UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Deutschland ist Einwanderungsland, global an Nr.3

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 22.05.14 20:23
eröffnet am: 12.09.13 10:40 von: heavymax._. Anzahl Beiträge: 20
neuester Beitrag: 22.05.14 20:23 von: Mouton Leser gesamt: 1833
davon Heute: 2
bewertet mit 14 Sternen

55555 Postings, 4419 Tage heavymax._cooltrad.Deutschland ist Einwanderungsland, global an Nr.3

 
  
    
14
12.09.13 10:40
Quelle: B5 Radio News 9:45
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

55555 Postings, 4419 Tage heavymax._cooltrad.Nr.1 ist die USA, gefolgt von Russland

 
  
    
10
12.09.13 10:41
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

55555 Postings, 4419 Tage heavymax._cooltrad.bei uns leben derzeit ca.10Mio. Migranten

 
  
    
9
12.09.13 10:41
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

55555 Postings, 4419 Tage heavymax._cooltrad.nun is allerdings die BRD im Vergleich zu USA& Rus

 
  
    
10
12.09.13 10:42
flächenmäßig ein Zwerg?
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

55555 Postings, 4419 Tage heavymax._cooltrad.ist diese hohe Einwanderungszahl also normal?

 
  
    
9
12.09.13 10:44
für ein "relativ kleines" Land?
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

55555 Postings, 4419 Tage heavymax._cooltrad.Migration in Deutschland

 
  
    
9
12.09.13 10:51
Quelle: http://orf.at/
Migration weltweit so hoch wie nie zuvor Weltweit leben laut einer UNO-Studie so viele Menschen außerhalb ihres Geburtslandes wie nie zuvor. 232 Millionen Menschen, rund drei Prozent der Weltbevölkerung, sind aus ihrem Geburtsland entweder freiwillig oder gezwungenermaßen weggezogen, heißt es in dem neuen Bericht der Vereinten Nationen.
Vor 20 Jahren waren es noch rund 80 Millionen weniger. Mit rund 46 Millionen leben die meisten Migranten in den USA, dahinter kommt Russland mit elf Millionen, Deutschland mit zehn und Saudi-Arabien mit neun Millionen Migranten.
Laut dem Bericht machen Flüchtlinge einen recht kleinen Anteil der globalen Migration aus. Rund 16 Millionen Menschen, etwa sieben Prozent aller Migranten, wanderten aus Furcht vor Verfolgung in ein anderes Land aus. Neun von zehn Flüchtlingen landen in anderen Entwicklungsländern, die meisten davon in asiatischen Staaten.
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

188 Postings, 6559 Tage heinz1708Weniger

 
  
    
6
12.09.13 10:54
kann auch "Mehr"sein!  

5640 Postings, 2290 Tage K.RamelFrage zu #1 und # 2

 
  
    
25.09.13 14:57

Wieviel Fläche in den USA und Russland sind unbewohnte Gebiete bzw. unbewohnbar?
Gibt's da auch Angaben dazu ?  

7239 Postings, 3588 Tage sebestieDie Frage aus Posting 5 ist absolut berechtigt

 
  
    
8
20.10.13 19:14
Nur wird sie nicht jedem schmecken!  

10246 Postings, 3627 Tage Astragalaxiawieder stammtisch-zeit?!

 
  
    
1
20.10.13 19:23

es fehlen aber noch die ueblich verdaechtigen...die bauern sagen: wo der misthaufen, da die fliegen...

bis 19:45 uhr sollten alle plaetze am stammtisch besetzt sein...ich schau nachher noch mal rein...

 

7567 Postings, 2412 Tage ProletariusPolitikosganz davon ab obwohl wir ein rel. kleines land

 
  
    
1
20.10.13 19:27
sind, wieviele gemeinden sich ausdünnen und die zentralisierung ihren lauf nimmt.
guckt man sich verwaiste ortschaften an, ist das argument platzmangel nichtig.

und bei faktoren fläche+einwohnerzahl vollbringt indien wohl eigentlich unrealistisches ne

 

7239 Postings, 3588 Tage sebestieMist!

 
  
    
7
20.10.13 19:35
Jetzt habe ich ins Hornissennest gegriffen.  

1076 Postings, 3648 Tage niniveStellungnahme:

 
  
    
6
20.10.13 19:51
1. Die hier immer weder vom selben User benutzte benutzte Begrifflichkeit "Stammtisch" gehört mal aus der negativen Ecke herausgeholt. Sollen den Studienabbrecher (Joschka Fischer) oder Berufsschullehrer (Sigi Pop Gabriel) besser wissen als deutsche Arbeiter was gut ist für dieses Land? Der Stammtisch ist Volkes Stimme!
2. Deutschland Einwanderungsland - bin ich absolut dafür. Aber mit den Regeln Australiens oder Kanadas. Spricht sich in Afrika herum, daß Europa hier lax handelt, dann generieren wir hier eine Völkerwanderung, die uns n Desaster führt - wenn das die Energiewende oder die EUR - Rettung nicht schon schafft.
3. Keiner derjenigen, die sich heute für die Aufnahme von Syrern oder Leuten aus Eritrea aussprechen, verdient das Geld, aus dem die Steuern bezahlt werden für diese Leute und für die Caritas Leute, die diese Leute betreuen. Das sind alles Leute, die ebenfalls von den wenigen Leistungsträgern dieser Gesellschaft (20% ??) leben.  

55555 Postings, 4419 Tage heavymax._cooltrad.inzwischen sind wir ja Nr.2 in Sachen Einwanderung

 
  
    
2
22.05.14 19:55
gleich nach der USA. Unser Flächen-Land is ja schließlich ähnlich groß?
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

55555 Postings, 4419 Tage heavymax._cooltrad.die RUS hammer schon hinter uns gelassen

 
  
    
2
22.05.14 19:57
http://www.n-tv.de/politik/...n-nach-Deutschland-article12866501.html
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

5252 Postings, 3358 Tage sabaDa geht noch was

 
  
    
2
22.05.14 20:00
zwischen all den Windkraftwerken und Sonnenkollektoren ist noch jede Menge Platz.  

55555 Postings, 4419 Tage heavymax._cooltrad.mit bisserl "grünem Willen"könnten wir Nr.1 werden

 
  
    
3
22.05.14 20:01
da würden die Gutmenschen dann endgültig ausflippen..
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

19682 Postings, 3284 Tage snapplineEin Durchwandertes Volk kann man besser

 
  
    
3
22.05.14 20:22
Kontrollieren als solche Urgesteinsvölker die sich immer gegen alles wehren, wie zb. ein kleines Volk in Gallien gegen Rom  

5772 Postings, 4552 Tage MoutonDer grüne Wille wurde

 
  
    
2
22.05.14 20:23
Aber schon lange nicht mehr gewählt. Warum hat eigentlich Schwarz-Gelb die ganze Zeit nicht dagegen eingelenkt und was macht die Groko?  

   Antwort einfügen - nach oben