UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Lithiumstar AVZ Minerals eröffnet 68 % im Plus

Seite 1 von 144
neuester Beitrag: 22.08.19 12:01
eröffnet am: 02.02.17 09:24 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 3579
neuester Beitrag: 22.08.19 12:01 von: Combaste Leser gesamt: 694894
davon Heute: 566
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
142 | 143 | 144 | 144  Weiter  

16536 Postings, 3423 Tage Balu4uLithiumstar AVZ Minerals eröffnet 68 % im Plus

 
  
    
10
02.02.17 09:24
Der australische Markt hat euphorisch auf die Nachricht reagiert, dass AVZ Minerals (ASX: AVZ; FRA: A0MXC7) 60 Prozent an der historischen Lithiummine Manono nebst angrenzender Liegenschaften im Süden der Demokratischen Republik Kongo erwerben will. Die Aktie stieg nach der Aufhebung eines Trading Halts intraday in Australien um satte 68,42 Prozent und handelte die verrückte Zahl von 287 Mio. Aktien oder 8,7 Mio. AUD. Damit war AVZ dem Volumen nach die meistgehandelte Aktie am gesamten Australischen Markt. Der Schlusskurs lag bei 0,032 AUD, umgerechnet 0,022 EUR.


http://www.goldinvest.de/index.php/...effnet-68-prozent-im-plus-35366

Kurs aktuell: 0,0190 AUD +0,0010 AUD +5,56 %

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...Lithium-Aktientip-5304625

About: http://avzminerals.com.au/?lang=de  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
142 | 143 | 144 | 144  Weiter  
3553 Postings ausgeblendet.

315 Postings, 706 Tage erdinger-01Das ist genau richtig,

 
  
    
07.08.19 09:38
dass ist deine Meinung und die darfst du auch gerne hier verkünden. So wie es alle anderen auch
machen. Es teilt nunmal nicht jeder die jeweilige Meinung. Muss auch nicht. Machmal entsteht daraus
eine rege Diskussion und machmal werden einige Teilnehmer hier auch nur persönlich.  

472 Postings, 944 Tage Fire72Servus...

 
  
    
07.08.19 09:56
....@Cora: Ich stimme Dir in vielen Punkten zu....die spannende Antwort auf die alles entscheidende Frage:"Wird sich die Elektromobilität durchsetzen?" wird der Katalysator für AVZ sein oder eben auch nicht. Ich bin weiterhin, wie viele hier, der Meinung, dass die Elektromobilität eine Zukunft hat. Nichts desto trotz verfolge ich auch die Medienberichte von H2. Es wird natürlich auch viel Propaganda (auf beiden Seiten) z. Z. veröffentlicht, aber mich macht es zum Beispiel stutzig, dass China die Subventionen für die E-Mobilität teilweise kürzt, dass man vom US-Markt, außer Tesla, so gut wie gar nichts dazu hört. Die Ressource von AVZ ist fast einmalig, aber man muss den Bedarf dafür haben. Vielleicht sehe ich das falsch bzw. schätze es falsch ein, aber wenn es tatsächlich zu einem Abbau kommt, dann wohl (viele sehen das so) nicht vor 2022. das sind noch mind. 2,5 Jahre...in der Zeit kann viel passieren.

Mir fehlt einfach noch ein klares Statement der westlichen und asiatischen Regierungen, das man sich wirklich klar zu der E-Mobilität bekennt und ich glaube, dass das auch der Flaschenhals ist. Wenn China von jetzt auf gleich (die Macht hat die Regierung dazu ja) sich gegen die E-Mobilität und für H2 ausspricht, dann hätte das eine deutliche Signalwirkung. Ich weiß nicht, wie lange es dauert, um eine ausreichende Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge herzustellen, aber es scheint so, wenn man den Presseberichten Glauben schenken darf, das man mit Hochdruck an der wirtschaftlichen H2-Lösung arbeitet, sowohl in China als auch in den USA und Europa.

Das was bei mir im Hinterkopf nagt ist die Befürchtung, dass wir von der Entwicklung eingeholt werden und wir, bevor die Früchte eingefahren werden (Minenproduktion), in die Röhre gucken. Bitte jetzt nicht VW als Maßstab nehmen, denn auch Nokia hat nie geglaubt, im Bereich der Handys mal keine Rolle mehr zu spielen.

Es ist noch zu viel wage, aber das wird auch der Grund sein, ob man viel an der Börse verdient oder eben eine Bauchlandung hinlegt...time will tell ;-)....      

315 Postings, 706 Tage erdinger-01Es besteht

 
  
    
07.08.19 09:57
einfach die Angst, dass Avz diesen Zeitraum finanziell nicht übersteht. Hohe Kosten und wenig Kapital.
Und das wittern einige grosse Investoren und spielen auf Zeit. Meine Vermutung.  

472 Postings, 944 Tage Fire72Servus...

 
  
    
07.08.19 15:48
...@Erdinger: Najo, das noch vorhandene Bargeld reicht ja wohl bis Anfang 2020. Dann stehen noch ca. 200 Mio. Aktien als 3c-Optionen zur Verfügung. Wenn die gezogen werden, und warum auch nicht?, wären das weitere 6 Mio.. Bis zu der DFS sollte das also klappen und dann heißt es sowieso Sekt oder Seltas ;-)...    

5 Postings, 29 Tage Elektron_1VW und Toyota sind...

 
  
    
07.08.19 20:57
I'm Moment der Maßstab. Beide haben sich unlängst zur Emobilität bekannt- Serienhochlauf inner halb von 5 Jahren. Toyota will in wenigen Jahren sogar mit Feststoffakkus fahren und forscht dort viel. Der Mirai ist seiner Zeit zu weit voraus, weil die Infrastruktur fehlt und im Bereich H2 Speicher in der Forschung gerade bahnbrechende Entdeckungen gemacht wurden, die in späterer Serienreife die unsinnigen 700 bar Drucktanks obsolet machen.
Und übrigens: nur weil China die Subventionen für E-Fahrzeuge reduziert heißt es nicht, dass sie dort dann nicht mehr verkauft werden. Wenn China die Drohung wahr macht den Verbrenner im PKW zu verbieten, werden Subventionen in E-Mobile sogar ganz entfallen. Laut Chinesischen Ministern ist es nur eine Frage der Zeit, nicht, ob überhaupt. ..
Ergo. Lithium wird auch Langfristig für die Mobilität benötigt.  

472 Postings, 944 Tage Fire72Servus...

 
  
    
07.08.19 21:28
....@Elektron: Wie habe ich diesen Teil der Aussage zu verstehen?

"...Bereich H2 Speicher in der Forschung gerade bahnbrechende Entdeckungen gemacht wurden, die in späterer Serienreife die unsinnigen 700 bar Drucktanks obsolet machen...."

Mit "späterer Serienreife" meinst Du welchen Zeitraum? 5-10 oder 10-15 Jahre? Meinst Du, dass dann diese Technik die Ablösung der E-Mobilität bedeutet? Wieviele Jahre gibst Du der E- Mobilität?

Fragen über Fragen...😉  

5 Postings, 29 Tage Elektron_1Langfristig wird beides bleiben

 
  
    
08.08.19 00:25
Da die Brennstoffzelle Strom erzeugt, bleiben wir bei Elektromobilität;-) Lediglich das Speichermedium unterscheidet sich H2 chemisch gebunden bzw. Ladungen chemisch gebunden.
Allerdings braucht ein B-Fahrzeug nur eine Batterie so groß wie aktuelle Hybride. Der Mirai hat sogar nur einen NiMH Akku drin als Puffer! Nix Lithium!
Aber: die BZ macht eigentlich nur bei größeren Fahrzeugen Sinn. LKW, Bus, Bahn.
Forschungsdurchbruch hier im Detail: https://pubs.rsc.org/en/content/articlehtml/2019/ee/c8ee02499e#imgfig7

Zeit verdrängt auch Konkurrenz, weil Geld für Serienreife fehlen wird. Hat sich die Autoindustrie auf gute lieferbare Produkte eingeschossen,,dann wollen sie damit möglichst lange, möglichst viel Geld verdienen. Das ist im Moment das Batterie Auto. Der Kunde kann überall laden. Die Fahrzeug Vielfalt nimmt gerade stetig zu. Die Klimahysterie gießt dabei das Öl ins Feuer möglichst schnell vom Verbrenner weg zu kommen. BZ Fahrzeuge fehlen. H2 Tankstellen fehlen.
Ich persönlich denke, dass es noch 20 Jahre braucht,  bis BZ PKW wirklich sichtbar werden.
Kommt allerdings ein Sprung in der Batterie Technologie bezüglich Speicher dichte,  Sicherheit, Preiswerte Herstellung, dann wird die BZ nur irgendwo eine Nische bleiben oder verschwinden.
Also Keine Sorge... Lithium hat eine Goldene Zukunft auch ganz Langfristig.
 

472 Postings, 944 Tage Fire72Servus..

 
  
    
09.08.19 19:08
...@Elektron: Danke für Deine Einschätzung.

@all: By the way, seht Ihr den Handelskonflikt zwischen China und den USA, der drohende harte Brexit und die sich insgesamt abkühlende Weltkonjunktur als drohende Gefahr für innovative Wege?...ggf. könnte ja zukünftig weniger Geld zur Verfügung stehen, wenn es an vielen Stellen brennt...wollen wir mal hoffen, das es gar nicht erst soweit kommt....  

78 Postings, 421 Tage Chrisu_10Es geht voran und die Regierung ist involviert

 
  
    
13.08.19 07:46

472 Postings, 944 Tage Fire72Servus...

 
  
    
13.08.19 12:15
....sagt mal, beunruhigt Euch die momentane Entwicklung an der Börse, Dax u. Dow auf Talfahrt und Gold springt deutlich über die 1500er Mark, nicht auch? Es gibt schon erste Spekulationen (Nemura) das es Ende August/Anfang September zu einem Crash kommen könnte...wie seht Ihr das?...  

621 Postings, 2011 Tage alessioAVZ Minerals treibt Arbeiten

 
  
    
14.08.19 06:24

AVZ Minerals treibt Arbeiten an Lithiumprojekt Manono voran

https://www.goldinvest.de/aus-der-redaktion/...umprojekt-manono-voran  

621 Postings, 2011 Tage alessioMedia Interview - Positive Results from Initial

 
  
    
14.08.19 06:40
Media Interview - Positive Results from Initial Met Testwork


https://stocknessmonster.com/announcements/avz.asx-6A940935/  

621 Postings, 2011 Tage alessioAVZ boosts lithium

 
  
    
14.08.19 13:42
AVZ boosts lithium recoveries at Manono project; meets with DRC President


https://stockhead.com.au/resources/...oject-meets-with-drc-president/  

6 Postings, 32 Tage cora19nur mal zwischendurch

 
  
    
15.08.19 14:06
deutschland setzt ja voll auf e-mobilität. es wird nur von e-autos, ladestationen, zukunft usw. gesprochen in den medien und in der regierung. sicher gibt es auch alternativen. aber wo sind diese und wo sind die planungen? es wird nur mit e-mobilität geplant!
deutschland hat schon immer mit die besten innovationen bei der mobilität erschaffen, erfunden, gefördert. warum sollten unsere schlauen köpfe, die anfangs die e-mobilität verschlafen haben, jetzt auf diese setzen wenn sie nicht genau wüssten, wohin der mittelfristige weg sie/uns führt?

im moment ist das alles in der relation noch sehr teuer. aber was benötigt man, um das ganze viel biller zumachen? besser preise bei den rohstoffen. soll es so sein. davon gibt es nicht nur ohne ende in manono, sondern auch billiger, besser und einfacher abzubauen ;)

meine einzigste befürchtung bei dem ganzen ist nur die regierung im kongo. keiner weiss, was da passiert und wie es weiter geht. aber chile war und ist ja auch nicht gerade ein musterland, oder?  

289 Postings, 748 Tage Charles_1981Habt ihr dazu Worte?

 
  
    
17.08.19 22:16
https://auto.oe24.at/thema/...Hiobsbotschaft-fuer-VW-und-Co/392668812

Liest sich sehr negativ.
Ihr seid aber immer noch drin?
Mutig.  

472 Postings, 944 Tage Fire72Servus...

 
  
    
17.08.19 23:50
....@Charles: Danke für den interessanten Artikel 😊...der Artikel erklärt sich doch selbst und kontakariert deinen Versuch, hier Unruhe zu säen...man muss den Text im momentanen weltpolitischen Zusammenhang sehen...des Weiteren kürzt China massiv die Unterstützung von Fahrzeuegen, die nur eine geringe Reichweite haben...aber sollte das Trampeltier und die anderen vermeindlichen Alphatiercjen sich nicht einkriegen, werden wir auf diesen Planeten noch ganz andere Peobleme kriegen...  

5 Postings, 29 Tage Elektron_1Worte: Zusammenhänge erkennen

 
  
    
1
18.08.19 01:57
Steht alles im Artikel: nicht nur E-Mobile haben in China absatzprobleme sondern auch Konventionelle Fahrzeuge. Dumme Weltpolitik und verringerte Subventionen sorgen für verringerte Gesamtnachfrage. Was hat das mit avz s Zukunft zu tun? Nix!  

7 Postings, 732 Tage Kasa Kasa@Charles_1981

 
  
    
20.08.19 11:54
Charles es wird langsam langweilg. Du legst die selbe Platte zum 100 mal auf! Wir haben schon alle verstanden, deine Warnungen. Das Geld was wir investiert haben ist unser eigenes und nicht deins. Also mach dir keine Sorgen. Wir verkaufen erst ab Kursen von 0,25?. Momentan sind das Kaufkurse und nicht umgekehrt. Wenn du die Börse nicht verstanden hast, tut uns allen sehr leid für dich. Natürlich sind Risiken dabei, aber die gibt?s bei jeder Aktie. Es nützt nichts, wenn du dich nochmal 100 mal wiederholst.  

289 Postings, 748 Tage Charles_19810,25?/ST

 
  
    
21.08.19 05:33
Das klingt für mich nach einem feuchten Traum einiger Traumfänger.
Niemand hält sowas fundiert für realistisch.  

472 Postings, 944 Tage Fire72Servus...

 
  
    
1
21.08.19 06:15
...@Charles: Wem versuchst du hier was zu beweisen? Das der Rest von uns strunzen doof ist und du der Chekar?!.... lächerlich und von dir der reine Kindergarten...  

472 Postings, 944 Tage Fire72Servus...

 
  
    
21.08.19 09:06
...mal in eine andere Richtung gedacht: Im folgenden Artikel wird nur ganz kurz über die evtl. Zukunft der Elektromobilität im Bereich "Batterien" geschrieben. Demnach hat die TU Graz wohl ein Patent auf eine Feststoffbatterie angemeldet, allerdings suggeriert der Text bei mir, dass diese Feststoffbatterie ohne Li auskommt (kann ich mir aber nicht vorstellen.

Des Weiteren wird bei Wiki unter Feststoffbatterie der u. a. ihr Aufbau dargestellt und da ist wieder Li Bestandteil....wie seht Ihr das Ganze?

1. https://detektor.fm/wissen/...-alternative-zur-lithium-ionen-batterie

2. https://de.wikipedia.org/wiki/Festk%C3%B6rperakkumulator  

10 Postings, 1674 Tage VoodoochildFeststoffbatterie

 
  
    
21.08.19 13:10
Wenn ich mir das richtig behalten habe funktionieren die Feststoffbatterien, oder deren Entwicklungen, auch mit Lithium. Vorteile waren eeniger Gewicht und Raum dadurch mehr Lithium für mehr Reichweite.  

6 Postings, 32 Tage cora19schaut euch einfach

 
  
    
21.08.19 15:21

das hier mal an, da wird alles auch für "nichtchemiker" erklärt. so oder so. lithium ist gesetzt!! da geht kein weg dran vorbei. selbst wenn es mal irgendwas anderes geben sollte, dann sind die lithium minen in manono schon leer ;) 

viel spass beim lesen


https://www.auto-motor-und-sport.de/tech-zukunft/...e-nicht-brennbar/

 

52 Postings, 546 Tage Miner101@Cora

 
  
    
21.08.19 16:08
Danke für den Artikel, leicht verständlich und fundiert erklärt!  

264 Postings, 715 Tage CombasteFeststoffbatterie.

 
  
    
22.08.19 12:01
Bei der Feststoffbatterie wird sogar mehr Lithium benötigt. Es werden andere Elemente wie Kobalt eingespart. Vorteil der Feststoffbatterie ist, sie kann sich nicht mehr so leicht entzünden (Sicherheit) und es ist eine höhere Energiedichte möglich, da die Kühlung nicht mehr so problematisch ist, denn sie erwärmt sich weniger.
Lithium ist das leichteste Element und das Element mit der geringsten Dichte aller festen Stoffe im Periodensystem der Elemente. Aus diesem Grund gibt es in der Batterietechnologie keine Alternative zu Lithium.

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
142 | 143 | 144 | 144  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben