UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Wirecard AG: Mobile Payment und Risikomanagement

Seite 2 von 397
neuester Beitrag: 07.11.19 07:44
eröffnet am: 03.03.16 14:31 von: Fred vom Ju. Anzahl Beiträge: 9906
neuester Beitrag: 07.11.19 07:44 von: Fred vom Ju. Leser gesamt: 1574209
davon Heute: 164
bewertet mit 30 Sternen

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 397  Weiter  

3039 Postings, 1799 Tage killbill75Ich verstehe nur...

 
  
    
1
04.03.16 15:27
...Bahnhof...Fred...:) Ich habe von Charttechnik überhaupt keine Ahnung...aber habe verinnerlicht, sie nicht ganz außer Acht zu lassen, weil die Herde, die sich danach richtet, sehr viele Beine hat! Aber mal ehrlich...als der Kursrutsch hier seinen Lauf nahm...und wir wissen unter welchen (betrügerischen) Bedingungen...kann man in so einem Fall dann noch CT als fähiges Mittel vermitteln...:)!? Ich denke...eher nicht!
Allerdings empfinde ich das als gefährliches Zeichen... Alle können sich denken, was Fakt ist...und je mehr CT Tag für Tag hinzukommt...ist doch ein klares Signal dafür, dass nun wieder "Normalität" unterstellt wird...vlt. sehe ich es ja auch falsch..!?

In "Tacheles"..: Da wird man von den Hedgies brutal verarscht...und jetzt sollen wir davon ausgehen, dass man per CT die Entwicklung beurteilen kann...das ist mir zu pervers...:) Aber natürlich kann ich mich irren...

Was habt ihr denn mit meinem Profilbild...!? Bei Bedarf kann ich Euch gerne verraten, wo Ihr die Sonnenbrille erwerben könnt...;)

Im Übrigen bin ich sehr lustig...aber vermutlich nur mit Leuten...die ich mag...;)  

3039 Postings, 1799 Tage killbill75Jetzt nochmal einen...

 
  
    
04.03.16 15:36
...zur Überprüfung, ob "Zwischen-den Zeilen-lesen" wirklich funktioniert...das muss auch jetzt nicht jeder verstehen. Aber gehe ich recht in der Annahme...das es hier im Thread ein Sternchen gibt, das im Grunde nur die Hälfte des Beitrags richtig beurteilt...:)!? Ich liebe Rätsel...;)  

3356 Postings, 3514 Tage Fred vom JupiterCharttechnik und Profilbild

 
  
    
04.03.16 15:43
Charttechnik: Sicher ist CT dann eher schwierig, wenn es solche Verwerfungen gibt wie hier. Aber je mehr sich das Bild wieder normalisiert, desto mehr Leute achten auf genau diese Chartmarken. An der Börse (leider im wirklichen Leben auch oft) machen die Menschen oft das, was die anderen auch tun in dem Glauben, die anderen machen es richtig.

Dein Profilbild: Wir mögen es halt sehr. Wo gibt es denn die Sonnenbrille?

Ich kriege kein Profilbild hochgeladen, habe mein Altes ersetzen wollen, und danach ging nix mehr :-( Wahrscheinlich mache ich etwas falsch, obwohl die Dateigröße korrekt war, aber nicht einmal das alte Bild krieg ich wieder hin...  

3356 Postings, 3514 Tage Fred vom JupiterSternchen sind überall und immer!

 
  
    
1
04.03.16 15:51
Am Himmel, an Tannenbäumen, in Kinderzimmern, Threads, in der Schule, nach der Flasche Côtes du Rhône, ...  

3039 Postings, 1799 Tage killbill75Der mit den

 
  
    
04.03.16 16:31
Sternchen war auch nicht ganz einfach...wenn man mich nicht persönlich kennt...;)

Und was das Profilbild angeht...wenn's gefällt...vielen Dank. Da habt ihr Glück. Mache leidenschaftlich gerne Fotos...da kann ich Megabytes nachlegen und changen...:) Da fällt mir ein sehr gutes ein...wenn ich einmal die Lust dazu habe...komme ich darauf zurück...aber dann vermutlich in Zusammenhang mit einem Rätsel...;)  

3039 Postings, 1799 Tage killbill75Fred....mit den 72

 
  
    
04.03.16 20:02
liegst du CT-mäßig bei Baba wohl wieder goldrichtig...ich hoffe, nachher wird oberhalb "geparkt"... Ich komme mir dort vor wie eine Marionette...
Aber wie das bei so einem Giganten möglich ist...will mir einfach nicht in den Kopf. Und da soll es im Hintergrund bei den Amis keine Absprachen geben...:)!? Ohne wäre das alles doch gar nicht möglich... Das Ami-Gebashe ist Dir ja hinlänglich bekannt....Du hast vermutlich sogar daran profitiert...weil Du Dich für die richtige Richtung im richtigen Zeitfenster entschieden hast...

Ich hatte anfangs (für mich fatale) Verluste...die ich nur deshalb ausgleichen konnte, weil ich (trotz bekannter Vorhersagen...die ja immer noch bis zum heutigen Tag so laufen) noch rechtzeitig die Reißleine gezogen habe. Dann bin ich fast im Tief wieder rein und habe später die Verluste durch den folgenden Anstieg durch Verkauf mehr als ausgleichen können. Nun ja...ich bin auch jetzt wieder seit einiger Zeit drin...aber diesmal habe ich vor...zu bleiben...egal was passiert. Natürlich wäre es optimaler...wenn sie weiterhin 20-30 rauf und runter geprügelt wird...aber irgendwann wollte ich doch Abstand vom Traden nehmen. Gerade bei Baba kann man da ja auch mal schön auf die Schnauze fallen. Die tägliche Vola ist nichts für schwache Nerven...aber meine haben sich zunehmend gefestigt...

Ich stehe da derzeit immer noch im Minus (zu früh wieder eingestiegen)...aber inzwischen sehe ich es völlig gelassen. Ist ja ähnlich wie hier bei WDI. Die Wachstumsraten stimmen und die Expansion schreitet permanent voran...dort halt nur wesentlich aggressiver...  

3356 Postings, 3514 Tage Fred vom JupiterNaja, nach

 
  
    
04.03.16 22:24
den Ankündigungen des Vorstandes soll das WDI-Wachstum ja auch nicht gerade sanft verlaufen. Jedenfalls suggeriert die Aussage von MB, innerhalb der nächsten 5 Jahre zum Global Player zu avancieren, eher unbescheidenes Wachstum.

So, erst mal schönes WE. Gute Nacht.  

3039 Postings, 1799 Tage killbill75Undurchsichtige Unternehmensstruktur...:)

 
  
    
05.03.16 11:35
http://www.finanztrends-newsletter.de/2016/03/...esearch-profitieren/

Im Zusammenhang mit dem obigen Stichwort wird mir immer klarer, weshalb für die Amis Baba ein gefundenes Fressen ist. Stelle Dir vor Warburg Research müsste eine Analyse im selbigen Ausmaß von Baba zu Papier bringen. Und das von WDI hat sich ja auch lediglich mit dem asiatischen Raum befasst...und sah für mich aus, wie 'ne Doktorarbeit... Da ist die Finanzwelt vermutlich überfordert...der Jack kauft und kauft und kauft, beteiligt sich oder schluckt gleich ganz weg, was das Zeug hält. Wie sähe da wohl eine Analyse des Unternehmens aus...

Da gab's doch mal so einen Artikel..."Das aggressivste Unternehmen der Welt"...:)
Wobei ich das Wort "Welt" anders als der überwiegende Anteil unserer Bevölkerung definiere...aber Astronomie bzw. Kosmologie ist ein anderes Thema und wäre hier "weltfremd"...:D ...ich schweife gerade ab...;)

Ich habe einige Videos gesehen...in denen sich die amerikanischen Analos in den schönen Büros an der Wallstreet genau über dieses Thema ausließen und andauernd zur Vorsicht aufriefen bzgl. der undurchsichtigen Unternehmensstruktur. Liegt es nun an der Unfähigkeit durchzublicken, ist es das übliche Spiel der Shorties oder liegt es einfach nur daran, den ausländischen Konkurrenten in Schach zu halten...? Oder an allem....)?? Je höher die Marktkapitalisierung von Baba wird, desto mehr Möglichkeiten hätte der Jack doch, noch aggressiver zu werden als ohnehin schon. Er hält knapp 160 Millionen Aktien seines Unternehmens...das nenne ich mal ein fettes Depot...und kündigt dann mit seinem "Kumpel" eben mal so ein kleines Aktienrückkaufprogramm...wir reden über lächerliche 500 Milliönchen...an, um sich, wie auch der Markus Braun hier, den Shorties die Suppe zu versalzen.

Für mich zeigt es immer mehr Parallelen auf, die beide Unternehmen und CEO's verbindet...was jetzt nicht heißt, dass sie unbedingt zusammenpassen. Aber diese Lösung wäre für mich die wunderbarste...:) Aber dann würden sich viele Analos vermutlich den Strick nehmen oder sich von der Brücke werfen...dann wäre die Undurchsichtigkeit doch perfekt...:) Eine Kooperation mit Alipay besteht ja offenbar schon...also kennen wird der Jack WDI dann doch...jetzt müsste er nur noch den entsprechenden Appetit bekommen...;)

Naja...Schluss jetzt...es ist doch Wochenende...^^  

 

3039 Postings, 1799 Tage killbill75Hier noch die aktuellen LV

 
  
    
05.03.16 11:37

3039 Postings, 1799 Tage killbill75Jetzt muss ich doch nochmal ran...

 
  
    
05.03.16 11:47
...da schalte ich gerade mal auf die Baba-News...und krieg' die Motten...:D
Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt...;)

http://www.finanztrends-newsletter.de/2016/03/...tschland-einsteigen/

Schönes Wochenende...  

3039 Postings, 1799 Tage killbill75Und ich schwöre...

 
  
    
05.03.16 12:27
...das es purer Zufall war...wenn es wirklich so kommt, werde ich künftig Sitzungen mit der Glaskugel halten...aber die werden nicht billig...:D  

3356 Postings, 3514 Tage Fred vom JupiterBABA und WDI

 
  
    
1
05.03.16 12:45
Zu BABA habe ich ja immer die Meinung vertreten, dass eine Expansion in den "Westen" schief gehen wird. Mag natürlich sein, dass diese außerhalb des bisherigen Kerngeschäfts erfolgen könnte, was angesichts der Größe von BABA durchaus sein kann. Wie erfolgversprechend das dann letztlich sein wird - weiß ich natürlich nicht, aber dieser frühere Einwand von mir sei hiermit relativiert. Was den anderen, vielleicht noch wesentlicheren Punkt anbelangt, ist die Tatsache, dass BABA als chinesisches Unternehmen auch von der dortigen Regierung stark abhängig, evtl. verbandelt ist und somit nicht unbedingt in der Entwicklung den üblichen Marktprinzipien folgen könnte, sondern anderen, die ich und vermutlich auch die meisten anderen hier, weil sie sich eben gerade auf "unsere" Ökonomie konzentriert haben, nicht wirklich durchschauen, folglich auch nicht rational genug handeln können.

Wenn ich diese Überlegungen ausblende, bleibt mir noch, die fundamentalen Daten zu BABA zu analysieren. Das fällt mir ebenfalls schwer, weil ich denen eben gerade nicht vertraue. Das heißt aber nicht, dass ich sage, man solle sich vom chinesischen Markt fernhalten - aber ich persönlich tue es lieber. Genau so, wie ich nicht zu Fuß einen Fluss durchqueren würde, wenn ich nicht weiß, wie tief und wie stark seine Strömung ist.

Off-Topic aus!

Was die Leerverkäufe bei WDI anbelangt, sehen wir hier zwar 10,74%, aber - und da sollte man sich nicht täuschen lassen - die tatsächliche Quote dürfte noch um Einiges höher liegen, denn die veröffentlichen LVs sind nur die, die oberhalb der Meldegrenze von 0,5% liegen. Der BaFin müssen dagegen auch die LVs bereits ab 0,2% angezeigt werden. Was widerum bedeutet, dass ein Leerverkauf, der vom Volumen her (einen Aktienkurs von ca. 38 ? unterstellt) bis etwa 1.000.000 ? klein ist (das entspricht ca. 247.000 Aktien), muss nicht einmal dem BaFin angezeigt werden.

Fazit: Es gibt LVs in Höhe von
1. 10,74%, was etwa ein Volumen von einer halben Mrd. ? ausmacht,
2. Leerverkäufe zwischen 0,2% und 0,5%, die nicht wir, aber die BaFin kennt,
3. Leerverkäufe unter 0,2%, die nicht angezeigt oder veröffentlicht werden.

Wenn man dann die täglichen Volumina in der WDI-Aktie ermittelt, sieht man, dass es da um normalerweise deutlich weniger als 1 Mio. Aktien geht. Die Aktienkäufe von MB sind demnach auch nicht so enorm gewesen wie die Medien es dargestellt haben, dennoch wird MB sich dazu seine sicher ebenfalls rationalen Gedanken gemacht haben.  

Und: Du hast bestimmt Recht, die Analysten - egal ob in schicken Wallstreet-Büros oder in weniger schicken Commerzbank-Arbeitsecken in Frankfurt - werden alle drei von dir in #33 genannten Prinzipien anwenden, um am Ende das Kursziel ausrufen zu können, das sie schon vorher als Ideal ausgemacht haben. Und manchmal ist in den sogenannten Analysen ja auch mal etwas Interessantes oder Neues enthalten.

Ich würde mich nicht wundern, wenn in der kommenden Woche irgend etwas ganz Spannendes passiert bei WDI. DAS ist allerdings jetzt so ein WE-Bauchgefühl von mir, insofern überbewerte ich es auch nicht, aber es macht den abendlichen Bordeaux eben noch etwas voller (dass ich jetzt um diese Zeit schon wieder daran denke...).




 

3356 Postings, 3514 Tage Fred vom JupiterChart:

 
  
    
07.03.16 10:54

3356 Postings, 3514 Tage Fred vom JupiterUnter 37 ?

 
  
    
1
07.03.16 11:02
sähe das Chartbild jetzt nicht mehr so gut aus. Über 40,50 ? könnte man zumindest ganz kurzfristig als Ausbruch aus der "Konsolidierung" der Kursverwerfungen von vor 2 Wochen sprechen.
Unabhängig davon ist aber die fundamentale Seite interessanter, in genau 1 Monat wird der Jahresbericht veröffentlicht, die Prognosen dazu wurden bereits im November von WDI konkretisiert, lassen daher auch kaum noch Spielraum nach unten erwarten.


 

3356 Postings, 3514 Tage Fred vom JupiterKaufkurse!

 
  
    
08.03.16 09:48
Die Herde hat den Zatarra-Bericht schon fast vergessen, jetzt ruft sich Z selbst noch einmal in Erinnerung und schon gibt es erneut massive Kursverluste (immerhin über 12 % in 2 Tagen). Deutlich höhere Umsätze seit gestern Abend, man kann sich denken, wozu diese zweite Z-Aktion dienen soll.

Sehr sehr spannend! Interessant wird auch sein, ob nun in den nächsten Stunden die LVs sich verändert haben. Kleine Veränderungen wären bei den aktuellen Umsätzen jetzt schon möglich.

Auch charttechnisch ist das Ganze jetzt interessant, denn unter 37 ist jetzt 34,80/90 maßgebend, denn da endete auch der Abwärtsmove am 29.2.  

3356 Postings, 3514 Tage Fred vom JupiterInteressanter Artikel

 
  
    
3
08.03.16 17:09
von Ryan Kennedy zur FinTech-Branche:

http://paymentweek.com/...res-show-volatility-of-fintech-sector-9862/

Unter anderem darin:
"Although Wirecard has yet to reach the unicorn status, it is well on its way, becoming a direct competitor of PayPal and Western Union in Germany and even elsewhere in the world."  

3039 Postings, 1799 Tage killbill75Da schreibst Du Dir...

 
  
    
1
08.03.16 18:11
die Finger wund...um Verstand einzuhauchen...und erntest welchen Dank...;)!?

Aber es zeigt...auch Du kannst noch hinzulernen...und ich sowieso...;)

Wäre schön, wenn teutonica, Lasuerte, crunch_time, pyramid, boxofficeguru und all die anderen Fähigen mal darüber nachdenken, wo sie sich weiter unterhalten...  

3336 Postings, 1454 Tage teutonicakillbill75

 
  
    
08.03.16 19:44
Undank ist halt der Welten Lohn. (-: Aber dann solltest Du auch selber konsequent sein. Du schreibst doch auf noch auf der anderen Seite zuletzt um 19 Uhr. Deine inneren Widersprüche? (-: Wenn ihr beide jetzt hier bleibt dann bleibe ich auch hier. Blöd wäre es aber, wenn wir morgen wieder drüben sind, nachdem wir dort so auf die Trommel gehauen haben. (-: Also?  

3039 Postings, 1799 Tage killbill75Ich weiß was Du

 
  
    
1
08.03.16 19:51
meinst...wollte ich dem Fred auch schon schreiben...Konsequenz wäre nun angebracht...und sorry...habe gerade noch ordentlich Sternchen verteilt und scheitere trotzdem noch daran, Dir ein weiteres zu geben. Eins hättest Du mindestens noch verdient...ich hole es nach...:) Ich widme mich nun den "uninteressanten Dingen des Lebens" (;) und muss mich für heute verabschieden...

Wäre toll...wenn der Thread hier mal ins Rollen kommt...Menschen sind Gewohnheitstiere...ich hoffe, nicht alle...;)

 

815 Postings, 1699 Tage Lasuertetoll nun hatte ich gerade selber einen Thread ...

 
  
    
1
08.03.16 20:04
eröffnet, da schreibt mich Fred an. Da hätte ich mir meinen sparen können. Na wurscht - wir hatten wohl beide die Nase voll von den einseitigen Beschwörungen.  

815 Postings, 1699 Tage Lasuerteich lese gerade noch im alten Thread ...

 
  
    
1
08.03.16 21:20
aber nachdem nun auch noch hgschr wieder auferstanden ist, wird es immer unwahrscheinlicher, dass ich dort nochmal poste. Meinen thread kann ich auch gleich wieder schliessen, wäre mit der gleichen Intention wie dieser, also überflüssig.
Vielleicht finde ich ja hier eine neue Bleibe. Schönen Abend :)  

3336 Postings, 1454 Tage teutonicaZum

 
  
    
1
08.03.16 21:54
Abend noch mein weises Wort zum Sonntag am Dienstag(-: "Alle menschlichen Fehler sind Ungeduld" . (Franz Kafka) Angenehmen Abend.  

3356 Postings, 3514 Tage Fred vom JupiterKafka

 
  
    
1
08.03.16 22:12
Da setz ich noch einen drauf für den TE und einige andere von nebenan:

"Verkehr mit Menschen verführt zur Selbstbeobachtung" (ebenfalls FK)

 

185 Postings, 1773 Tage RekkeWirecard kaufen, Kursziel 45,30 EUR

 
  
    
3
08.03.16 22:25
1. Analyse Wirecard [ISIN DE0007472060]
Hallo zusammen,

hier eine erste Analyse zu Wirecard!

Wirecard ist im wesentlichen ein Zahlungsdienstleister. Vergleichbare Unternehmen wären VISA oder Mastercard, die über die Jahre einen ähnlichen Kursverlauf haben.

Da der Post hier zu lang wird, bitte ich auch auf meinen Blog zu gehen:

http://rekke-invest.blogspot.de/

Danke!

Freue mich auf euer Feedback!  

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 397  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben