UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 833
neuester Beitrag: 20.10.18 12:00
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 20814
neuester Beitrag: 20.10.18 12:00 von: 0815broker Leser gesamt: 4060868
davon Heute: 469
bewertet mit 46 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
831 | 832 | 833 | 833  Weiter  

5309 Postings, 6686 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

 
  
    
46
21.03.14 18:17
Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
831 | 832 | 833 | 833  Weiter  
20788 Postings ausgeblendet.

45 Postings, 606 Tage DocGringo@wusch31

 
  
    
1
17.10.18 09:41

... zumindest reicht derzeit des Tageshoch genau bis an diese mögliche Kanalbegrenzung ...
?Warten wir es ab...

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2018-10-17_09.png (verkleinert auf 46%) vergrößern
screenshot_2018-10-17_09.png

2300 Postings, 2314 Tage cesar180-181 ? ist wohl genau das 61 % retercment

 
  
    
1
17.10.18 09:44
ergo stehen die zeichen gut das die 150 wieder getetestet werden oder zumindest 160  

132 Postings, 341 Tage Z3RB3RU5Finds überraschend,

 
  
    
17.10.18 10:28
dass der Kurs nun seit dem Absturz so weit bergauf ging ohne nennenswerte Rücksetzer.
Das spricht wohl für starke Bullen. Selbst die 180 bewirkt scheinbar keine Verkaufswelle.
Das nehme ich mal als positives Zeichen wahr. Die 150 sehen wir denke ich nicht so schnell wieder.  

29 Postings, 3907 Tage 0815brokerWirecard im best performenden Fonds 2018

 
  
    
17.10.18 18:42

29 Postings, 3907 Tage 0815brokerCredit Suisse

 
  
    
17.10.18 19:49
stuft Wirecard mit ?outperform? ein und nennt ein Kursziel von 200 Euro.  

7 Postings, 46 Tage MannixerResümee

 
  
    
17.10.18 22:24
Ich finde die ganze Entwicklung von WD hochinteressant, deshalb war ich ja auch investiert. Auch wenn ich erst relativ spät auf die Aktie gestoßen bin im Vergleich zu vielen anderen hier und investiert habe (Anfang 2018  bei Kursen um knapp 100 Euro) , habe ich mich nur aufgrund der kurzfristigen Kursverdoppelung dazu entschieden, zu verkaufen. Vielleicht erweist es sich im Nachhinein als Fehler, wer weiß!
Ich verfolge die Nachrichten um Wirecard weiterhin mit hohem Interesse und habe alle Chancen und Risiken abgewogen. Die höheren Risiken haben bei mir den Anstoß gegeben, zu verkaufen.
Dies muss halt jeder für sich entscheiden.
Hier in dem Forum bin ich schon genausolang als Mitleser aktiv gewesen und  auch dankbar für viele informative Beiträge.
Die Entscheidung zu verkaufen fiel mir nicht einfach, aber als Hauptgrund sehe ich eher die globalen wirtschaftlichen Probleme und technische Faktoren. Und im Falle eines Crashs wird das Wirecard natürlich noch extremer treffen wie den Dax im Gesamten aufgrund der fulminanten Performance.
Ich kann mir auch gut vorstellen, wieder einzusteigen in die Aktie, deshalb bleibe ich am Ticker, um kurzfristig vielleicht doch wieder ein paar Aktien ins Depot zu legen.
Bisher wurde ja jeder kurzfristige Kursrückgang in kürzester Zeit wieder ausgeglichen.
Ich bin gespannt ob das so bleibt.
Auf Kursziele von Analysten gebe ich mittlerweile gar nchts mehr. Die handeln meist in eigenem Interesse. Es macht ich sogar eher stutzig wenn fast alle zum Kauf  blasen wie bei Wirecard  mit Kurszielen bis 250 Euro und mehr. Das heißt für mich eher, die sind alle investiert und wollen verkaufen. Das war schon häufiger der Fall. Gute Beispiele in der Vergangenheit sind Nokia, MLP, Infineon u.a.
Bei den FANG AKtien (Facebook, Amazon, Apple, Google) wäre ich auch vorsichtig, da wird mir mittlerweile auch  viel zu viel gepusht.
Auf der anderen Seite hat die Anzahl der Crashpropheten auch extrem zugelegt. Die Argumente sind auch meist alle nachvollziehbar. Nur diese Crashpropheten gibt es schon seit Jahrzehnten und langfristig bot jeder Crash gute Nachkaufegelegenheiten, frei nach dem Motto Nachkaufen wenn die Kanonen donnern.
Die Frage ist ja schließlich nicht ob der Crash kommt sondern nur wann und wie heftig er ausfällt
Man darf eines nicht vergessen. Der Bullenmarkt läuft schon seit 9 Jahren.
Ich wünsche trotzdem jedem Investierten weiterhin viel GLück. Es gibt hier ja leider auch viele Neider und Besserwisser im Forum , von denen ich mich klar distanziere.

Wer keine Freude hat als Schadenfreude,
Der hat den Schaden wohl, doch keine Freude.








 

110 Postings, 134 Tage gdchsBullenmarkt ...

 
  
    
17.10.18 22:39
hat man im DAX aber nun wirklich nicht mehr,  siehe den DAX-Kursindex an (der ist nicht von den Divis verzerrt):

https://www.ariva.de/dax_kurs-index/chart

(auf  1 Jahr ~  -12 %); und dem Euro Stoxx geht es auch nicht wesentlich besser.
Sollten wir im kommenden Jahr nochmal so im Dax korrigieren,  dann sind wir schon bei knapp 25 % Einbruch insgesamt über 2 Jahre - das wär dann schon fast ein kleiner Crash in dem wir mittendrin sind.

Hat aber mit Wirecard nur wenig zu tun, ist ja nur 1 von 30 Dax-Werten; allerdings hat Wirecard viele Kunden in Europa.
 

446 Postings, 368 Tage Ernesto06Lesenswert -

 
  
    
3
18.10.18 10:13
auch, oder gerade wenn der Kurs gerade mal auf der Stelle tritt :
https://www.fool.de/2018/10/18/...teressant-bleibt/?rss_use_excerpt=1  

382 Postings, 1165 Tage matze91Black Rock kauft weiter zu

 
  
    
1
18.10.18 16:23

BlackRock, Inc. hat kräftig aufgestockt, am 15.10.2018 (Meldung von heute).


                  Anteil          Anteil  Summe Anteile       Gesamtzahl
             Stimmrechte     Instrumente  (Summe 7.a. +  Stimmrechte des
            (Summe 7.a.)  (Summe 7.b.1.+          7.b.)       Emittenten
                                 7.b.2.)
   neu            6,69 %          0,12 %         6,81 %        123565586

   letzte         5,17 %          0,14 %         5,31 %          
 

128 Postings, 1368 Tage Christian88Blackrock

 
  
    
18.10.18 17:12
Woher hast du die Info? Ich finde zumindest nichts über Leerverkäufe im Bundesanzeiger.  

284 Postings, 1385 Tage darotenix Leerverkauf

 
  
    
1
18.10.18 17:17
Erwerb von Aktien mit Stimmrechten.siehe letzte ad-hoc
 

44 Postings, 2328 Tage MihaelKurs

 
  
    
18.10.18 17:34
Jemand Info?s warum WC 3,5% in Keller geht?  

132 Postings, 341 Tage Z3RB3RU5Das nennt man Kursschwankungen

 
  
    
18.10.18 17:39
Es kann nicht immer nur bergauf gehen. DAX, DOW, Nasdaq ... alles gibt grade etwas nach. Noch kein Grund zur Besorgnis.  

44 Postings, 2328 Tage MihaelZ3RB3RU5

 
  
    
18.10.18 18:18
Das wollte ich damit auch nicht sagen, ging eher darum ob irgendwelche News WC drücken. Das es hier mehr pendelt hab ich schon festgestellt. Trotzdem Danke  

988 Postings, 3073 Tage pebo1hier wird mal wieder schön eingepullert vor Angst

 
  
    
18.10.18 18:33
Anleger haben den Schlüpfer schon wieder richtig voll.  

44 Postings, 2328 Tage Mihaelpebo1

 
  
    
1
18.10.18 19:01
Langt doch wen du trocken bist.  

87 Postings, 348 Tage mcbainpebo1 hat doch Recht

 
  
    
1
18.10.18 20:05
Gefühlt sind hier überproportional irgendwelche Angsthasen, Schönwetteranleger und Zittrige investiert die bei den kleinsten Bewegungen am Markt immer Vollgas nach unten geben und alles werfen was nicht niet- und nagelfest ist. Im Sinne aller Investierten hoffe ich, dass solche Anleger bald mal rausgespült sind und es hier endlich wieder etwas ruhiger zugeht...  

44 Postings, 2328 Tage Mihaelmcbain

 
  
    
18.10.18 21:56
Sorry, das ich gefragt hab ob irgendwelche News dafür gesorgt haben. Hab nichts gefunden außer dem schwachen Markt. Werde mich hüten in einem Forum nach sowas zu fragen, gehöre nicht zu den Alleswissern wie einige hier.  

87 Postings, 348 Tage mcbainMihael

 
  
    
1
19.10.18 07:28
Meine Aussage war in keinster Weise konkret auf dich bezogen sondern ganz allgemein auf den sehr volatilen Kursverlauf hier. Ich denke es nervt einfach viele und es wäre schön wenn wieder etwas mehr "Ruhe" in den Kurs käme. Aber bei dem nervösen Gesamtmarkt und meiner Einschätzung zur Aktionärsstruktur bleibt das wohl erstmal ein Traum.

Aber nochmal zu deiner Frage: Nein es gab keine News. Aber leider ist nach der DAX Aufnahme das Interesse sehr deutlich gestiegen und viele dachten wohl, sie könnten hier das "schnelle Geld" ob des vorherigen Kursverlaufs machen. Einfach nur ein Trugschluss und seit der Aufnahme geht es hier eben leider sehr volatil zu womit wir dann wieder bei meiner vorherigen Aussagen sind… Wenn du vom Investment überzeugt bist, bleib einfach drin und sitz es aus - ist hier aktuell wohl das Beste.  

1639 Postings, 943 Tage zwetschgenquetsche.Relevante News zu Wirecard

 
  
    
5
19.10.18 08:28
finden sich eh immer nur auf der Webseite von Wirecard. Finanzielles, wie z.B. Quartalszahlen, Director Dealings oder Ad-hocs, in der Rubrik "Investor Relations" und Produkt-/Kooperationsmeldungen in der Rubrik "Newsroom".
Solche News werden auch auf die Finanzportale, wie Ariva, Wallstreet-Online und Co. gestreut. Denn hinter diesen Portalen stecken börsennotierte Unternehmen, im Fall von Ariva ist das die EQS Group, die ihr Hauptgeschäft mit diverser Software verdient, z.B. die Cloudsoftware IR Cockpit, die von vielen weiteren Börsenunternehmen genutzt wird, um die Unternehmensnachrichten zu publizieren und an Nachrichtenagenturen zu verschicken. Oftmals findet sich dabei das Kürzel "DGAP", dies ist historisch bedingt. Und zwar stehen diese 4 Buchstaben für "Deutsche Gesellschaft für Ad-hoc Publizität), die 1996 von der Deutschen Börse, Reuters und vwd gegründet wurde und die seit 2014 zur EQS Group gehört.

Alle anderen News (abgesehen von den Stimmrechtsmitteilungen, wie gestern bei Blackrock) die hier auf den Börsenportalen lanciert werden, sind allesamt irrelevant. Ich habe mir abgewöhnt, die dreizeiligen Analysen der Bankinstitute zu lesen und Artikel von Börse-Online, Finanznachrichten.de, Der Aktionär, Maydorns Meinungen, Effektenbrief sowie Youtube-Videos klicke ich auch nicht mehr an. Da stecken keine wirklichen News drin.
Lediglich Vorstandswoche und intelligent-investieren.de bieten hin und wieder Informationen, die über Kursgerate, Lininen-Mikado und Zitatierungen soeben veröffentlichter Ad-hocs hinausgehen.

Insofern muss ich meinen Post von vorgestern anpassen: Vielleicht lässt sich gar kein Geld verdienen um überhaupt Aufmerksamkeit und ein paar Klicks auf Werbebanner zu bekommen, wird hier im Forum und auf den Portalen als Solche so viel unnützes Zeug verlinkt.

Quellen:
https://de.wikipedia.org/wiki/EQS_Group
https://de.wikipedia.org/wiki/ARIVA.DE
https://de.wikipedia.org/wiki/Wallstreet:online
https://de.wikipedia.org/wiki/Finanzen.net

PS: Da sieht man mal wie unzuverlässig Wikipedia ist. Im W:O-Artikel steht drin, dass W:O die größte Finanz-Community sei, auf Finanzen.net steht dasselbe. Und da Finanzen.net zu Axel Springer gehört und zumindest das Forum (welches von Ariva ausgeht) von ariva, finanzen.net und onvista gleichermaßen genutzt wird. Es ist 1:1 dasselbe. Ich schreibe zwar über Ariva, aber diesen Post werden nun auch viele auf finanzen.net lesen.

 

29 Postings, 3907 Tage 0815brokerDer norwegische Staatsfonds

 
  
    
2
19.10.18 09:06
hält NOK 1,446,489,166 (USD 176,846,469) in Wirecard.  

446 Postings, 368 Tage Ernesto06@0815broker

 
  
    
19.10.18 10:00
Ja, das hat heute auch schon Kampfkater um 8:16 auf dem w.o.-Thread geschrieben.
Und eine Frage bzw. Schlussfolgerung damit verbunden. Für Interessierte nachzulesen unter
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...r-flop#neuster_beitrag  

14 Postings, 390 Tage TB03@Ernesto06

 
  
    
19.10.18 11:16
Danke für Info!
Blöd nur, dass hier immer die Links gekürzt werden, dass macht es manchmal echt schwierig, die Beiträge zu finden...

Warum verwendet Ihr denn hier keine Shortener, dass würde das Problem lösen oder bin ich der einzige, der da immer stolpert?

Naja, egal, ich hab (in diesem Fall) den Beitrag gefunden...

Danke, frank  

124 Postings, 900 Tage Lumarsin@zwetschge und andere

 
  
    
1
19.10.18 15:50
Danke für deine guten Kommentare.
Ich bin der Meinung wie du über die meisten professionellen Börsengurus. Eine Ausnahme mache ich beim Bankhaus Lampe.
Lampe hat in einem Pool mehrere Unternehmen, die von einem gut informierten Mitarbeiter einzeln und verlesen beobachtet und ggf. kommentiert werden.
WCI war jetzt länger nicht als bemerkenswerter Kommentar vorhanden (wahrscheinlich, weil der Börsenverlauf auch ohne Kommentar so bleiben kann) Hier ist eben nur konstante Geduld erforderlich.
Also nochmals Danke.
-----------
my journey is a long haul

29 Postings, 3907 Tage 0815brokerINVESCO-Chefvolkswirt: keine Blase

 
  
    
2
20.10.18 12:00

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
831 | 832 | 833 | 833  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Bigtwin, Goldjunge13, Libuda, MM41, Technical_Analyst, RoadwarriorOnvista, Robin, Sagg Chatoo, Zwergnase-11