UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Nordex vor einer Neubewertung

Seite 1 von 1397
neuester Beitrag: 21.07.19 13:39
eröffnet am: 20.06.13 10:12 von: ulm000 Anzahl Beiträge: 34914
neuester Beitrag: 21.07.19 13:39 von: And123 Leser gesamt: 7962820
davon Heute: 1279
bewertet mit 92 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1395 | 1396 | 1397 | 1397  Weiter  

14992 Postings, 3954 Tage ulm000Nordex vor einer Neubewertung

 
  
    
92
20.06.13 10:12
Bin ja eigentlich kein großer Freund von vielen Threads für eine Aktie, aber bei Nordex muss es meiner Meinung nach sein.

Ich habe leider keinen Nordex-Thread gefunden in dem der User meingott nicht schreibt und ich habe wirklich keine Lust mich mit diesem User tagtäglich auseinanderzusetzen. Zumal meiner Meinung nach meingott durch seine Dauerposterei sehr viele Beiträge zuspamt und somit interessante Posts nach hinten verschiebt und die dann eventuell gar nicht gelesen werden.  Mal ganz abgesehen davon, dass meingott sehr gerne polarisiert und polemisiert und auch das ist nun wirklich alles andere als hilfreich für eine sinnvolle Diskussion.

Weniger ist manchmal mehr bzw. Qualität vor Quantität und das soll ja eigentlich das Motto eines jeden Aktienthreads sein.

Letztendlich geht es doch in einem Aktien-Thread um eine sinnvolle Diskussion und sonst um nichts und ich sehe bei Ariva keinen Nordex-Thread wo diese Voraussetzung für mich derzeit gegeben ist. Deshalb und weil ich der Meinung bin, dass Nordex vor einer Neubewertung steht nach dem schwierigen letztjährigen Restrukturierungsjahr mache ich einen neuen Nordex-Thread auf. Ob die Ariva-Mods diesen Thread lange stehen lassen weiß ich nicht, aber wenn sie den löschen, dann werde ich nichts mehr zu Nordex schreiben. da ich keinen anderen Nordex-Thread bei Ariva erkennen kann wo eine sinnvolle Diskussion ohne meingott möglich ist.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1395 | 1396 | 1397 | 1397  Weiter  
34888 Postings ausgeblendet.

333 Postings, 2246 Tage AndinityAchterbahn

 
  
    
17.07.19 19:04

EU Uschi verkündet den Klimaschutz als ihre wichtigste Aufgabe und Nordex rennt mal wieder mal in die falsche Richtung...

 Also erst mal wieder die 12,xx bevor irgendwann hoffentlich die 21,xx kommen. sealed

 

1688 Postings, 5044 Tage MausbeerMal schauen was hier noch geht

 
  
    
18.07.19 08:53
Die Berichtssaison ist in voller Fahrt und immer deutlicher zeigt sich die abklingende Konjunktur besonders im Maschinenbau. Daimler, Leoni, Elringklinger, Aumann, Schaeffler.
und jetzt Heidelberger.

https://www.ariva.de/news/...uck-senkt-nach-schwachem-quartal-7710102

Ich erwarte weiterhin eine deutliche Gesamtkorrektur des Marktes, der sich auch Nordex einfach nicht entziehen kann.

Bleibe hier weiterhin für 20/21 positiv gestimmt und hoffe auf eine Einstiegschance bei 10/11?  

66 Postings, 487 Tage ALLIN86Spielchen

 
  
    
18.07.19 10:04
Bei solchen Spielchen hilft ja auch keine gute Aussicht und keine Chartanalyse. Katastrofe was hier abläuft bei der Aktie.  

27 Postings, 33 Tage LuxusasketCasino pur

 
  
    
18.07.19 12:23
Es war abzusehen, dass der Rücksetzer wieder kommt. Mit Wirtschaft hat dieses Casinospiel nicht viel zu tun. Hatte wirklich schon mit den Gedanken gespielt, bei 14,40 alles zu verkaufen und dann bei 12,40 wieder zu kaufen. Nur irgendwie hatte ich das Gefühl, dass der Rücksetzer dann nicht kommt...  

27 Postings, 33 Tage LuxusasketBzgl. Margenproblem

 
  
    
2
18.07.19 12:34
Dieses Thema wird jedes Monat durchs Dorf getrieben. Solange von Nordex keine Meldung kommt, dass es ein Problem gibt, solange ist das Margenproblem nur spekulativ. Aber scheinbar reicht dieses spekulative Thema für eine monatliche Achterbahnfahrt.  

2026 Postings, 1012 Tage And1233-5 Prozent

 
  
    
18.07.19 14:59
Die angekündigte Marge sehen die bereits als Problem? Oder nur die Steigerung der Marge ab 2020?  

30670 Postings, 6953 Tage Robingodmode

 
  
    
18.07.19 15:46
schreibt gerade zum Chart :

" Was ist nun zu beachten?

Aktuell ist das präferierte bullische Szenario (noch) intakt. Allerdings müssen die Bullen hier und jetzt Farbe bekennen: Bei einem Tagesschluss unterhalb von 12,25 EUR hätten die Bullen aus charttechnischer Sicht die Chancen auf einen Anstieg weitestgehend verspielt.

In dem Falle wäre die nächste Unterstützung erst im bereich des EMA200 um 11,85 EUR."  

5858 Postings, 4906 Tage beegees06@Robin

 
  
    
1
18.07.19 17:32
das hast du irgendwo abgeschrieben - das habe ich erst kürzlich gelsen  

926 Postings, 1423 Tage omega10000Von

 
  
    
18.07.19 20:38
Godmode,schreibt er doch dazu :)  

390 Postings, 3447 Tage koala_baerHsbc und die kursachterbahn bei Nordex @luxusasket

 
  
    
18.07.19 21:42
Um einmal entsprechenden der britischen Gepflogenheiten zu agieren: Setze ich den fairen Preis der HSBC auf 80% des aktuellen Börsenpreises fest und hoffe darauf das einige so doof sind und verkaufen. Ich selber habe mich mit 20 zu 1 Put-Optionsscheinen von HSBC für 1 Million ? oder £ positioniert. Das ist die Kurs-Achterbahn wie bei Nordex!. Traurig aber wahr!
Nun ich empfehle allen substanziell an Nordex interessierten als Ankeraktionär für Susanne Klatten einzuspringen. Andere Möglichkeit zu Kaufen, wenn irgendwie gerade mal die Aktie schwächelt! Steigt ACCIONA stärker bei Nordex ein, könnte das allen Aktionären sehr viel Geld einbringen und vielleicht HBSC ruinieren!  

5858 Postings, 4906 Tage beegees06Koala-baer

 
  
    
18.07.19 21:52
Gehts noch, was schreibst Du da für einen Wirrwarr  

370 Postings, 1083 Tage 787DreamlinerChart

 
  
    
1
19.07.19 01:05
Es ist nicht alles verloren, zumindest charttechnisch, auch wenn es schlimm aussieht. Wir haben mit dem Schlusskurs fast perfekt auf dem symmetrischen Dreieck aufgesetzt, aus dem wir so spektakulär ausgebrochen waren Anfang des Monats. Vielleicht ist diese Unterstützung stark genug und der Kurs dreht, dann war es ein Abschiedskuss, so etwas gibt es ja nach Ausbrüchen oft. fakt ist auf jeden Fall dass sich eine mögliche Bullenflagge wohl eindeutig erledigt hat.

Geht es wieder in das Dreieck hinein oder gar nach unten heraus wartet eine leicht steigende Trendlinie die morgen bei 12,23? verläuft. hält auch die nicht werde ich nervös, reagiert diese Trendlinie jedoch würde ich über einen Nachkauf nachdenken.

 

390 Postings, 3447 Tage koala_baer@ beegees06

 
  
    
19.07.19 09:42
Ich gebe das mein Geschriebenes nicht für jeden verständlich ausgefallen ist. Ich habe allerdings den Eindruck das Du Dich auch garnicht richtig bemühst. Oder ... Dir den Bezug zu der Trendbewertung von der HBSC-Bank zu Nordex fehlt. Also gib Dir Mühe, falls es Dir möglich ist!  

5858 Postings, 4906 Tage beegees06Koala-baer

 
  
    
19.07.19 10:02
Wenn Du deine DEUTSCHE Sprache verbesserst, kann man dich vielleicht besser verstehen  

27 Postings, 33 Tage LuxusasketBzgl. HSBC @KOALA-BAER

 
  
    
19.07.19 10:16
HSBC ruinieren wir bestimmt nicht...  

27 Postings, 33 Tage LuxusasketSpannung steigt

 
  
    
1
19.07.19 10:20
Ich warte schon gespannt auf die Verkaufsempfehlungen von Independent Research und Kepler, sonst geht der Talfahrt die Luft zu früh aus. Man stelle sich nur vor, einer der beiden würde auf neutral anheben...  

5876 Postings, 6367 Tage BossmenIst jedenfalls eine explosive Mischung

 
  
    
19.07.19 11:30
Ein + von 100% in 6 Monaten und wieder aufkeimende Zweifel an der Marge...?..

Hier sind noch einige, die ihre Gewinne nicht dahinschmelzen lassen werden.

Erlösung können da nur die ersten handfesten Zahlen bringen.  

27 Postings, 33 Tage LuxusasketMargen

 
  
    
1
19.07.19 12:19
...für die neuen Projekte sind meist erst nach Fertigstellung und endgültiger Abnahme bekannt. Ob die Margen der aktuell abgeschlossenen Projekt Aufschluss geben, wie die Margen für die neuen Projekte sein werden, ist eher spekulativ. Oftmals sind die Nacharbeiten von Reklamationen entscheidend, ob es 3 % oder 6 % werden. Grundsätzlich gehe ich mal davon aus, dass.Nordex die Margen nicht mit Qualitätsproblemen versemmelt. Auf Aussagen von Nordex, was den zu erwarten ist, würde ich mich aber trotzdem schon.mal freuen.  

390 Postings, 3447 Tage koala_baerDie Margenlaberei

 
  
    
19.07.19 14:54
Die Margenlaberei geht mir ganz gewaltig auf die Nerven. Alles holes Gequatsche!  

2026 Postings, 1012 Tage And123Margen

 
  
    
19.07.19 18:49
Kollegen/innen... bei allem Respekt. Die Margen der letzten beiden Jahre waren mieser als zuvor. No Fake News.  

27 Postings, 33 Tage Luxusasket@and123

 
  
    
19.07.19 19:48
Das mag wohl stimmen, heißt aber nicht, dass Nordex in den letzten zwei Jahren nicht analysiert und Maßnahmen ergriffen hat, um die Produktion oder Installation oder ... zu optimieren. Nur weil die Margen zwei Jahre gesunken sind, würde ich nicht sofort darauf schließen, dass es so weiter geht. Das würde bedeuten, dass das Management seine Aufgaben nicht gemacht hat. Vielleicht sollten wir einfach mal die Zahlen und weitere Informationen von Nordex abwarten und das Margenratespiel weiter unseren Analysten überlassen.  

2026 Postings, 1012 Tage And123Margen

 
  
    
20.07.19 09:47
Die Bank bzw der Analyst wettet halt darauf, dass die Steigerung der Margen nicht oder nicht in dem Umfang erfolgreich sein wird. Ist doch fair. Nur weil das Mgmt Maßnahmen eingeleitet hat heißt es nicht, dass es funktioniert ;-)

 

5858 Postings, 4906 Tage beegees06Nur Pessimisten hier

 
  
    
20.07.19 12:13

2026 Postings, 1012 Tage And123Ulm ist erstmal raus

 
  
    
21.07.19 13:39
Siehe seine Facebook Page  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1395 | 1396 | 1397 | 1397  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Calibra21, clever und reich, der boardaufpasser, diplom-oekonom, flumi4, Jamina, manchaVerde, waschlappen, WasWäreWenn