UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 9155
neuester Beitrag: 23.09.17 01:27
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 228858
neuester Beitrag: 23.09.17 01:27 von: Spassky Leser gesamt: 16777215
davon Heute: 6095
bewertet mit 336 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9153 | 9154 | 9155 | 9155  Weiter  

5866 Postings, 3601 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    
336
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9153 | 9154 | 9155 | 9155  Weiter  
228832 Postings ausgeblendet.

931 Postings, 2270 Tage harryhamburgagronauterix

 
  
    
7
22.09.17 17:59
Der Wähler sollte die Partei wählen wovon er glaubt das sie seine Interessen am meisten vertritt.
Bildung ähm, brauche ich nicht mehr und schafft nicht mehr Arbeitsplätze.
Klimaschutz auch unwichtig solange es immer mehr Menschen gibt, helfen alle Maßnahmen nichts.
Rente für mich sehr wichtig, Rente, Steuern, Sozialleistungen sind Ausgaben,
AFD will die Flüchtlinge raushaben, jeder Flüchtling kostet Geld, je weniger Flüchtlinge
um so mehr Geld bleibt für die Deutschen.
Ergo reicht mir das Wahlprogramm.  

4062 Postings, 2388 Tage toni1111Österreichs Renten, die Rente mit 70 und das merkw

 
  
    
7
22.09.17 18:35
Österreichs Renten, die Rente mit 70 und das merkwürdige Engagement der Qualitätsmedien.

Das österreichische Rentensystem bedroht die Pfründe der Versicherungskonzerne hierzulande.
Allzu deutlich beweist es, dass eine ausreichende Rentenhöhe, Rentenverlässlichkeit und soziale Gerechtigkeit mit einem Umverteilungssystem deutlich besser erreicht werden können als mit spekulativen und völlig unsicheren Sparanlagen auf den Finanzmärkten.
Eine Reihe von Fernsehbeiträgen und Presseartikel haben das gut dokumentiert.
Dass die mittlerweile Billionen-Euro schwere Rentenversicherungswirtschaft nicht einfach zusieht, wie ihre Profitquellen (Maschmeyer: Ölquellen) durch Fakten demontiert werden, überrascht nicht.
Es ist nur nicht so einfach, die Methoden zu erkennen, mit denen sie für eine Gegenöffentlichkeit sorgt. Ein Mittel ist dabei offensichtlich Einfluss auf die Berichterstattung der Medien zu nehmen. Zwei Beispiele:

http://www.seniorenaufstand.de/...ge-engagement-der-qualitaetsmedien/  

1551 Postings, 1521 Tage barmbekerbrietQasar

 
  
    
3
22.09.17 18:53
ich fürchte auf die Antwort wirst Du lange warten können , ich warte auch immer noch . Der link vom Focus den er einstellte war allerdings sehr aufschlussreich , Wer den gelesen hat und kritiklos verinnerlichte wählt jetzt bestimmt die FDP .

Und was geht heute noch beim Gold und Silber , gehen sie noch durch die Decke ? Ich denke ja , wenn auch nur durch die Bettdecke .
Musste sein um einer Meldung zu entgehen .

Gruß , auch in die Runde
barmbekerbriet  

1470 Postings, 287 Tage H123smir wurden,

 
  
    
2
22.09.17 19:31
aus welchen gründen auch immer, von laufenden stimmenauszählungen der brieflichen stimmenabgabe teilresultate zugespielt.
ihr würdet euch wundern, einige werden den salto purzeln, verraten darf ich jedoch noch! nichts.

übertrifft fast jede erwartung!  

4178 Postings, 864 Tage Vanille65"Spinner"

 
  
    
1
22.09.17 19:33

1470 Postings, 287 Tage H123s"allrounder"

 
  
    
1
22.09.17 19:41

23924 Postings, 2653 Tage xpressGold nächste Woche 1400 USD ?

 
  
    
5
22.09.17 19:42
Hallo Jungs,

Wenn man sich mal anschaut das niemand über den Gold Rückgang berichtet und zufällig nächste Woche ien neues HOCH im Gold steht will ich nicht wissen wer hier die Märkte "manipuliert"

Denn das hier ist keine Spekulation...

Türkei erwägt Intervention in Syrien und dem Irak

Die Türkei bereitet sich darauf vor, wieder Truppen nach Syrien zu entsenden. Gleichzeitig erwägt das Land eine militärische Intervention im Irak als Antwort auf das kurdische Votum für eine Unabhängigkeit...

http://www.tagesspiegel.de/politik/...rien-und-dem-irak/20365634.html

Die Türkei soll angeblich auch nach alten Kriegsrechten sobald Irak gespaten ist ..wieder Anspruch auf alte Gebiete im Irak haben...


Das was pervers ist;

Wenn die Türkei rein geht....ist die NATO dabie ! und die Russen und Iraner stehen dahinter....

Wenn jetzt die AMIS sagen nö wir beschützen unsere Terroristen..wird es ganz lustig.


Fazit:
Wer jetzt Gold verkauft hat wirlich nicht verstanden wie sehr manipuliert wird

Gruss Xpress!
Nächste Woche Show Down !  

11538 Postings, 4680 Tage pfeifenlümmelMerkels

 
  
    
5
22.09.17 20:56
Wiederwahl wird wohl sicher sein und damit auch die Familienzusammenführung, die weitere Hundertausende, wenn nicht sogar mehr als eine Million zusätlicher Muslime einreisen lässt.
Der Bereicherung der deutschen Kultur durch Muslime steht allerdings die Sturheit und rechtsextreme Gesinnung vieler Deutschen entgegen, die ihre Kultur verteidigen und sich nicht der muslimischen Kultur anpassen wollen und dadurch die Integration erheblich erschweren. So beharren tatsächlich noch viele Deutsche auf das Aufstellen von Weihnachtsbäumen auf öffentllchen  Plätzen und das Tragen christlicher Symbole, verletzen damit muslimische Glaubensgrundsätze und muslimische Gefühle. Auch die Frauen in unserem Land sind nicht unerheblich für die Probleme der Integration verantwortlich. Anstatt Kopftuch und Burka zu tragen erregen deutsche Frauen durch ihre Kleidung und weitere "Hilfsmittel" erotische Bedürfnisse. Lippenstift, Make-Up und Haarstyling sind nur als Beispiel weiblichen aufreizenden Gebarens zu nennen.
Es ist zu hoffen, dass die höhere Geburtenrate bei Muslimen die Probleme bei der Anpassung der Kulturen beseitigen werden.  

1470 Postings, 287 Tage H123shast du geraucht, pfeife?

 
  
    
1
22.09.17 21:12

7048 Postings, 2680 Tage TrumanshowWenn sich das System dreht?!

 
  
    
8
22.09.17 21:38
hat der Hosenanzug dann auch wieder Stiefel an und weis von nichts? Ein "must see"...  
Angehängte Grafik:
image.jpg
image.jpg

5606 Postings, 2446 Tage farfarawayAls rechts diffamiert?

 
  
    
4
22.09.17 21:45
das wäre ja noch harmlos, wenn aber ein Außenminister sie als Nazis beziffert, ist das schon kriminell; dem gehört die Immunität entzogen.  

11538 Postings, 4680 Tage pfeifenlümmelzu #842

 
  
    
22.09.17 22:11
Woher weißt Du eigentlich, dass ich orientalische Wasserpfeife rauche?  

7048 Postings, 2680 Tage TrumanshowDiese Politiker machen einen stumpf

 
  
    
1
22.09.17 22:12
darum wähle ich auch stumpf. Ist doch das was sie die ganze Zeit wollten. Aus der Verantwortung drehen wie Aale. Die Ernte werden sie schön auf einem Tablett serviert bekommen.  

11538 Postings, 4680 Tage pfeifenlümmelzu #843

 
  
    
2
22.09.17 22:19

1470 Postings, 287 Tage H123s845

 
  
    
22.09.17 22:35
das riecht man.  

3192 Postings, 1520 Tage warumistMein Sohn war ein paar Tage

 
  
    
4
22.09.17 22:51
mit seiner Freundin (syrische Würzel) bei Freunden in der Türkei, bei Izmir. War echt begeistert. Was ihn aufgefallen ist, es waren fast keine Kopftücher zu sehen, alles easy,
entspannt.

Ich war heute etwas unterwegs, viele Vermummte getroffen, sehr oft junge Mädchen.

#831 , "Gäste sind wie Fische, nach 3 Tagen fangen sie an zu riechen."

Ja, da ist was dran.
Stellt euch einfach vor, es kommen Millionen von Gästen die euch nicht verstehen, nicht beachten und nicht respektieren.
Nach drei Tagen kommen die ersten Zweifeln und Gedanken. Schön , dass sie bald abreisen.
Nach einer Woche sind die Nerven schon sehr angespannt und die Begeisterung am Tiefpunkt. Wie läuft doch der gewöhnliche Tag ab, so 8/15 multipliziert durch 80 000 000  Seelen. Früh aufstehen und spät nach Hause kommen, dazwischen sehr viel Überwindung. Und die Gäste feiern!
Mit der Zeit stellen die Gäste langsam aber sicher auch Forderungen, die unbedingt erfüllt werden sollen. Sei bitte kein Schwein, sei gastfreundlich.
Nach drei Wochen schlafen wir in den Wohnzimmersofas, später in den Badewannen.
So läuft normalerweise der Film, wenn die Gäste die Regeln nicht kennen.
Nicht immer, aber sehr oft, ist eine  unkultievierte Familie lieber auf dem Foto als real zu sehen.

Jetzt kommt aber der Hammer!

Es wird für immer so bleiben, ja , die Gäste reisen nicht ab. Wozu den, denen gefällt,  geil.

           Für immer!

Ja, richtig gehört, die bleiben für immer da und zwar als Gäste!

Gastfreundlichkeit ist angesagt, politisch gewollt und mit Gewalt erzwungen.

Du hast zu befolgen !

Rente war gestern.

...................................

Eine rhetorische Frage hätte ich noch.

Darf ich in einem Badeanzug nach Mekka fahren?
 

19 Postings, 1318 Tage WembeleyEs wird so oder so Merkels letzte Amtszeit

 
  
    
4
22.09.17 23:18
Merkel wird wieder gewinnen, allerdings sollte sie sich ihrer Sache nicht so sicher sein. Sie kann in ihrer 4. Amtszeit jederzeit abgesägt werden. Entweder koaliert sie wieder mit einer SPD, die dann wohl ums Überleben und um die 20%-Marke kämpfen würde. Eine erneute große Koalition wäre der Todesstoß für die SPD.

Oder sie regiert in einer vielleicht im ersten Moment attraktiveren, aber noch viel gefährlicheren Jamaika-Koalition: Gegen eine Koalition aus AfD, SPD und Linke. Mit einem Koalitionspartner FDP, der sie auf keinen Fall lieben wird (Lindner wird aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt haben und sich Merkel nicht anbiedern, schließlich ist der Höhenflug nur darauf zurückzuführen, dass sie Wähler abgefischt haben, die Merkel nicht wählen wollen, aber sich trotz Mediendauerfeuer nicht trauen AfD zu wählen). Die Grünen werden sie nur unterstützen, solange sie ihren Pro-Flüchtlingskurs fährt.

Familiennachzug für Flüchtlinge (der im Frühjahr kommen WIRD), erneutes Rettungspaket für Griechenland, Geld für Macrons Europapläne, Italienische Bankenkrise?, ein erneutes Silvester in Köln?, Aufarbeitung der rechtswidrigen Grenzöffnung 2015 etc. pp. Alles ist dazu geeignet, ihr den letzten Rest zu geben. Dann ist sie schneller weg, als sie Misstrauensvotum sagen kann.  

3192 Postings, 1520 Tage warumistNoch vor paar Jahren

 
  
    
3
22.09.17 23:24
hieß die Devise Gleichberechtigung, sexuelle und gesellschaftliche Befreiung.

Wo sind die Feministinnen von gestern? Die Kämpferinen?

Ehrenmorde, Kinderehen, Mehrfachehen und so weiter.

Ganz plötzlich soll das alles Normalität sein?

Wie grün muss man sein, um nicht rot zu werden?

Unfassbar !

Und der Gutmensch tanz.


Wie lange noch? Das ist die Frage.




 

3192 Postings, 1520 Tage warumistDazu passend

 
  
    
2
22.09.17 23:39
Beamte warnten Berliner Attentäter Amri vor Überwachung!

"Äußerst merkwürdiges Vorgehen der Behörden: Der Berliner Weihnachtsmarktattentäter Anis Amri wurde von Polizei und V-Männern vor Überwachung gewarnt. Er konnte deshalb Beweise rechtzeitig vernichten."

Gute Nacht!

 

7048 Postings, 2680 Tage TrumanshowDoch nochmal in den Goldschild unter 1300 $/Oz

 
  
    
1
22.09.17 23:39
gedellt.

Wie gehts nach eurer Meinung weiter?

Kommt mir so vor, da möchte man unbedingt so viele Schafe wie möglich in dubiosen inflationsbedingten Vorsorgeprodukten sehen.  

3192 Postings, 1520 Tage warumistBitte beachten

 
  
    
1
22.09.17 23:44
"Russische Hacker leaken Wahlergebnis vorab: AfD nur 4,9%"

http://www.mmnews.de/witziges/...eaken-wahlergebnis-vorab-afd-nur-4-9  

5606 Postings, 2446 Tage farfarawayDanke Alraune

 
  
    
2
22.09.17 23:48
Du hast nochmals das Wesentliche in Deinem kleinen Manifest auf den Punkt gebracht, selbst der Akhe war entzückt wie es ausschaut. Ich denke, dass sich die Groko Parteien mit ihrer Softtaktik im Ausland so richtig blamiert haben, jedenfalls deute ich die entsprechenden Berichte aus der Schweiz und Österreich so.

Und nun gegen Ende; da beschuldigen sie sich gegenseitig für die Schlampereien, die unter ihrer Ägide entstanden sind; innere Sicherheit, Infrastruktur, Maut Debakel, Konkurs der A1 Unternehmungen auf Kosten der Bürger, involviert in Kriegsschauplätze die mit uns nichts zu tun haben, Bildungsmisere bzw Notstand, wachsendes Öffnen der Armutsschere zwischen reich und arm, Familien Nachzugs Problematik, Dieselgate ein Politik Skandal, Energiepolitik ein Debakel....

Zunächst wurde nichts vermeldet, alles schön geredet, die AfD für alles verantwortlich gemacht, wenn auch nur als Blendwerk, und nun die letzten beiden Tagen merken es die Politik Profis, das es so nicht gehen kann. Sie haben sich mit dem einseitigen Geballere auf die AfD lächerlich gemacht, bin mal gespannt was da noch rauskommt. Die letzten Tage haben mich vollends überzeugt die Partei wählen zu müssen die so miserabel dargestellt wurde. Hoffentlich gibt es noch viele, die es ähnlich empfinden und danach handeln.  

1470 Postings, 287 Tage H123sich sage gott sei dank

 
  
    
22.09.17 23:58
zum heutigen tag, das er uns verschont hat vor zu vielen bösen seelen.  

1470 Postings, 287 Tage H123shabe das post

 
  
    
23.09.17 00:35
von alraune erst jetzt ganz gelesen, doch kann ich euch sagen, das ich das gleiche gefühl habe, und das schon seit tagen.
da kommt was grosses am sonntag, für einige vernichtend.
habe irgendwie auch diese panik gespürt, in gewissen beiträgen, radio und tv.

aber mal ehrlich, wäre auch zeit, das die bürger endlich mal erwachen, für mich und viele von euch schon lange unbegreiflich.
 

1100 Postings, 1353 Tage Spassky...meine Einschätzung:

 
  
    
23.09.17 01:27
CDU: 41%
SPD: 18%
AFD: 17%  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9153 | 9154 | 9155 | 9155  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben