UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 8605 von 9808
neuester Beitrag: 03.04.20 00:17
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 245180
neuester Beitrag: 03.04.20 00:17 von: dermünchner Leser gesamt: 30553666
davon Heute: 412
bewertet mit 249 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 8603 | 8604 |
| 8606 | 8607 | ... | 9808  Weiter  

3725 Postings, 506 Tage Dirty JackConforama und der Weg des Geldes

 
  
    
4
19.11.19 13:07
Zitat WirtschaftsWoche:
?Wien
Auch vor dem Handelsgericht in Wien duellieren sich die Möbel-Könige: Als Steinhoff sich 2011 für 1,2 Milliarden Euro den französischen Möbelriesen Conforama einverleibte, steuerte Konkurrent Seifert über eine private Firma einen Teil des Kaufpreises in Form eines Wandeldarlehens bei. Obwohl Seifert sein Wandlungsrecht ausübte, habe Steinhoff ihm die versprochenen 50 Prozent nicht eingeräumt, heißt es aus dem Seifert-Umfeld. Seifert reichte daher beim Handelsgericht Wien Klage auf Einräumung der Beteiligung ein. ?

https://www.wiwo.de/unternehmen/handel/...niederlande/20683322-2.html

Es wurden also 1,2 Mrd. ? für Conforama bezahlt.
Bei Steinhoff wurde nach dem Prinzip Jooste verfahren.
Zum Kauf einer neuen Gesellschaft wurde durch eine bestehende Gesellschaft ein externes Darlehen aufgenommen, damit die Gesellschaft erworben und der Kaufpreis in der Bilanz der gekauften Gesellschaft als Intercompany Debt geführt.
Das externe Darlehen verblieb natürlich in der Bilanz der übergeordneten Gesellschaft.
Diese Intercompany Debt unterliegen natürlich einer marktüblichen Verzinsung und entsprechen in etwa Gesellschafterdarlehen.
Lässt sich gut nachvollziehen bei SUSHI, wo die ?Other SUSHI Indebtness? die den Kaufpreis enthielt, nach dem CH 11 wieder bei Möbel landete, die ja einen Großteil der externen Kredite (Fac. B) zum Erwerb der Mattress Firm aufgenommen und an SUSHI weiterverliehen hatte.
Hier wurde SUSHI extra zum Erwerb von MF gegründet.
Bei Conforama ist für diese Geschichte die AIH Investment Holding AG zuständig gewesen, in deren Bilanz der halbe Kaufpreis an Conforama als Verbindlichkeit ggü. verbundenen Unternehmen in der Bilanz geführt wurde.
Die AIH schreibt dazu in ihrer letzten veröffentlichten Bilanz:
?Allfällige Aufwendungen oder Verpflichtungen im Falle eines ungünstigen Ausgangs des Verfahrens sind durch eine Erfüllungsübernahme vollständig abgesichert.?

Allgemein brachten dann die Gesellschaften, die die externen Kredite aufgenommen haben und diese als interne Darlehen nach unten weitergegeben haben, diese Verbindlichkeiten als Security Assetwert gemäß English Security Agreement in die Besicherung der externen PIK Darlehen ein und sind gleichzeitig verpflichtet, die externe Schuld zu tilgen.

Jetzt erklärt sich auch die interne Verschuldung der Conforama bei den SEAG Gesellschaften:
Seifert 50 %?

SEAG
Genesis Investment Holding
Steinhoff Global Investments GmbH
Steinhoff Retail GmbH
Steinhoff Holding Beta
AIH Investment Holding AG
Laguna Holdings BV
Laguna Investments Alpha BV
Conforama Investissement
Conforama Développement
Conforama Holding ?  

442 Postings, 1910 Tage cocobongoWir sitzen alle im gleichen Boot

 
  
    
19.11.19 13:11
Heute runter und morgen turn on  

364 Postings, 3005 Tage ralf2012Löschung

 
  
    
1
19.11.19 13:18

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 21.11.19 12:40
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 

1513 Postings, 779 Tage LazomanRalf2012

 
  
    
1
19.11.19 13:19
Du hast Recht und es wird heute noch gepusht dass ist ja das interessante daran  

3725 Postings, 506 Tage Dirty JackSDAX

 
  
    
6
19.11.19 13:26
Steinhoff steht an letzter Stelle der Indexzusammensetzung, da wird's wohl bald raus gehen aus dem Index.

Im Link auf ETF 005 und dann auf Indexzusammensetzung.
 

358 Postings, 317 Tage Mühlstein@Dirty, lass mich raten,

 
  
    
1
19.11.19 13:30
du weißt ohne nachschauen, welche Stückzahlen das bedeuten ;-)  

3725 Postings, 506 Tage Dirty Jack@Mühlstein

 
  
    
2
19.11.19 13:36
Der letzte Eintrag lag bei ca. 7,7 Mio. zum 31.10.2019

Kannste hier nachschauen beim Comstage Fond:

http://investors.morningstar.com/ownership/...US&ownerCountry=USA  

358 Postings, 317 Tage MühlsteinDanke Dirty, die paar Mios machen ja nicht

 
  
    
2
19.11.19 13:38
wirklich Angst ;-) aber mit dem Arbeiten fang ich sicherheitshalber schon mal an. Machts gut!  

491 Postings, 1536 Tage MakeiPrayforsteini

 
  
    
19.11.19 13:48
dachte du hast mit Steinhoff abgeschlossen.gg  

1360 Postings, 788 Tage taube16@makei: prayforsteini

 
  
    
2
19.11.19 14:01
Mit Steinhoff ist wie mit "ES" von Steven Spielberg

Du denkst Du kannst damit abschließen, aber jede Nacht kehrt er in Deine Träume zurück  

132 Postings, 763 Tage JimmyGeminiUff, mit dem Rauswurf aus dem SDAX werden wir wohl

 
  
    
1
19.11.19 14:04
neue Tiefen erreichen.
Ich bin ein guter Indikator für sinkende Kurse. Kaufe ich nach, sollte es mir keiner nachmachen  ;)  

977 Postings, 385 Tage ShoppinguinJimmyGemini:

 
  
    
19.11.19 14:09
Die 7 Mio Stück müssen ja nicht an der Börse landen. Können ja auch OTC verkauft werden...  

531 Postings, 745 Tage paidinDas Thema hatten wir doch schon..

 
  
    
1
19.11.19 14:13
Wenn wir aus dem SDAX fliegen, werden genug Small-Cap-ETFS sich einkaufen. Entweder bleibt alles wie bisher oder wir steigen vielleicht sogar im Kurs.  

2932 Postings, 671 Tage BobbyTHwenn die etf's verkaufen

 
  
    
1
19.11.19 14:18
müssen bzw verkauft haben, dann hört auch endlich das klein klein trading auf.  

440 Postings, 309 Tage CoppiS-Dax-Exit wäre

 
  
    
19.11.19 14:19
Teil der Strategie, sonst würde es leicht zu verhindern sein, sogar von den ETF selbst. Wo standen wir bei der letzten Abzweigung und was hat sich seitdem verschlechtert?  

977 Postings, 385 Tage Shoppinguin@ Dirty Jack

 
  
    
19.11.19 14:21
Weißt Du, ob die Morningstar TTM Werte laufend aktualisiert werden / oder sich jemals geändert haben ?  

159 Postings, 344 Tage gin66Kurs ... und nun ?

 
  
    
6
19.11.19 14:22
jeder kann es sehen. Der Kurs geht seit Mai 2019 wie mit dem Lineal gezogen abwärts. Was war um den Mai rum ? Die Annual Reports 2017 und 2018 kamen raus und es wurde schwarz auf weiß klargestellt, dass die Aktien nichts wert sind. Sind eher als Optionsscheine zu sehen und der aktuelle Kurs ist ein Aufgeld, dessen Zeitwert mit jedem Tag abschmilzt. Im August 2020 wird der Kurs bei der Null angekommen sein. Wenn ich mich recht entsinne, ist dies das Ende der Wohlverhaltensphase !? Kann es sein, dass die Gläubiger dann den Stecker ziehen, wenn die Klagen bis dahin nicht abgeschlossen sind ?

Das der Kurs von dunklen Mächten gesteuert wird oder LV für den Verfall sorgen, taugt m.E. nicht wirklich als Erklärung. Nun setzen alle Investierten auf das Prinzip Hoffnung, dass eine Einigung mit den Klägern zur Rakete führt. Aber was wenn nicht ? Termine hatten wir schon viele, von denen wir gehofft haben, die Rakete kommt und dies entpuppte sich immer wieder als Bumerang.

Unser Management Board interessiert sich - ganz offiziell -  einen Dreck für den Aktienkurs und Kurspflege/positive PR ist offensichtlich unerwünscht. Stellt sich die Frage, ob wir als Minderheits-Shareholder dies ändern können. 1% vom Aktienkapital ergo (ca.  40 Mio, Shares) sollten wir im Forum zusammenbekommen. 10% wäre klasse, aber daran glaube ich nicht. Mit 1% können wir Agendapunkte zur nächsten HV einbringen und mit 10% eine HV einberufen. Dumm ist nur, dass wir zur nächsten HV dann wohl bei 2-3 Cent stehen werden, wenn keine Überraschung kommt. An den Agendapunktren können wir noch feilen, sollte aber den Kurs im Fokus haben.

Somit die offene Frage, ob wir uns zusammentun sollten und gegenüber dem Managementboard auftreten oder doch lieber ohnmächtig dem weiteren Verfall zuschauen sollen ?
 

1662 Postings, 996 Tage Bullish_HopePaidin

 
  
    
19.11.19 14:22
Optimistische Prognose....  

931 Postings, 368 Tage RDA84paidin

 
  
    
1
19.11.19 14:22
siehe ThyssenKrupp!  

1135 Postings, 808 Tage iudexnoncalculatSteinhoff ist anders....

 
  
    
1
19.11.19 14:23
S-Dax Rauswurf und der Kurs wird steigen, das Ding macht sowieso was es will ;-)

Draufgeschissen ich bleibe bis zum Schluss!  

1662 Postings, 996 Tage Bullish_Hopegin66

 
  
    
1
19.11.19 14:27
Wäre dabei; kann aber nur bescheidene 40.000 Shares beisteuern.  

531 Postings, 745 Tage paidin@Bullish_Hope

 
  
    
19.11.19 14:27
Sehe ich irgendwie anders : D  

931 Postings, 368 Tage RDA84Hier

 
  
    
1
19.11.19 14:29
wird kein Stecker gezogen!
Thema Insolvenzverschleppung immer noch nicht mitbekommen?!

Steinhoff wird überleben und überlebt auch! Rafft das endlich mal!  

1813 Postings, 1214 Tage shatoiS-Dax

 
  
    
2
19.11.19 14:29
Leute, bekommt euch wieder ein. Ob es so kommt wird sich zeigen, gibt da ja mehr als nur die MK als Grundlage. Wurde hier auch schon zig mal thematisiert. Dass da Pseudoinvestierte von drüben nun drauf herumreiten verdeutlicht deren wahre Motive. Warten wir es einfach ab.
Ich bewerte Fakten. Und die Faktenlage heute ist, dass wir im S-Dax sind. Alles andere zeigt sich.
 

931 Postings, 368 Tage RDA84ganz

 
  
    
9
19.11.19 14:31
nebenbei hat Schwab auch wieder erhöht....schlappe 686k
Aber egal

https://www.schwabfunds.com/public/csim/nn/...ldings.html?symbol=FNDE  

Seite: Zurück 1 | ... | 8603 | 8604 |
| 8606 | 8607 | ... | 9808  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben