UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Wann platzt die Rohstoffblase?

Seite 45 von 51
neuester Beitrag: 27.11.18 19:55
eröffnet am: 29.04.11 14:57 von: Randomness Anzahl Beiträge: 1273
neuester Beitrag: 27.11.18 19:55 von: 1Quantum Leser gesamt: 370239
davon Heute: 25
bewertet mit 34 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 42 | 43 | 44 |
| 46 | 47 | 48 | ... | 51  Weiter  

2011 Postings, 2480 Tage gloryjacksonholeWarum warten?

 
  
    
1
09.07.13 18:22
Um die 20$ liegt ne schöne Unterstützungszone.  
Angehängte Grafik:
chart_all_silber.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_all_silber.png

3472 Postings, 3036 Tage RandomnessWeil wir ganz aktuell

 
  
    
3
09.07.13 18:42
in einem Abwärtstrend sind. Und weil ich hier seit 2 Jahren was von Rohstoffblase erzähle und keiner zuhören will. Aber gut.

Hier mal ein sehr interessanter Chart zum Thema Gold. Gezeigt wird der Goldpreis in Euro / D-Mark. Ggü. einer starken Währung kann Gold offensichtlich nicht gewinnen.  
Angehängte Grafik:
gold_in_dm_eur.gif (verkleinert auf 91%) vergrößern
gold_in_dm_eur.gif

2011 Postings, 2480 Tage gloryjacksonholeEs gibt auf diesem Preislevel keine

 
  
    
1
09.07.13 19:11
Rohstoffblase, nur Notenbanken die verdammt viel Geld in den Umlauf bringen.

Kleines Zitat von J.Rogers

June 22, 2013
Long Bull Markets Always End In A Bubble Or Mania
"Long bull markets always end in a bubble or mania before it"s over with. And when there's a bubble in gold, I hope I'm smart enough to get out. We haven't seen a bubble yet. Until recently, if you went around any U.S. city, you would see signs outside many jewelry stores saying "We buy gold." And the American people line up to sell gold. Later there"ll be signs there saying, "We sell gold," and people will be lining up to buy it in big ways. That hasn"t happened yet." - in Guru Focus

 
Angehängte Grafik:
fa.png (verkleinert auf 80%) vergrößern
fa.png

2011 Postings, 2480 Tage gloryjacksonholeOil

 
  
    
09.07.13 19:20
sieht auch ziemlich günstig aus. Da gabs die Tage den Ausbruch nach oben.

June 28, 2013
Shale Oil: It?s Not Quite The Boom That The Press Seems To Think It Is
"I think the reserves may not be what we thought. And some of the gas companies have reported decreases in their estimated reserves because the wells dry up pretty quickly.

The same is happening with oil. The oil boom started later than the boom in shale gas. And we?re finding that those wells decline at the rate of, depending on who you believe, 38 to 69 percent in the first year. I don?t have a clue, because I've never drilled a shale oil well. But we do know that those are fairly short-lived, too. So this has been great fun, and it may last a while. But I would suspect it?s not quite the boom that the press seems to think it is. We?ll find out." - in Index Universe


Annahme Geldmenge  verdoppelt die nächsten 5 Jahre und es kommt zur Ölknappheit ala 2008 dann steigt Öl gemütlich auf unschöne  1000$/Barrel.
 
Angehängte Grafik:
fo.png (verkleinert auf 80%) vergrößern
fo.png

2011 Postings, 2480 Tage gloryjacksonholeWir müssen noch was richtigstellen.

 
  
    
4
09.07.13 19:52
"Und weil ich hier seit 2 Jahren was von Rohstoffblase erzähle und keiner zuhören will. Aber gut. "

Anmerkung  ATH Gold in ? war letztes Jahr im September, das Hoch in Yen Anfand des Jahres.

"Hier mal ein sehr interessanter Chart zum Thema Gold. Gezeigt wird der Goldpreis in Euro / D-Mark. Ggü. einer starken Währung kann Gold offensichtlich nicht gewinnen. "


Der Chart ist stuss erstens gibts die DM- nicht mehr und 2. wachsen auch die Deutschen Staatsschulden(Geldmengen) schneller als die wirtschaftlichen Güter bzw. die DM wäre heute weniger wert als vor 11 Jahren, Gold würde auch in DM gewinnen.
 
Angehängte Grafik:
g.png (verkleinert auf 73%) vergrößern
g.png

2011 Postings, 2480 Tage gloryjacksonholeDie 20$-Marke steht.

 
  
    
1
22.07.13 19:07
Silber (und Gold) mit Kaufsignal im Wochenchart. Etwas Luft bis ~27$  
Angehängte Grafik:
chart_3years_silber.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_3years_silber.png

2011 Postings, 2480 Tage gloryjacksonholeDie 500$-Marke

 
  
    
4
22.07.13 19:23
im CCI hält.  Chance auf ausgeprägten Doppelboden, was einer normalen Korrektur  vom Hoch(28%) entspricht.

Der primäre Abwärtstrend verläuft bei ~540$. Es reicht ein leichter Anstieg von 4,3% aus um diesen zu knacken ohne das der RSI in den überkauften Bereich geht.


Ich denke das ist machbar und die Notenbanker bekommen die Quittung für bisher ungestrafte Gelddruckexzesse, ich glaube nicht dran, das das ewig gut geht.  
Angehängte Grafik:
_cci.png (verkleinert auf 72%) vergrößern
_cci.png

96 Postings, 3078 Tage manzetGold

 
  
    
2
18.08.13 10:08

 so sehe ich das auch, eigentlich müsste es ja heissen, wann platzt die Euro-Blase?

 

3472 Postings, 3036 Tage RandomnessDie Euroblase platzt gar nicht

 
  
    
1
30.08.13 18:58
Also irgendwann in 20-30 Jahren vielleicht schon. Erst ist aber mal die Gold- bzw. Silberblase dran.  

2011 Postings, 2480 Tage gloryjacksonholeNeutral betrachtet,

 
  
    
2
13.11.13 18:10
haben die Rohstoffbären immer noch die Oberhand(fallendes Dreieck).

Bei eventuellen Bruch der 500$ Marke nächsten Monat nach unten, gehts weitere 20-30% runter(400-350$).

P.S. Habs auch schon erlebt das solche Formation nach oben verlassen wird ist aber selten.

 
Angehängte Grafik:
cci.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
cci.png

234 Postings, 2029 Tage Jordi AlbaHey Gloryhole

 
  
    
02.12.13 18:27
was denkst du wie es mit Gold & Silber weitergeht? Ich überlege jetzt einzusteigen nach dem Kurssturz...  

11 Postings, 2724 Tage zenbonIch würd bei 1149,99 bei Gold einsteigen

 
  
    
02.12.13 23:49
Da gibts viele Zertifikate drauf, dass wenns nicht unter 1150 geht 8% Ertrag kommt. Ich denk mal da haben einige drauf gewettet und jetzt will man die zahlen lassen.

Natürlich alles subjetive Theorie, ich werd jedenfalls bis dort abwarten und eventuell einsteigen.

@Silber: keine Ahnung, das kommt noch USt drauf, nicht so gut für private, die auf EMs spekulieren wollen  

1668 Postings, 2161 Tage kS__InvestThreat-titel

 
  
    
3
18.12.13 17:03
soll wohl ein witz sein.
Das einzige , was sich massenhaft vermehrt, ist die Geldblase.
So viel gold bekommst du jährlich nicht aus 20 erden heraus, im Vergleich, wie
sich die Geld-umlaufmenge jährlich erhöht.
Ziel: die staats-schulden real zu minimieren.  

3472 Postings, 3036 Tage RandomnessJa KSinvest

 
  
    
2
19.12.13 17:17
Dieser Thread ist total dämlich und ich möchte mal den Idioten kennenlernen, der ihn begonnen hat. So lang feier ich das 3-Jahrestief bei Gold und die vielen netten Kommentare der letzten Monate!  

3472 Postings, 3036 Tage RandomnessErster Jahresverlust seit 13 Jahren

 
  
    
1
28.12.13 19:06
Im neuen Jahrtausend musste Gold das erste Mal einen Jahresverlust erleiden. Mit derzeit 28 Prozent verlor das Edelmetall an Wert.

Dramatisch hat das Vertrauen selbst bei Großspekulanten nachgelassen: " Bei den Großspekulanten ging es mit der Netto-Long-Position seit dem Jahreswechsel von 148.520 auf 25.900 Kontrakte (-82,6 Prozent) nach unten."

http://www.finanzen.net/nachricht/rohstoffe/...der-Verkaeufer-3067509  

3472 Postings, 3036 Tage RandomnessDer Goldboom ist vorbei

 
  
    
2
15.01.14 20:29
ganz egal ob nun die magischen Grenzen bei 1250 USD (oben) bzw. 1180 USD (unten) gerissen wird der Goldrausch ist vorbei.  

3472 Postings, 3036 Tage RandomnessGold: Ende des Abwärtstrends!?

 
  
    
1
08.02.14 10:45
Der Abwärtstrend wurde gestern Abend auf Wochenschlusskurs überwunden. Nun wird es spannend zu sehen ob der horizontale Widerstand bei 1270 $ auch nachhaltig geschlagen wird. Sollte dies der Fall sein gehe ich von einem Seitwärtsmarkt aus.

Gut möglich, dass Gold nun langfristig zu Kursen über 1000 $ notiert. Sollte der Abwärtstrend gebrochen sein kann man meiner Meinung nach ernsthaft über den Kauf von Gold oder Silber nachdenken.  

13574 Postings, 3673 Tage DrSheldon CooperDie richtige Blase

 
  
    
08.02.14 10:52
wird erst noch kommen...  

13574 Postings, 3673 Tage DrSheldon CooperTechbubble, Solarbubble

 
  
    
1
08.02.14 10:56
Nikkeiblase bis 1989. Auch bspw. South Sea Blase.Das sind richtige Blasen. Das Platzen bringt hier Verluste über 80%
Bei Gold war es nur eine längst fällige Korrektur nach 12 Jahren Ansieg in Folge  

3472 Postings, 3036 Tage RandomnessBei Silber hatten wir auch 60% Korrektur

 
  
    
08.02.14 16:33
Wenn das keine Blase war heisse ich jetzt Putin. Sollte Gold wieder die Kurse von 2000-2002 erreichen wären wir sogar über 80% Verlust seit dem ATH drin.

Ich bin halt kein ganz so großer Fundamental-Bär mehr weil ich schon anerkenne, dass man nach dieser Finanzkrise nicht mehr die gleichen Preise für Gold bezahlen muss wie danach. Liest man aber wie radikal die Goldjünger an ihre Krisenwährung glauben und wie stark die Kursexplosion der letzten Jahre war = 100% Blase!  

13574 Postings, 3673 Tage DrSheldon CooperAlso gut Putin

 
  
    
08.02.14 18:45
Silber und Gold waren 1980 in einer Blase. Das Platzen der Blase hast du gesehen... 1973/74 hat Gold auch 50% korrigiert, trotzdem war die Blase noch nicht am Ende. Silber ist einfach volatiler als Gold, Es wird auch wieder in einer Blase enden. Aber erst wenn der Reset kommt und nach de Reset werde trotzdem die Rohstoffe einen höheren Wert als jetzt haben.
2011 Übertreibung ja, Blase nein. Schau dir den Bitcoin an, wenn Du sehen willst, was eine Blase ist. Und auch dort haben vll noch nicht das Blasenhoch gesehen  

3472 Postings, 3036 Tage RandomnessNö gerade bei Silber war es offensichtlich eine

 
  
    
08.02.14 22:13
Blase hat sich ja plötzlich total vom Gold entkoppelt und ist nur noch in die Höhe geschossen. Bei Bitcoins gebe ich Dir Recht, bei Gold&Silber bleibe ich aber auch Pessimist. Die heutige Situation ist zu wenig vergleichbar mit der Loslösung des Goldpreises vom US-Dollar in den 70iger Jahren.  

3472 Postings, 3036 Tage RandomnessAbwärtstrend gebrochen

 
  
    
11.02.14 19:03
Die ungeklärten Probleme in den Staatshaushalten & die Niedrigzinsen sind gute Argumente dafür.  Ich glaube weiterhin eher an ein japanisches Szenario mit deflationären Tendenzen. Ein gutes Verkaufsargument für Gold, eben der Inflationsschutz erscheint momentan wenig attraktiv. Schon seit Jahren kommt die Inflation im Euroraum nicht mehr über 2%.

Die Unmengen an Geld an den Kapitalmärkten sind von der Realwirtschaft entkoppelt. Den eigentlichen Inflationsschutz bräuchte man in Form von Put-Optionen für fast alle Assetklassen. Bei Rohstoffen und Anleihen ist dieses Phänomen leicht zu durchblicken am Aktienmarkt wird es schon schwerer. Die Nullzinsen steigern die Gewinne und lassen die Bewertung fair erscheinen.

Wer bei Gold eine historische Kaufgelegenheit sieht sollte sie natürlich "nutzen". Ich für meinen Teil bezahle nicht den 3x Preis von vor 15 Jahren.  

212 Postings, 2334 Tage Sir Arjuscha@Randomness

 
  
    
1
12.02.14 09:47
Scheinbar lebe ich wohl nicht im Euroraum , dachte ich aber eigentlich immer.

Meine Fixkosten (Miete,Strom,Gas, Lebensmittel,Versicherungen) haben sich in der letzten Zeit aber mal so ganz eben um 6% erhöht.

Ich muß wohl mehr Fernseher kaufen und öfter Urlaub machen.


Wo lebst denn Du?


MfG  

Seite: Zurück 1 | ... | 42 | 43 | 44 |
| 46 | 47 | 48 | ... | 51  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben