UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

E.ON AG NA

Seite 1 von 1802
neuester Beitrag: 16.07.19 14:31
eröffnet am: 05.08.08 14:42 von: DerBergRuft Anzahl Beiträge: 45026
neuester Beitrag: 16.07.19 14:31 von: Sommersspr. Leser gesamt: 5839001
davon Heute: 193
bewertet mit 89 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1800 | 1801 | 1802 | 1802  Weiter  

445 Postings, 4415 Tage DerBergRuftE.ON AG NA

 
  
    
89
05.08.08 14:42
Nach dem 1:3 Aktiensplit ist E.on nun mit neuem Kursniveau und neuer Kennzeichnung (ENAG99) wieder im Dax gelistet!  
-----------
friss meine shorts, ich geh long
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1800 | 1801 | 1802 | 1802  Weiter  
45000 Postings ausgeblendet.

142 Postings, 237 Tage gemanScheiß Grüne

 
  
    
5
26.06.19 09:54

1348 Postings, 550 Tage HonigblumeMutti Merkel ist angeschlagen da überschlagen

 
  
    
1
26.06.19 20:24
sich die Grünen, Linken SPDund CDU CDU/CSU mit allerlei unsinnigen Vorschlägen. Hauptsache ordentliche Stimmen zur nächsten Wahl.  

2541 Postings, 406 Tage MuhaklE.ON ein Abbild Deutscher Politik

 
  
    
2
26.06.19 21:15
Abwärts gilt als Vorwärts
Wir sind bald weltweit das lächerlichste Land
Zu uns kann kommen wer will,der wird bis Lebensende alimentiert und wir Hungerleider dürfen Flaschen sammeln
Bedankt euch bei Merkel u.Seehofer  

9660 Postings, 2986 Tage uljanowSilferman

 
  
    
4
26.06.19 22:28
Wie schon des öfteren geschrieben, EON ist ein Spielball der Politik und man mag mich dafür steinigen aber ich sehe die Versorger demnächst in den völligen Sinkflug übergehen und dieser Deal zw.RWE und EON war aus der Not geboren, eine Art Angriff ist die beste Verteidigung und der Angriff ist zum erliegen gekommen. Was ist nur aus diesem Land geworden?  Was diesem Land fehlt ist eine richtige starke über 5 Jahre anhaltende Wirtschaftskrise und dieser Grünenspuck mit seinen verwöhnten Jungwählern  ist beendet.  

1350 Postings, 1469 Tage silferman@uljanow

 
  
    
27.06.19 00:42
Absolut richtig erkannt, traurig dass es erst soweit kommen muss. Unserer Jugend geht es einfach zu gut, sie haben bisher noch keine schlechte Zeit erlebt. Schade hätte meinen Enkeln das mit der Wirtschaftskrise gerne erspart aber vielleicht müssen sie diese Erfahrung machen um zu lernen, dass der Wohlstand auch verdient werden muss. Unsere Kinder wollen das Klima retten und fliegen mit dem Flugzeug zum Schüleraustausch nach Australien und werfen den Eltern vor, dass sie dies bezahlen.  

142 Postings, 237 Tage gemanMuss den Vorrednern hier leider

 
  
    
27.06.19 09:29
allen Recht geben. Deutschland ist dem Untergang geweiht und geht immer weiter den Bach runter. Bin jetzt aufgrund der politischen Situation am überlegen meine Anteile an E.ON zu verkaufen und meinen Gewinn mitzunehmen. Der Deal wird von der EU eh nicht genehmigt.  

921 Postings, 3687 Tage ParadiseBirdseid doch mal optimistisch

 
  
    
27.06.19 10:06
Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird.

Zuviel Nachdenken über Politik etc. führt nur zu trüben Gedanken. Verfasst einfach eine Art "Rezo-Video" auf YT oder geht einfach demonstrieren. Mit Trübsal blasen ändert sich nichts.  

1350 Postings, 1469 Tage silfermanMit dem Antrag der Grünen

 
  
    
27.06.19 14:17
Die innogy Übernahme zu stoppen um die deutschen Bürger vor Nachteilen zu schützen könnte sich sogar positiv auswirken. Die Mitglieder der EU wollen für Deutschland sicherlich nichts zum Vorteil unserer Bürger schaffen  (siehe Maut) sondern eher das Gegenteil, so könnte der Grünenantrag sogar eine Zustimmung bewirken.  

1348 Postings, 550 Tage HonigblumeIch habe einen großen Anteil meiner Eon verkauft.

 
  
    
27.06.19 14:31
Etwa die Hälfte noch behalten. Wenn das mit Innogy schief geht wird der Kurs drastisch sinken. Dann kann man mit seiner verkauften Hälfte  von Eon unter Umständen bei Innogy einsteigen und man hat damit die Netze und die Erneuerbaren von den Beiden.  

1350 Postings, 1469 Tage silfermanLöschung

 
  
    
28.06.19 07:51

Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 28.06.19 11:38
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 

8197 Postings, 2372 Tage BÜRSCHENNa so was !

 
  
    
28.06.19 13:20
Kaum geht man für ein paar Tage in Urlaub und schon torkelt die TAUBE NUSS wieder in alte Tiefen !
Einfach Klasse diese Tauibe Nuss Aktie  

8197 Postings, 2372 Tage BÜRSCHENLöschung

 
  
    
1
28.06.19 13:35

Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 30.06.19 21:03
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unangemessene Wortwahl

 

 

9660 Postings, 2986 Tage uljanowLöschung

 
  
    
28.06.19 19:40

Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 30.06.19 21:04
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Diffamierung

 

 

909 Postings, 3631 Tage hollysuhInno Marktwert 23 Mrd

 
  
    
1
02.07.19 09:33
Eon 21 Mrd, wie wollen die Inno übernehmen?

Aktien Inno 555 Mil
Eon 2200 Mil
 

2863 Postings, 245 Tage nch _ein_Schreiberlol

 
  
    
2
02.07.19 17:05
schon mal was von dem RWE/EON- Deal gehört ??

zudem schon längst geschehen

https://www.ariva.de/innogy-aktie/bilanz-guv
Aktionärsstruktur
E.ON Verwaltungs SE 89,23%
Freefloat 10,77%
 

142 Postings, 237 Tage gemanwarum heute schon wieder schlusslicht....

 
  
    
10.07.19 10:40

9 Postings, 4135 Tage huescaUnsicherheiten....

 
  
    
10.07.19 12:01
... was den Kurs des neu zu bestimmenden Wettbewerbskomissars angeht ?  

142 Postings, 237 Tage gemanwie wahrscheinlich ist denn ein scheitern des

 
  
    
10.07.19 13:20
deals? bin aktuell schon etwas verunsichert.  

2541 Postings, 406 Tage MuhaklEine größere Depoleiche

 
  
    
12.07.19 12:27
Gibt es im Dax nicht  

7 Postings, 5 Tage andre1Löschung

 
  
    
12.07.19 12:49

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 15.07.19 12:46
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: -

 

 

2541 Postings, 406 Tage MuhaklBin ja kein Leichenflederer

 
  
    
12.07.19 17:47
Bei 5?vielleicht zum Zocken  

32 Postings, 62 Tage Graf RotzMir ist kein Land bekannt,

 
  
    
1
13.07.19 01:03
dessen Politiker und Leitmedien die eigene Kern-Industrie derart  schädigen wie in Deutschland.
Wie  konnte es nur dazu kommen, dass die Industrie-Schädiger in Deutschland derart das Sagen haben?  

41 Postings, 409 Tage tpoint75Der Deal

 
  
    
13.07.19 08:05

9660 Postings, 2986 Tage uljanowGraf Rotz

 
  
    
14.07.19 09:42
Politiker die hatten wir einmal, das was sich jetzt präsentiert sind ferngesteuerte Regierungsmitglieder ohne Rückgrat, die Quittung für das alles wird man bald erhalten, ich bin in Hoffnung, das Merkel bald die politische Bühne verlässt und dann kommt es vllt. zu Neuwahlen. Dort können ruhig die Grünen gewinnen und dann ist man in der Verantwortung, da wird man dann sehen wie schnell man sich dreht und schaut man sich die jungen Grünenwähler an, die können noch nicht einmal eine Buche von der Eiche unterscheiden, bleibt interessant, das ist immer so wenn der Patient die Anstalt übernimmt und die Wahnsinnigen die Gefolgschaft leisten.  

146 Postings, 2066 Tage Sommerssprungerste vorsichtige positive Anzeichen

 
  
    
16.07.19 14:31
Das klingt doch gut...

E.ON set to win EU approval for Innogy deal
BBJ
Tuesday, July 16, 2019, 09:30

German electric utility giant E.ON is expected to win EU antitrust approval to buy rival Innogy?s network and retail assets, sources have told international news wire Reuters.

The deal is set to transform the German company into a major player in the European energy market, the report notes.

E.ON last month offered to sell part of its retail business in Hungary, as well as Innogy?s retail power and gas business in the Czech Republic with 1.6 million customers, after the European Commission voiced concerns that the deal may reduce competition.

E.ON subsequently improved its proposal for all three countries after the European Commission received feedback from rivals and customers, one of the sources said. The EU competition enforcer did not seek comments about the tweaks, an indication that it was likely to accept them, the source said, without providing details.

Both the Commission, which is scheduled to decide on the deal by September 20, and Innogy declined to comment, Reuters said.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1800 | 1801 | 1802 | 1802  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben