UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 7777
neuester Beitrag: 23.07.19 00:20
eröffnet am: 02.12.15 10:11 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 194425
neuester Beitrag: 23.07.19 00:20 von: Anita0311 Leser gesamt: 21245977
davon Heute: 380
bewertet mit 219 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7775 | 7776 | 7777 | 7777  Weiter  

Clubmitglied, 26510 Postings, 5255 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

 
  
    
219
02.12.15 10:11
Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7775 | 7776 | 7777 | 7777  Weiter  
194399 Postings ausgeblendet.

3565 Postings, 1197 Tage tom.tomTop News

 
  
    
1
22.07.19 22:23
Die "Liga" will die Aktienmehrheit bei Ariva zu erwerben!
Wurde so schon von AlexisMachine kommuniziert!
Ich dachte schon Trump ist die Sperrsitze des Größenwahns, aber AM
holt schneller auf als ich dachte...
Ich bin nur noch fassungslos!

Siehe mein letztes Posting von mir im NachbarThread!

Ich habe diesen albernen "LdR" Verein so satt und ....absentiere mich nun...für
unbestimmte Zeit!

Allen die nicht dieser infantilen Liga angehören...viel Glück!

Tom

ENDE!
 

2043 Postings, 3743 Tage trancetraiderBin ja schon seit dem "Neuen Markt" dabei

 
  
    
22.07.19 22:28
aber diese Aktie ist echt der "Hammer"........................  

4399 Postings, 490 Tage Suisserehier sind eine ganze Menge Leute unterwegs

 
  
    
1
22.07.19 22:31
die selbstgefällig über andere urteilen, die ein kompetentes Posting abgeben, so wie Helmut. Das ist das Problem hier von Anfang an gewesen. ich wurde auch immer angegriffen, obwohl ich nur realistisch war. Leider muss man rhetorisch zu stärkeren Mitteln greifen, um als Realist überaupt wahrgenommen zu werden. Deswegen finde ich auch Foristen wie Wald111 gut, mit dem ich inhaltlich nicht unbedingt einer Meinung bin. Aber als Gegenpol zu Foristen wie Sanjo nimmt er eine wichtige Funktion im Rahmen der Forenhygiene ein.  Heute hat mir der Post von Helmut sehr gut gefallen. Er war ausgewogen und ging auch mal darauf ein, was in der Vergangenheit hier falsch eingeschätzt wurde, wenn auch nicht von allen und dass man doch vieles doch zu optimistisch  verklärt hat. Dazu zählt die Höhe der Abschreibung, die Dauer und der Umfang der ganzen Malaise etc pp. Und ich befürchte, dass man das aktuelle Management überschätzt, was deren Wille und Kompetenz bezüglich Wiederherstellung des Shareholder Value angeht. Und ich erlaube mir diese Meinung, obwohl ich investiert bin.

 

135 Postings, 62 Tage MühlsteinCVA noch nicht eingetütet

 
  
    
3
22.07.19 22:31
und hier wird schon wieder "Bilanz" gezogen... der August kommt doch erst noch, ist warten so schwierig? Bin übrigens immernoch am Sammeln, klar könnte man sagen das ist dumm, nur vorher war es auch nicht klüger ;-)  In diesem Sinne sollten alle etwas locker bleiben und jeder bei seiner Strategie!  

10 Postings, 3 Tage SteinibullishPositive Beispiele

 
  
    
22.07.19 22:37
Gibts den bekannte Fälle in der Börsenhistorie, wo dieser Fall - der vielleicht! so kommt - Kapitalherabsetzung mit Kapitalerhöhung (sehr) positiv für die Aktionäre ausging? Wenn es nur eine Frage der Zeit ist, dann soll es mir erstmal recht sein...  

2117 Postings, 5262 Tage manhamLeute ist zwar OT

 
  
    
2
22.07.19 22:44
Wir sind auf Seite. 7 7 7 7

Ist das die Glücksseite ???
Boden gefunden
Kurs ist in U3 in den Fahrstuhl gestiegen
Jetzt soll der 7te Stock angefahren werden !  

82 Postings, 54 Tage CoppiSieht so aus

 
  
    
22.07.19 22:44
als wär hier alles eingepreist inkl. KE nach KH. Was soll den Kurs denn jetzt beflügeln und wann? Any idea?  

472 Postings, 245 Tage tuesHi Steinibullish

 
  
    
22.07.19 22:45
Der Sache die Nötige Zeit zu geben wird hier der Schlüssel sein.
Ansonsten beobachte ob die Operativen Geschäfte nicht einbrechen.
Viel Glück  

10 Postings, 3 Tage Steinibullish@tues

 
  
    
22.07.19 22:47
Denk ich irgendwie auch...die Operativen werden es rausholen müssen  

2086 Postings, 553 Tage __Dagobert@Coppi

 
  
    
2
22.07.19 22:56
Der Kurs würde steigen, wenn Steine die restlichen 13 mrd steinis à ? 1 verhöckert, die Altaktionäre die Klagen zurückziehen und die erhaltenen Dividenden rückerstatten,  Jooste das Konto mit den abgezweigten Mrd ? bekanntgibt und als Entschädigung für unsere psychischen Alteration seine Pferde verklopft, Wiese zugibt, zu seinen Mrd ? nur über Geschäfte mit und an Steini verdient zu haben und Wiedergutmachung leistet und Steinhoff also Dagobert Duck Holdings firmieren würde.

Etwas vergessen?  

31 Postings, 51 Tage WasseruhrPepco.eu

 
  
    
22.07.19 22:57
Kurze Frage..
Zeigt er bei euch auf der Homepage die Anzahl der stores an? Seit einigen Tagen sehe ich keine Gesamtzahl mehr.  

1062 Postings, 3062 Tage KleinerInvestor@suissere

 
  
    
1
22.07.19 22:58
?Und ich erlaube mir diese Meinung, obwohl ich investiert bin.?

Mich würde mal interessieren, was dich dazu bewogen hat zu investieren und dann das Invest so kritisch zu sehen und nicht auszusteigen bzw. danach zu handeln?

Ich versuche immer rational zu handeln, daher bin ich am Freitag auch (Vorerst) raus, heißt aber nicht, dass ich nicht mehr mitmache sollte sich bei Abschluss des CVAs Klarheit aufzeigen.  

4399 Postings, 490 Tage Suissere@manham

 
  
    
22.07.19 22:58
Hoffentlich ist es nicht das Siebte Zeichen.  

921 Postings, 4212 Tage Tradernumberone@Helmut84

 
  
    
1
22.07.19 23:00
Für meinen Geschmack stellst Du die Management-Leistung von Sonn & Co. zu negativ dar, ohne es mit Fakten zu untermauern. Ich denke, es ist noch zu früh, eine abschließende Beurteilung über das Geleistete der neuen Organträger anzustellen. Noch liegen längst nicht alle Ergebnisse zum Abschluss des CVAs vor. Ich erwarte, dass uns das gewählte Vorgehen bei Matress noch positiv überraschen wird.

@Helmut: zu recht weißt Du auf die unterschiedlichen Regeln im EA versus KA hin. Aber auch Du nimmst die aktienrechtlichen deutschen Grundlagen zur KH und unterstellst einfach, dass das die Niederländer wohl inhaltsgleich kodifiziert haben. Ist das so?

 

163 Postings, 553 Tage Arku75Suissere

 
  
    
22.07.19 23:07
"FORENHYGIENE"??? Du nimmst Vokabeln in den Mund, die nicht mehr akzeptabel sind! Das sagt sehr viel über Dich und deine Sicht über Andersdenkende aus! Komplettentlarvung deinerseits! Pfui!!!  

82 Postings, 54 Tage CoppiTurnaround und

 
  
    
22.07.19 23:07
Zeichen wäre wohl, den Pennystockbereich zu verlassen. KE würde ja Stand jetzt zur Pulverisierung führen. Das wäre kontraindikatorisch. Na ja, Hoffnung stirbt zuletzt. Kickstart wäre mal angezeigt. Wenn nicht jetzt, Augustevents, wann dann?  

1901 Postings, 503 Tage prayforsteiniSchlechte Posts und man sollte

 
  
    
22.07.19 23:10
sich Mal überlegen, wieso in regelmäßigen Abständen ganze Romane kommen.  

163 Postings, 553 Tage Arku75@Pray

 
  
    
22.07.19 23:22

4399 Postings, 490 Tage Suissere@KleinerInvestor

 
  
    
22.07.19 23:24
Man kann nicht komplett ausschliessen, dass das operative Geschäft so stabilisiert werden kann, dass nach Befriedigung der unermesslichen Gier der Gläubiger EIN Rest übrig bleibt, aus dem die Aktie eine gewisse Erholung ziehen kann. Das könnte bei den günstigen Einstiegskursen der Zocker (nicht der Altaktionare) eine Chance sein. Also ein echter Zock. Aber dennoch konnte man hier lange schon wissen, dass die Steini Nummer ein ganz grosses Fass fast ohne Boden ist. Und diese Erkenntnis wurde hier IM Forum systematisch bekämpft. Man würde ja schon gemeldet und gesperrt, wenn man die Worte kriminell oder Betrug in den Mund nahm.  

50 Postings, 113 Tage SteinschnuppeWir sitzen alle

 
  
    
22.07.19 23:26
unter dem Tisch.

Hin und wieder fallen ein paar Krumen hinunter und einige fangen diese auf. Ein Finanzblatt heute z.Bsp., lässt sich sich seine Expertise von einem Experten bestätigen. Wie cool, der Experte vom Experten .-)))) So die Headline heute. Das ist so geil.

Wieder andere verkaufen aus Angst zum Tiefststand und wundern sich nicht darüber dass es zur selben Zeit Käufer gibt.

Ist das alles krank.

An der Börse gibt es meiner Meinung nach, das gilt natürlich auch für Steini, nur zwei wichtige Faktoren. Entweder sind es rationale, und Leute dass sind wenige die das beurteilen können, oder die einfache Psychologie.

Ich persönlich glaube an Heather und ihrem Team.

Glaubt entweder an Steini oder, naja, lasst es eben.

 

1491 Postings, 672 Tage TheAnalyst51@ Steinschnuppe: Glaube

 
  
    
22.07.19 23:51
jemand mit großer Weisheit sagte: ?Glaube gehört in die Kirche, hier aber ist Wissen gefragt?

Wir von der Liga sind Realisten mit der Aufgabe euch die Wahrheit zu präsentieren. Wir analysieren alles bezgl Steinhoff und präsentieren es hier kostenlos im Forum! Warum? Wir sind sie Aufklärung und das Licht, damit kein Neuling hier irregeführt wird und irrtümlich investiert! Wir wollen, dass er es nur macht, wenn er sich der großen Risiken um die Steinhoff Aktien bewusst ist.

ldur
liga der ultra realisten
die liga
die aufklärer
die beschützer

? börsengeschichten  

142 Postings, 305 Tage Pushthebashen@sui

 
  
    
22.07.19 23:55
Wenn du mal ehrlich bist, erkennst du selbst den Unterschied von Helmuts Post und deinem unabdingbarem, ununterbrochenem Gejammer, meist nur mit Befürchtungen bestückt...

Auch von mir als investiertem: sehr gute Zusammenfassung von Helmut, MIT Bezug zu Fakten, auch zahlenmäßig...

Ich aus meiner Sicht sprechend, bin mir des Risikos bewusst, ohne die prekäre Lage würde der Kurs aber nun mal auch nicht so tief stehen...Auch mir war die tiefe der bilanzfalschung nicht bewusst, gehe aber mit den unternehmerischen Schritten der Lage entsprechend d'accord, weshalb ich investiert bleibe...

Die Aufarbeitung ist in vollem gange und sichtbare Ergebnisse brauchen bei dem Umbruch mind. 2 Jahre, die das Unternehmen aber auch hat!!!

Einzig und allein die mangelnde Kommunikation ist mir schleierhaft, wenn die Aktionäre und der Kurs dem Unternehmen scheinbar ohnehin egal sind... Es wird nur das rechtlich nötigste kommuniziert, ist mir persönlich aktuell aber egal...später fände ich es schlimmer

Fragen die ich mir stelle: müssten die gläubiger bei den expansionskosten nicht Angst um ihr Geld haben? An sondertilgungen kann man nur verdienen wollen, wenn man davon ausgeht? Es sind viele Regelungen getroffen, die nur beim Überleben Sinn machen, z.b. Bei günstigeren Zinssätzen am Markt diese selbst zu stellen, um an steinhoff zu verdienen...

Warten wir ab, wie es weitergeht...

Ich wünsche allen viel Erfolg!  

142 Postings, 305 Tage Pushthebashen@anal69

 
  
    
2
22.07.19 23:57
Die meisten an der Börse haben überwiegend auch das Geld...helft Leuten, die es wirklich nötig haben!!  

2117 Postings, 5262 Tage manhamThea

 
  
    
1
23.07.19 00:04
Schau Mal in den NachbarThread,
Da habe ich was zu den wirklichen Realisten gesagt.
Nur Negatives aufzählen ist eben nicht realistisch.
Es gibt auch positive Seiten . Die Abwägung und den Folgeschluss kann dann jeder für sich ziehen und entscheiden.

Dein Post beleidigt letztlich jeden an Steinhoff Neu Interessierten, indem du unterschwellig unterstellst, sie seien zu blöd, Fakten zu sammeln, zu analysieren  und dann eine Entscheidung zu treffen.
Hinzu kommt dann noch die Häme "ihr wart zu blöd auf uns zu hören, jetzt müsst ihr fühlen"

Letztlich spiegelt das eine gewisse Arroganz.  

45 Postings, 187 Tage Anita0311The Analyst

 
  
    
23.07.19 00:20
ich weiss, es ist off topic, aber diese Redewendung "Glaube gehört in die Kirche"  zeigt nur, dass man die Realität noch nicht erkannt hat! Weil:
Jeder glaubt zum Beispiel zu wissen,
dass er morgen noch lebt
dass die Farbe, die er sieht, die Richtige ist
dass sein Weltbild das richtige ist
von Relativität nicht zu sprechen
und und und
Das was man wirklich weiss, ist wirklich ganz wenig. Alles andere ist Glaube aufgrund von Erfahrungen und Schlussfolgerungen mit mehr oder weniger hohem Wahrscheinlichkeitsgehalt.
Alle die sagen, Glaube gehört in die Kirche, haben nicht begriffen, dass sie nur glauben zu wissen.

LG Anita  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7775 | 7776 | 7777 | 7777  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AlexisMachine, rallezockt, Talismann, uljanow, WatcherSG