UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Rebound !?!

Seite 10 von 62
neuester Beitrag: 03.02.12 21:45
eröffnet am: 16.02.08 18:31 von: munselmann Anzahl Beiträge: 1542
neuester Beitrag: 03.02.12 21:45 von: proxima Leser gesamt: 287615
davon Heute: 36
bewertet mit 13 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 62  Weiter  

9867 Postings, 4106 Tage kalleariRuecksetzer

 
  
    
24.09.09 21:12
Ruecksetzer kann es immer geben. Leider hat es keinen richtigen gegeben. Der Aufwaertstrend long ist intakt. Selbst ein groesserer Ruecksetzer muss daran nichts aendern.

Mfg
Kalle  

4 Postings, 3730 Tage kleinkostoleinTipp

 
  
    
25.09.09 18:20

Bei welchen Kursen seit Ihr den so eingestiegen? Habe ebenfalls vor BYD zu kaufen.

Was haltet Ihr von Brilliance China?

 

 

 

 

45 Postings, 3734 Tage CombiiAb 1.10 China 1 Woche off

 
  
    
25.09.09 19:00

45 Postings, 3734 Tage CombiiAb 1.10 China 1 Woche off

 
  
    
25.09.09 19:01

da werden wir dann wohl im eigenen Saft schmoren. Da ich in Byd und Geely investiert

bin, ist die Woche dann relativ ereignislos.

 

Gruß Karlll

 

4 Postings, 3730 Tage kleinkostoleinBenachrichtigung

 
  
    
25.09.09 20:09

Hallo,

bin neu hier, gibt es eine Möglichkeit sich eigene Forumslisten zu erstellen?

Das ständige suchen nervt mich.

 

9867 Postings, 4106 Tage kalleariJa

 
  
    
25.09.09 20:22
Geht irgendwie . Habe mir selbst noch keine Favoritenliste angelegt.

Mfg
Kalle  

9867 Postings, 4106 Tage kallearikleinkostolein

 
  
    
25.09.09 20:33
Bin auch bei Brilliance. Wuerde mit Neuinvestments momentan abwarten. Ich rechne generell mit fallenden Kursen. Man darf aber auch nicht den Einstieg verpassen.

Mfg
Kalle  

9867 Postings, 4106 Tage kalleariLesezeichen

 
  
    
1
26.09.09 10:04
Oben unter der blauen Leiste mit Lesezeichen versuchen.

Mfg
Kalle  

9867 Postings, 4106 Tage kallearimutombo77

 
  
    
28.09.09 20:09
Ich persoenlich bin dagegen mit VW eine Kooperation einzugehn. Der Zombie VW will nur von BYD profitieren. Als Weltmarktfuehrer braucht BYD keine VW. Wenn die deutschen Konzerne von Nieten gefuehrt werden, die jegliche Inovation nicht nur verschlafen sondern als schaedlich fuer die Industrie ansehn, kann nur ihr Untergang folgen. BYD kann auch ohne VW den deutschen Markt erobern. Das fehlende Haendlernetz wird sich von selbst finden. Die Haendler die ungebunden sind duerften ich freuen BYD als Lieferanten zu gewinnen. War bei den Japanern auch so, jene haben mit alter Technologie aber nur Marktanteile genommen. BYD kommt aber mit neuer ueberlegener Technologie und kann den deutschen Autobauern das Lichtlein ausblasen.

Mfg
Kalle  

9867 Postings, 4106 Tage kalleariAusschnitt Kopie

 
  
    
1
28.09.09 20:21
  Bei der Suche nach der richtigen Aktie lohnt es sich auf Unternehmen zu setzen,  die ihrer Konkurrenz technologisch voraus sind. Diese profitieren von einem  dauerhaften Wettbewerbsvorteil. Ein technologischer Vorsprung gegenüber der  Konkurrenz verschwindet nicht einfach über Nacht. Zumeist braucht es Jahre bis  andere Unternehmen die Lücke geschlossen haben. In der Zwischenzeit macht das innovative Unternehmen glänzende Geschäfte.   

596 Postings, 3740 Tage fidelity1Also

 
  
    
29.09.09 12:28
so negativ sehe ich die gnaze Sache mit VW aber nun wirklch nicht. Natürlich wird VW auch davon profitieren. BYD aber ganz sicher ebenfalls. Ich glaube VW ist auf einem guten weg die Nummer eins zu werden. Stellt euch nur mal vor VW würde für alle LKWs und PKWs Akkus von BYD nehmen.  

9867 Postings, 4106 Tage kalleariWeltgroesster Autobauer bis 2020

 
  
    
29.09.09 13:10
BYD plant nicht nur Weltmarktfuehrer bei Elektroautos zu bleiben sondern ,will in den naechsten 10 Jahren alle anderen Autobauer hinter sich zurueck lassen was Umsatz, Gewinn und Stueckzahlen angeht. VW moechte sich dranhaengen und mitgezogen werden. Das sind hehre Ziele. Aber gut fuer uns wenn es gelingt.

Mfg
Kalle  

596 Postings, 3740 Tage fidelity1Von

 
  
    
29.09.09 17:04
mir aus können sie das ja gerne schaffen. Da ist aber glaube ich der Wunsch Vater des Gedanken. VW ist zumindest vom Management ne Top Firma. Toyota ebenfalls. Also so einfach wird das nicht. Vor allem kann ich mir das nicht innerhalb von 10 Jahren vorstellen.  

9867 Postings, 4106 Tage kalleariZu VW

 
  
    
29.09.09 18:29
Wenn VW eine Topfirma waere, so wuerde bei VW das Elektroauto vom Band laufen. VW hat sich nur mithilfe der Abwrackpraemie ueber Wasser gehalten. Haben ihre Zeit mit Porsche verplempert. Das kriminelle VW-Management hat mit Wulf gekungelt um Porsche abzuwehren. Wer Betriebsraete mit Geld und Nutten besticht, mit Politikern kungelt, kann sich wohl kaum als gutes Unternehmen bezeichnen. Ist dekadent wie ein untergehendes Imperium. Wo ist bei VW Wachstum ?

Mfg
Kalle  

9867 Postings, 4106 Tage kalleariAus Boersennewsletter

 
  
    
29.09.09 18:51
von Sascha Mohaupt, Chefredakteur "INNOVATION INVESTOR"  Vom 17.  bis 27.  September findet in Frankfurt mit der IAA die wichtigste  Automobilmesse der Welt statt. Knapp 800  Aussteller aus 30  Ländern präsentieren  dort rund 100  Weltpremieren - so viel wie niemals zuvor. Die Hersteller zeigen sich  höchst innovationsfreudig. Das müssen sie auch, denn ohne Innovationen wie  Hybridantriebe oder das Elektroauto sehen die Wachstumsperspektiven der Branche  düster aus. Nur wer in puncto Technologie ständig neue Maßstäbe setzt, hat auf  Dauer gute Karten.  Eine große Zukunft besitzt sicherlich das Elektroauto. Bis 2020  soll es in  Deutschland eine Million dieser umweltschonenden PKW geben. Die deutschen  Hersteller arbeiten mit Hochdruck dran, denn die Asiaten sind uns diesbezüglich  voraus. Hier laufen die Serienproduktionen bald an. Allerdings sind die bisherigen  Modelle in Sache Kaufpreis noch nicht konkurrenzfähig. Aber mit zunehmendem  technischen Fortschritt wird die Preisschere geringer und die Attraktivität der  Elektroautos für Autokäufer nimmt zu. Nicht nur wegen der Umweltfreundlichkeit,  sondern vor allem wegen der niedrigeren Betriebskosten.  Das Beispiel Elektroauto in der Automobilbranche verdeutlicht die Bedeutung von  Innovationen für den Unternehmenserfolg. Selbstverständlich gilt dies auch für  andere Branchen. Innovative Unternehmen genießen  gegenüber ihrer Konkurrenz  einen erheblichen Wettbewerbsvorteil. Ihnen gelingt es, selbst in wirtschaftlich  schwachen Zeiten gegen den Trend zu wachsen, weil sie ihrer Konkurrenz  Marktanteile abjagen können.  

33 Postings, 3744 Tage taliNachkaufen

 
  
    
30.09.09 09:56

Jetzt ist ein guter Zeitpunkt einzusteigen ggf. nachzukaufen

Könnte aber noch runtergehn bis 5 E

 

9867 Postings, 4106 Tage kalleariKlimaerwaermung

 
  
    
30.09.09 11:50
Nach der neusten Klimakonferenz gelingt es nicht den Temperaturanstieg auf das gerade noch ertraegliche von + 2 Grad zu reduzieren. Die Experten gehen nun von 4 bis 6 Grad aus. Mit katastrophalen Folgen fuer die Menschheit. Der Kampf um Resourcen wie Wasser und Nahrung steht bevor.


Mfg
Kalle  

405 Postings, 4327 Tage Rolando Brando@kalleari na dann werden wir am besten

 
  
    
1
30.09.09 12:34
mal in Nestle investieren. Bei zahlreichen Reisen nach Indien und Asien allgemein, hat fast jede Quelle und Getränkehersteller desen Label drauf gehabt.
Was des einen Not ist des anderen Brot.
alla hopp wir werden sehen was das noch gibt.
so long
Rolando Brando  

756 Postings, 3878 Tage FischgrätIch würd

 
  
    
30.09.09 12:41
mit Neukauf noch n bisschen warten. Es ist immer noch Konsolidierung angesagt. Ausserdem würd ich mir doch auch mal Gedanken zu dem KGV machen. Hybrid ist der Hype im Moment, aber fragt mal einen richtigen Autofahrer, ob er tatsächlich mit so einer Sparvariante von Auto fahren möchte. Dass Byd Toyota und VW in Grösse als Autohersteller übertreffen sollte, halte ich auch für sehr weit hergeholt. In Deutschland werden noch immer die besten Autos der Welt produziert und wenn ihr mal im Aussland seit, insbesondere im aussereuropäischen, werdet ihr feststellen, dass jeder der es sich leisten kann, ein deutsches Auto fährt.  

9867 Postings, 4106 Tage kalleariFischgraet

 
  
    
1
30.09.09 13:54
Es wird diese Autos alter Bauart bald nicht mehr geben. Wasserstoff oder Elektro. Auch Hybrid ist Schwachsinn, es werden noch schaedliche Gase fuer Natur und Mensch ausgestossen. In Europa soll die Temperatur um 12 Grad steigen. Selbst bei sofortigem Nullausstoss wuerde die Temperatur weiter steigen. Im Grunde haette man laengst diese Fahrzeuge, die unsere Umwelt verpesten verbieten muessen. Wird aber kommen.
Das Eis Nordeurpas schmilzt rapide. Ohne Eis steigt die Temperatur rapide.

Mfg
Kalle  

756 Postings, 3878 Tage Fischgrätglaub ich nicht

 
  
    
2
30.09.09 14:07
ich glaub auch an all diese Zahlen zur Klimaérwärmung, bzw. an deren Ursache nicht. Klimaveränderungen hat es in der Erdgeschichte immer gegeben und zwar dramatische und das wird auch immer so bleiben. Das auf den CO 2 Ausstoss zu schieben, ist meiner Meinung zu kurz gedacht. - Aber ich weiss, ich habe die herrschende Meinung gegen mich, aber deshalb muss ich ja trotzdem nicht alles glauben, was man uns glauben machen will.  

9867 Postings, 4106 Tage kalleariFischgraet

 
  
    
30.09.09 14:56
Stimme mit Dir ueberein, dass man nicht alles glauben soll. Fakt ist, dass das Inlandseis in Groenland abschmilzt. Die Technik von BYD kommt auch ohne Klimaerwaermung jedem zu Gute, da diese Fahrzeuge die krankmachenden, krebserregenden Abgase in unseren Staedten reduzieren. Warum am Schlechten festhalten, wenn es Besseres gibt.

Mfg
Kalle  

13 Postings, 3738 Tage Waschtl@Fischgräte

 
  
    
30.09.09 17:36
Da gibt aber noch ganz andere Lobbys die uns genau deine Meinung glauben machen wolle. Ölbranche z.B.
So herrschend ist die Meinung gar nicht, sonst würde nicht so viel unternommen um den Planeten zu zerstören  

756 Postings, 3878 Tage FischgrätIch will

 
  
    
1
30.09.09 17:56
euch nix glauben machen, ich versuch nur selbständig zu denken. Und die Geschichte lehrt, dass es unabhängig vom CO 2 immer Kälte und Wärmeperioden abgewechselt haben auch und gerade in Zeiten in denen es gar keine sogenannte Umweltverschmutzung gab. Aber wie dem auch sei, die Aktie ist im Moment erheblich zu teuer, denk ich, da ist ja schon sehr viel Zukunft eingepreist- und ich glaube nicht, dass Buffet zu dem Preis aufstockt. Er hat die Aktie für 8 HongK § gekauft.  

Seite: Zurück 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 62  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben