UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

SLM Solutions

Seite 52 von 60
neuester Beitrag: 06.12.19 18:44
eröffnet am: 30.04.14 18:13 von: TradingAske. Anzahl Beiträge: 1476
neuester Beitrag: 06.12.19 18:44 von: DaBraX Leser gesamt: 315722
davon Heute: 38
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 49 | 50 | 51 |
| 53 | 54 | 55 | ... | 60  Weiter  

161 Postings, 2863 Tage plusminusnullChart

 
  
    
1
16.02.19 13:44
Übergeordnet befindet sich der Kurs von SLM in einem Abwärtstrend. Allerdings hat sich in den letzten zwei Monaten ein kleiner Boden im Bereich von 8,50 und 9,00 Euro gebildet. In den nächsten Tage wird sich zeigen, ob dieser leicht steigende Boden hält oder nach unten durchbrochen wird.  
Angehängte Grafik:
slm_2019_02_16.png (verkleinert auf 44%) vergrößern
slm_2019_02_16.png

210 Postings, 4429 Tage Jason83Stimmrechtsmitteilung: SLM Solutions Group AG

 
  
    
21.02.19 13:06
Es bewegt sich was, fehlt nur noch die Bewegung im Kurs...  

95 Postings, 300 Tage Azurgrünhier

 
  
    
23.02.19 09:31
bewegt sich gar nichts

haben die überhaupt noch ein operatives geschäft? man hört ja nun so gar nichts von dem laden  

733 Postings, 759 Tage HelpdeskWeil es hier...

 
  
    
04.03.19 17:58
...so ruhig ist, noch eine nette Meldung aus dem Weltraum.

Bin gespannt, wie das ausgeht. Zwei Ami-Banken stocken auf. Ein Ami - Singer - ist kurz vor der Mehrheit. Ich für meinen Teil bleibe bei meiner Meinung: wir stehen vor einer Übernahme.

https://de.sputniknews.com/technik/...raketen-triebwerkeaus-3d-druck/

Ingenieure des Maschinenbauer SLM Solutions aus Lübeck sowie des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) haben Raketentriebwerke im 3D-Druck produziert und damit die Branche revolutioniert. Das geht aus Pressemitteilungen auf den offiziellen Webseiten der Organisationen hervor.

Dem DLR zufolge bringt der 3D-Druck ? auch additive Fertigung genannt ? dem Triebwerksbau verschiedene Vorteile. Die Produktionszeiten lassen sich demnach signifikant verringern, von bis zu eineinhalb Jahren auf wenige Wochen. Zudem ermöglicht der 3D-Druck komplexere Strukturen, die sich mit konventionellen Verfahren nicht herstellen lassen.  

2124 Postings, 854 Tage BigBen 86das wird aber eine günstige Übernahme

 
  
    
05.03.19 14:01
der Kurs fällt und fällt ...  

733 Postings, 759 Tage HelpdeskZieht schon wieder...

 
  
    
05.03.19 14:33
...hoch - endlich mal ein bisschen Kursaction. Wenn das nicht Stimmrechtsänderungen gibt. Die Gelegenheit scheint jemand zu nutzen und saugt auf.    

73 Postings, 2119 Tage BernstedterFrage zu Auftragseingang

 
  
    
1
05.03.19 16:23
Die Auftragseingänge lagen in den ersten 9 Monaten 2018 bei 67 bestellten Maschinen und damit um 44,2 % unter Vorjahr (9M/2017: 120 Maschinen). Der Auftragseingangswert lag mit TEUR 41.277 um 45,8% unter dem Auftragseingangswert im Vorjahreszeitraum (9M/2017: TEUR 76.216). Nach Bereinigung um die in den ersten neun Monaten 2017 geschlossenen Rahmenverträge (60 Maschinen) lag der Auftragseingang in den ersten neun Monaten 2018 im Wert um TEUR 4.720 über dem Auftragseingang des Vorjahreszeitraums.

Die zwischen dem 01. Januar und dem 07. November 2018 gebuchten Auftragseingänge (bereinigt um Rahmenverträge aus 2017) lagen sowohl im Wert als auch in der Anzahl Maschinen deutlich über Vorjahr. So kann SLM mit Stand 07. November 2018 einen Auftragseingangswert in Höhe von TEUR 43.907 verbuchen, was einer Steigerung um 14,8% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht. Auch in der Anzahl bestellter Maschinen zeigt SLM Wachstum: Von 64 Stück auf 73 Stück. Kann das einer erklären? Einmal liegt der Auftragseingang 2018 (für die ersten 9 Monate) unter 2017 und im 2. Absatz sagen sie der Auftragseingang war in 2018 höher als in 2017 (für die ersten 9 Monate) und warum wird da was bereinigt um 60 Maschinen?

Kann das einer erklären? Einmal liegt der Auftragseingang 2018 (für die ersten 9 Monate) unter 2017 und im 2. Absatz sagen sie der Auftragseingang war in 2018 höher als in 2017 (für die ersten 9 Monate) und warum wird da was bereinigt um 60 Maschinen?

 

210 Postings, 4429 Tage Jason83Exklusiv Großautrag china

 
  
    
05.03.19 16:40
"Nach Bereinigun­g um die in den ersten neun Monaten 2017 geschlosse­nen Rahmenvert­räge (60 Maschinen)"


Bei dem es Probleme beim Endkunden gab.und dieser die schadensabwicklung mit der Versicherung abwarten wollte und diesbezüglich weitere Annahmen auf Eis legte...."eigenverschuldung lag beim Kunden "...  

73 Postings, 2119 Tage BernstedterAuftragseingang

 
  
    
05.03.19 16:51
"Die Auftragseingänge lagen in den ersten 9 Monaten 2018 bei 67 bestellten Maschinen und damit um 44,2 % unter Vorjahr (9M/2017: 120 Maschinen)."

"Auch in der Anzahl bestellter Maschinen zeigt SLM Wachstum: Von 64 Stück auf 73 Stück."


Dann bleibt noch die Frage warum einmal 67 Stück in 2018 und im 2. Absatz wird gesagt 73 Stück?  

733 Postings, 759 Tage HelpdeskLektüre

 
  
    
07.03.19 09:31
https://www.fool.de/2019/03/07/...er-diese-deutsche-3d-drucker-aktie/


Die Aktie von SLM Solutions (WKN: A11133) hatte kein leichtes Jahr 2018: Der Kurs sank im Jahresverlauf um rund vier Fünftel.

Verantwortlich dafür waren mehrere Senkungen der Umsatz- und Gewinnprognose des Unternehmens. Bei Anlegern schien das die Sorge hervorzurufen, dass sich die 3D-Drucktechnologie des Unternehmens vielleicht doch nicht durchsetzen könnte.

Doch in den letzten Wochen hat die Aktie zumindest ihre Talfahrt beendet; dem Vorstand zufolge sind die Geschäftschancen auf einem Rekordhoch und das Unternehmen hat wieder einmal das riesige Potenzial seiner Technologie demonstriert. Kommt nun der Turnaround für die SLM-Solutions-Aktie?

Die Nachrichten der letzten Wochen
Auf der 3D-Druckmesse formnext hat SLM Solutions einmal mehr präsentiert, was mit seiner Metall-3D-Drucktechnologie alles möglich ist.

Am Stand von SLM konnte man zum Beispiel das weltweit erste 3D-gedruckte Auto-Chassis bewundern, das von Divergent3D mithilfe von SLM-Maschinen hergestellt wurde.

Das Start-up Divergent3D hat sich die Revolutionierung der Autoherstellung zum Ziel gemacht und arbeitet schon seit mehreren Jahren eng mit SLM Solutions zusammen. Hier winkt für SLM ein potenzieller Großkunde, falls das Start-up Erfolg hat. (Falls du in Divergent3D investieren möchtest, muss ich dich leider enttäuschen ? das Unternehmen ist nicht an der Börse gelistet.)

Und weiter?
Im Februar gab es zudem eine spannende Nachricht aus einer ganz anderen Industrie: Das britische Raumfahrtunternehmen Orbex stellte kürzlich seine Rakete ?Prime? vor, deren Triebwerke in SLM-Maschinen gefertigt werden. Durch das 3D-Druckverfahren ist der Prime Launcher wesentlich leichter und effizienter als vergleichbare Raketen.

An diesen Beispielen sieht man: Die Technologie von SLM ist vielseitig in allen möglichen Industrien einsetzbar, vom Automobilbau bis zur Raumfahrt. Im Prinzip lassen sich SLMs Maschinen überall dort einsetzen, wo heute noch Metall gefräst oder gegossen wird.

Per 3D-Druck können komplexe Teile wesentlich einfacher hergestellt werden. Zudem werden Sollbruchstellen vermieden und es wird weniger Material verbraucht, was das Gewicht und die Kosten senkt. SLM Solutions ist nach eigenen Angaben führend in der Metall-3D-Drucktechnologie.

Wie geht es weiter für SLM Solutions?
Die entscheidende Frage lautet, wie lange es noch dauert, bis die Industrieunternehmen beginnen, im großen Stil in 3D-Drucker zu investieren, um von den zahlreichen Vorteilen zu profitieren.

Glaubt man den Experten, dann steht der Durchbruch kurz bevor: In seinem Geschäftsbericht von 2017 zitiert SLM Solutions den Wohlers-Report, der bis 2022 eine Verdreifachung des Marktvolumens für 3D-Druckverfahren in der Industrie erwartet.

Nun wissen wir, dass das erste dieser fünf Jahre bereits vorbei ist und dass SLMs Umsatz im Jahr 2018 nicht stark gestiegen, sondern sogar gesunken ist. Leider müssen wir uns noch bis Ende März gedulden, bis SLM Solutions seinen Jahresbericht für 2018 veröffentlicht und darin möglicherweise aktuelle Studien zitiert.

Tatsächlich steht der 3D-Druck bereits seit vielen Jahren ?kurz vor dem großen Durchbruch? ? angesichts der vielen Vorteile nicht verwunderlich. Gekommen ist der Durchbruch jedoch noch nicht.

Was tun mit der SLM-Aktie?
Für bestehende Aktionäre ist es natürlich bitter, dass der Durchbruch bei SLM Solutions weiter auf sich warten lässt und die Aktie dafür so abgestraft wurde. Aber für Anleger, die bisher nur an der Seitenlinie standen, eröffnet das eine gute Gelegenheit: Denn die Aktie ist nun vollkommen neutral bewertet, ohne den ?3D-Druck-Preisbonus?.

Dabei ist das langfristige Potenzial der Technologie weiter ungebrochen, wie SLM Solutions an zwei weiteren Beispielen demonstriert hat. Daher denke ich, dass der Durchbruch für das Unternehmen zwar aufgeschoben, aber nicht aufgehoben ist. Dass sich die Geschäftschancen laut SLM-Vertriebsvorstand Dr. Axel Schulz auf einem Rekordhoch befinden, untermauert diese These.

Natürlich ist die SLM-Aktie ein eher spekulatives Investment, da Umsatz und Ergebnis des Unternehmens stark schwanken. Doch für langfristig orientierte Investoren, die das Potenzial der 3D-Drucktechnologie im Blick haben, könnte die Aktie eine gute Idee sein.  

17003 Postings, 3533 Tage Balu4u52 Wochen Tief 8,14 (07.03.2019)

 
  
    
07.03.19 09:36
Dann sprechen die von Talfahrt beendet?! Aha....  

733 Postings, 759 Tage HelpdeskDa....

 
  
    
07.03.19 11:25
...wird die letzten Tage ein bisschen am Bäumchen gerüttelt - Volumen alles andere als groß. Keine Stimmrechtsänderungen. Bin gespannt, wie es weiter geht. Jetzt dürfte das für Singer aber so richtig ein Schnäppchen sein. Er hat vor kurzem noch bei deutlich höheren Kursen aufgestockt.  

210 Postings, 4429 Tage Jason83Die Firma

 
  
    
07.03.19 12:23
Kann bald einer für nen Appel und nen Ei übernehmen..... läuft  

2124 Postings, 854 Tage BigBen 86man kann sich auch alles schön reden ...

 
  
    
07.03.19 12:56

733 Postings, 759 Tage HelpdeskMit Blick auf den Kurs...

 
  
    
07.03.19 13:23
...redet hier keiner was schön. Ich bin investiert, werde aber nicht schmeissen. Da vor kurzem zwei Ami-Banken zugekauft haben und Singer ebenfalls. Sollte sich daran etwas ändern, bekommt der Markt auch meine Anteile. Bis dahin sagt mir mein Gefühl: Übernahme.  

210 Postings, 4429 Tage Jason83Übernahmefantasie

 
  
    
07.03.19 13:48
Müsste bei akuter Übernahmefantasie der Kurs nicht höher stehen?  Fakt ist das die Unsicherheit nach den zick gewinnwarnung sehr präsent ist. Umsatz muss wieder spürbar Quartal zu Quartal zulegen.  China Schwäche belastet ebenfalls Ausblick.  Die Sache mit dem Großautrag ist auch noch nicht komplett in trockenen tüchern...zu viel Unsicherheit.  Bin auch leider drin....vermutlich längerfristig haha...einzig Singer hält mich noch an der Stande...  

210 Postings, 4429 Tage Jason83Der Chat

 
  
    
07.03.19 13:51
Sieht mächtig sch... aus. Als ob bald die Lichter aus gehen.  I hope not.  

2124 Postings, 854 Tage BigBen 86wer investiert ist sollte natürlich

 
  
    
07.03.19 13:51
nicht mehr "scheißen". Aber neu investieren in diesen Abwärtstrend ? Nein danke !
Das Unternehmen hat seit dem Börsengang bisher nur Verluste geschrieben. Im Kurs war zuvor viel Fantasie eingepreist.  

210 Postings, 4429 Tage Jason83Nächste HV

 
  
    
07.03.19 13:52
Wird spannend.  Bin dabei...  

2124 Postings, 854 Tage BigBen 86;-)))

 
  
    
07.03.19 15:38
Entschuldigung ;-))
Ich meinte natürlich schmeißen und nicht "scheißen"
ein Buchstabe weniger ... aber eine große Wirkung ... ;-)
 

733 Postings, 759 Tage HelpdeskOha,

 
  
    
07.03.19 17:30
da muss ich mir am Wochenende mein Depot schön saufen. Dann gucken wir mal, was passiert - jetzt ist es eh egal:

a) die nächste Gewinnwarnung und Insider natürlich schon vorher paar Stücke raus gekloppt

b) Kurs gedrückt garniert mit SL-Fishing, um die Bude günstig zu übernehmen

Kann sich jeder selbst raus suchen. Ich bleibe bei b) solange Singer und die beiden Ami-Banken nicht reduziert haben. Also schön auf die Stimmrechtsänderungen achten die Tage. Volumen immer noch überschaubar.

 

2124 Postings, 854 Tage BigBen 86schaut mal bei Stratasys

 
  
    
1
07.03.19 18:02
ist wohl der Hauptgrund für den heutigen starken Kursrutsch  ...  

257 Postings, 3639 Tage Fishiich finde die Firma sehr interessant

 
  
    
07.03.19 20:09
und habe mir heute mal einen Schwung Aktien eingeladen.
 

434 Postings, 910 Tage Gonzo14was..

 
  
    
08.03.19 06:12
? sagen die Chartexperten ?
Gibt es ein KZ für die Abwärtsbewegung ?

Schönes We
Gonzo
 

Seite: Zurück 1 | ... | 49 | 50 | 51 |
| 53 | 54 | 55 | ... | 60  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben