandate  dieses rot/rot/grüne Spektrums verloren!
Allmählich werde ich den Verdacht nicht los: Wenn ein Hitler-Stalin-Mao-Hybrid-Klon zum Leben erwachen würde, er würde aus dem Stand mindestens 20% der Wählerstimmen erhalten, wenn er sich bloß zum ?Greta-Jünger? erklären und versprechen würde die Menschheit vor dem ?Tod durch Luft? zu bewahren.

Das ist Wahnsinn!!!... und mein Herz schlug mal links(vor 39 Jahren) ok damals stand  noch einen Helmut Schmidt zur Wahl.  

58886 Postings, 5737 Tage Anti LemmingWas eigentlich IST genau Europa?

 
  
    
27.05.19 12:41
Die heutige Antwort kommt von Prof. Dr. Wolfgang Streeck, ehemaliger Direktor des Max-Planck-Instituts für Gesellschaftsforschung in Köln:

Europa ist "ein hierarchisch strukturierter Block aus nominell souveränen Staaten, dessen Stabilität durch das Machtgefälle vom Zentrum zur Peripherie aufrechterhalten wird" - ein neoliberales Imperium "im Zerfall?.  

58886 Postings, 5737 Tage Anti Lemming# 822

 
  
    
1
27.05.19 12:43
Der Helmut Schmidt war mir damals schon zu rechts.  

6176 Postings, 4604 Tage relaxed#91082 Überraschend welches

 
  
    
3
27.05.19 12:44
langfristige Thema die Erstwähler überzeugt. Nicht die Rentengeschenke sondern das Klima.

Wenn das die Parteistrategen vorher gewusst hätten ...
-----------
Das Copyright für den Inhalt (Text und Bilder) liegt bei relaxed.

Seite: Zurück 1 | ... | 3671 | 3672 |
| 3674 | 3675 | ... | 4128  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben