UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Wer hat Aktienfonds?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 11.03.13 00:42
eröffnet am: 10.03.13 22:26 von: Mexico Man Anzahl Beiträge: 4
neuester Beitrag: 11.03.13 00:42 von: strello Leser gesamt: 2126
davon Heute: 2
bewertet mit 1 Stern

1508 Postings, 2603 Tage Mexico ManWer hat Aktienfonds?

 
  
    
1
10.03.13 22:26

Hallo zusammen!

Ich bin ja nur auch schon seit einem Jahrzeht an der Börse aktiv und halte ca. 40% meines angelegten Geldes in Fonds.

Daher wollte ich mal fragen wie die erfahrenen Anleger hier im Forum handeln.

Habt Ihr Fonds um das Risiko im Portfolio etwas zu senken? das ist bei mir eigentlich der Hauptgrund.

Wenn ja, wie und wo kauft Ihr die? Ich habe ein Flatex-Depot, meine Fonds laufen aber noch richtig "old-school" bei meiner Hausbank. Wenn ich mir die Gebühren anschaue wird mir dabei aber etwas übel...(Ausgabeaufschlag, Provision, Bearbeitungsgebühr...)

Ich bin grade einfach am überlegen was ich mit den Fonds mache. Einfach liegen lassen und in paar Jahren wieder anschauen oder das ganze Geld rausziehen und die Geschicke selber in die Hand nehmen...Zumal die Fonds grade eigentlich gut stehen, wäre gut im Plus wenn ich jetzt einfach alles verkaufe.

Ich hoffe auf ein paar konstruktive Antworten.

Danke Euch und Gruß/Saludos aus Mexiko!

 

268 Postings, 2539 Tage strelloFonds dienen mir nur zur Beimischung

 
  
    
1
10.03.13 22:51
im Depot. Ich wähle aber dabei auch immer etwas Exotisches aus. Rohstoffe oder Länderfonds. Der letzte und auch relativ erfolgreiche war z.B. der http://www.ariva.de/jf_greater_china_c_%28acc%29_-_usd-fonds
Die Fonds kauft man über die Börse, da dann der Ausgabeaufschlag entfällt.  

1508 Postings, 2603 Tage Mexico Mandanke für die schnelle Antwort!

 
  
    
10.03.13 23:10

dann mal 2 Fragen:

-heißt dass wenn ich einen fonds bei flatex suche, dass ich ihn dann auf jeden fall direkt an der jeweiligen Börse ohne Ausgabeaufschlag kaufen kann? sorry, kenne mich zwar mittlerweile einigermaßen mit Aktien aus, aber bei Fonds bin ich der absolute Laie.

-wie kann ich eigentlich sehen wenn jemand mir hier geantwortet hat? ich schaue halt einfach in das Forum rein, aber es muss doch eine Benachrichtigungsfunktion geben.

Hier mal eine kurze Zusammenstellung was ich für Fonds habe (ohne genaue Bezeichnungen, schreibe das hier aus dem Kopf):

-DWS Aktien Strategie Deutschland

-Carminac Investissement A

-Threadneedle Euro Select

-China Funds (weiß grade den Emittent nicht, lief aber ganz gut)

-Emerging Market Funds (weiß grad auch nicht was)

-Janus Capital US

-Deka Umweltinvest

-Deka Deutschland Balance (ist hauptsächlich ein Anleihenfonds, den habe ich noch nicht so lang, benutze den eher um einigermaßen sicher "Geld zu parken")

 

So, ich denke die Streuung von Ländern, Risiken und Branchen ist ganz ok. Was meint Ihr?

 

268 Postings, 2539 Tage strelloselbstverständlich ist ein Gebührenvergleich

 
  
    
1
11.03.13 00:42
dringend anzuraten.
Hier mal ein Artikel aus der faz.
http://www.faz.net/aktuell/finanzen/...ausgabeaufschlag-11618300.html
Aber mir erscheint die Anzahl der Fonds in deinem Portfolio etwas zu hoch. Schon aus Sicht der Gebühren ...  

   Antwort einfügen - nach oben