UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1 von 1275
neuester Beitrag: 18.11.19 01:26
eröffnet am: 27.12.18 21:45 von: minuteman Anzahl Beiträge: 31861
neuester Beitrag: 18.11.19 01:26 von: Katha2 Leser gesamt: 1074609
davon Heute: 471
bewertet mit 71 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1273 | 1274 | 1275 | 1275  Weiter  

3935 Postings, 807 Tage clever und reichStolz auf Deutschland sein?

 
  
    
71
14.08.18 09:57
Ich war neulich in Polen, dort habe ich ganz selbstverständlich junge Leute mit Shirts in der Nationalflagge gesehen. Gleiches ist mir in anderen Ländern aufgefallen, u.a. USA, Frankreich. In Deutschland undenkbar. Warum Nationalstolz wie in anderen Ländern sei es USA, Frankreich, Mexiko und und und bei uns verpönt ist. Seit Jahrzehnten darf die Flagge und der Stolz und Patriotismus (Liebe zum deutschen Vaterland) bei uns nur bei Sportereignissen gezeigt werden, zumindest erscheint mir das so. Denn sonst wird man als rechtsradikal bis Neonazi diffamiert. Unsere Merkel hat die Flagge angewidert entsorgt nach der vorletzten BT - Wahl als man ihr eine in die Hand gab. So ein Vorgang wäre unmöglich in anderen Ländern, in Deutschland Alltag. Man muss zum Beispiel nur gegen die Flüchtlingspolitik sein, und man wird als "rechts" beschimpft. In Talkshows wird uns gezeigt, wie mit Menschen umgegangen wird, die Angst um die eigene Identität haben, in den Zeitungen lesen wir, welcher Moderator wieder mit jemandem "abgerechnet" hat, der zum Beispiel für konsequente Abschiebungen und Obergrenze ist, wir mussten uns von einer Politikerin öffentlich Kultur absprechen lassen. Und wir durften sehen, wie die Kanzlerin dieses Landes die Deutschlandfahne in die Ecke schmeißt...Darf ich auf meine Eltern stolz sein, auch wenn ich nichts für deren Erfolg kann? Stolz auf Großeltern und Enkel, als Deutscher? Kann ich als Deutscher auf meine Fußballmannschaft stolz sein? Stolz sein auf die Heimatregion aus der man stammt etc.?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1273 | 1274 | 1275 | 1275  Weiter  
31835 Postings ausgeblendet.

7791 Postings, 3870 Tage Akhenateno ID

 
  
    
1
17.11.19 17:56
Hör auf zu jammern. Werde mir Mühe geben, mich sachlich mit Dir auszutauschen. Auf welchen Deiner Beiträge soll ich denn eingehen?
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

4904 Postings, 530 Tage MuhaklBenz1

 
  
    
8
17.11.19 18:01
Ja,eben-einmal CDU /CSU  immer CDU /CSU -DIE FEHLER mit der Flutung -das wissen die haargnau-wird überdeckt mit weiteren Zuwanderung weil sich das"humantär"gehört-
Spätestens seit Kandel Berlin Offenburg Wiesbaden Köln Berlin Offenburg Freiburg usw.hätte Schluss sein müssen mit der Aufnahme von angeblichen Schutzsuchenden  

2568 Postings, 2230 Tage Benz1Ja ich kann mich gut

 
  
    
10
17.11.19 18:15
an die Worte meines Vaters erinnern, er sagte zu mir mal paß auf Kind die wahren Natis sind überall egal ob West oder Ost, und die werden wieder die Macht erlangen, der einzigdte Unterschied wird sein, die werden die eigene Bevölkerung schleichend ermorden.
Wie Recht er hatte, und ich dachte immer er ist wirr........  

12956 Postings, 4693 Tage noideaMIT KNÜPPELN BEWAFFNET Männergruppe stürmt

 
  
    
11
17.11.19 18:29
Vier-Sterne-Hotel !
17.11.2019 - 17:24 Uhr
Berlin ? Erst gab es Streit, dann stürmte ein wütender Mob mit Holzlatten das 4-Sterne-Wellness-Hotel Centrovital in Spandau. Etwa 18 Personen lieferten sich eine wüste Schlägerei im Foyer. Sechs Personen wurden verletzt, darunter die schwangere Mutter (37) eines 17-jährigen Tatverdächtigen.

Namen wurden nicht genannt. Das waren aber sicherlich Franz und Emil mit seinen Freunden !

https://www.bild.de/regional/berlin/...ln-in-hotel-66085500.bild.html  

8535 Postings, 4925 Tage deluxxeHochinteressant !!

 
  
    
8
17.11.19 18:47
Zwar sehr nüchtern, ja schon verzweifelt rübergebracht,

aber dafür echt informativ!!

https://youtu.be/5hGOGBFT4-M  

2066 Postings, 1114 Tage QasarViel Feind, viel Ehr

 
  
    
7
17.11.19 18:50
falls die Ausschlussliste in diesem Thread bereits voll ist, sollte man die Kapaziät erweitern.
Warum hier alle Blockparteien einfallen und labern, kann man subjektiv nicht erklären, doch vielleicht liegt es an den vielen unschönen Berichten, die hier eingestellt werden, meist ganz ohne Larmoyanz vorgetragen und nur ganz sachte und sachlich kommentiert.  

4904 Postings, 530 Tage MuhaklBenz1

 
  
    
4
17.11.19 18:53
Dein Vater hat recht..
Bei mir hat sich allerdings mein Opa geiirt-er meinte damals -als mit den Russen auch vereinzelt Afrikaner auch kamen -Er meinte-die gehen wieder heim-denen ist es zu kalt bei uns-     Nun ist es so -die kommen nun.Scharenweise nehmen die Kälte in Kauf -denn Taschengeld für Nixtun ist besser -als arm u.warm in Afrika  

7791 Postings, 3870 Tage Akhenateclever und reich zum Denkmal der Schande

 
  
    
3
17.11.19 18:54
Habe mir die mir von fliege angedienten Kommentare zu Höcke angesehen. Eines ist mir dabei ins Auge gesprungen:

Im Geile Klatsche für das rechte Pack Forum schreibst Du am 4.9.2019  #205: ?Höcke hat - das war der größte Aufreger - den Holocaust als Schande bezeichnet, und deshalb das Mahnmal in Berlin als "Denkmal der Schande".

Habe mir dann den genauen Wortlaut dieser Passage der Rede angesehen, wo es heißt:

?Wir Deutschen ? und ich rede jetzt nicht von euch Patrioten, die sich hier heute versammelt haben ?  wir Deutschen, also unser Volk, sind das einzige Volk der Welt, das sich ein Denkmal der Schande in das Herz seiner Hauptstadt gepflanzt hat.?

Er hat nicht gesagt: ?Der Holocaust ist eine Schande und wir Deutschen etc. ? ?  

Kannst Du mir irgendwelche Passagen nennen, wo Höcke sich auf den Holocaust direkt bezieht und diesen als Schande bezeichnet?

Dann könnte man seine Redepassage  in seinem Sinne auslegen. Ich denke jedoch, solche Passagen gibt es nicht. Zumindest nicht VOR der Rede. Er mag dann hinterher sowas gesagt haben, um sich ein Alibi zu verschaffen.

In der Abwesenheit eines solchen Beweises seines Gutmenschentums muß man die Rede so interpretieren, wie sie von den meisten verstanden wurde: Daß wir als Erinnerung an das Jahrtausendverbrechen ein Denkmal in der Hauptstadt errichten ist eine Schande.

What say you, clever?
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

1088 Postings, 3733 Tage niniveFalsch Akhenate 844!

 
  
    
10
17.11.19 19:14
Der Holocaust ist eine Schande. Und ein Denkmal an diese Schande, die eine Nation - Deutschland - begangen hat, soll im Zentrum seiner Hauptstadt stehen. Das hat Höcke kritisiert. Und Gauland, als er auf die 1000-jährige deutsche Geschichte (mit den Benz, Daimler, den Komponisten, Schiller Göthe etc etc etc) als Maßstab nahm und die 12 Jahre Nazi Diktatur ins Verhaältnis setzend zu den übrigen 1000 Jahre als einen Fliegenschiß bezeichnete.

Höcke hat also den Holocaust nicht nur nicht geleugnet, sondern ihn als eine Schande bezeichnet!! Das wird vom Mainstream in voller Absicht und in bester Eduard Schnitzler SED Manier völlig verquer dargestellt.
Eine Schande ist beispielweise die über Jahrhunderte betriebene Versklavung der afrikanischen Bevölkerung durch England und Frankreich. Wer in England oder Frankreich käme auf die Idee, das anzuprangern und dem durch ein Mahnmal auf den Champs Elysees oder vor dem Buckinham Palace zu gedenken?

Das gibt der Wortlaut der Höcke Rede wider!  

52281 Postings, 3969 Tage BigSpenderRechte Prepper rüsten sich für Bürgerkrieg

 
  
    
4
17.11.19 19:17
https://www.spiegel.de/politik/deutschland/...gerkrieg-a-1296640.html
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

4354 Postings, 4522 Tage Obelisk@akhenate

 
  
    
8
17.11.19 19:27
wieso hältst du dich damit auf, wer wann was wie gesagt hat. Das ist doch völlig nebensächlich. Es geht hier um Dinge, die wirklich wichtig sind.
Zum Beispiel der Bundeshaushalt, wie er in  # 31841 erläutert wird.

Eine Sauerei, was der Scholz da macht. Ein Milliardenschweres Agio vereinnahmen, mit dem Nebeneffekt, dass künftig die Steuerzahler höhere Belastungen haben, um jetzt eine schwarze Null ausweisen zu können. Und das ist nur einer von vielen unseriösen Punkten.
Hier wird der Steuerzahler doch verarscht.

 

46327 Postings, 3300 Tage boersalinoWenn Interpretationen nicht intersubjektiv

 
  
    
4
17.11.19 19:34
oder verifizierbar sind, sollte man sie für sich behalten. Alles andere sind Unterstellungen und bemitleidenswerte Selbstoffenbarungsaspekte - hier also deplatziert.

 

7791 Postings, 3870 Tage AkhenateAch so, ninive ... so müssen wir das verstehen

 
  
    
3
17.11.19 19:37
Höcke schämt sich für den Holocaust aber er schämt sich auch für das Denkmal, das an den Holocaust erinnern soll, warum? Weil die Amerikaner, Engländer, Spanier et al ja auch kein Denkmal der Schande für ihre Missetaten irgendwo aufgestellt haben sollen? Im übrigen sind diese 12 Jahre sowieso ein Fliegenschiß in der Geschichte?

Mann, seid Ihr ein lustiger Haufen. Dagegen ist das Maba Forum die reinste Heilsarmee und die Resie die Mutter Theresa.  
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

58807 Postings, 7326 Tage Kickyman könnte auch anders interpretieren

 
  
    
7
17.11.19 19:37
wir Deutschen, also unser Volk, sind das einzige Volk der Welt, das sich ein Denkmal seiner/der Schande in das Herz seiner Hauptstadt gepflanzt hat
wer will bezweifeln, dass Höcke nicht das gemeint hat? Dass wir noch mehr als 50Jahre nach dem Ende der unseligen Hitlerzeit und dem Tod von Millionen unschuldigen Juden ein solches Denkmal unserer Schande in der Mitte der Hauptstadt errichtet haben? da sind wir wirklich die einzigen , die nicht vergessen wollen- auch wenn die jetzigen Generationen damit gar nichts zu tun hatten, allenfalöls ihre eltern. Haben wir Sippenhaft auf alle Ewigkeit ?

und der Zweifel, ob Akhenaze eine Doppel ID bleibt bestehen s.#828  , nachdem sie hier die Diskussion voll an sich gerissen hat . Und den Kricky gibt es jedenfalls auch nicht ! wäre mir aufgefallen nach derartig vielen Jahren bei Ariva  

1836 Postings, 1698 Tage WALDY_RETURNLinke ?

 
  
    
1
17.11.19 19:41
Parade Beispiel :


https://www.ariva.de/forum/loeschung-566077

.............aber anstatt mal Nachzudenken wird auf unseren Gastgeber ARIVA  als neues Feindbild gesehen ,

Ps.

Stellt Euch vor einer von uns wäre auch diesen Schmarrn reingefallen und hätte das  hier publiziert :

https://taz.de/Proteste-gegen-Pegida-und-Co/!5020381/


ich hatte davon gehört .............. aber spätestens :

---Eine Lohnabrechnung eines so genannten Antifaschisten über 498,05 Euro, inklusive Auslands- und Nachtzuschlag, wurde im Nachhinein ebenfalls öffentlich.---

wusste ich :  Geiler , gut gemachter , FAKE !  ( Lesen ....wirklich eine gute Falle !)

Ich bin sichaaa das der Auflinke hier wirklich zu Eintäuscht ist das keiner hier darauf , auf den wirklich gut gemachten Roten Fake , reingefallen ist .

                              Und das ist eben der Unterschied zwischen den RECHTEN und den linke

                                                                                                 Intelligenz !

Und So weiß jeder der bis drei Zählen kann was es mit dem VogelDenkmahlLohn aufsiech hat .

...................... aber ein Roter  der etwas von Mathematik versteht ?

                                                  *ggggggggggggggggggggggggggg*
 

2706 Postings, 4985 Tage 58840pAn alle Störenfriede...

 
  
    
4
17.11.19 19:49
Was ihr hier schreibt interessiert mich die Bohne.....

Und werde nicht darauf eingehen, zieht einfach weiter  !

Eure Masche habe ich schon längst durchschaut  !!!!  

15709 Postings, 6766 Tage Calibra21Grüne Jugend zeigt ihre antidemokratische Fratze

 
  
    
7
17.11.19 20:09
Weg von der Marktwirtschaft - Grüne Antidemokraten !
Die Grünen baden in Harmonie. Doch der Grünen Jugend reichen die Ergebnisse von Bielefeld nicht. In der Wirtschaftspolitik fordert sie einen radikaleren Weg, wie Sprecherin Anna Peters im Interview mit n-tv.de erklärt. Sie will die Partei weiter pushen.
 

58807 Postings, 7326 Tage Kickyunbegleiteter syrischer Autodeb rast in den Tod

 
  
    
3
17.11.19 20:10
"Beim Verstorbenen handelt es sich um einen syrischen Staatsangehörigen, der im Jahr 2015 als minderjähriger unbegleiteter Flüchtling in das Bundesgebiet einreiste. Der 20-jährige Asylbewerber wohnte zuletzt im Stadtgebiet Augsburg. Bei der Unfallaufnahme durch die Polizei stellte sich heraus, dass der Wagen nur kurze Zeit vor dem Unfall entwendet worden war...."

https://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg/...-id55970091-amp.html

offenbar fiel es auch ihm schwer, sich an die deutschen Verdienstmöglichkeiten anzupassen
man könnte auch argumentieren, eine gewisse Mitschuld trifft den Zeitungsausträger, der vergass, den Schlüssel abzuziehen....

ein ehemaliger Freund meiner Tochter klaute immer ein Auto, wenn er von Reutlingen nach Tübingen wollte ....  

7075 Postings, 3585 Tage no IDAkhenate:

 
  
    
8
17.11.19 20:26
Was willst Du hier? Ausser den Thread vollzumüllen hast Du bis jetzt keinen wirklich wertvollen Beitrag hier geleistet.

Leider hab ich es nicht in der Hand solche User hier auszuschliessen.

Aber Fakt ist: Es gibt hier User die ausgeschlossen wurden die deutlich weniger Stress und Provokationen loslassen als Du. Aber ich hab Dich nicht direkt angesprochen, aber Du hast Dich ja sofort angesprochen gefühlt.

Ich will mich hier nicht mit Dir auseinandersetzen, es gibt ja noch immer die Ignore Funktion.

Ann alle User hier kann ich nur die Empfehlung abgeben: Einfach ignorieren, nicht antworten, "Don´t feed the Troll" !

Dann erledigt sich das hoffentlich bald von selbst wenn er niemanden mehr zum "Spielen" hat.

Er ist ja auch im parallelen Universum unterwegs. Da wird er anscheinend auch nicht ernst genommen.

no ID und gute N8!
 

2706 Postings, 872 Tage ResieAnke #849

 
  
    
1
17.11.19 20:46
jo eh - die MabaResie is wirkli die Mutti TheRESIa - glaubt ja keiner !
Komm aber ja nimmer zrück in´s Maba-Forum, du pööhses arrogantes Mädi , weil dich wollens in keinem Schräd - hast ÜBERALL nur unruh gestiftet . Jetzt probierst es eben hier .
 

2706 Postings, 4985 Tage 58840pWoran hat die AfD noch Mitschuld?

 
  
    
6
17.11.19 21:23
Zentralrat der Juden,Josef Schuster, gibt AfD Mitschuld an wachsenden Antisemitismus  !!

Hat Herr Schuster sich wirklich damit beschäftigt ?

Kennt er zum Beispiel die "deutschen Schulhöfe " ?

Unglaublich auch hier wird geschwiegen  !!!!!!!



 

2706 Postings, 872 Tage ResieDie ...

 
  
    
17.11.19 21:26
linken Einheits-SED-Parteien haben immer in der Geschichte ihr Volk in´s Verderben geführt - IMMER . Das Stimmvieh fällt leider auf diese Verarxxxe immer wieder rein . Die Schweinchen glauben ja auch , der Bauer , der sie füttert , sei ein gaanz Lieber - Die Verschwörungstheorie dass es einen Schlachthof gibt ,glauben sie nicht . Es ist ja noch NIE jemand zurückgekommen , der den Hof verlassen hat .

Auch das schwarze Schaf Trevor sagt zu´r weißen Herde : "Ich glaub , der Schäfer und der Hund arbeiten zusammen - gegen uns" .
Sagt die Herde : " Ja ja Trevor - Du immer mit deinen Verschwörungstheorien " .  

2621 Postings, 535 Tage stockpicker68!

 
  
    
1
17.11.19 22:13

Ich bin froh Daß ich kein Dicker bin

Denn Dicksein ist 'ne Quälerei

Ich bin froh Daß ich so'n dünner Hering bin

Denn dünn bedeutet frei zu sein cool




 

969 Postings, 407 Tage indigo1112"Für ein klimaneutrales Europa"...

 
  
    
2
18.11.19 00:55
... dafür "kämpft" der DGB-Vorsitzende auf dem "Parteitag der Grünen"...
...seiner Meinung nach sind die größten Bedrohungen derzeit,
"die rechtsnationalen, rechtsradikalen Faschisten in unseren Parlamenten"...
..."rechtsradikale Faschisten", das muss man sich einmal auf der Zunge zergehen lassen...
...gemeint sind anscheinend die Abgeordneten der AFD, die sich u.a. für den Erhalt der deutschen Autoindustrie einsetzen...

...dass die "Ökofaschisten" derzeit unsere Wirtschaft und mit immer neuen Verboten und Steuern unser ganzes Land "abmurkseln", dass demnächst zigtausende, wenn nicht Millionen Menschen aufgrund einer "irren" und nachweislich auf Lügen basierenden "Klima-Wissenschaft" ihre Jobs verlieren werden, insbesondere in der Autoindustrie ...mit verheerenden Folgen für unser Land...

... dazu sagt der DGB-Vorsitzende kein Wort, anscheinend ist es ihm egal...

https://youtu.be/wblE2PvIGkU  

29 Postings, 56 Tage Katha2Freigabe erforderlich

 
  
    
18.11.19 01:26

Freigabe erforderlich
Grund: Möglichkeit eines Regelverstoßes.
Ein Mitarbeiter-Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1273 | 1274 | 1275 | 1275  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, badtownboy, DAXERAZZI, Fernbedienung, ixurt, Philipp Robert, Radelfan, Salat19, Stuff_Wild, UlliM