UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Vorstellung: Sygnis Pharma AG ehemals Lion

Seite 1 von 226
neuester Beitrag: 18.03.19 16:19
eröffnet am: 02.03.07 14:51 von: minesfan Anzahl Beiträge: 5649
neuester Beitrag: 18.03.19 16:19 von: New_Comer Leser gesamt: 991082
davon Heute: 586
bewertet mit 22 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
224 | 225 | 226 | 226  Weiter  

14875 Postings, 4472 Tage minesfanVorstellung: Sygnis Pharma AG ehemals Lion

 
  
    
22
02.03.07 14:51
Sygnis Pharma AG (WKN: 50 43 50)

früher Lion Bioscience hat die Wirkstoffforschung zwar aufgegeben, macht jetzt aber nach einer Komplettsanierung und Umorientierung in Beteiligungen.
Wichtige Pharmazeutika sind kurz vor Produktion.
Einfach verfolgen, ich denke hier sind bis 2008 zweistellige Kurse möglich!!

Neueste Nachricht:

SYGNIS Pharma AG auf Kurs


Heidelberg (ots) - Die Geschäftsentwicklung der SYGNIS Pharma AG
verläuft auch im 3. Quartal des Geschäftsjahres 2006/2007 planmäßig.
Das Unternehmen, das Medikamente und Wirkstoffe zur Behandlung von
Erkrankungen des Zentralen Nervensystems (ZNS) entwickelt, erwartet
noch im ersten Kalender-Halbjahr 2007 den erfolgreichen Abschluss der
klinischen Phase 2a für sein Produkt AX200, das für die Behandlung
des Schlaganfalls entwickelt wird.

Die SYGNIS Pharma AG, die früher als LION bioscience AG firmierte
und den operativen Geschäftsbetrieb der BASF-Tochter Axaron
Bioscience AG übernommen hat, weist im Konzernabschluss für die
ersten 9 Monate des Geschäftsjahr 2006/07 per 31. Dezember 2006 einen
Umsatz von rund 0,1 Millionen Euro und ein negatives Ergebnis von
rund 2,9 Millionen Euro aus. Das negative Ergebnis im dritten Quartal
des Geschäftsjahres 2006/2007 betrug ca. 2,5 Millionen Euro. Das
Quartalsergebnis ist neben den laufenden Ausgaben für die
Medikamentenentwicklung stark durch Einmaleffekte geprägt, die aus
Nebenkosten der am 28. September 2006 abgeschlossenen Transaktion
resultieren. Die Gesellschaft hat für die erworbenen
Vermögensgegenstände und Schulden eine vorläufige Kaufpreisallokation
gemäß IFRS 3 durchgeführt.

Die Liquidität der SYGNIS Pharma AG beträgt per 31. Dezember 2006
ca. 28,8 Millionen Euro. Zu Beginn des Geschäftsjahres am 1. April
2006 war die damalige LION bioscience AG mit einer Liquidität von ca.
23,4 Millionen gestartet.

Für das angelaufene vierte Quartal des Geschäftsjahres 2006/07
geht der Vorstand weiterhin von einer planmäßig verlaufenden
Weiterentwicklung aus.

Den Zwischenbericht für die ersten 9 Monate des Geschäftsjahres
2006/07 finden Sie auf unserer Website unter www.sygnis.de.


Bestimmte in dieser Pressemitteilung enthaltene Aussagen, bei
denen es sich weder um ausgewiesene finanzielle Ergebnisse noch um
andere historische Daten handelt, sind vorausblickender Natur. Es
geht dabei insbesondere um Prognosen künftiger Ereignisse, Trends,
Pläne oder Ziele. Solche Aussagen sind nicht als absolut gesichert zu
betrachten, da sie naturgemäß bekannten und unbekannten Risiken und
Unwägbarkeiten unterliegen und durch andere Faktoren beeinflusst
werden können, in deren Folge die tatsächlichen Ergebnisse und die
Pläne und Ziele der SYGNIS wesentlich von den getroffenen oder
implizierten prognostischen Aussagen abweichen können. SYGNIS
verpflichtet sich nicht, diese Aussagen öffentlich zu aktualisieren
oder zu revidieren, weder im Lichte neuer Informationen, künftiger
Ereignisse noch aus anderen Gründen.

Originaltext: SYGNIS Pharma AG  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
224 | 225 | 226 | 226  Weiter  
5623 Postings ausgeblendet.

267 Postings, 581 Tage SteffNin guter Gesellschaft

 
  
    
13.03.19 09:11
Exp scheint bei der NWG ja in guter Gesellschaft:

https://www.nwg-goettingen.de/2019/default.asp?id=25

 

29307 Postings, 5082 Tage Scontovaluta# 5625: Und als Sponsoren sogar!

 
  
    
13.03.19 09:26

360 Postings, 2007 Tage New_Comer@Thorsten

 
  
    
13.03.19 14:43
Wie von Dir prognostiziert, -9% Einkaufstour kann beginnen :)
Also ich würde mich freuen wenn es mal in diesen Schritten aufwärts gehen würde.

Vllt sehen wir wieder Insider Käufe. Was auffällt, es sind ?nur? Verkäufe über tradergate.
Auf Xetra kaum bis gar kein Umsatz.

Es wird Zeit für Klarheiten und Nachrichten die richtungsweisend sind, momentan stochern wir in einen Heuhaufen!

Gruß  

360 Postings, 2007 Tage New_ComerSieht mir nach

 
  
    
13.03.19 14:44
Kursdrückerei aus  

5 Postings, 96 Tage Torsten 250New_Comer

 
  
    
13.03.19 15:11
Ich kaufe bzw. verkaufe meistens über Tradegate, da ich da keine Teilausführungen befürchten muss.
Ab jetzt kann es wieder drehen bzw. mein nächster Kaufkurs wäre dann so um die 0,80 ? .

Gruß  

1751 Postings, 3044 Tage ProfitgierHier gibts keine Kaufkurse mehr

 
  
    
13.03.19 15:22

110 Postings, 865 Tage Harry86Profitgier

 
  
    
1
13.03.19 16:04
Totaler Quatsch!!
Die Zeit wird es zeigen, dass die Firma auf einen guten Weg ist!  

1751 Postings, 3044 Tage ProfitgierDie Zeit hat es gezeigt

 
  
    
13.03.19 16:33
Wohin die Reise geht, lange Jahre bergab. Warum sollte sich das Blatt plötzlich drehen? Sicher kann man zb. bei 0,50 einsteigen und bei 0,80 wieder raus, aber hier fehlt eindeutig die Nachhaltigkeit. Der jahrelange Abwärtstrend bleibt weiterhin intakt, da nutzt auch das erneuerte Geschäftsmodell nix.  

127 Postings, 528 Tage Graf Zahl83@Profitgier

 
  
    
2
13.03.19 17:05
Selten so ein substanzloses Geschreibsel hier gelesen. Du guckst auf den Aktienchart und meinst, du wüsstest dann alles, was es über ein Unternehmen zu wissen gibt. Einfach lächerlich.

Man kann an der Firma durchaus ein paar Sachen kritisieren, aber das würde vorraussetzen, dass man sich mit dem Unternehmen inhaltlich beschäftigt hat. Was bei dir erkennbar nicht passiert ist. Schreib was du willst, ich werde hier fallende Kurse nutzen.  

121 Postings, 6220 Tage tanchowo sollen die Käufer auch herkommen?

 
  
    
13.03.19 18:10
jedem ist doch klar, nächste Woche billiger kaufen zu können!  

121 Postings, 6220 Tage tanchoPersonelle Veränderung

 
  
    
14.03.19 20:13
Es scheint so, dass die ersten das sinkende Schiff verlassen.  

1121 Postings, 1278 Tage JOtheViperProfitgier & tancho

 
  
    
2
15.03.19 08:10

Hier ein Statement vom Finanzchef David Roth (November 2018):

"Wir sind sehr zufrieden mit den Fortschritten, die wir im Hinblick auf unsere Ertragskraft im bisherigen Verlauf des Geschäftsjahres 2018 erzielt haben."

Weiter heißt es von EXN:
"Expedeon erwartet den Abschluss weiterer Lizenz- und Lieferverträge in den kommenden Monaten. ?Die bevorstehende Markteinführung neu entwickelter Produkte und die Weiterentwicklung bestehender Technologien führen zu einem weiteren Ausbau des Produktportfolios und unterstützen ein anhaltend starkes Umsatzwachstum in den kommenden Quartalen?, so das Unternehmen. Für 2018 peilt das Biotechunternehmen weiter einen Umsatz zwischen 13 Millionen Euro und 14 Millionen Euro an, das EBITDA solle im positiven Bereich liegen."

Quelle:
https://www.4investors.de/nachrichten/...?sektion=stock&ID=128506

So, und daran hat sich bis heute zu mindest offiziell nichts geändert!
Ich habe jedenfalls nichts gegenteiliges gelesen!

 

330 Postings, 1893 Tage WesHardin@JotheViper

 
  
    
15.03.19 14:09
Du hast insofern Recht, dass dieses Statement des CFO sehr positiv klingt und bisher nichts Gegenteiliges verkündet wurde. Aber: Es wurde gar nichts verkündet. Nichts zum abgelaufenen Gj. und nichts zu etwaigen neu abgeschlossenen Verträgen. Immerhin sind seit diesem Interview schon mehr als 4 der "kommenden Monate" vergangen.

Also hat sich entweder nichts getan was meldewert wäre, oder aber doch und man scheisst bei EXN auf Corporate Governance, den Aktienkurs  und die Interessen seiner Aktionäre. Beides ist möglich und beides wäre schlecht für uns Aktionäre.

Wohlfeile Ankündigungen gab es in der Historie dieser Firma schon zuhauf. Die Realität sah jedoch regelmässig anders aus.

Der Rücktritt der Aufsichtsratschefin kann natürlich harmlose Gründe haben, vor allem dann, wenn sich herausstellt, dass sie dazu noch weitere ihrer zahlreichen Ämter und Posten aufgibt. In der spanischen Regierung rumort es. Vielleicht wird sie wieder Ministerin für Wissenschaft und Innovation?
Aber genau so gut ist es möglich, dass ein ernstes Zerwürfnis mit dem Vorstand der Grund ist.



 

1751 Postings, 3044 Tage ProfitgierAlles in Allem

 
  
    
15.03.19 14:17
als Bad News zu bezeichnen und der Kurs zeigt immer mehr daß es sich bei der Mitteilung vom November um eine Ente gehandelt haben muß. Keinerlei Neuigkeiten Rund um die neuen Produkte und stark fällende Kurse, was bedarf es noch mehr an Neuigkeiten? Viel. kommt ja demnächst: Wegen mangelnder Auftragslage müssen wir leider Konkurs anmelden. Kapitäne verlassen immer zuerst das sinkende Schiff.  

2 Postings, 849 Tage svnroloLieferverträge...

 
  
    
15.03.19 14:53
Im Januar wurde doch eine Vereinbarung mit Cell Guidance Systems bekannt gegeben...  

1121 Postings, 1278 Tage JOtheViperOkay okay... vielleicht

 
  
    
15.03.19 15:10
Vielleicht aber auch nicht! Das was ihr da schreibt, sind eure Gedanken dazu. Wissen tut ihr es nicht!

Verstehe nicht, warum ihr euch dann hier im Forum aufhaltet? Verkauft doch eure Aktien und investiert die restlliche Kohle wo anders. Warum tut ihr das nicht, wenn ihr so negativ eingestellt seid?
Ich hätte es getan! Warum lange mit Sachen aufhalten, die einen sowieso zurück werfen?

Genau das verstehe ich bei euch nicht!
Seid ihr so fett im Minus, dass ihr immer noch einen oben drauf packen müsst? Oder seid ihr vielleicht gar nicht investiert und schreibt trotzdem negativ. Einfach nur weil ihr denkt, ihr wisst es besser?

Also, nennt mir mal den Grund, warum ihr nicht verkauft - solltet ihr Aktien besitzen...  

1751 Postings, 3044 Tage ProfitgierDas wäre als wenn

 
  
    
15.03.19 18:14
Ich nen Lambhorgini kaufe und nen Dacia zurück bekomme. Nur Verrückte würden jetzt noch verkaufen. Habe den Niedergang des Unternehmens life miterlebt. Schön geredet wurde das Unternehmen schon Jahrelang, mehr nicht.  

121 Postings, 6220 Tage tanchoBekanntheitsgrad

 
  
    
16.03.19 11:45
man muss den Investoren das "Ding" einfach mal vorstellen! Die Braut soll hübsch gemacht werden! Nicht immer den Kopf gesenkt nach unten tragen. "Hier bin ich seht was wir schon erreicht haben und noch erreichen werden. Wenn ihr mal mit der Vorstand gesprochen hat, merkt man gleich ob man es mit einer Maus oder einem Bären zu tun hat. Nicht nur das Praktische sondern aus nach Außen ist auch wichtig! Wer bekommt hier regelmäßig, Antworten auf seine an EXN AG geschriebenen E-Mails?
Zahlen helfen hier nur bedingt.  

1604 Postings, 497 Tage MarketTraderseit 20 jahren stabiler abwaertstrend...

 
  
    
17.03.19 09:21
...mehr muss man nicht wissen.

ariva.de  

1751 Postings, 3044 Tage ProfitgierRang 14

 
  
    
17.03.19 21:05
Unter den 50 größten Geldvernichter der letzten 5 Jahre, -79%, Quelle Focus Money 12/19. Fehlen also noch 21% zum Gesamtverlust. Na, den werden wir in den nächsten Monaten auch noch hin bekommen. Und übrigens: Die Mitteilungen waren immer positiv. Fazit: Grottenfirma  

267 Postings, 581 Tage SteffNKleine News

 
  
    
1
18.03.19 08:44
Exp hat jetzt auch für die Frühjahrskonferenz vom equityforum gemeldet:
https://www.equityforum.de/fruehjahrskonferenz/unternehmen  

1604 Postings, 497 Tage MarketTraderlaeuft doch super...

 
  
    
18.03.19 09:19
...allzeittief in sichtweite! bin seeeeeeeeehhhhhhhhhhhhhhhrrrrrrrrrr! zufrieden! der rubel rollt. mein profit steigt. 2019 ist DAS jahr fuer diese aktie! da bin ich mir sicher!!!!  

1720 Postings, 839 Tage Renegade 71MT

 
  
    
18.03.19 11:18
Was ist los mit dir? heul leise.mimimi  

2409 Postings, 2358 Tage schattenquelleEr sagte es doch

 
  
    
18.03.19 15:08
mit sinkenden Kursen verdient er Geld......du nicht! Du reitest ein totes Pferd  

360 Postings, 2007 Tage New_ComerXetra Orderbuch

 
  
    
1
18.03.19 16:19
Die Verkaufsseite wird immer wieder voll gestellt!

Nur noch wenige Wochen und wir werden eines besseren belehrt. Wird die Prognose erreicht und für 2019 mind. 16,5  Million prognostiziert sehe ich hier die 1,5? als realistisch.

Geduld

Grüß  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
224 | 225 | 226 | 226  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben