UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Warum wird dieses Unternehmen degelistet: 521310

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 04.12.12 21:29
eröffnet am: 04.12.12 21:29 von: Ilmen Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 04.12.12 21:29 von: Ilmen Leser gesamt: 3269
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

10864 Postings, 5112 Tage IlmenWarum wird dieses Unternehmen degelistet: 521310

 
  
    
1
04.12.12 21:29
Berliner AG f. Beteiligungen Inhaber-Aktien DM 100 DE0005213102

Börse Frankfurt schließt First Quotation Board ? das ist zu tun
Am 15. Dezember 2012 möchte die Deutsche Börse AG ihr Marktsegment First Quotation Board schliessen. In diesem Marktsegment konnten sich bisher Aktien mit sehr geringen Anforderungen an Kapitalausstattung und Transparenz für Aktionäre listen lassen. Ursprünglich wurde das First Quotation Board gegründet, um kleineren Aktiengesellschaften die Möglichkeit zu geben über die Börse Wachstumskapital einzusammeln. In den letzten Jahren wurde dieses Segment jedoch immer mehr von Kriminellen genutzt, um Aktien im "Pump and Dump" Verfahren zu verkaufen. Leidtragende waren immer gutgläubige Kleinanleger. Bereits seit Ende 2011 werden deshalb auch keine neuen Werte mehr im First Quotation Board an der Frankfurter Börse gelistet.

Welche Firmen aktuell vom Delisting bedroht sind sehen Sie in der folgenden Tabelle:

Anzahl der Aktien: 742

Stand Datum:14.11.2012

Alle Angaben ohne Gewähr. Wir bemühen uns diese Liste so aktuell wie möglich zu halten.

der-aktienbrief.de/warnliste/
-----------
Altes KSK-Sparbuch 1935-1956 RM-DM Filmlänge 4,47min.
http://www.youtube.com/watch?v=ePnbVVntJaQ

   Antwort einfügen - nach oben