UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Nordex vor einer Neubewertung

Seite 1 von 1435
neuester Beitrag: 22.09.19 21:08
eröffnet am: 20.06.13 10:12 von: ulm000 Anzahl Beiträge: 35855
neuester Beitrag: 22.09.19 21:08 von: doschauher Leser gesamt: 8186915
davon Heute: 106
bewertet mit 92 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1433 | 1434 | 1435 | 1435  Weiter  

15081 Postings, 4018 Tage ulm000Nordex vor einer Neubewertung

 
  
    
92
20.06.13 10:12
Bin ja eigentlich kein großer Freund von vielen Threads für eine Aktie, aber bei Nordex muss es meiner Meinung nach sein.

Ich habe leider keinen Nordex-Thread gefunden in dem der User meingott nicht schreibt und ich habe wirklich keine Lust mich mit diesem User tagtäglich auseinanderzusetzen. Zumal meiner Meinung nach meingott durch seine Dauerposterei sehr viele Beiträge zuspamt und somit interessante Posts nach hinten verschiebt und die dann eventuell gar nicht gelesen werden.  Mal ganz abgesehen davon, dass meingott sehr gerne polarisiert und polemisiert und auch das ist nun wirklich alles andere als hilfreich für eine sinnvolle Diskussion.

Weniger ist manchmal mehr bzw. Qualität vor Quantität und das soll ja eigentlich das Motto eines jeden Aktienthreads sein.

Letztendlich geht es doch in einem Aktien-Thread um eine sinnvolle Diskussion und sonst um nichts und ich sehe bei Ariva keinen Nordex-Thread wo diese Voraussetzung für mich derzeit gegeben ist. Deshalb und weil ich der Meinung bin, dass Nordex vor einer Neubewertung steht nach dem schwierigen letztjährigen Restrukturierungsjahr mache ich einen neuen Nordex-Thread auf. Ob die Ariva-Mods diesen Thread lange stehen lassen weiß ich nicht, aber wenn sie den löschen, dann werde ich nichts mehr zu Nordex schreiben. da ich keinen anderen Nordex-Thread bei Ariva erkennen kann wo eine sinnvolle Diskussion ohne meingott möglich ist.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1433 | 1434 | 1435 | 1435  Weiter  
35829 Postings ausgeblendet.

6524 Postings, 3244 Tage doschauherWas haben sie Dir

 
  
    
20.09.19 19:17
als Kind gegeben schwalm? Gesund war das mit Sicherheit nicht. Du bist bestimmt so eine gescheiterte Existenz mit 10 verschiedenen Accounts hier auf Ariva.
 

2628 Postings, 2596 Tage US21naivus

 
  
    
1
20.09.19 19:22
Langweilig. Gähn.

Das einzig spannende ist, wieviel Mühe du dir gibst Zitate zu suchen und abzuschreiben. Jeder hat so sein Hobbies. Trotzdem ein schönes Wochenende.

 

286 Postings, 1397 Tage SchwalmSteigende Margen der Windkraftbauer ab 2020

 
  
    
20.09.19 19:45
Die UBS Bank hat den Windanlagenbauer Vestas gestern am 19.09. bereits mit Kaufen und wieder steigende Margen eingestuft https://www.finanzen.net/analyse/...ind_systems_a_s_buy-ubs_ag_681587 . Nächste Woche kommen Finanztermine von der Baader Bank und Goldmann Sachs für Nordex Einschätzungen hinzu. http://ir.nordex-online.com/websites/Nordex/...00/finanzkalender.html  

5923 Postings, 6431 Tage BossmenDie 11,50 wird nochmal haarig, danach ist

 
  
    
20.09.19 20:15
Nordex frei bis 15,50. Die erwarte ich als Minimum bis Weihnachten, die Weichen sind gestellt.  
Angehängte Grafik:
nordex.jpg (verkleinert auf 43%) vergrößern
nordex.jpg

5923 Postings, 6431 Tage Bossmenoje falsches Bild, sorry

 
  
    
20.09.19 20:16
 
Angehängte Grafik:
nordex.jpg (verkleinert auf 44%) vergrößern
nordex.jpg

5208 Postings, 2524 Tage derbestezockerDoppeltopp

 
  
    
20.09.19 21:24
bin erst einmal raus.  

5923 Postings, 6431 Tage BossmenDoppeltop? das entscheidet sich erst Montag

 
  
    
2
20.09.19 21:28

348 Postings, 2315 Tage zocker2109Moin Moin

 
  
    
20.09.19 22:20
Ich würde mal sagen Mo geht es stürmisch weiter denke die 12 fällt nächste Woche habe immer den richtigen Riecher wenn ihr noch ne guten Tipp haben möchtet immer schön sich melden !!!! Schönes We euch !!!!!  

830 Postings, 1593 Tage phre22wir haben

 
  
    
21.09.19 10:24

Nordex mal unter die Lupe genommen! Viel Spaß!

https://youtu.be/PZw7hQE_AwE

 

5975 Postings, 4970 Tage beegees06@phre22

 
  
    
2
21.09.19 11:34
Den Käse kannst vergessen - der redet schneller als er denken kann - in die Tonne  

2628 Postings, 2596 Tage US21Realität

 
  
    
1
21.09.19 15:04
Nachdem hier gestern von einen Pusher Jubelmeldungen gefühlt im Minutentakt gepostet wurden, kommen wir mal zurück zur Realität.
So hat z.B. der Verband der Windenergieunternehmen das Klimapaket massiv kritisiert (Quelle: ntv.de). Teilweise wurden Mindestabstände von 1000 m zu Häusern reingeschrieben, auch für Repowering. Insgesamt enthält das Klimapaket eine Viezahl von Maßnahmen die den Ausbau der Windenergie in Deutschland lähmen (Quelle ntv). "vermurkst".

Auch insgesamt wird das Klimapaket mehr kritisiert als gelobt (siehe aktuelle Tagesmedien).

Hieß es gestern hier nicht noch, daß dieser Tag in den Geschichtsbüchern stehen wird und milliardenschwere Anleihen aufgelegt werden müssen.

Das ist halt der Unterschied zwischen Träumerei und Realität.  

5975 Postings, 4970 Tage beegees06US21

 
  
    
21.09.19 19:04
Du willst doch schon wieder alles schlecht reden - du hast jetzt hier nur die negativen Sachen reingeschrieben, aber es wird dir nicht gelingen, die Nordex Aktie wieder mal Richtung Süden zu schreiben. Mittlerweile gelingt es, fast die ganze Welt vom Klimawandel zu überzeugen, dich wird man nicht überzeugen können, es kann auch sein, dass du nur schlecht schreibst. Kauf dir halt andere Aktien und werde froh damit.  

2628 Postings, 2596 Tage US21Er nun wieder

 
  
    
1
21.09.19 20:14
Mann beegees. Du bist scheinbar gar nicht in der Lage andere Meinungen auszuhalten. Wenn du deine eigene Meinung hören willst dann gründe einen Fanclub.

Ich habe aus einem Artikel mit Quellenangabe zitiert (www.ntv.de). Das der Verband Windenergie diese Klimaregelung für schlecht hält ist nun mal eine Tatsache. Das die 1000 Meter Regelung die Genehmigung von Anlagen bzw. auch das Repowering von Anlagen schwierig macht ist eine Tatsache. Das in dem Artikel das Wort "Murks" fällt, ist eine Tatsache.

Wenn du behauptest "beinahe die ganze Welt ist jetzt davon überzeugt", zeigt das wie realitätsfern du bist.

Aber mit Tatsachen und der Wahrheit scheinst du deine Probleme zu haben.  

92 Postings, 2895 Tage ZappalotEr nun wieder

 
  
    
21.09.19 21:08

Korinthenkacker
 

1697 Postings, 1294 Tage AndtecNordex und die anderen Mühlenhersteller

 
  
    
21.09.19 22:48
Mich überrascht, warum Nordex die letzen beiden Handelstage eine Kursexplosion erlebt hat, wohingegen die beiden Konkurrenten Vestas und Gamesa-Siemens  Federn lassen mussten. Hat es etwa damit zu tun gehabt, dass ein Großer Nordex Calls gekauft hatte, die am großen Verfallstag nicht unterhalb von 11,00 schließen durften?  

6524 Postings, 3244 Tage doschauherAuf jeden Fall wieder

 
  
    
21.09.19 23:50
typisch deutsch. Egal wer was beschließt.  Der andere ist erst mal dagegen. Am besten gleich mal demonstrieren und ganz fest jammern. So wird man, falls man es eh nicht schon ist, zur Lachnummer für die ganze Welt. Aber " wir schaffen das " ;-))  

286 Postings, 1397 Tage SchwalmRund ums Klima

 
  
    
1
21.09.19 23:59
Die Bundesregierung wird mit Ihrem Monitoring Prinzip im Dezember 2019 beim zweiten Windkrisengipfel mit Herrn Peter Altmeier zum Ausbau der Windenergie einlenken erst Recht wenn die Grünen in den Umfragen noch stärker werden. Anbei noch eine Expertenmeinung zum Klimaentscheid der GROKO https://www.n-tv.de/politik/...kein-Sachverstand-article21286687.html . Schauen wir erst mal was der UN Klimagipfel am Montag den 23.09. in New York bringt. https://www.sueddeutsche.de/wissen/...a-com-20090101-190814-99-460681  

286 Postings, 1397 Tage SchwalmMeinungsforschung Windkraftgegner

 
  
    
2
22.09.19 02:34
Anbei mal die Ansichten der Windkraftgegner https://www1.wdr.de/daserste/monitor/sendungen/windkraft-114.html . Das solche Ideologien vor Gericht überhaupt Verhandelt werden und Bestand haben? Die Windräder drehen sich so langsam da fliegt jeder Vogel schneller. Schattenwurf gibt es auch bei Wolken oder bei Hochhäusern. Mal zur Lautstärke Züge, Flugzeuge, Autos, Publikumsverkehr und Musik vom Nachbarn sind Lauter und auch in unmittelbarer Ortsnähe. Vielleicht sollte man mal eine Volksabstimmung zu dem Thema Windkraft machen das Ergebnis wäre sicherlich interessant nach dem Klimagipfel. Fahrt mal mit eurem Auto an einer Windkraftanlage vorbei und macht das Fenster auf also ich habe die Windräder nicht surren gehört und die Flügelräder drehen sich so langsam das man mit bloßem Auge manchmal meint die stehen still. Schatten habe ich auch keinen bemerkt, da muss man fast daneben stehen und im eigenen Garten will natürlich keiner ein Windrad haben. Windparks sind wie Kläranlagen außerhalb des Wohngebiets zu sehen und das sollte dann keinen mehr stören. Schließlich klagt auch keiner gegen die Errichtung einer Kläranlage oder eines Hochhauses die dauerhaft genauso wichtig ist wie das genügend Strom aus der Steckdose kommt. Immer mehr Menschen besiedeln Deutschland und grüner Strom der Energieanbieter ist kaum noch teurer als herkömmlicher aus Atomkraft und Kohle. Wenn immer mehr Menschen Ökostromverträge abschließen braucht man auch mehr Windkraftanlagen. Die Windkraftanlagen aufs Meer zu verbannen ist teurer Schwachsinn. Fischer und Yachten könnten sich dann genauso Beschweren es gibt dann weniger Fische und der Meerblick ist verschandelt. Herr Söder möchte anscheinend nur seine Biogasanlagen unterstützen. Was hat das jetzt eigentlich mit Nordex zu tun rein wenig, denn wo ein Wille ist auch ein Weg und es wird Dank der Beteiligung der Kommunen genügend Entscheider für die Windkraft geben, weil es in Zukunft ein Outfit für die Gemeinde ist Klimaneutral zu handeln sowie bereits in Hamburg. Welche Gemeinde möchte sich als Umweltsünder outen lassen. Klimaneutral und CO2 frei lautet demnächst als Willkommensgruß vom Bürgermeister beim Zuzug neuer Bürger.  

14 Postings, 234 Tage ich_einfach_nurSchwalm...

 
  
    
22.09.19 05:24
...mit deiner Argumentation muss ich dir 'leider' Recht geben, denn wir alle möchten unsere Kinder und Enkelkinder eigentlich zwar schon vor dem Untergang schützen wollen, sind aber bisher nicht wirklich dazu bereit auch dafür etwas zu tun zu wollen und das sollte sich endlich ändern.

Windräder in der näheren Umgebung sind zwar wirklich nicht unbedingt prickend, aber damit könnte ich leben wollen...  

286 Postings, 1397 Tage SchwalmNordex Nachhaltigkeit Windkraft Euro UN Gipfel

 
  
    
22.09.19 08:16
Brandenburg zeigt bereits wie die Windkraft jetzt gefördert wird https://www.rbb24.de/politik/beitrag/2019/06/...raft-abgabe-euro.html . Wie war das damals mit der Gesundheitsgefährdung durch Handys und WLAN und heute hat es fast jeder auf der Welt und es geht  kaum noch ohne Smartphone. Starke G5 Antennen werden in Stadtnähe installiert werden und keiner streikt dagegen. Die Deutschen sind bei Neuheiten außer dem Auto immer Skeptisch und daher steigt Nordex auch mehr wie Vestas, weil Nordex ein Deutsches Unternehmen ist und durch Panikmache und Pleite von Senvion im letzten Jahr fast totgeredet wurde, aber Nordex hat gezeigt, Wir können Windkraftanlagen weltweit installieren und die jetzigen staatlichen Förderungen werden eine Welle neuer Windparks auf unbewaldeten Hügeln außerorts auslösen. Um als Gemeinde in Zukunft zu Wachsen und Junge Familien anzusiedeln wirbt man ab jetzt mit sauberer Luft durch erneuerbare Energien Erzeugung in Eigenregie und bekommt davon noch 10.000 EUR vom Staat pro Jahr dazu und falls das zu wenig erscheint wird Dank dem Monitoring der Bundesregierung auch mit dem Appel der Grünen und Umweltverbänden die Förderung in Zukunft noch angehoben damit genügend Windkraft und Solaranlagen gebaut werden. Die Grünen fordern seit Samstag den 21.09.19 sogar ein Aufweichen der schwarzen Null um viel Mehr für den Klimaschutz zu investieren und das wird Ihnen weitere junge Wählerstimmen bringen.  https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/...Ecxr?ocid=spartanntp . Jobinitiative Deutschland wird Grün gestartet wir benötigen viele Mitarbeiter beim Ausbau der Erneuerbaren Energien, um die Städte und Dörfer Klimaneutral und CO2 Frei zu machen. Während Russland und die USA noch am Öl und Gas festhalten und dafür Kriege führen, gelingt in Europa dank Fridays for Future Bewegung mit Greta Thunberg als Klimaaktivistin einen erstem beachtlichen Schritt der GROKO die Einleitung der Energiewende. Konzerne müssen in Zukunft Klimaneutral Produzieren sonst gibt es CO Strafen für Vergehen. Deutschland braucht aus Wirtschaftlicher Sicht die Klimawende mehr denn je, siehe bereits die Mehrjährige Insolvenz der NHG jetzt Gusswerke Saarbrücken in Deutschland welche das Ende des Verbrennungsmotors einleiten wird, weil die Nachfrage und Investoren langsam wegbrechen und lieber das Geld in Umweltfreundliche Unternehmen wie den Ausbau der E-Mobilität, Erneuerbare Energien und Immobilien investieren. Auch hier werden von der SPD wieder staatliche Rettungspläne einer maroden Industrieanlage diskutiert. http://www.sr-mediathek.de/index.php?seite=9 . Auch Banken müssen vermehrt Klimafonds anbieten um neue Kunden zu Gewinnen https://www.biallo.de/aktienfonds/news/...nd-etfs-mit-hohen-renditen/ . Nachhaltigkeit ist das Konzept der X-Y Generation und stößt ein neues Zeitalter ab 2020 an https://www.umweltdialog.de/de/politik/...eneration-Y-wichtig-ist.php . Ohne Pioniere wie der Hamburger Windkraftanlagenbauer Nordex ist die Klimawende einfach nicht zu schaffen also besser weiterhin unterstützen. Am Montag den 23.09. beim UN Gipfel ist bereits der nächste Große Schritt in eine Saubere Zukunft zu erwarten und dafür lohnt es sich zu investieren. Nordex auf zu neuen Höhen mit Kraftvollem Schwung beim UN Klimagipfel zum Ausbau der Windkraftanlagen in den USA zum erreichen des Kursziels von derzeit 15,50 EUR. https://www.n-tv.de/politik/...lagen-gegen-Trump-article21287043.html  

286 Postings, 1397 Tage SchwalmKlimanotstand 2035 weckt Zukunftsaussichten

 
  
    
22.09.19 12:22
Errichtung von neuen Windkraftanlagen voraus https://www.umweltbundesamt.de/themen/...uerbare-energien/windenergie . Klimanotstand 2035 in bereits 54 Städten Deutschlands https://de.wikipedia.org/wiki/...e_den_Klimanotstand_ausgerufen_haben , denen Nordex zur Energiewende und Klimaneutrale Stadt verhelfen kann. https://gruene-fraktion-muenchen.de/...en-umfangreiches-antragspaket/  

286 Postings, 1397 Tage SchwalmKohleausstieg in Deutschland bis 2038 besiegelt

 
  
    
1
22.09.19 14:53
22.09.19 Deutschland tritt heute den Ländern des Kohleausstiegs bei und beschließt damit eindeutig das Ende der Kohlekraftwerke bis 2038 und gibt den Weg für Erneuerbare Energien mit Staatlichen Förderprogrammen 10.000 EURO erhalten Kommunen pro installiertem und betriebenen Windkraftrad frei https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/...FdUc?ocid=spartandhp  

5975 Postings, 4970 Tage beegees06Die Grünen werden das Klimapaket

 
  
    
22.09.19 17:20
noch ändern, dazu habe sie jetzt schon die Macht, einiges zu ändern

Für Nordex läuft es derzeit super und die Aktie wird weiter steigen. Wir werden unser Jahreshoch bald wieder sehen  

348 Postings, 2315 Tage zocker2109Moin Moin

 
  
    
22.09.19 19:50
Was denkt ihr wie wir mo Morgen starten werden ?  

6524 Postings, 3244 Tage doschauherTippe

 
  
    
22.09.19 21:08
30 bis 50 Cent tiefer. Denke viele sind wieder verunsichert wegen 10H und der 1000 Meter Regelung. Erst wenn das mal geklärt ist werden die Klagen vielleicht weniger. Nur meine Meinung.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1433 | 1434 | 1435 | 1435  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Calibra21, clever und reich, der boardaufpasser, diplom-oekonom, manchaVerde, MarketTrader, Muhakl, WALDY_RETURN, waschlappen