UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 7254
neuester Beitrag: 23.05.19 15:31
eröffnet am: 09.01.18 15:22 von: wetterfrosch. Anzahl Beiträge: 181336
neuester Beitrag: 23.05.19 15:31 von: Halle86 Leser gesamt: 18754735
davon Heute: 31835
bewertet mit 209 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7252 | 7253 | 7254 | 7254  Weiter  

26272 Postings, 5194 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

 
  
    
209
02.12.15 10:11
Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7252 | 7253 | 7254 | 7254  Weiter  
181310 Postings ausgeblendet.

16261 Postings, 4087 Tage TrashSealchen

 
  
    
1
23.05.19 13:57
"Ich checks nit ganz... das is dochn alter Hut welcher Medial mal wieder hochgepusht wird ohne ende..."

Korrekt. Funktioniert aber immer wieder. Volumen passt ja auch dazu...man muss natürlich sagen, dass die Klagebefindlichkeiten schon eine Baustelle sind. Trotzdem nichts neues.  
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

85 Postings, 287 Tage MR. FLAXDer Laie meint dazu:

 
  
    
3
23.05.19 13:58
1. Schlusskurs XETRA 05.12.17: 2.999 ?, Tagestief 06.12.17: 0.85 ?. Macht bei 4.3 Mrd Aktien einen Verlust in der Marktkapitalisierung von 9.24 G?. Der 06.12. ist m. E. das entscheidende Datum, denn jeder, der seine SNH-Aktien über diesen Tag hinaus hielt, tat dies auf eigene Verantwortung.
2. Soviel wie ich behalten habe, fordert Tilp einen Schadenersatz von 12 G?, VEB behauptet von sich, 25 % der (damaligen) Aktionäre zu vertreten.
3. Nimmt man vereinfachend an, dass Tilp ebenso 25% der Aktionäre vertritt, heisst das:
Tilp fordert für seine Mandanten nicht den Ersatz des anteiligen Schadens (2.3 G?), sondern das 5.2-fache.

Ok, ich bin Laie, aber mir kommt das spanisch vor.  

974 Postings, 513 Tage Ruhig BlutMr. Flax

 
  
    
2
23.05.19 14:16
Habe die Anwälte doch super hinbekommen.  Schadenssumme hochjagen umso mehr Geld verdienen die.  Auch für Anleger gilt, niemals gutes Geld schlechten hinterher werfen.  Wer hier richtig verdient sind die Advokaten.  

69 Postings, 43 Tage Aktien_NeulingZusammenfassung

 
  
    
4
23.05.19 14:16
Ich fasse mal Eure ganzen Kommentare zusammen...

Der eine hat die Eier und das Geld um drinnen zu bleiben (so wie ich)  :o)

Der andere hat die Hosen voll und hat Angst hier sein ganzes JUGENDWEIHE-GELD zu verzocken  :o)

Bei unter 10 Cent braucht auch keiner mehr schmeißen.... Da kann es eben nur noch besser werden...  

1427 Postings, 898 Tage shatoi@Bashis

 
  
    
1
23.05.19 14:19
Bitte gebt noch a bissel Gas. Schauffle gerade noch was Geld ins Depot um mir morgen noch 40.000 shares zu holen. Mich erfreut die Gelegenheit, denn damit bekomm ich meinen EK endlich einstellig. Ein Traum!  

112 Postings, 366 Tage poelzi02Aktien_Neuling:

 
  
    
3
23.05.19 14:23
... und ich bin im Lager 3. Mir geht alles am a....ch vorbei was ich nicht ändern kann.

Long  

9 Postings, 136 Tage Matthias27sorry dafür,

 
  
    
23.05.19 14:24
vielleicht kann mir jemand helfen.  Angenommen SH meldet heute Insolvenz an, wie viel ? pro Aktie würde den ein erfolgreicher Kläger erhalten?
 

112 Postings, 366 Tage poelzi02Matthias27:

 
  
    
2
23.05.19 14:25

140 Postings, 3367 Tage Werner Eugster@MR.FLAX

 
  
    
2
23.05.19 14:29
Deine Berechnung stimmt soweit. Nur: Wenn eine Klage zugelassen wird ist noch lange nichts entschieden.
Selbst wenn die Kläger recht bekommen wird der Betrag höchstens bei 200 Mio. Euro. Ich denke aber, dass diese Klage keine grosse Chance hat.
 

1855 Postings, 5201 Tage manhamNichts ? Könnte so sein, weil noch kein Titel

 
  
    
23.05.19 14:33
Ansonsten:
Verwertbaren Erlös minus vorrangige Kreditverpflichtungen
(Personalaufwendungen klammerte ich Mal aus)
Könnte in etwa das sein was an EK vorhanden ist.
Nach derzeitigen Meinungen unter 50 Cent je Aktie.

 

52 Postings, 177 Tage MofoKlagegrund

 
  
    
3
23.05.19 14:38
Also hier kommt mir so einiges spanisch vor.

Als Klagegrund wird ja nicht die gefälschten Bilanzen an sich sondern nur die verspätete Information darüber angeführt ...und hier wird?s doch schon kompliziert ... hätte man früher informiert, dann wäre der Kurs halt früher im Keller gewesen .. entstand der Schaden nun wegen den Inhalt der Veröffentlichung oder schon durch die Verspätung ??

Geschädigt durch die verspätete  Veröffentlichung sind ja dann nur diejenigen die zwischen dem Zeitpunkt gekauft haben an dem Steinhoff genug Hinweise hatte die zur Meldung hätten führen müsswn und einer tatsächlichen Meldung ...

Und Frankfurt muss nun aufarbeiten wann wer was in Südafrika wusste ... na dann viel Spass ...

Mich würde da mal Dollarblicks Meinung interessieren

 

3917 Postings, 811 Tage USBDriverHört auf DEOL, der Weg zur Null ist nicht weit

 
  
    
23.05.19 14:46
Die Gläubiger werden dem bestimmt zustimmen.

Irgendwann gab es mal 44% plus. Guckt mal auf veraltete Artikel.

,,Ja und ihr Basher, wo seid ihr. Ich kaufe ich jetzt Aktien." Der coole Weihnachtsmann mit 3 von 4 Rädern am Schlitten.

*Ist doch richtig beschrieben, was ihr hier so sagt, oder nicht?
 

566 Postings, 261 Tage MinikohleDas ist doch alles nix neues.

 
  
    
6
23.05.19 14:49
Jedenfalls für uns nicht. Also ganz entspannt auf den 18.06. warten (hoffentlich nicht wieder 23.45), hab mich schon mal eingedeckt:  
Angehängte Grafik:
kasten_bier.jpg (verkleinert auf 69%) vergrößern
kasten_bier.jpg

699 Postings, 492 Tage iudexnoncalculatklagen, klagen nichts als klagen ;-)

 
  
    
23.05.19 14:50
Warum sollten die Klagen keine Chance haben? Bisher ging es nur um Zuständigkeitsfragen des angerufenen Gerichts. Inhaltlich wurde dazu noch gar nichts gesagt! Soweit ich das ganze beurteilen kann läuft das Hauptargument auf eine Irrtumsanfechtung hinaus.

Irrtum bedeutet falsche Vorstellung oder Unkenntnis der Wirklichkeit. ? Unterlief bei Vertragsschluss der einen oder andern Vertragspartei ein Willensmangel / Irrtum, so ist dieser unter gewissen, gesetzlich umschriebenen, Voraussetzungen korrigierbar; und zwar entweder so:

dass die irrende Partei schließlich überhaupt nicht an den Vertrag gebunden bleibt, also vom Vertrag (nach erfolgreicher Anfechtung) abgehen kann

oder so, dass die Partei doch nicht ?so? an den Vertrag gebunden sein, wie er geschlossen wurde (Vertragskorrektur oder -Anpassung).

Hauptargument der Kläger wird sein, SH hat den Irrtum durch Falsche Bilanzen veranlasst, die Käufer der Aktien wurden somit in die irre geführt und hatten dadurch eine falsche Vorstellung über die Ertragsfähigkeit des Unternehmens. Hätten die Käufer die Ertragsfähigkeit gekannt, hätten sie dir Aktien nicht zum Preis xy erworben, somit war der Irrtum wesentlich und es kommt zur Rückabwicklung des Geschäfts......nur wie soll das funktionieren??? SH hat praktisch kein Geld mehr, daher muss eine andere Lösung gefunden werden! Nichts oder ein bisschen mehr als nichts in form eines Vergleiches!  

368 Postings, 734 Tage gewinnnichtverlust@MIIC - Dividende

 
  
    
23.05.19 14:51
Ich will gefälligst auch von Steinhoff eine Dividende haben und nicht noch Jahre warten müssen, bis die Gläubiger und Kläger sich gut bedient haben.

Unsere anderen Aktionäre in Form von Blackrock, BoA werden schon auch irgendwann Druck ausüben, dass ein paar wenige Cent oder auch nur ein Cent  ausbezahlt werden sollen. Was ist schon 1 Cent pro Aktie für Steinhoff?

Und dann bin ich aufgewacht.

Dividendenwunsch wieder nach hinten geschoben und ich hoffe weiterhin nur auf ein Überleben von Steinhoff, wäre im Moment schon ausreichend.  

9 Postings, 136 Tage Matthias2750 Cent je Aktie

 
  
    
23.05.19 14:51
ist auch meine Wahrnehmung.  Dann passt es nicht in meinen Kopf, wenn jemand von 5? kommt, jetzt 0,50? und die Insolvenz erreicht, auf der anderen Seite damit den möglichen Turnaround kaputt macht, wo uU mehr drin wäre.
Nur pressegierige Anwälte können kommen mMn auf so eine Idee.  

3917 Postings, 811 Tage USBDriver@iud Die zahlen mit neuen Aktien zum Beispiel

 
  
    
23.05.19 14:55
Die könnten 20 Milliarden neue Aktien zu den bestehenden als Beispiel herausgeben und damit die Aktionäre bezahlen.
Die jetzigen Aktien wären nur 1/20 von dem vorher noch wert, also nach Stand heute noch 0,00425 Euro oder anders gesagt 0,425 Cent.


Jetzt noch schnell ein paar Raketen in den Himmel ballern. Die Aktie ist gerettet! HURRA!
 

3029 Postings, 5202 Tage 123456a@USBDRIVER

 
  
    
23.05.19 15:01
Wo sind denn mal Fakten? Warum bleibst Du nicht in Deinem wir wissen alles Thread und gut ist es.  

16261 Postings, 4087 Tage Trash#181328

 
  
    
23.05.19 15:04
Genau. Damit werden sich die Kläger sicher abfinden lassen....oh Mann  
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

974 Postings, 513 Tage Ruhig BlutZulassung der Klage

 
  
    
2
23.05.19 15:08
Ist ja super.  Bis das Ding durch alle Instanzen durch ist, sind viele hier im Forum schon in Rente oder Tod.  Das dauert zwischen 5 und 15 Jahre.  Viel Spaß beim Klagen.  

3917 Postings, 811 Tage USBDriverHier ist doch das Schall und Rauch Pushlokalforum

 
  
    
23.05.19 15:16
Alle eine Meinung und los.

Ist ja wie beim Karneval:
,,Lasst uns nicht nach Fakten richten, lasst uns an der Zukunft dichten. Törö! Törö!"

Ne das überlasse ich nun euch. Ich habe genug gesagt, auf was man sich einstellen muss und das man lieber abwarten sollte, ob das Schiff Steinhoff im Sturm untergeht oder überlebt.

Ich bin kein Verfechter jetzt hurra alles ist vorbei, die Schulden sind so groß, da muss eben die andere Seite verzichten, dann kann es ich meinen Ferrari schon mal bestellen, an Thesen zu unterstützen.


Bleibt ihr mal bei DEOl und guckt euch die alten Berichte an, die noch schön waren und wo die Kurse wieder angestiegen waren. Das ist Balsam für die Seele.


Viel Spaß.
 

29 Postings, 300 Tage Baggins@usbdriver

 
  
    
23.05.19 15:24
Mad weil dein Demo Depot im Keller ist?  

29 Postings, 300 Tage Baggins@usbdriver

 
  
    
1
23.05.19 15:24

16261 Postings, 4087 Tage Trash#181332

 
  
    
23.05.19 15:25
Du schreibst einen Stuß, nur um dich selbst lesen zu können...hab die ganzen überbordenden Kursvorstellungen ala 1 ? ja auch nicht ernst genommen, aber jetzt gerade machst du doch hier voll zum Löffel mit deinem Mahn-Spam.
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

505 Postings, 447 Tage Halle86Mysterio

 
  
    
23.05.19 15:31
Ich weiß ja nicht so recht was ich aktuell von Berichten des Relotius Spiegels halten soll.... naja egal bald gibt?s ne ordentliche Party mit Strache auf Ibiza :)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7252 | 7253 | 7254 | 7254  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AlexisMachine, Bezahlter Schreiberl, MarketTrader, rallezockt, Talismann, uljanow, WatcherSG