UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Meine Wirecard-Gewinne - Thread!

Seite 1 von 279
neuester Beitrag: 11.12.19 10:02
eröffnet am: 09.02.19 14:33 von: BorsaMetin Anzahl Beiträge: 6973
neuester Beitrag: 11.12.19 10:02 von: el.mo. Leser gesamt: 656376
davon Heute: 1905
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
277 | 278 | 279 | 279  Weiter  

6306 Postings, 1759 Tage BorsaMetinMeine Wirecard-Gewinne - Thread!

 
  
    
5
09.02.19 14:33
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
277 | 278 | 279 | 279  Weiter  
6947 Postings ausgeblendet.

618 Postings, 195 Tage Draghi1969Linno8888

 
  
    
10.12.19 19:32
.das heißt jetzt?
Wer derzeit Option Long ist ,wird auf die Fresse fallen?
Wie viele Prozent gibts bei Long und bei Short derzeit?
Wenn bei Option Long mehr geboten wird, dann ist auch Bank interessiert auf fallende Kurse und wird alles daran setzen dass Kurs fällt!
Lieg ich richtig?

 

18 Postings, 4825 Tage Arachnoid@el.mo:

 
  
    
10.12.19 19:33
Wenn du dich mit Puts vollgesogen hast, dann hast du alles richtig gemacht....Glückwunsch....nur das rechtzeitige Aussteigen nicht vergessen...  

18474 Postings, 6600 Tage lehnaIst schon erschreckend

 
  
    
10.12.19 19:38
dass viele die Realität des Kursverfalls ausblenden und Kritiker deshalb ganz klar auf Droge sein müssen.
Alles ist aktuell möglich.
Das kann heute eine Bärenfalle gewesen sein und Freitag stehn wir wieder bei 120 oder höher.
Ebenso kann es weiter runter gehn, die magische 100 getestet werden und danach das Jahrestief bei 87.
Denn der langfristige Aufwärtstrend wurde nun gekillt.
Natürlich kann das auch nur kurzfristige Zockerei gewesen sein, um Long KO Scheine bei 106 abzuräumen.
Ok, bin draussen und kann das weitere Gewühl etwas ruhiger analysieren. Hätte nicht gedacht, dass Verkäufer noch mal so volle Pulle aufdrehn würden- wieso auch immer.
Fazit: Vor Neueinstieg Bodenbildung abwarten, wir sind eh über 135 erst wieder im Hausse Modus....


 

18474 Postings, 6600 Tage lehna#34 watch

 
  
    
1
10.12.19 19:52
überleg auch, in S&T reinzugehn, bin nun unterinvestiert da auch Rocket Internet gestern raus musste.
Das Papier ist in etwa so teuer wie Wirecard.
Da scheint mir aber mittlerweile ein Comeback zu laufen...
 

1333 Postings, 1008 Tage joja1blümchen zieh dich warm an

 
  
    
10.12.19 21:02
Ich mags ja gar nicht sagen, aber ich denke manche haben es schon bemerkt, dass ich ein Landsmann von MB bin. Ich hab so eine Ahnung, wie er tickt. Wir hatten ja schon einmal so einen Verführer in der Geschichte. ICH TRAUE IHM NICHT!!!  

Das war dumm!  

426 Postings, 273 Tage BackInStockNicht vergessen Leute!

 
  
    
10.12.19 22:36

WICHTIGE INFO - Für alle Neueinsteiger hier:


Dies ist der Basher/Leerverkäufer-Thread:

Hier verbreiten Spekulanten, die gehebelt auf sinkende Wirecard-Kurse setzen, Unwahrheiten und streuen Unsicherheit um schlecht informierte Anleger aus der Aktie zu treiben! (Denn davon profitieren sie selbst finanziell)

Mit besonderer Vorsicht solltest Du die Beiträge folgender Nutzer hinterfragen:
- Kornblume

- BÜRSCHEN
- Butschi
- Mesias
- el.mo
- Jack Pott
- watch

- orlandus
- Aktienmädel

Sei _DU_, lieber Leser, bitte nicht der Trottel, der auf diese Schreiberlinge (einige der Nicknames sind ein und dieselbe Person!) hereinfällt!



Betreib nur ein wenig Eigenrecherche und Du wirst selbst schnell erkennen, dass dieses Spiel der Leeverkäufer bei Wirecard bereits seit über 10 Jahren, immer im Abstand von 2-3 Jahren wieder gespielt wird!


Sieh Dir dazu am Besten den ersten Link am Ende dieses Posts an!

?Wieso ist das so? fragst Du Dich? Weil WDI verdammt erfolgreich ist und verdammt starkes Wachstum liefert (und das innerhalb einer per se schon boomenden Branche)! Dementsprechend steigt der Kurs seit vielen Jahren und damit das KGV immer wieder mal bis in den überbewerteten Bereich. Da Wirecards Geschäftsmodell für geistig nur mäßig bestückte Menschen nicht auf den allerersten Blick zu durchschauen und zu verstehen ist, können die Leerverkäufer zusammen mit gekauften Wirtschaftsmedien (beispielsweise die "Financial Times") relativ einfach Verunsicherung stiften und unwissende Anleger zum Verkauf animieren (dies ist keinesfalls eine leere Behauptung sondern erwiesene Tatsache! Googlesuche: ?Zatarra Research?).

Gepaart mit massiven Leerverkäufen löst so etwas einen größeren Kurssturz aus, wovon die Leerverkäufer finanziell stark profitieren.

Die Erfahrung der letzten Jahre aber zeigt ganz klar, dass dies die allerbesten Kauf- (und Nachkauf-) Gelegenheiten sind, da sich früher oder später die Vorwürfe gegen Wirecard immer wieder als frei erfunden oder absolut extrem übertrieben entpuppen.

Sobald dies geschehen ist ziehen die Leerverkäufer sich zurück und viele Investoren (kleine wie große) fangen wieder an Wirecard zu kaufen. 

Daraufhin steigt der Kurs dann wieder(einmal) stark an (oft mehr oder weniger konstant über Jahre hinweg, schau Dir einfach den Chart der letzten 20 Jahre an!)

Solange Wirecards Wachstum weiter ungebrochen ist (oder sich wie im Moment sogar noch weiter beschleunigt) wird es auch diesesmal wieder genau so laufen!

Lass Dich also nicht verrückt machen und bewahre einen kühlen Kopf, dann wirst Du Dich in ein paar Monaten/Jahren selbst für das Investment in Wirecard beglückwünschen können! 

Beste Grüße von einem Anleger der dieses Spiel bereits seit vielen Jahren durchschaut und mitspielt und durch stetige Zukäufe während solcher Attacken bereits (für seine Verhältnisse) sehr viel Geld verdient hat.


Hier noch ein paar sehr informative Quellen und Hintergründe:

https://de.wikipedia.org/wiki/...ilanzierung_und_B%C3%B6rsengeschehen
www.ilex-recht.de/nachricht-im-detail/...eispiel-der-wirecard-ag.html

www.investopedia.com/terms/b/bearraid.asp

www.intelligent-investieren.net/2019/11/...weiter-gehts-uber-den.html

www.theshortleaks.com/

 

980 Postings, 403 Tage el.mo.Liebe Leser..

 
  
    
10.12.19 22:51
bitte lassen Sie sich nicht von diesem Copy&Paste Spam irritieren.
Die Pusher haben ihr ganz eigene Interesse Sie in diesen Wert zu locken.

Wenn Sie als besonnener Anleger auf die kritischen Stimmen gehört haben und nicht zu 160?/150?/140?/... eingestiegen sind, dann haben Sie offensichtlich alles richtig gemacht.

Bitte lassen Sie sich nicht beeinflussen.
Hier ist noch lange nichts ausgestanden.  

369 Postings, 1058 Tage Fr777Jetzt kommt

 
  
    
2
10.12.19 22:56
Erstmal eine kleine Gegenbewegung nach oben... Aber es stellt sich eigentlich nur noch die Frage wie weit es runter geht... Mein Stopp loss ist gerissen bei 117 Euro schon.... Aber ich kann neueinsteiger auch nur warnen....Hier erstmal einen Boden abzuwarten

Ich Handel goldminen die als hochrisikoreich gelten... Aber was hier abgeht, ist eine ganz neue Risikoklasse für mich... Einfach unglaublich... Und ohne Worte.... Ein geiles Unternehmen mit einer mega Story wird zerstört.... Warum? Keine Ahnung  

1259 Postings, 284 Tage KornblumeGroßartiger Post

 
  
    
11.12.19 05:24
>>>moseisley: Der Stand der Dinge... 201:55 #75421  
McCrum hat keinen schlechten Ruf, außer unter einigen Wirecard Anlegern. Habe mich darüber gestern mit meinem Bruder unterhalten, der bei der UBS im Bereich Vermögensverwaltung arbeitet und die Wirecard Geschichte selbst aus neutraler Perspektive verfolgt. Man sollte nie blind einem Unternehmen vertrauen, auch nicht Wirecard, wenn man groß investiert ist. McCrum konnte jedenfalls bisher nicht nachgewiesen werden, dass er die Unwahrheit verbreitet oder mit Leerverkäufern unter einer Decke steckt. Braun gibt sich viel zu wortkarg/medienscheu und das hilft Wirecard  nicht. Auch deutschen Medien gegenüber wurde anscheinend nicht ausführlich auf Fragen geantwortet und "die Unklarheiten" schlüssig vom Tisch geräumt, sonst wäre der Tenor und die Berichterstattung definitiv ein andere. Ob der KPMG Bericht der große Befreiungschlag wird, bleibt abzuwarten. Wenn alles sauber ist, ok. Wenn EY getäuscht wurde, Katastrophe. Dazwischen gibt es aber auch noch einiges.

Wie man mit den Attacken der Leerverkäufer erfolgreich umgeht hat Musk bei Tesla gezeigt. Offensiv die Leute direkt angehen, sich häufig auch den Medien stellen und dort für eine gute Grundstimmung zum Unternehmen sorgen. Das schafft Vertrauen bei den Anlegern und die Attacken laufen ins Leere. Börse ist nun mal auch ein großer Teil Psychologie.  Und gerade für einen Finanzdienstleister wie Wirecard ist der Ruf und das Vertrauen der Anleger enorm wichtig, da kommt von Wirecard zu wenig, insbesondere vom Chef.<<<

Dem ist nichts hinzuzufügen!

@joja: Da du weiter gegen mich hetzen wirst, verweise ich in diesem Zusammenhang auf meinen Post #6798


 

21 Postings, 1846 Tage KIF-Support@Kornblume: Bafin verdächtigt ?FT?-Journalisten

 
  
    
11.12.19 06:37
Wegen des Verdachts der Marktmanipulation hat die Bundesanstalt für Finanzaufsicht Anzeige erstattet. Zudem laufen Ermittlungen gegen...
 

711 Postings, 249 Tage Mesias??? Alte Kamellen?

 
  
    
1
11.12.19 06:42
_Wenn Interessiert das????  

346 Postings, 175 Tage effortlessMessi:... es ist von interesse denn

 
  
    
11.12.19 07:13
Die halbe Wahrheit ist auch eine Lüge und Ihr bezieht euch auf nicht nachgewiesene Unterstellungen aus dem Jahre 2017.  

711 Postings, 249 Tage MesiasLol

 
  
    
11.12.19 07:24
Über die FT kotzt ihr euch aus immer die alten Berichte,aber selber nicht besser und ebenfalls alten Kram rausholen.Sehr glaubhaft....  

618 Postings, 195 Tage Draghi1969Mesias

 
  
    
1
11.12.19 07:48
...schönen Namen hast gewählt!
Mesias der Erlöser:)
 

21 Postings, 1846 Tage KIF-Support@Mesias #6961

 
  
    
11.12.19 08:05
... es wir noch immer gegen den ?FT?-Journalisten ermittelt -
   also nicht schwätzen, sondern informieren ...  

187 Postings, 32 Tage Aktiensammler12@Kornblume,

 
  
    
11.12.19 08:06
einerseits hast recht, die Medienarbeit könnte besser sein.
Auf der anderen Seite ist's doch seit Jahren die selbe Leier ohne dass je was dahinter war.
Einen mccrumm nur ansatzweise als seriös darzustellen finde ich dennoch lächerlich. Sorry aber dieser Typ müsste mucksmäuschenstill sein denn er hatte in dem Bezug nie recht.
Für mich ist schon einiges im Argen aber nicht auf der Seite von wirecard...  

618 Postings, 195 Tage Draghi1969Soviel ich

 
  
    
1
11.12.19 08:09
weiß  ist der crumme impo...  

618 Postings, 195 Tage Draghi1969...

 
  
    
11.12.19 08:11
..wird sich seine Frau deshalb trennen?  

711 Postings, 249 Tage MesiasDeswegen sind es trotzdem alte news

 
  
    
11.12.19 08:13

618 Postings, 195 Tage Draghi1969..alte News

 
  
    
11.12.19 08:16
..wie ist er schon....?  

1259 Postings, 284 Tage KornblumeMB ist mal wieder

 
  
    
11.12.19 09:12
auf Tauchstation.
Hat er sein Depot, immerhin 7,4 Mio Aktien ausreichend abgesichert?
Hat sich die DWS, ähnliche Größenordnung, aber wabrscheinlich schon im Minus ausreichend abgesichert?
Was macht Blackrock, annähernd ähnliche Größenordnung?
Schauen diese gar tatenlos dem Absturz zu?  

1333 Postings, 1008 Tage joja1always remember

 
  
    
1
11.12.19 09:16

WICHTIGE INFO - Für alle Neueinsteiger hier:


Dies ist der Basher/Leerverkäufer-Thread:


Hier verbreiten Spekulanten, die gehebelt auf sinkende Wirecard-Kurse setzen, Unwahrheiten und streuen Unsicherheit um schlecht informierte Anleger aus der Aktie zu treiben! (Denn davon profitieren sie selbst finanziell)


Mit besonderer Vorsicht solltest Du die Beiträge folgender Nutzer hinterfragen:
- Kornblume

- BÜRSCHEN
- Butschi
- Mesias
- el.mo
- Jack Pott
- watch

- orlandus
- Aktienmädel

Sei _DU_, lieber Leser, bitte nicht der Trottel, der auf diese Schreiberlinge (einige der Nicknames sind ein und dieselbe Person!) hereinfällt!




Betreib nur ein wenig Eigenrecherche und Du wirst selbst schnell erkennen, dass dieses Spiel der Leeverkäufer bei Wirecard bereits seit über 10 Jahren, immer im Abstand von 2-3 Jahren wieder gespielt wird!


Sieh Dir dazu am Besten den ersten Link am Ende dieses Posts an!

?Wieso ist das so? fragst Du Dich? Weil WDI verdammt erfolgreich ist und verdammt starkes Wachstum liefert (und das innerhalb einer per se schon boomenden Branche)! Dementsprechend steigt der Kurs seit vielen Jahren und damit das KGV immer wieder mal bis in den überbewerteten Bereich. Da Wirecards Geschäftsmodell für geistig nur mäßig bestückte Menschen nicht auf den allerersten Blick zu durchschauen und zu verstehen ist, können die Leerverkäufer zusammen mit gekauften Wirtschaftsmedien (beispielsweise die "Financial Times") relativ einfach Verunsicherung stiften und unwissende Anleger zum Verkauf animieren (dies ist keinesfalls eine leere Behauptung sondern erwiesene Tatsache! Googlesuche: ?Zatarra Research?).

Gepaart mit massiven Leerverkäufen löst so etwas einen größeren Kurssturz aus, wovon die Leerverkäufer finanziell stark profitieren.


Die Erfahrung der letzten Jahre aber zeigt ganz klar, dass dies die allerbesten Kauf- (und Nachkauf-) Gelegenheiten sind, da sich früher oder später die Vorwürfe gegen Wirecard immer wieder als frei erfunden oder absolut extrem übertrieben entpuppen.


Sobald dies geschehen ist ziehen die Leerverkäufer sich zurück und viele Investoren (kleine wie große) fangen wieder an Wirecard zu kaufen.

Daraufhin steigt der Kurs dann wieder(einmal) stark an (oft mehr oder weniger konstant über Jahre hinweg, schau Dir einfach den Chart der letzten 20 Jahre an!)

Solange Wirecards Wachstum weiter ungebrochen ist (oder sich wie im Moment sogar noch weiter beschleunigt) wird es auch diesesmal wieder genau so laufen!

Lass Dich also nicht verrückt machen und bewahre einen kühlen Kopf, dann wirst Du Dich in ein paar Monaten/Jahren selbst für das Investment in Wirecard beglückwünschen können!

Beste Grüße von einem Anleger der dieses Spiel bereits seit vielen Jahren durchschaut und mitspielt und durch stetige Zukäufe während solcher Attacken bereits (für seine Verhältnisse) sehr viel Geld verdient hat.



Hier noch ein paar sehr informative Quellen und Hintergründe:


https://de.wikipedia.org/wiki/...ilanzierung_und_B%C3%B6rsengeschehen
www.ilex-recht.de/nachricht-im-detail/...eispiel-der-wirecard-ag.html

www.investopedia.com/terms/b/bearraid.asp

www.intelligent-investieren.net/2019/11/...weiter-gehts-uber-den.html

www.theshortleaks.com/

 

1259 Postings, 284 Tage KornblumeSehr lustig diese Spamposts.

 
  
    
2
11.12.19 09:25
Der Inhalt ist ja geradezu eine groteske Karikatur des Kursverlaufs. Ist ja grob fahrlässig unbedarfte Interessenten in diese Aktie zu locken oder diese zum Halten zu animieren. Das ist keine neutrale Information sondern klarer Push-Spam.  

1333 Postings, 1008 Tage joja1wichtig

 
  
    
11.12.19 09:26

WICHTIGE INFO - Für alle Neueinsteiger hier:


Dies ist der Basher/Leerverkäufer-Thread:


Hier verbreiten Spekulanten, die gehebelt auf sinkende Wirecard-Kurse setzen, Unwahrheiten und streuen Unsicherheit um schlecht informierte Anleger aus der Aktie zu treiben! (Denn davon profitieren sie selbst finanziell)


Mit besonderer Vorsicht solltest Du die Beiträge folgender Nutzer hinterfragen:
- Kornblume

- BÜRSCHEN
- Butschi
- Mesias
- el.mo
- Jack Pott
- watch

- orlandus
- Aktienmädel

Sei _DU_, lieber Leser, bitte nicht der Trottel, der auf diese Schreiberlinge (einige der Nicknames sind ein und dieselbe Person!) hereinfällt!




Betreib nur ein wenig Eigenrecherche und Du wirst selbst schnell erkennen, dass dieses Spiel der Leeverkäufer bei Wirecard bereits seit über 10 Jahren, immer im Abstand von 2-3 Jahren wieder gespielt wird!


Sieh Dir dazu am Besten den ersten Link am Ende dieses Posts an!

?Wieso ist das so? fragst Du Dich? Weil WDI verdammt erfolgreich ist und verdammt starkes Wachstum liefert (und das innerhalb einer per se schon boomenden Branche)! Dementsprechend steigt der Kurs seit vielen Jahren und damit das KGV immer wieder mal bis in den überbewerteten Bereich. Da Wirecards Geschäftsmodell für geistig nur mäßig bestückte Menschen nicht auf den allerersten Blick zu durchschauen und zu verstehen ist, können die Leerverkäufer zusammen mit gekauften Wirtschaftsmedien (beispielsweise die "Financial Times") relativ einfach Verunsicherung stiften und unwissende Anleger zum Verkauf animieren (dies ist keinesfalls eine leere Behauptung sondern erwiesene Tatsache! Googlesuche: ?Zatarra Research?).

Gepaart mit massiven Leerverkäufen löst so etwas einen größeren Kurssturz aus, wovon die Leerverkäufer finanziell stark profitieren.


Die Erfahrung der letzten Jahre aber zeigt ganz klar, dass dies die allerbesten Kauf- (und Nachkauf-) Gelegenheiten sind, da sich früher oder später die Vorwürfe gegen Wirecard immer wieder als frei erfunden oder absolut extrem übertrieben entpuppen.


Sobald dies geschehen ist ziehen die Leerverkäufer sich zurück und viele Investoren (kleine wie große) fangen wieder an Wirecard zu kaufen.

Daraufhin steigt der Kurs dann wieder(einmal) stark an (oft mehr oder weniger konstant über Jahre hinweg, schau Dir einfach den Chart der letzten 20 Jahre an!)

Solange Wirecards Wachstum weiter ungebrochen ist (oder sich wie im Moment sogar noch weiter beschleunigt) wird es auch diesesmal wieder genau so laufen!

Lass Dich also nicht verrückt machen und bewahre einen kühlen Kopf, dann wirst Du Dich in ein paar Monaten/Jahren selbst für das Investment in Wirecard beglückwünschen können!

Beste Grüße von einem Anleger der dieses Spiel bereits seit vielen Jahren durchschaut und mitspielt und durch stetige Zukäufe während solcher Attacken bereits (für seine Verhältnisse) sehr viel Geld verdient hat.



Hier noch ein paar sehr informative Quellen und Hintergründe:


https://de.wikipedia.org/wiki/...ilanzierung_und_B%C3%B6rsengeschehen
www.ilex-recht.de/nachricht-im-detail/...eispiel-der-wirecard-ag.html

www.investopedia.com/terms/b/bearraid.asp

www.intelligent-investieren.net/2019/11/...weiter-gehts-uber-den.html

www.theshortleaks.com/

 

980 Postings, 403 Tage el.mo.Kursverfall nimmt fahrt auf...

 
  
    
11.12.19 10:02
kein potentieller Investor will mehr dieses heiße Eisen anpacken.
Die Fonds werfen zudem WDI jetzt kollektiv aus den Depots.
Bin gespannt wo wir Ende des Jahres stehn.

Körbchenaufstellerholzauge sei wachsam!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
277 | 278 | 279 | 279  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben