UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 10126
neuester Beitrag: 16.02.19 00:23
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 253137
neuester Beitrag: 16.02.19 00:23 von: holzauge999 Leser gesamt: 16777215
davon Heute: 1236
bewertet mit 344 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10124 | 10125 | 10126 | 10126  Weiter  

5866 Postings, 4112 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    
344
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10124 | 10125 | 10126 | 10126  Weiter  
253111 Postings ausgeblendet.

7074 Postings, 2957 Tage farfarawayWirklich seltsam, die Juden fühlen sich

 
  
    
7
15.02.19 15:52
bei den Rechten sicherer und wohler als sonst wo; jetzt hat er sich sogar von einem "Ober Nazi", dem Strache einladen lassen. Wie es gelaufen ist: Broder sagt, Deutschland sein ein Irrenhaus, und da hat er vollkommen recht.

Zum ersten Mal hat der neu von Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) initiierte Thinktank „Denkwerk zukunftsreich“ eingeladen. Gleich zu Beginn wurde die Diskussion über Antisemitismus und politischen Islam gestern Abend im Wiener Kursalon Hübner zur Politshowbühne – für den Publizisten Henryk M. Broder, der sich vor den vielen FPÖ-Anhängern an diesem Abend und gegenüber dem Vizekanzler sicher war, dass „von den 700 Gästen 690 wegen mir gekommen sind“. Deutschland ist für Broder zum Irrenhaus verkommen, das sich nicht mehr seinen fundamentalen Problemen stelle und seine Grundwerte verteidige, sondern lieber über „genderneutrale Toiletten“ diskutiere.

https://orf.at/stories/3111441/

Und auch Broder meint, Toleranz gegenüber Intoleranz üben kommt bei ihm nicht in die Tüte. Da könnten die Grünen noch was lernen, sind doch aber genau von dem gleichen Kaliber, wie die der Broder meint.

Wie das Gros der Podiumsgäste dieser Veranstaltung des Vizekanzleramts, darunter die Islamkritiker Michael Ley und Laila Mirzo, ortete Broder eine liberale Selbsttäuschung im Umgang mit dem Islam. „Es muss einen Minimalkonsens zu dem geben, was man tun kann und was nicht“, so Broder. Dieser Konsens löse sich im Moment auf, so Broder, der sich gegen falsche Toleranzen aussprach: „Ich will nicht tolerant sein. Schon gar nicht zu jenen, die intolerant sind.“

 

263 Postings, 1503 Tage stksat|228794390die van der leiden...now .)

 
  
    
3
15.02.19 16:07
aufrüsten :) viele viele freunde in den usa...die aussage .)
gibts welche die sich so für die dämlich verkaufen lassen???

DAS GRÖßTE GLÜCK DER MENSCHEIT SIND DIE ATOMWAFFEN!!
sonst hätten wir ohne ende aufmarschkriege!!!!!!!!  

832 Postings, 389 Tage yurxCharly

 
  
    
9
15.02.19 16:48
.,.. vielleicht bräuchte man ja eher einen Schutzschild gegen die USA. Ich behaupte nicht, dass Russland ein Paradies von Gerechtigkeit und Demokratie ist, doch weshalb sollte Russland Europa angreifen? Russland wurde angegriffen von Europa schon mehrfach in der Geschichte, so haben sie wohl nicht Grund zum Vertrauen und treffen Massnahmen, um sich wehren zu können. Das ist ihr Recht. Die EU und NATO Osterweiterung, wer dehnte da seine Macht aus? Russland oder der Westen? Also wer sollte sich da eher bedroht fühlen? Hat Russland deswegen Sanktionen ausgesprochen? Die Gaslieferungen würden auch andere Abnehmer finden. Eine Partnerschaft mit Russland wäre auf lange Sicht eine win-win Sache Mann, wäre da nicht die USA, die denkt ein ewiges Recht zur Einmischung und  Bevormundung in Europa zu haben.
Man muss sich deswegen nicht zerstreiten mit den USA, doch ist Russland ein Teil von Europa, die USA nicht.  

15069 Postings, 2997 Tage charly503nichts anderes wollte ich zum Ausdruck bringen

 
  
    
4
15.02.19 17:51
lieber yurx, es ist wie oben erwähnt immer das gleiche Szenario, was man dem Volke bietet, welches sich nicht vorstellen kann, das die Russen nicht mehr mit dem T34 aufmarschieren werden, wenn es wieder mal gen Osten geht. Die Entwicklung Waffen für meinetwegen Europas Gernegrössen, dürften nicht nur Jahre verschlingen, aber auch Moneten, ungeahntem Ausmaßes. Dabei aber wieder völlig sinnlos, wenn der Frieden erhalten bleibt, wovon ich mal ausgehe, wird das Zeug zu Schrott, was sonst. Heute eine Entwicklung mit Atomsprengköpfen auch nur anzudenken, hoffentlich erfriert der Gedanke samt dem Denker. Da bleibt kein Auge mehr ungetrübt.
Das müssen Wahnsinnige sein, die solch abartige Gedanken pflegen, wer gibt solchen Kreaturen das Recht über andere Völker vor allem seinem angestammten eigenen Volk zu entscheiden. Darf doch nicht wahr sein.  

2390 Postings, 862 Tage agronauterix"What a cheese",..... ;-)

 
  
    
3
15.02.19 17:52
dass Ziel so nah, und doch so fern.....

Da ergab doch 'ne Umfrage glatt das Folgende:
"Eine Mehrheit der Bundesbürger sieht die USA laut einer neuen Umfrage als größte Gefahr für den Weltfrieden. Das gaben 56 Prozent der Befragten in einer Umfrage des Centrums für Strategie und höhere Führung zum Thema Sicherheit an. Die zweithöchste Gefahrenquelle verorten die Menschen demnach in Nordkorea, gefolgt von der Türkei und Russland."
https://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/...Weltfrieden.html

Na ja, muss man nicht kommentieren.
Interessant dabei jedoch, dass "das östliche Gesellschafts- und Lebensmodell" dennoch nicht wirklich punkten kann, was an den Statistiken zur Auswanderung Deutscher mehr als deutlich erkennbar ist.....sieht so aus, als würden die Verantwortlichen in der Lennéstraße (Berlin) ihre diesbezüglichen Anstrengungen -und vielleicht ja auch das an ihre Freelancer verteilte Salär- noch etwas erhöhen müssen.....

"Ganz offen räumt die im Januar 2018 gegründete GmbH ein, dass der Auftrag der neun Mitarbeiter politisch motiviert sei. Die Grenzen zwischen Aktivismus und Journalismus werden bewusst überschritten."
https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...ale-in-europa.html

Aber Obacht und Vorsicht mit möglichen Vorurteilen, denn nicht nur politisch rechts Orientierte sind die Zielgruppe, nööööööö, neuerdings wurden auch tendenziell politisch links Orientierte als Zielgruppe entdeckt.....
"Neben Russia Today und Sputnik-Radio gibt es jetzt einen dritten russischen Propagandakanal in Berlin. Redfish soll wohl eher linke Zielgruppen mit ihren Themen ansprechen, nachdem Russia Today vor allem rechte Verschwörungstheoretiker adressiert."
https://netzpolitik.org/2018/...dasender-von-russia-today-aus-berlin/

Na sowas.
Aber hier muss sich zum Glück ja niemand Sorgen deswegen machen, denn hier weiß man ja, was man bekommt, und woher dies kommt.....

Schöööööönen Abend wünscht der agronauterix
 

9912 Postings, 3191 Tage TrumanshowHaben wir den kopierten letzten

 
  
    
2
15.02.19 18:23
Crash jetzt hinter uns gebracht? Dann wäre der Weg frei noch oben, siehe Dow. Ich kehre Mir noch ua paar Minen rein bzw die Eimer halt etwas schneller tragen. Übung auf Zeit Galearis nich wahr.?  

15069 Postings, 2997 Tage charly503Schwedens Verteidigungsminister meint

 
  
    
2
15.02.19 18:37
eine EU Verteidigungsarmee ist nicht nötig. Er schwört auf Nato und transatlantisches Bündnis. In einem hat er Recht im anderen aber, bekommt der Geld dafür das es uns gut geht?  Hat der schon ausgeschlafen?  

7074 Postings, 2957 Tage farfarawayAber hallo, der Maas spricht von

 
  
    
3
15.02.19 18:39
Kern Deutschland und Nationale Souveränität! So hat er sich aber die letzten Jahre nicht verhalten, eher entgegengesetzt. Woher rühren die neuen Töne bei Ischingers Konferenz?

Aha, vielleicht liegt am Stimmenverlust, an einer ganz anderen Einstellung der Deutschen, die sich offensichtlich von der Groko entfernen, oder war es umgekehrt?

Eine Mehrheit der Bundesbürger sieht die USA laut einer neuen Umfrage als größte Gefahr für den Weltfrieden. Das gaben 56 Prozent der Befragten in einer Umfrage des Centrums für Strategie und höhere Führung zum Thema Sicherheit an. Die zweithöchste Gefahrenquelle verorten die Menschen demnach in Nordkorea, gefolgt von der Türkei und Russland. Persönlich fühlen sich Menschen der Studie zufolge am ehesten von Pflegebedürftigkeit im Alter und Demenz bedroht - 40 Prozent gaben an, große Sorgen davor zu haben.

https://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/...Weltfrieden.html

Also Herr Maas, von der Leichen, bitte keine Nukes bauen, Finger weg von Atomwaffen, wo keine sind werden auch keine hingeschmissen. Mal von den Amerikanern abgesehen, die nie Skrupel hatten, auch Länder flach zu bomben wie Laos, die nicht im Krieg waren, und heute noch das Erbe der Yankees in Form von 100 Tausenden Streubomben auf ihren Feldern haben.  

7074 Postings, 2957 Tage farfarawayVolle Fahrt voraus

 
  
    
3
15.02.19 19:03
das Lied von R. May ist aktueller den je. Die Klabauterfrau führt das Schiff, das Narrenschiff.

https://youtu.be/KwN4kCXqnqg  

15069 Postings, 2997 Tage charly503empfehle heute dringend

 
  
    
15.02.19 19:08
zu aktuellen Besonderheiten mal den fehlenden Part heute, anzuschauen. Brauchst keine andere Lektüre mehr!Unter rt deutsch zu finden.  

13107 Postings, 5191 Tage pfeifenlümmelzu #112 Quasar

 
  
    
6
15.02.19 20:25
"Die ständige Wiederholung führt offenbar zu einer Art hypnotischer Aufnahme und Speicherung des Gesagten"
----------------
Genau das wird ausgenutzt.
Der Informierte hat seine Bestätigung seiner Information in zigfacher Ausführung, die Presse presst es dem Informierten regelrecht in sein Hirn. Dabei fühlt sich der Informierte auch noch schlau, weil er so gut informiert ist. Er ist auch gewillt, für die Informationen zu zahlen. Manch einer wehrt sich tatsächlich noch gegen die Informationen und will nicht zahlen, dann bekommt er großen Ärger.  Ein Unverbesserlicher könnte sogar deshalb von Zwangsinformation sprechen. Zum Glück gibt es hier in diesem Thrad keine Unverbesserlichen.  

4883 Postings, 2031 Tage warumistRecht hat der Mann

 
  
    
5
15.02.19 20:47
Gauland: Grüne stehen für alles, was Deutschland kaputt macht

AfD-Fraktionsvorsitzende Alexander Gauland: Grüne schädigen mittlerweile deutsches Nationalinteresse auf fast allen Ebenen.

Jawohl!
Nicht mehr wählen.

Dann werden sie endlich arbeiten müssen. Dann vielleicht werden sie kapieren, was in Deutschland alles schief läuft.

Nein, die kapieren Bahnhof. Die sind doch grün-vegan.

https://www.mmnews.de/politik/...r-alles-was-deutschland-kaputt-macht
 





 

4883 Postings, 2031 Tage warumistAkhe,

 
  
    
6
15.02.19 21:10
bist Du schon mal mit dem Zug durch den Eurotunnel gefahren?
Was ist Deiner Meihnung nach besser?

Trump hat Potenzial uns alle so richtig dick zu überraschen. Wir werden sehen.
Früher dachte ich, dass der ganz schnell gegrillt wird.
Aber, der ist immer noch da. Trump alleine gegen das ganze pseudo-demokratische Welt, gegen die Fake News und Medien.
Viel besser als der Bama!

Mal sehen?  

1521 Postings, 597 Tage ResieAm...

 
  
    
4
15.02.19 21:25
Nordpol könnte die Temperatur tatsächlich minimal gestiegen sein, aber der Südpol ist dermassen kalt geworden, wie seit über 100 Jahren nicht mehr . Die Gletscher bei uns im Westen schmelzen etwas ab, aber die im Asien wachsen weiter.  Und bald wird Grönland geschmolzen sein und wieder grün werden . Der Name sagt ja dass es dereinst grün war ,als es dort noch Palmen gab. Wenn dieses riesige Gebiet wieder mit Nutzpflanzen und Wald kultiviert werden könnte, wäre das Welt-Ernährungsproblem, Fachleuten zufolge, auf Jahrhunderte hinaus gelöst und Dänemark avancierte zum weltgrössten Nahrungsmittelexporteur.  

4883 Postings, 2031 Tage warumistKeine Neuigkeiten für uns,

 
  
    
5
15.02.19 21:26
trotzdem sehr lesenswert. Gurgeln ist aber angesagt.
X Jürgen Fritz: De Maizière gibt endlich alles zu: So war es wirklich im September 2015 X

Heute früh müsste ich meinen Diesel zur Inspektion geben. Ich trank mein Kaffee so gegen 7:00 und habe ausgerechnet ZDF eingeschaltet , was ich bestimmt schon seit fasst einem Jahr nicht tat. Ich war ernst erschrocken,  die Dunja  Hayali war da. Ich habe nur ein paar Minuten ausgehalten, diese Sendung erinnert mich zunehmend an die Sesamstraße für Dumpfbacken. Die echte Sesamstraße war ein Juwel dagegen.

Pfui Deibel!  

9912 Postings, 3191 Tage TrumanshowDieser politische Klammergriff

 
  
    
2
15.02.19 21:29
ist das eigentlich Finstere an der Sache. Darum kommt nur die Erlösung über die Außen. So nach dem Motto. "Ich schaue dich an und weis bereits was du denkst" Die hypnotische Masse befindet sich in einem Trancezustand wo der Arzt nicht bereit ist sie wachzurütteln. nmM<  

9912 Postings, 3191 Tage TrumanshowKlar wird er es drehen

 
  
    
1
15.02.19 21:54
der aktuelle US Präsident Trump, > stärkerer USD auch EM bis zur Spitze des Machbaren dann kommt etwas Neues, was bis dahin keiner Wissen wollte...  

4883 Postings, 2031 Tage warumistIch habe den Artikel noch nicht gelesen,

 
  
    
1
15.02.19 22:33
der Titel schon ist ausreichend deutlich.

"Viel Geld, wenig Gold"

Dem kann man nicht mehr zuzufügen,  alles ist gesagt worden.

https://www.goldseiten.de/artikel/404481--Viel-Geld-wenig-Gold.html
 

4883 Postings, 2031 Tage warumistUnd die Minen?

 
  
    
1
15.02.19 22:44
Auf diesen sitze ich schon ein paar Jährchen, plus- minus nullsummen Spiel.
Große einzelne Gewinne, viele prozentuale Verluste. Was soll's,  ich bin die Ruhe selbst.

Ich kann noch lange warten, das werde ich auch tun.

Viel Geld, wenig Gold und Silber.

Gute Nacht wünsche ich Euch, liebe Liebenden.
Heute bin ich so mild gestimmt,  auch Dir, mein nicht geliebter Harcoon, viele liebe Grüße.
Kennst Du jetzt aber Dein Geschlecht ?

Ich bin grade heute Nacht ein bisschen verwirrt.  Wer soll wen, meine ich kicken.
Und wozu?  

9912 Postings, 3191 Tage TrumanshowKomisch eigentlich

 
  
    
15.02.19 23:00
warn die doch so heiss auf den Elektronikschrott. Immer mal etwas manipuliert bei besonderen Wendepunkten, da wusste auch keiner was davon?  

4883 Postings, 2031 Tage warumistVer-rückt.

 
  
    
15.02.19 23:02
Der Cash ist da.

Sicher, aber bitte nicht einschlafen !

https://www.mmnews.de/wirtschaft/...michael-mross-boerse-bitcoin-gold

Jetze bin ich raus.

 

1535 Postings, 839 Tage QasarWas ich nicht verstehe

 
  
    
2
15.02.19 23:13
dass sich niemand bzgl. Sicherheit und Sicherheitskonferenz die Frage stellt, warum seit der Machtergreifung der USA noch immer so viele Kriege stattfinden. Oder eigentlich sogar immer mehr Kriege stattfinden. Was ist aus der UNO geworden? Völlig machtloser Bettvorleger.

Das große Kriegführen sollte doch seit der Perestrojka spätestens erledigt sein.
Ach ja da mussten die Zwischenspiele 911, und der arab.Frühling herhalten, und nu?

In welchem Stadium des Niedergangs unserer Kultur befinden wir uns?
Denn, siehe Röm. Weltreich, ist die Identifikation des Volkes mit der Macht entscheidend.
Ein Volk, das diese Macht nicht mehr will, wie in FR oder ein Volk, dem es egal ist, wie in USA, muss ja irgendwie zum Erobern durch Besteuerung gezwungen werden, aber wie lange geht das noch gut?  

1535 Postings, 839 Tage QasarVietnam

 
  
    
3
15.02.19 23:19
gestern im TV das Napalm-Mädchen, von dem berühmten Foto. Heute ist sie UNO-Botschafterin.
Kämpft dafür, dass so etwas nie wieder stattfindet.
Kein Wort über die Abwerfer des Napalm.
Keine Verurteilung dieses Landes, seiner Regierung oder des Eroberungs-Systems dahinter.

Fand ich auch seltsam.

Was dann nach 911 im Irak passierte, in Libyen, in Afghanistan, die Drohnenmorde in Pakistan, etcpp.

Man könnte schon viel machen, aber wenn niemand dieses Land anklagt, nicht einmal das Napalm-Mädchen, wird wohl nie der Wind drehen.

Ja, Trump ist auch nur ein Schauspieler. Sonst wäre er nicht dort. Er macht seine Sache sehr gut.  

9912 Postings, 3191 Tage TrumanshowDie Antwort gabs mit Sicherheit schon vor

 
  
    
15.02.19 23:27
einem Jahrzehnt, vielleicht zum Geburtstag der Fed etc. oder von der Blühtezeit bis zum flammenden Ende des römischen Imperiums. Immer dasselbe, jeden Tag aufs neue veräppelt. Geldentwertung so still wie sich ein schwarzes Loch öffnen tut. Darum wird der europäische Fiatmagier und Frau Europa uns sehr viel buntes Leben einhauchen müssen. NmM  

1533 Postings, 3530 Tage holzauge999Fett schwimmt immer Oben

 
  
    
16.02.19 00:23
Grade in der BRD : Die Familie de Maizière, eine deutsche Dynastie ,das lässt sich unendlich mit anderen Kriegsgewinnlern fortsetzen,immer im Dienst der grade führenden Macht,und nie richtig zur Rechenschaft gezogen,aber jeden Tag A.H. und 2wk im TV.

Gruss Holzi PS: Einfach mal nach familie De Maizière suchen für mehr Infos.Mal Nazi mal Stasi mal Merkli aber immer mit bei.
-----------
Neues Motto: Weg vom Öl das ist Zukunft !!

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10124 | 10125 | 10126 | 10126  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben