UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 10361
neuester Beitrag: 23.05.19 21:23
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 259002
neuester Beitrag: 23.05.19 21:23 von: Vanille65 Leser gesamt: 17115430
davon Heute: 6957
bewertet mit 345 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10359 | 10360 | 10361 | 10361  Weiter  

5866 Postings, 4208 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    
345
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10359 | 10360 | 10361 | 10361  Weiter  
258976 Postings ausgeblendet.

255 Postings, 1206 Tage Free Willy 3jup @farfaraway...

 
  
    
23.05.19 15:45
der grösste witz ist, der zeitgenosse gudenus, ein ausgewiesener russlandkenner, genau der soll nicht geschnallt haben, dass der oligarch als einzelkind nicht sooo viele nichten haben sollte...  hihi.

genau da würde ich zu suchen anfangen, wenns denn die eigene filterblase zulässt :-)).

also für mich ne mehr oder weniger gelungene selbstinszinierung, kennt man ja schon, magnitz lässt grüssen...  

923 Postings, 682 Tage goldikFree Willy 3 interessante Idee,vielleicht zu sehr

 
  
    
23.05.19 16:15
um die Ecke gedacht, aber wer kennt schon den IQ der Protagonisten;auf jeden Fall sehr unterhaltsam.              

1999 Postings, 693 Tage ResieTalfahrt ...

 
  
    
5
23.05.19 17:03
der Deutsche-Bank-Aktie -2,21% setzt sich am Donnerstag fort. Im frühen Xetra-Handel markierten die Papiere mit einem Minus von über drei Prozent auf 6,35 Euro ein neues Allzeittief. Am Nachmittag hat sich das Minus nur wenig verkleinert. Im Dax -1,47% verloren nur die Papiere von Covestro und von Daimler noch mehr ".
Des is doch suupa - wenn diese bei minus 3% angekommen sind , dann kauft die Resie Unmengen von dem Zeugs . Da bekommt man dann pro Aggziehe noch Geld retour, wenn man bei der Entsorgung mithelfen tut . Bei den Autoaggziehen kriegt man dann evtl. einen Oberklassewagen obendrauf . Mal schauen wo man besser aussteigt . Ich bräucht eh schon bald eine neue Karre .  

2719 Postings, 958 Tage agronauterixNa sowas.....

 
  
    
1
23.05.19 18:30
gestern schrieb ich's hier noch, "=>>>Die einzige Möglichkeit einer Chance wäre, ''sie'' dort zu treffen, wo es weh tut: In Bilanz & GuV. Streik und Boykott als einzige Mittel....." (siehe https://www.ariva.de/forum/...ie-welt-357283?page=10356#jumppos258911 )

...und heute:
***Die Schülerbewegung ?Fridays for Future? probt den Schulterschluss mit älteren Generationen. Führende Mitglieder der ?Fridays for Future?-Bewegung rufen zum globalen Generalstreik für mehr Klimaschutz. ?Es ist Zeit für uns alle, massenhaften Widerstand zu leisten? ***
https://www.welt.de/politik/deutschland/...noch-nicht-verstanden.html

Tja Leute, die einen schnarchen auf'm Sofa und hören sich selbst gerne beim Reden zu, die anderen sorgen für Veränderungen im eigenen Interesse......also lerne: Die Früchte des Erfolges fallen nur selten  ohne eigenes Zutun auf die bequeme Couch.....
 

16454 Postings, 3093 Tage charly503höchstinteressant wieder

 
  
    
3
23.05.19 18:55
bitte mal zum Freeman ASR reinschauen! Europawahl welche gar keine ist!  

10 Postings, 30 Tage dimi030soviel langeweile hab ich dann doch nciht :)

 
  
    
23.05.19 19:26
soviel langeweile hab ich dann doch nciht :)  

6196 Postings, 1471 Tage Vanille65Deutsche Bank ?

 
  
    
1
23.05.19 20:01
hatte ich es hier gelesen? Wieviel Deutschbanker sind Gehaltseinkommensmillionäre ?  

6196 Postings, 1471 Tage Vanille65Nee, habs gefunden

 
  
    
2
23.05.19 20:05
https://www.manager-magazin.de/unternehmen/banken/...k-a-1266351.html

Naja, ich bin bestimmt nur neidig und Leistung muss sich lohnen, gell.  

6196 Postings, 1471 Tage Vanille65YouTuber Rezo nun

 
  
    
2
23.05.19 20:15
auch in der Tagesschau. CDU ringt um eine Antwort, wird allerdings keine finden.
Ich empfehle ?sozial ist was Arbeit schafft? Dummerweise hat diesen Spruch die SPD für sich gepachtet. Ich denke den Unterschied wird keiner bemerken.  

11814 Postings, 3088 Tage 47ProtonsGeneralstreik? Das könnte interessant werden...

 
  
    
7
23.05.19 20:18
Außer beim Kapp-Putsch vom 13. März 1920 ist diese schärfste Waffe noch nie auf gesamtdeutschem
Boden zur Anwendung gekommen. Anders in der DDR,  der Aufstand vom 17.Juni 1953 kann auch als Generalstreik bezeichnet werden. Ich erinnere mich noch gut daran.  

13380 Postings, 5287 Tage pfeifenlümmelzu #969

 
  
    
2
23.05.19 20:23
Es kommt immer darauf an, wer reingelegt wurde.
Mit dem Knast wirds diesmal nix, dafür gibts eine Ehrenurkunde als Retter der Demokratie.  

5183 Postings, 2995 Tage toni1111@ vanille

 
  
    
2
23.05.19 20:29
?sozial ist was Arbeit schafft?
Hr. Pofalla, wenn ich ihnen mit ein baseball Schläger die fresse bearbeite, Schaft es im Krankenhaus jede menge Arbeit.
frei nach Volker Pispers  

6196 Postings, 1471 Tage Vanille65toni.

 
  
    
2
23.05.19 20:31
ich dachte der Kalauer kam von Müntefering.  

6196 Postings, 1471 Tage Vanille65sicher bin ich mir

 
  
    
1
23.05.19 20:36
bei dem Zitat " Arbeit macht frei". Wurde doch die Tür mal gestohlen und ich glaube in Schweden aufgefunden.  

6196 Postings, 1471 Tage Vanille65willy

 
  
    
1
23.05.19 20:46
würde natürlich den Spruch anders gestalten. Sein Credo wäre  "sozial ist was Mieteneinnahmen  schafft" Gern auch mit erhöhtem steuerfinanzierten Wohngeld. Immer schön weiter machen mit der Umverteilung. Der Wohngeldempfänger freut sich und der Steuerzahler ist zu blöd es zu begreifen.  

2719 Postings, 958 Tage agronauterix@47Protons -258987

 
  
    
1
23.05.19 20:51
Wow, wusste ich nicht, dass ergibt dann unter'm Strich ja so einige neue Perspektiven für eine Zukunft, für die es sich zu sparen lohnt..... ,-)
47Protons, Danke für den Hinweis, evtl. sollte ich mich da vielleicht mal etwas schlauer machen.....

Aber nun freu' ich mich erstmal auf Sonntag.....showtiiiiiiime....

Bin gespannt, wer am Ende jammert und (vielleicht) auch begreift.....
 

6196 Postings, 1471 Tage Vanille65CDU - SPD und andersherum

 
  
    
1
23.05.19 20:55
https://skynetblog.de/sozial-ist-was-arbeit-schafft/

Krieg schafft ebenfalls Arbeit, Spionage auch.

Das ist der Grund, warum das Land so gespalten ist. Opposition damals - Fehlanzeige !  

6196 Postings, 1471 Tage Vanille65für einen Generalstreik reicht

 
  
    
4
23.05.19 20:59
die Klimadebatte nicht. Sie müsste ergänzt durch Lohndumping, Rammstein und Steuerverschwendung ergänzt werden.  

13380 Postings, 5287 Tage pfeifenlümmelzu #988 wisse er nicht, sagte sein Manager

 
  
    
3
23.05.19 21:03
Woher der Moderator das Video kenne, wisse er nicht, sagte sein Manager. Tatsächlich hatte es schon im April entsprechende Andeutungen gegeben. Im Rahmen der Verleihung des österreichischen Fernsehpreises Romy ließ Böhmermann via Video-Grußbotschaft ausrichten, er hänge "gerade ziemlich zugekokst und Red-Bull-betankt mit ein paar FPÖ-Geschäftsfreunden in einer russischen Oligarchenvilla auf Ibiza" herum und verhandle über die Übernahme der "Kronen-Zeitung".
https://www.dwdl.de/nachrichten/72367/..._eigentlich_jan_boehmermann/
----------------
So war der Haus- und Hofsatiriker schon mal bestens informiert worden.
Rein zufällig war der  Termin der Veröffentlichung kurz vor der Europawahl.  

6196 Postings, 1471 Tage Vanille65und natürlich gegen jeglichen Krieg,

 
  
    
1
23.05.19 21:06
ohne Frieden kannst Du sämtliche andere Wünsche vergessen. Das Lieblingslied meines Sohnes zum einschlafen war "kleine weiße Friedenstaube", dieses "hässliche" Lied aus dem Osten hat überdauert.
Ich befürchte, es wird mittlerweile unter entartete Kunst geführt.
 

2719 Postings, 958 Tage agronauterix@Vanille65 -#258995

 
  
    
2
23.05.19 21:07
Na ja, Vanille, ich will ja nicht schwarzmalen oder Perspektivlosigkeit herbei reden, aber hast nicht du hier mal geschrieben, die anfänglichen 89-Demos hätten etwas anderes als Ziel gehabt als das, was dann ab 90 das Ergebnis wurde...?
Nicht selten entwickeln Ereignisse ihre ganz eigene Dynamik.....
 

5183 Postings, 2995 Tage toni1111hier vanile # 8989

 
  
    
23.05.19 21:11

6196 Postings, 1471 Tage Vanille65toni,

 
  
    
1
23.05.19 21:16
da hat sich wohl jemand was zurecht gebogen, rein künstlerisch natürlich.  

5224 Postings, 2127 Tage warumistTja, Agro #981....

 
  
    
3
23.05.19 21:19
"Die Schülerbewegung ?Fridays for Future? probt den Schulterschluss mit älteren Generationen. Führende Mitglieder der ?Fridays for Future?-Bewegung rufen zum globalen Generalstreik für mehr Klimaschutz. ?Es ist Zeit für uns alle, massenhaften Widerstand zu leisten? ***
Tja Leute, die einen schnarchen auf'm Sofa und hören sich selbst gerne beim Reden zu, die anderen sorgen für Veränderungen im eigenen Interesse......also lerne: Die Früchte des Erfolges fallen nur selten  ohne eigenes Zutun auf die bequeme Couch....."

....So einfach wie Du es schilderst ist diese Angelegenheit natürlich nicht.
Das ist doch keine Schülerbewegung, das solltest auch Du erkennen. Um so etwas auf die Beine zu bringen benötigt man Unmengen an GELD und die Logistik. Die Schüler verfügen über beide Resourcen nicht, das steht doch außer Frage, oder?
Das ist eindeutig eine perverse und unbegrenzt schadhafte Ausnutzung der ahnungslosen Jugend , um eigene politische Ziele zu verfolgen.
Wer dahinter steht, so schwer ist das nicht herauszufinden.

Man muss nur wollen .
 

6196 Postings, 1471 Tage Vanille65warumist,

 
  
    
23.05.19 21:23
tu doch bitte nicht so, als würdest Du kurz vor der Enteignung stehen. Was würdest DU von einer ziemlich erhöhten Erbschaftssteuer halten, bei Beibehaltung der Freigrenzen ?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10359 | 10360 | 10361 | 10361  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben