UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Goldproduzent mit mehr als 100000 Unzen 2012

Seite 1 von 313
neuester Beitrag: 13.09.19 18:13
eröffnet am: 07.11.11 07:45 von: Fred_Feuers. Anzahl Beiträge: 7811
neuester Beitrag: 13.09.19 18:13 von: jameslabrie Leser gesamt: 1233632
davon Heute: 14
bewertet mit 23 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
311 | 312 | 313 | 313  Weiter  

902 Postings, 3157 Tage Fred_Feuerstein30Goldproduzent mit mehr als 100000 Unzen 2012

 
  
    
23
07.11.11 07:45

Dies ist die Fortführung des Threads: Übernahmepoker bei Majestic?, da der Investor CMR (China Mining Resources) nun Großaktionär (50 Mio Aktien zu 0,205$ = 0,146€ = ca. 8% aller Aktien) bei Majestic  ist, aber wohl doch nicht über die erforderlichen Mittel verfügen konnte, Majestic Gold komplett zu übernehmen. Die Mehrheit hier war vllt. erst etwas enttäuscht, langfristig (6 Monate) betrachtet kann dies aber ein Glücksfall sein, da Majestic extrem unterbewertet ist. Eine Kursvervielfachung ist nach Meinung Vieler (auch seriöser Analysten: Wardrop, Vicarage, Mining&Exploration stocks) nur eine Frage der Zeit. Majestic plant die volle Produktion von 7400tpd bis März 2012 zu erreichen.Video der Mühleneröffnung vom August 2011:http://www.youtube.com/watch?v=cxxX8TRjMok Lt. Minenplan sollen  Goldgehalte von 3,7g/to im Schnitt verarbeitet werden, was alleine bei 9 Monaten Vollproduktion zu 237000 Unzen Goldproduktion 2012 führen würden. Über die ersten 8 Jahre sind mind. 150000 Unzen/Jahr geplant, mit der Errichtung der 4. Mühle soll diese Jahresproduktion dann gehalten, bzw. ausgeweitet werden.

 

Die 90tägige Due Diligence Phase (Stillhaltephase) ist nun vorüber, ebenso die Edelmetallmesse München. Lt. Informationen aus Kanada und der Messe plant Majestic November/Dezember mit News, Zeitungsartikeln, einer rundum erneuerten Homepage (die neue sehr informative Global Hunter Homepage wird als Vorlage verwendet http://www.globalhunter.ca/ (Erkenntlich ist dies am neuen .ca statt .net Kürzel), die mangelhafte Öffentlichkeitsarbeit zu verbessern. Dieses Jahr wollen sie die Gold-Produktion bei 3000tpd durch höhergradige Goldgehalte auf ca. 30000 Unzen steigern. Bei derzeitigem Goldpreis von 1700$ und diesjährigen Produktionskosten von ca. 800$ würde der Jahresgewinn auf ca. 27 Mio$ steigen. Bei Vollauslastung nächstes Jahr sollen die Produktionskosten auf sehr niedrige 321$/Unze sinken. Einen kurzen Überblick gibt es bei http://newsletter.oms-media.com/MiningExploration/...011-10-03-me.pdf der Majestic neu in das Musterdepot aufgenommen hat. Der Börsenbrief ist unabhängig, und wird nicht von Majestic bezahlt. Diese Woche wird die Novemberausgabe erscheinen.

 

Im Einzelnen geplant:

 

Jay Taylor, Gold & Technology Stocks - "Face the Analyst" http://www.miningstocks.com/ Jay Taylor, host of Face the Analyst interviews Rod Husband, CEO of Majestic Gold Corp. Video Release conducted by Investment Pitch . Distribution for both of these videos includes the world-wide Thomson Reuters Video Platform and news release coverage in 5 languages.

 

Al Korelins Economic Report http://www.kereport.com/ Future Video segment on Majestic Gold Corp. Camera crew presently on site.

 

Goldletter International by Marino G. Pietrese http://www.goldletterint.com/ Mr. Pietrese will be releasing another research report within the year. Please refer to our Company Research Report available on his site

 

A.) Majestic Gold Company Report: http://www.goldletterint.com/documents/pdf/...ICGOLD_GLSP_May2011.pdf

 

B.) Special Report on China & Mining: http://www.goldletterint.com/documents/pdf/...eport_May2011Update.pdf

 

Broadcast Media: Business Day Television with host Terry Bradshaw http://www.businessdaytv.com/  Business Day Television with host Terry Bradshaw is conducting a segment on the mining industry with Majestic Gold Corp. as one of its feature company. The segment will be distributed across Canada & the US with national & local airings. A news release will be distributed with the show times.

 

Print Media :The Asia Miner Please also refer to their previous article about us ( may/ june 2011 Edition within the "China" section) http://www.asiaminer.com/magazine/images/stories/...May-June-2011.pdf

 

The Northern Miner Alisha Hiyate, Editor of Mining Markets & Diamonds in Canada is presently on site and will be covering an article on us.

 

Resource World - July Edition The Economic Observer - Interview with Rod Husband

 

The South China Morning Post ( Hong Kong Newspaper)

 

Research & Previous News Releases

 

Vicarage Research Report

 

http://www.majesticgold.net/pdf/media/Majestic-Gold-14032011.pdf

 

Corporate Update

 

http://www.majesticgold.net/pdf/news/current/nr20110311.pdf

 

Preliminary Assessment

 

http://www.majesticgold.net/pdf/news/current/nr20110121.pdf

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
311 | 312 | 313 | 313  Weiter  
7785 Postings ausgeblendet.

426 Postings, 3265 Tage jameslabriedas sind

 
  
    
29.08.19 16:41
mal wieder sehr bescheidene Zahlen meine guete!  

1325 Postings, 3183 Tage krahwirtWenn die Führung darauf spekuliert,

 
  
    
29.08.19 21:30
die Mio Shares bei 1  -  2 Cent zu schnappen, glaube dann täuschen sich die Burschen.

Die Anleger hier in DE sind zäh und Leid geprüft.  Mich persönlich erschrecken auch Kurse unter einem Cent nicht, nur die Ankündigung einer Insolvenz könnte mich bewegen zu verkaufen.

WOLLEN DIE pokern und bluffen? Dann bleibt die Frage mit welchen liquiden Mitteln, wenn überhaupt verfügbar, sollen Shares erwerben werden?

Ich bleibe dabei, der Laden ist Scheisse und sie haben nicht das Wohl der Anleger im Sinn. KANN auch sein das man die beiden grosse Privatanleger mit dem Rückkaufgeschwaffel berührt will und das ganze nicht ernsthaft umgesetztwerden soll.

Ach ich kann ja noch weitere 10 Jahre warten. Vllt. wird die Mine auch noch ein Steinbruch und danach eine Deponie für extreme Abfallprodukte.  In das Loch kann für mehrere 100 Jahre Riesenmist und anderes Dreckszeug verbuddelt werden. Das kann ein echtes Geschäft werden.


 

690 Postings, 5371 Tage spead1Zahlen

 
  
    
30.08.19 15:26
Ja ich hab die Zahlen schon wahrgenommen. Bin aber gerade im Sonnigen Süden. Im Überfliegen ist mir aufgefallen das der Goldpreis für den Verkauf im Berichtetem Quartal noch unter 1300 $ lag. Also weit unter den jetzigen 1550$.Die Gesamtkosten pro Unze wurden nochmals nach unten unterboten. Jetzt müßte eigentlich Majestic in Tranchen das Ankaufsprogramm starten. Meine Meinung. Schöne Grüße spead 1  

1325 Postings, 3183 Tage krahwirtSpead1

 
  
    
30.08.19 21:02
Du bist ein grenzenloser Optimist, aber ich glaube nicht an einen Rückkaufaktion,  ich glaube da wird versucht Leute zu berühren, die auf das westliche Uarktgeschehen keinen Einfluss nehmen können.

Das Interesse der hier lesenden Forianer ist gut, bewirkt aber keine Marktbewegung. Verständlich, da in der Vergangenheit die Shareholder als dumpfe Masse behandelt wurden.

Mehr Zukunft, mehr Info dann kann was werden.

Der Unzen Preis bei den letzten Zahlen hat mir auch nicht gefallen, unverständlich, aber warum?  

132 Postings, 2480 Tage latino11@krahwirt unzen preis

 
  
    
30.08.19 22:03
Es waren die Zahlen fuer das Quartal April-Juni. Da war der Goldpreis noch so niedrig.
Die naechsten Zahlen werden erst ende Januar kommen. Bis dahin wird MJ wohl wie immer schweigen :(
Waere schon schoen, wenn sie bis dahin wenigstens die erfolgreiche Genehmigung der Untertagemine melden wuerde. Solche Genehmigungen sind ja schon ein Risiko, erst Recht bei den aktuellen Spannungen zwischen Kanada und China.

 

1 Posting, 14 Tage fbo|229208123Kaufgelegenheit

 
  
    
02.09.19 19:52

Das wären doch wieder mal Kurse um so richtig günstig einzusammeln :-).

 

426 Postings, 3265 Tage jameslabrieklohpapier

 
  
    
02.09.19 20:15
besser etwas teurer  

426 Postings, 3265 Tage jameslabriedepotleiche

 
  
    
02.09.19 22:22
vielleicht verliere ich u d verkloppe bei 4c da Management schlechte Drogen nimmt...  

426 Postings, 3265 Tage jameslabrienerven am ende

 
  
    
02.09.19 22:22
wenn ich gehe steigst leute  

1325 Postings, 3183 Tage krahwirt@James, wenn dass so ist,

 
  
    
03.09.19 09:09
dann geh bitte, es würde mich freundlich.  

426 Postings, 3265 Tage jameslabrielol lol

 
  
    
03.09.19 13:13

426 Postings, 3265 Tage jameslabrieverkaufe bei

 
  
    
1
03.09.19 15:58
10e Cents in 2023  

1325 Postings, 3183 Tage krahwirt@ der James träumt vom kleinen Glück

 
  
    
04.09.19 19:37
Anno 2105 wird MJ bei 1,07 € stehn,  der Goldpreis in US Dollar bei 5.345, der DAX bei 19.000 Punkten, Europa gehört dann zum Großrechner China und meine Grabstelle wurde bereits zum 3. Mal verkauft.

Gute Nacht Freunde, das Kapital in BP und alle 3 Monate hätte ich meinen Kühlschrank mal nicht mit Aldi Produkten bestücken müßen.
..... und da wäre auch noch ein Fläschen Dom Perignon Jahrgang 2011 drin, leicht bitteschön.

Aber hier bleibt mir nur Fingernägel kauen.

Schade das die Zentrale von MJ in CAN liegt, in DE wären sie meinem persönlichen Terror ausgesetzt.

ABBBBBBBBBBBBER, BESTIMMT BEGINNT MORGEN DAS RÜCKKAUFPRO GRAMM,  BESTIMMT  

17 Postings, 2231 Tage Analyst21@Rückkaufprogramm

 
  
    
3
06.09.19 13:45
Wenn man sich die Liste der Darlehen von MJS anschaut und die zugehörigen Rückzahlungstermine:

$4,369,611:13.09.2019
$2,913,074:06.11.2019 
$1,456,537:13.11.2019 
$1,456,537:09.12.2019 
$2,913,074: 04.04.2020
§
dann wird das Rückkaufprogramm wahrscheinlich erst nächstes Jahr starten.  

690 Postings, 5371 Tage spead1Analyst21

 
  
    
2
06.09.19 14:40
Ja das ist ein interessanter Ansatz. Ob dies allein einscheidend sein wird  sich zeigen.
Allerdings und das muss auch einmal gesagt werden . Das Management spielt schon sehr mit den Kleinanlegern, denn es würden schon kleine Transchen reichen um den Aktien Kurs dort hinzubringen wo er hingehört.Und das sind zumindest die 0,15 - 0,20 USD.
Meine Meinung
schöne Grüße
spead1    

690 Postings, 5371 Tage spead1entscheidend sein wird! natürlich

 
  
    
1
06.09.19 14:47
wenn mann nicht jedesmal 2 x liest   ; )
schöne Grüße
spead1
 

426 Postings, 3265 Tage jameslabriekatastrophenpapier

 
  
    
11.09.19 18:09
so ein Schrott!  

690 Postings, 5371 Tage spead1neueste Meldung

 
  
    
2
12.09.19 11:55
Schöne Grüße spead1
Die unterirdische Goldmine Songjiagou erreicht ihre volle Produktion
Mittwoch, 11. September 2019, 20:00 Uhr
VANCOUVER, BC / ACCESSWIRE / 11. September 2019 / Majestic Gold Corp. (?Majestic? oder das ?Unternehmen?) (TSX.V: MJS, FSE: A0BK1D) gibt bekannt, dass die vollständige Produktion in seiner Songjiagou-U-Bahn erreicht wurde Goldmine nach erfolgreicher Erfüllung der Anforderungen eines umfassenden staatlichen Zertifizierungsprogramms.

"Dies ist ein Meilenstein für das Unternehmen", sagte Steve Kenwood, President von Majestic. "Die moderne, hochgradige Untertagemine wird eine signifikante Steigerung der jährlichen Goldproduktion zu niedrigen Kosten ermöglichen und darüber hinaus eine Explorationsplattform für die Bestimmung bieten." neue Goldressourcen in der Tiefe und entlang des Streiks. ?

Das Erz aus der unterirdischen Mine ist ungefähr viermal so hoch wie die Tagebaugrube und wird im Oberflächenwerk des Unternehmens chargenweise verarbeitet, um die Metallgewinnung zu optimieren.

Der Bau des unterirdischen Projekts, einschließlich der Installation der gesamten Zusatzinfrastruktur, ist so weit abgeschlossen, dass täglich die volle Produktionskapazität von 300 Tonnen Erz erreicht wird. Die Rampenentwicklung auf die Arbeitsebene in der Untertage-Mine liegt weit vor dem Zeitplan und unter dem Budget. Der Eingang zur unterirdischen Mine befindet sich etwa 405 Meter nordöstlich des Tagebaus Songjiagou.

Frühere Explorationsarbeiten der 3. Brigade unmittelbar nördlich des Tagebaus ergaben mindestens 12 diskrete goldreiche Erzgangstrukturen, die eine Fortsetzung der Mineralisierung darstellen, die derzeit im Tagebau abgebaut wird. Die Strukturen folgen dem allgemeinen regionalen Trend, der bei etwa 040 Grad in nordöstlicher Richtung mit Einbrüchen zwischen 30 und 65 Grad in südöstlicher Richtung auffällt.

Die golddominierende Mineralisierung bleibt entlang des Streichens und in der Tiefe in vielen der von der 3. Brigade erkundeten Aderstrukturen offen. "Der strukturelle Charakter der Mineralisierung wird den Abbau vereinfachen und es uns ermöglichen, unsere Explorationsbemühungen auf Ziele mit hoher Wahrscheinlichkeit entlang des interpretierten geologischen Trends zu konzentrieren", fügte Kenwood hinzu.

Die 3. Brigade konzentrierte sich in einem Bericht mit dem Titel ? Allgemeiner Explorationsbericht über das tiefe und periphere Gebiet in der Songjiagou-Goldmine, Bezirk Muping, Stadt Yantai, Provinz Shandong ? auf fünf mineralisierte Erzgangstrukturen, die eine nicht NI 43-101-konforme Ressource enthielten. ? Dieser Bericht wurde im Jahr 2013 mit dem Bureau of Land und Ressourcen der Provinz Shandong eingereicht.

Der Bericht enthielt Mineralressourcen im nördlichen Gebiet von Songjiagou von insgesamt 1.415.736 Tonnen mit einem durchschnittlichen Goldgehalt von 2,4 g / t und einem Gehalt von 120.000 Unzen Gold. Von dieser Gesamtmenge wurden 9.000 Unzen der Ressource als 332 (Äquivalent zu Indicated) klassifiziert, während der Rest als 333 (Äquivalent zu Inferred) klassifiziert wurde. Der aktuelle Plan sieht die Gewinnung von 4 der 5 mineralisierten Erzgänge vor, wodurch sich die Gesamtfördermenge auf 1.409.394 Tonnen bei einem durchschnittlichen Goldgehalt von 2,38 g / t und einem Gehalt von 118.000 Unzen Gold verringert.

Das Unternehmen weist darauf hin, dass diese Mineralressourcenschätzungen, wie angegeben, im Gegensatz zu NI 43-101 nicht durch einen konformen technischen Bericht gemäß NI 43-101 gestützt werden. Eine qualifizierte Person hat nicht genügend Arbeit geleistet, um die historische Schätzung als aktuelle Mineralressourcen oder Mineralreserven zu klassifizieren, und das Unternehmen behandelt die historische Schätzung nicht als aktuelle Mineralressourcen oder Mineralreserven. In diesem Fall sollte die historische Schätzung nicht als verlässlich angesehen werden.

Die aktuelle Untertageproduktion kommt aus den oberen drei Ebenen der Mine, während die Entwicklung der Rampe und der unteren drei Ebenen fortgesetzt wird. Die Rampe wurde auf einer Höhe von 80 Metern über dem Meeresspiegel angelegt und soll in dieser Entwicklungsphase eine Gesamtlänge von 2.075 Metern erreichen. Gegenwärtig soll die Rampe sechs Produktionsebenen in Höhenlagen von +49 m, +9 m, -40 m, -80 m bedienen. m., -120 m. und -160 m. Bis heute ist die Rampe insgesamt 1.760 Meter bis auf -80 Meter vorgerückt. Niveau. Der Zugang zu den Ebenen erfolgt auch über einen Schacht mit einem Durchmesser von 3,5 Metern, der vollständig gewartet und auf 290 Metern abgesenkt wurde und derzeit für die Erschließung der -160 m genutzt wird. Niveau.

Die horizontale Fahrbahn wurde in Höhe von +49 m auf 1.952 m, in Höhe von +9 m auf 3.094 m, in Höhe von -40 m auf 4.891 m, in Höhe von -80 m auf fast 45 m und in Höhe von -160 m auf ca. 1.092 m vorgerückt.

Der Untertagebau ist hochmechanisiert und umfasst hocheffiziente, schnell eindringende, hydraulische Jumbo-Bohrer für Entwicklungsarbeiten, Rotationsbohrgeräte mit Verlängerungsstahl für mittlere und längere Schräglöcher, 20-Tonnen-Muldenkipper für den Transport von Erz über die Rampe an die Oberfläche sowie elektrische Bohrmaschinen Abstreifer zur Erleichterung der Erzgewinnung und -verladung in Arbeitsbereichen.

Die Belüftung erfolgt durch Axialventilatoren mit hoher Kapazität durch Luftkanäle, die durch Aufhänger an den Seiten der Minenkanäle gesichert sind, während Druckluft und Wasser durch Metallrohre in die Mine eingeleitet werden, die so dimensioniert sind, dass sie den schwankenden Anforderungen gerecht werden. Unterirdisch wurden Pumpstationen installiert, um die in den meisten unterirdischen Minen üblichen Wasserzuflüsse zu bewältigen. Das Hebesystem für den Serviceschacht verwendet einen Mehrseil-Reibungsheber mit zwei Käfigen für den Transport von Bergleuten und deren Ausrüstung.

Das Unternehmen wendet eine Mischung von Bergbaumethoden an, die auf den bergbaulichen und geologischen Bedingungen basieren, von denen erwartet wird, dass sie sehr unterschiedlich sind. Wenn die Bodenbedingungen dies rechtfertigen, werden abgebaute Gebiete mit Abraum verfüllt, was - neben einer guten Bodenunterstützung - den Ausstoß in den Entsorgungsbereich für oberirdische Abfälle verringert. Erzblöcke haben typischerweise eine Länge von 50 bis 60 Metern, wobei die Dicke des Erzblocks durch Bergbau auf eine untersuchte Felswand mit einem bestimmten Cutoff-Gehalt bestimmt wird. Eine der gebräuchlichsten Bergbaumethoden in Songjiagou ist der Schrumpfstopbergbau, bei dem ein Drittel des gebrochenen Erzes nach dem Sprengen aus dem Stop gezogen wird. Der ?Quellfaktor? (gebrochenes Erz vergrößert sich um etwa ein Drittel, wenn es gesprengt wird) ermöglicht es Bergleuten, von einem festen Boden aus zu arbeiten, um den weiteren Abbau zu erleichtern.

Das Unternehmen nimmt die Sicherheit bei Songjiagou sehr ernst und bietet Schulungsprogramme für seine Vertragsarbeiter an. Sollte die Mine evakuiert werden müssen, gibt es drei Ausstiegswege: einen Hilfsschacht, einen Lüftungsschacht und die Rampe. Darüber hinaus hat das Unternehmen ein Bodenkontrollsystem implementiert, das Gesteins- und Kabelbolzen, Spritzbeton (eine Mischung aus Zement und Metallfasern - manchmal mit Maschenabschirmung) und andere bewährte Stützsysteme verwendet, die für bestimmte Bodenbedingungen ausgelegt sind.

Weitere Informationen über die unterirdische Mine Songjiagou, einschließlich hochauflösender digitaler Bilder, finden Sie auf unserer Website unter www.majesticgold.com.

Stephen Kenwood, P. Geo., Director von Majestic, ist die qualifizierte Person im Kontext von National Instrument 43-101 und hat diese Pressemitteilung gelesen und genehmigt.

Über majestätisches Gold

Majestic Gold Corp. ist ein in Britisch-Kolumbien ansässiges Unternehmen, das derzeit ausschließlich in China tätig ist und in der Songjiagou-Goldmine in der östlichen Provinz Shandong, China, kommerzielle Goldproduktion betreibt. Weitere Informationen zum Unternehmen und seinen Projekten finden Sie unter www.sedar.com und auf der Website des Unternehmens unter www.majesticgold.com .

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Stephen Kenwood, P.Geo., Präsident und CEO

Telefon: (604) 560-9060

E-Mail: info@majesticgold.com

Website: www.majesticgold.com  

1661 Postings, 4730 Tage dearUntertagemine

 
  
    
1
12.09.19 14:03
Die hören ja gar nicht mehr auf, uns zu erzählen, was das für ein Schmuckstück ist. Klingt echt vielversprechend. Ob`s den Markt "irgendwann" interessiert, ist die andere spannende Frage.  

690 Postings, 5371 Tage spead1Antwort dear

 
  
    
12.09.19 14:14
ja ich sehe das genau so. Jetzt liegt es aber an Majestic daraus etwas zu machen. Sprich um das Rad zum drehen zu bringen das Ankaufprogramm zu starten.
Meine Meinung
schöne Grüße
Spead1  

426 Postings, 3265 Tage jameslabriemuenchhausen

 
  
    
12.09.19 14:58
laesst gruessen!  

426 Postings, 3265 Tage jameslabriekaum

 
  
    
12.09.19 15:00
umsetze das spricht fuer muenchhausen lol mhmjg heißt das Papier ab jetzt...  

426 Postings, 3265 Tage jameslabrieeinverstanden?

 
  
    
12.09.19 18:12
ramschpapier muenchhausen gelle?  

75 Postings, 2973 Tage Mister Gold60Der Kurs ist mir ein Rätsel

 
  
    
13.09.19 18:10
Tönt ja wirklich nicht schlecht was die betreffend Fortschritte im Untertag Abbau geschrieben haben, und auch der Goldpreis hält sich wacker dieses Jahr. Und dann noch das angekündigte Rückkauf Programm.....
Ich glaube auch nicht, dass sie die Aktionäre brandschwarz anlügen, warum sollten sie? Eigentlich müsste die Gesellschaft längst in das Radar von spekulativen Börsenbriefen geraten sein. Als eine an der Börse am meisten vernachlässigte Mine . Es gibt zig schlechtere Minen zu deutlich höheren Preisen. Könnte der Grund sein, dass sie nur im wenig geliebten China buddeln und nicht in Nordamerika?
Es kommt einfach kein vernünftiges Handelsvolumen zusammen und wenn, sind stets auch sogleich Verkäufer da. Wer verkauft zu diesen Preisen, alles Verleider Verkäufe?
Ich weiss es echt nicht.
Ich behalte jedenfalls meine vor Jahren gekauften 80000 SHS zu 0.042 Euro. Unter Umständen weitere Jahre.
Irgendwann wird hoffentlich mal Bewegung in den Kurs nach oben geraten. Es sieht wirklich nicht so aus, dass die Bude ein Pleite Kandidat ist.  

426 Postings, 3265 Tage jameslabriestatement

 
  
    
13.09.19 18:13
wurde ohne Gutachter gemacht das koennte der Knackpunkt sein siehe letzte Meldung von muenchhausen  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
311 | 312 | 313 | 313  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben