UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 8466 von 8612
neuester Beitrag: 20.11.19 07:32
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 215286
neuester Beitrag: 20.11.19 07:32 von: Manro123 Leser gesamt: 25411740
davon Heute: 4131
bewertet mit 233 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 8464 | 8465 |
| 8467 | 8468 | ... | 8612  Weiter  

137 Postings, 693 Tage himself81Kreative Buchführung von Steinihope

 
  
    
9
21.10.19 20:18
Kommt uns das nicht bekannt vor? Die 4 Mrd. ? Sanierungsgewinn wurden jedenfalls nicht erklärt.

Zur Bilanzierung von MF:
Das EK von MF selbst sagt noch nicht aus, wieviel davon tatsächlich in der Holding ankommt. Direkt darüber liegt die Stripes US Holding, deren Bilanz wir nicht kennen und von der wir ca. 50% abgegeben haben. Hinzugekommen ist auch noch die NewCo 9.

Und selbst wenn das EK von MF voll zum Tragen kommen sollte: MF hatte vor Ch11 rund 3 Mrd. ? Schulden innerhalb der Holding und damit ein EK von minus 2 Mrd. ?.

Im Rahmen des Ch11 wurden diese internen Schulden erlassen. Das bedeutet aber auch, dass das Gläubiger-Unternehmen innerhalb der Holding diese nicht mehr einbringlichen Schulden abgeschrieben hat. Wer bei diesem Vorgang von mehreren Mrd. ? Buchgewinn schwadroniert, [kann ich hier nicht offen schreiben].


 

120 Postings, 313 Tage OpasJungSteinihope

 
  
    
3
21.10.19 20:30
Sorry, aber dass muss mal so klar gesagt werden das du hier falsche Zahlen auftischt: ? Total stockholders equity 1.1 Milliarden Dollar?, sprich das ist Good will und das muss noch abgeschrieben werden..  

531 Postings, 2833 Tage SealchenSteinhoff Bilanz

 
  
    
21.10.19 20:31
Wieso stehen die Aktien welche das Unternehmen selbst hält nicht in der bilanz?  

340 Postings, 48 Tage steinihopeIch denke mehr muss ich nicht schreiben

 
  
    
21.10.19 20:42
das ist meine Meinung und andere haben eine andere Meinung. Das ist ja auch legitim, letztlich wird die Zeit zeigen, wer Recht hat. Ich bin jedenfalls investiert und weis warum.

@ Opa: War schon abgeschrieben, Goodwill wurde zugeschrieben ;-) und etwa die Hälfte davon hat die SH Holding über Ihre Gesellschaften.

Ich muss jetzt weg, schönen Abend euch!  

340 Postings, 48 Tage steinihopeAchso eines noch!

 
  
    
2
21.10.19 20:47
Danke Dirty für die Bilanz, dann sehen alle mal, dass kurzfristige Verbindlichkeiten auch Verbindlichkeiten sind. Und zudem können sich einige mal fragen, was mit den Summen ist, die nicht im CVA restrukturiert wurden, hehe ;-)  

1765 Postings, 671 Tage Der Paretosteinihope / reinstes Bullshit Bingo

 
  
    
6
21.10.19 20:49
was du hier betreibst.  Nervt mich fast noch mehr als die permanenten
Basher .

Nur mal so für's Protokoll: mit wieviel Shares bist du hier investiert?  

627 Postings, 365 Tage tueshi Leute..

 
  
    
1
21.10.19 21:01
..Conforama wird erstmal noch Vollkosolidiert. Kahm iwo zur Sprache.  

627 Postings, 365 Tage tuesich leg nochn n drauf

 
  
    
21.10.19 21:02

2908 Postings, 371 Tage Dirty JackMattress Firm

 
  
    
5
21.10.19 21:22
himself81:
Die Sushi befindet sich nicht direkt über Mattress Firm, da befindet sich noch die Mattress Holdco (siehe auch SC aus Bilanz, hier nur Holdco genannt).
Was hat es mit der Holdco in der MF Bilanz auf sich?
Passen dazu würden die unten angeführten Kapitel aus dem SUSHI-Explan:

"2.5 Gemäß dem Kapitel 11 Plan, der Plan Unterstützungsvereinbarung und der Exit Facility sind einige Führungskräfte der Matratzenfirmen berechtigt, an einem Management Incentive Plan teilzunehmen, dessen Bedingungen erst nach Inkrafttreten des Kapitel 11 Plans wirksam werden. Der Management Incentive Plan sieht die Ausgabe von (i) 10% der Aktien von SUSHI und 10% der von SUSHI ausgegebenen PIK-Schuld vor oder (ii) wenn die in Absatz 1.35 von Teil 3 (Hintergrund und Zweck des Plans) genannte alternative Struktur umgesetzt wird, 10% der Aktien von Mattress Holdco, Inc. und 10% der von Mattress Holdco, Inc. ausgegebenen PIK-Schuld. Die Zuteilung der Prämien für den Management Incentive Plan wird vom Vorstand von SUSHI oder Mattress Holdco, Inc. nach dem Inkrafttreten des Chapter 11 Plans festgelegt, der voraussichtlich Mitte November 2018 erfolgen wird. Bestimmte Mitglieder des oberen Managements der Matratzenfirma Entitäten sind auch Direktoren und Manager von SUSHI.

1.35 Angesichts der Bedeutung des erfolgreichen Ausstiegs der Matratzenfirma aus ihren Chapter 11-Fällen wurde im Chapter 11-Plan eine Alternative zu dem Vorschlag identifiziert, soweit das Schema nicht erfolgreich umgesetzt wird. Unter diesen Umständen würde SUSHI der Kreditnehmer im Rahmen der SUSHI-Fazilität bleiben und die Kreditgeber im Rahmen der Exit-Finanzierung würden Eigenkapital und PIK-Schulden der Mattress Holdco, Inc. übernehmen. Diese Option ist jedoch davon abhängig, dass die Kreditgeber "in ihrem alleinigen und absoluten Ermessen" mit den Ergebnissen ihrer sorgfältigen Prüfung der potenziellen steuerlichen Auswirkungen der Struktur auf die USA zufrieden sind. Daher wird allgemein davon ausgegangen, dass das Schema mehr Sicherheit für eine erfolgreiche und rechtzeitige Umsetzung des Chapter 11-Plans bietet."  
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2019-10-21_um_21.png (verkleinert auf 97%) vergrößern
bildschirmfoto_2019-10-21_um_21.png

2908 Postings, 371 Tage Dirty JackMattress Firm

 
  
    
8
21.10.19 21:25
Die internen Schulden lagen auf SUSHI Ebene und nicht bei MF, wie aus der Bilanz von SUSHI am 28.08.2018, also vor CH 11, zu ersehen ist.  
Angehängte Datei: sushi28082018.pdf

2908 Postings, 371 Tage Dirty JackPS:

 
  
    
2
21.10.19 21:41
Die externe SUSHI Schuld natürlich auch, sonst hätten sie ja kein SUSHI Scheme veranstalten müssen  ;-)  

603 Postings, 3291 Tage ThisismylifeKleiner Rückblick

 
  
    
11
21.10.19 22:10
Rückblick. Am 26.3 wurde der letzte Anteil von KAP verkauft. Der heutige Kurs ist tiefer. Somit war es wohl im Moment eine gute Entscheidung gewesen.

 
Angehängte Grafik:
screenshot_20191021-215435.png (verkleinert auf 47%) vergrößern
screenshot_20191021-215435.png

1614 Postings, 648 Tage BrätscherIhr könnt mich TROLL nennen, aber

 
  
    
15
21.10.19 22:55
mich beschäftigen 3 Fragen:

1.) Wann gehts hier eigentlich los?

2.) Wer hat eigentlich jetzt meine Kohle ?

3.) Gibt es in einer Teefabrik Kaffeepausen?

:-)  

163 Postings, 115 Tage brunotheoneAndere Frage...

 
  
    
21.10.19 23:11
Kommt hier viellecht bald ein RS?  

78 Postings, 603 Tage MazzeeLeute

 
  
    
3
21.10.19 23:18
der Typ heißt Steinihope. Guckt euch einfach mal an wann er sich angemeldet hat und wieviel Beiträge er schon verfasst hat...
Mehr muss man dazu wohl nicht sagen.  

144 Postings, 97 Tage PershingKann es selber

 
  
    
21.10.19 23:44
kaum glauben, bin aber mit SH sogar noch mit + gut davongekommen davongekommen ( was andere leider nicht behaupten können, eventuell ja noch nicht ! )

Will mir eigentlich auch wieder Shares ins Depot legen, aber irgendwann ist auch der letzte Zocker weg und zu zermürbt ( und glaubt mir, ich würde  es hier wirklich vielen gönnen wenn eine Rackete ohne mich startet )

 

717 Postings, 233 Tage RDA84Guten Morgen

 
  
    
12
22.10.19 07:14
Es ist immer doof zu lesen, wenn einige meinen, dass sie es besser wissen müssten/sollten/könnten als jetwege andere Leute.

Seien wir mal ehrlich, kaum jemand von uns hat einen Plan, wie es wirklich hinter den Kulissen abläuft. Wenn wirklich jemand hier genau den Durchblick hat, wie einige es anpreisen zu meinen oder andere auch nicht, dann müsste derjenige welche ja hier tierisch ALL IN sein und sich zu 100 % sicher sein, dass es laufen wird und das das Ding gut, ja wenn nicht sehr gut, ausgehen wird.

So ist es aber nicht.

Dies Forum bietet eine Menge an Infos zum Thema Steinhoff. Das ist auch gut so. Jeder sollte sich das an Infos annehmen, was er/sie/divers für richtig hält.

Klar sollen falsche Aussagen widerlegt und korrigiert werden, dann aber bitte mit stichhaltigen Beweisen, welche auch ein Laie nachvollziehen kann.

Für mich ist das Forum eine Infoquelle und ich habe bisher viel Nutzen daraus ziehen können.
Was Bilanzen usw. angeht und insbesondere die finanzielle Restrukturierung etc. habe ich überhaupt keinen Plan.

Für mich zählen Fakten und insbesondere ob am Ende ein + oder - steht.

Wir hoffen alle, dass es gut ausgeht. Hoffentlich sind schnelle Vergleiche bei den Klagen da. Danach sehen wir finanztechnisch weiter.



 

1655 Postings, 564 Tage walter.euckenheute

 
  
    
1
22.10.19 08:04
heute
leute,
machen wir fette beute
und holen uns dann schöne bräute..

nur etwas gereimter unsinn am morgen, aber das passt hier ja allemal rein.  

3952 Postings, 628 Tage STElNHOFFWalter

 
  
    
1
22.10.19 08:15
Danke fuer den Platz  Halter  

1655 Postings, 564 Tage walter.euckenalter falter

 
  
    
3
22.10.19 08:18
doch nun genug des reimens. der platz  gehört wieder dem ungereimtem nonsens..  

154 Postings, 203 Tage Damage@Brätscher / Posting #211642

 
  
    
2
22.10.19 08:31
Und 4.) Wie ist das möglich das Zitronenfalter tatsächlich Zitronen falten können?  

3952 Postings, 628 Tage STElNHOFFDamag

 
  
    
1
22.10.19 08:38
Der Falter ist in Wahrheit der Zitronen walter  

340 Postings, 48 Tage steinihopeGuten Morgen zusammen!

 
  
    
3
22.10.19 08:56
Interessante Frage:
Kürzlich, am 04. Sept. 2019 hat SH Aufsichtsratsvorsitzende Mrs. Sonn vor einem hoch besetzten Untersuchungsausschuss des Südafrikanischen Parlaments Ihre Intention wiederholt: "restore shareholder value". Warum vor diesem Parlament? Weil der Südafrikanische Pensionsfonds (kurz PIC) eine hohe Anzahl an Aktien an unserer SH Holding hält.

So jetzt die Frage:
An welchen Wert wird Mrs. Sonn wohl denken? 6 Cent? 10 Cent? 30 Cent? Vielleicht sogar 1,50?? Welcher Wert wäre dieser gewagten Aussage von Mrs. Sonn überhaupt der Rede wert?

Fazit:
Ihr merkt, das SH Management hat wohl einen Ass im Ärmel und ich meine für mich gefunden zu haben, welcher das ist. Nämlich massive Buchwertzuschreibungen und Stabilisierungen der operativen Geschäfte in Verbindung mit einer sehr günstigen Umschuldung. Die Buchwertzuschreibungen sind zwingende Voraussetzungen für eine günstige Umschuldung.  

1684 Postings, 714 Tage SeckedebojoIch helfe mal kurz

 
  
    
22.10.19 08:59
Verbindlichkeiten - werden regelmäsisg bedient ( z.B. monatliche Haushyothek )
Schulden - werden nicht bedient ( z.B. 10.000.- Euro geliehen aber nicht zurück gezahlt )

Grüße

looooong...    

331 Postings, 624 Tage StPauliTradeMoin zusammen

 
  
    
3
22.10.19 09:04
die MF Zahlen wurden medial nirgendwo aufgegriffen. Das ist doch den Profis nicht verborgen geblieben.
Aber jedes zucken nach oben wird abverkauft. Speziell auf Xetra wird der Kurs im Geld nach unten gezogen obwohl es in letzter Zeit im Orderbuch mehr Käufer gibt als Verkäufer. Sind dass die verbliebenen schwachen Hände?

Und wieder rattert es auf Xetra damit hier blos nix nach oben geht. Sorry aber hier werden die Kleinanleger echt abgezogen!

Warum gibt LdP dem Aktionär ein Interview.... lässt mir keine Ruhe. Medial ist Steinhoff weiterhin sehr zurückhaltend. Warum nimmt er sich die Zeit für dieses Interview?

Wann kommt nach dieser ewig langen Konsolidierungsphase der Ausbruch?

Warten.... irgendwann kommen schon News.
Grüße
Long  

Seite: Zurück 1 | ... | 8464 | 8465 |
| 8467 | 8468 | ... | 8612  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben