UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1 von 1626
neuester Beitrag: 29.01.20 21:28
eröffnet am: 27.12.18 21:45 von: minuteman Anzahl Beiträge: 40637
neuester Beitrag: 29.01.20 21:28 von: Onkel Lui Leser gesamt: 1433831
davon Heute: 5952
bewertet mit 79 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1624 | 1625 | 1626 | 1626  Weiter  

4118 Postings, 879 Tage clever und reichStolz auf Deutschland sein?

 
  
    
79
14.08.18 09:57
Ich war neulich in Polen, dort habe ich ganz selbstverständlich junge Leute mit Shirts in der Nationalflagge gesehen. Gleiches ist mir in anderen Ländern aufgefallen, u.a. USA, Frankreich. In Deutschland undenkbar. Warum Nationalstolz wie in anderen Ländern sei es USA, Frankreich, Mexiko und und und bei uns verpönt ist. Seit Jahrzehnten darf die Flagge und der Stolz und Patriotismus (Liebe zum deutschen Vaterland) bei uns nur bei Sportereignissen gezeigt werden, zumindest erscheint mir das so. Denn sonst wird man als rechtsradikal bis Neonazi diffamiert. Unsere Merkel hat die Flagge angewidert entsorgt nach der vorletzten BT - Wahl als man ihr eine in die Hand gab. So ein Vorgang wäre unmöglich in anderen Ländern, in Deutschland Alltag. Man muss zum Beispiel nur gegen die Flüchtlingspolitik sein, und man wird als "rechts" beschimpft. In Talkshows wird uns gezeigt, wie mit Menschen umgegangen wird, die Angst um die eigene Identität haben, in den Zeitungen lesen wir, welcher Moderator wieder mit jemandem "abgerechnet" hat, der zum Beispiel für konsequente Abschiebungen und Obergrenze ist, wir mussten uns von einer Politikerin öffentlich Kultur absprechen lassen. Und wir durften sehen, wie die Kanzlerin dieses Landes die Deutschlandfahne in die Ecke schmeißt...Darf ich auf meine Eltern stolz sein, auch wenn ich nichts für deren Erfolg kann? Stolz auf Großeltern und Enkel, als Deutscher? Kann ich als Deutscher auf meine Fußballmannschaft stolz sein? Stolz sein auf die Heimatregion aus der man stammt etc.?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1624 | 1625 | 1626 | 1626  Weiter  
40611 Postings ausgeblendet.

38000 Postings, 2074 Tage Lucky79Darum wollte Gauland diesen Hr. Boateng

 
  
    
2
29.01.20 18:50
nicht als Nachbar haben...

https://www.chiemgau24.de/sport/fussball/...-mueller-zr-13508395.html

Boateng schlägt Goretzka ins Gesicht...!

Aber danach ist wieder Heile Welt, Sonnenschein...  ;-)

dem ist natürlich nicht so.

Im Hintergrund rumort es gewaltig beim FC Bayern...!



 

38000 Postings, 2074 Tage Lucky79#40612 doch das merkt sie...

 
  
    
1
29.01.20 18:51
und es passt ihr aber nicht...!

Sie verkörpert den Sozialismus... und lehnt faschistische Umtriebe ab.  

1186 Postings, 479 Tage indigo1112"Faschistische Umtriebe"...

 
  
    
7
29.01.20 18:58
...der Faschismus kommt immer im neuen Gewand,
diesmal ist es eben der "Ökofaschismus"...
...wer das nicht erkennt...
...so blöd kann auch Frau Wagenknecht nicht sein...

 

15137 Postings, 3805 Tage Linda40# 609 Silberlocke = es hieß doch immer

 
  
    
5
29.01.20 19:14
oder heißt es heute noch : wer nämlich mit h schreibt, ist dämlich:

Eine kleine Eselsbrücke sozusagen....:-)))

Der Klassenlehrer meiner Enkeltochter ist -Gott sei Dank - hinter der "alten" Schreibweise her, wie der Teufel hinter der Seele. Das macht mir den Mann so dermaßen sympathisch.  
-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
Angehängte Grafik:
fleissk__rten.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
fleissk__rten.jpg

1186 Postings, 479 Tage indigo1112"Glaubt man"...

 
  
    
5
29.01.20 19:20
... Wikipedia, dann handelt es sich bei Winfried Kretschmann um einen "waschechten Kommunisten"...
...da kann man den Baden Württembergern nur sagen:
"Herzlichen Glückwunsch"...
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Winfried_Kretschmann  

60159 Postings, 7398 Tage KickyTunesier (20) m.30 Straftaten in 4 Monaten

 
  
    
5
29.01.20 19:21
hier mit Foto
https://www.bild.de/bild-plus/regional/dresden/...onToLogin.bild.html
Dem Bericht nach kam Amine J. im April vergangenen Jahres nach Deutschland, nachdem er zuerst anderthalb Jahre in Italien und dann fünf Monate in Frankreich gelebt hatte. Dort habe er erfahren, daß es in Deutschland besser sei, woraufhin er sich auf in die Bundesrepublik machte. Hier angekommen, stellte er einen Asylantrag und kam in eine Erstaufnahmeeinrichtung in Dresden. Da er jedoch bereits in Italien registriert war, wurde sein Asylgesuch abgelehnt.
Die Zeit während seines Asylverfahrens nutzte der Tunesier, um gleich eine ganze Reihe teils schwerer Straftaten zu begehen. Allein im Monat seiner Einreise fiel er mit mehreren Ladendiebstählen und Hausfriedensbrüchen auf, verletzte dabei einen Ladendetektiv.
Drei Monate später, im Juli, wurden mindestens 15 Delikte auf seinem Strafkonto verbucht. Er belästigte Frauen, beleidigte, verfolgte und bedrohte sie mit einem Messer, er stahl Handtaschen, raubte mit einem Messer bewaffnet ein Handy sowie eine Geldbörse und schlug einer Frau mit der Faust ins Gesicht und verprügelte sie. Das gleiche Schicksal erlitt ein Mitbewohner, dem er zudem drohte, ihn umzubringen. Im August beging er einen Einbruch, fuhr mehrfach schwarz und spuckte einer Kontrolleurin ins Gesicht, bedrohte einen Mann mit einem Messer und besprühte einen weiteren mit Pfefferspray. Dann reichte es den Behörden und sie nahmen Amine J., der bereits zur Abschiebung ausgeschrieben war, in Untersuchungshaft.

man fragt sich, warum solche jungen Männer nicht stante pede zurück geschickt werden...Tunesien ist ein gern besuchtes Reiseland . Und Deutschland ein stark lädierter Rechtsstaat
Ein Witz,einem solchen Treiben so lange zuzuschauen !  

802 Postings, 44 Tage Onkel LuiIch habe nichts gegen Boateng

 
  
    
4
29.01.20 19:22
aber Herrn Gauland hätte ich trotzdem als Nachbar lieber

AfD forever  

747 Postings, 1428 Tage El PrimeroHallo Linda

 
  
    
9
29.01.20 19:23
für mich ist es im Prinzip wichtiger was geschrieben wird ( Der Inhalt) , als wie es geschrieben wird.

Vor ein paar Tagen hat dieser Akne sich über meine Schreibweise ( ein Wort) beklagt.

Wenn ich aber dann seine Beiträge lese, dann beginne ich zu würgen. So ein falscher, hinterhältiger

Genosse, da ist mir mal ein falsch geschriebenes Wort bedeutend lieber.  

4886 Postings, 5229 Tage AriaariGirokonten: Gebühren steigen

 
  
    
7
29.01.20 19:28
Immer mehr Geldhäuser in Deutschland erhöhen ihre Preise für Girokonten. Auch Geldabheben ist bei vielen Instituten nicht mehr kostenlos.

Mehr Geld für die Kontoführung verlangten vor allem Banken und Sparkassen auf dem Land oder in kleineren Städten, sagte Biallo der "Süddeutschen Zeitung". Dies liege vermutlich daran, "dass dort der Konkurrenzkampf nicht so groß ist". Auch für das Geldabheben verlangen immer mehr Geldhäuser eine Gebühr, "selbst an den eigenen Automaten".

Noch gebe es fast 40 Institute, die bei Privatkonten grundsätzlich keine Gebühren erheben, heißt es auf dem Portal.

So machen wir das, so schaffen wir das !

https://www.t-online.de/finanzen/geldanlage/...rhoehen-gebuehren.html  

1424 Postings, 1289 Tage VanHolmenolmendol.@Kicky

 
  
    
7
29.01.20 19:28
Im Land des Täglich Gelebten Treppenwitzes völlig normal.  

60159 Postings, 7398 Tage KickyKirche in Garbsen angezündet und verbrannt

 
  
    
7
29.01.20 19:38
https://www.haz.de/Umland/Garbsen/Nachrichten/...er-Kirche-in-Garbsen

"..die Anwohner des Viertels äußern ihren Verdacht unverblümt. ?Wir werden seit Jahren von Jugendlichen terrorisiert. Sie pöbeln uns an, dealen offen mit Drogen, und keiner macht etwas?, sagt Klaus-Dieter Gorges. Die meist jungen Männer haben sich zum Teil in Jugend-Gangs zusammengeschlossen, nennen sich AIG (Ausländer in Garbsen) oder Gtown Gangsta, wobei das G für Garbsen steht.

Im Sommer 2011 hielt ein Lehrer der Hauptschule im Viertel die zunehmende Jugendgewalt nicht mehr aus und wandte sich in einem Hilferuf an die Behörden. Die Polizei reagierte sofort, stellte die Schule einige Tage unter Polizeischutz. Die Stadt benötigte etwas mehr Zeit. Erst in diesem Herbst sollen sich nach Angaben von Bürgermeister Alexander Heuer (SPD) drei bis vier Streetworker um die Jugendlichen vor Ort kümmern...."

Brandstiftung als Spektakel
https://www.faz.net/aktuell/politik/...ng-als-spektakel-12530215.html
"Seit dem Brand vor knapp zwei Wochen gibt es zwei gegenläufige Strömungen in der Stadt. Die einen weisen auf den nachlässigen Umgang mit zwei rivalisierenden Jugendbanden hin, die Teile der Stadt tyrannisierten. Neben der AIG ist das die ADHP, die ?Auf der Horst Power?. ... In jenen Straßen im ?Problemviertel? Sperberhof sammeln sich zwei Jugendgangs, voneinander getrennt durch eine Schneise mit Garagen. Hier steht ein auffallend hoher Anteil von Autos einer deutschen Luxusmarke. Eine Bewohnerin berichtet, abends gingen sie und ihre Tochter aus Sorge kaum mehr auf die Straße.

Ähnliches ereignete sich Silvester in Strasbourg
https://www.stuttgarter-nachrichten.de/...4582-8e29-e78765c2aa3f.html
"Strassburg - Einen alarmierenden Bericht haben zwei Diplomaten der Ständigen Vertretung Deutschlands beim Europarat über die Ausschreitung in Straßburg in der Silvesternacht verfasst. Es seien die ?gewalttätigsten und folgenschwersten Ausschreitungen seit Ende der 1990er Jahre? gewesen, bei denen mindestens 220 Fahrzeuge in Brandgesetzt, viele Feuerwehrleute und Polizisten angegriffen und etliche verletzt? wurden, berichten die Analysten in ihrem Report dem Bundesinnenministerium.
?Die mutmaßlichen Täter sind männlich, zwischen 15 und 20 Jahren mit einem Migrationshintergrund, vor allem aus den Maghreb, stammen aus der 2./3., schon in Frankreich geborenen Generation und sie traten in Gruppen auf?, ...

 

60159 Postings, 7398 Tage KickyDie neue Form des Bildersturms

 
  
    
4
29.01.20 19:53
https://www.herder.de/hk/hefte/archiv/2020/2-2020/...stellen-koennen/

Seit 2010 liegen die Zahlen für Diebstähle und Einbrüche in Kirchen laut Katholischer Nachrichtenagentur jährlich immer über der 2.000er-Marke. Der bisherige Höchstwert wurde 2015 mit 2.598 verzeichnet. Hinzu kommt ein Dunkelfeld polizeistatistisch nicht erfasster Fälle:...Außerdem erheben die Stadtstaaten Berlin, Bremen und Hamburg sowie das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern keine gesonderten Daten für Sakralkunst-Kriminalität.

Die Aufklärungsquote derartiger Delikte liegt bei deutlich unter 20 Prozent. Die Hoffnung, das Diebesgut könne über Umwege irgendwann in den Kunst- oder Antiquitätenhandel gelangen, erfüllt sich in den allermeisten Fällen nicht. Wurden früher bevorzugt historische figurative Sakralkunstdarstellungen auf Gemälden, Reliefs, Epitaphen, Skulpturen und so weiter entwendet, sehen es die Kriminellen heute vermehrt auf echte oder scheinbare Edelmetallobjekte ab, auf Kerzenleuchter, Vasa sacra (liturgisches Gerät) oder Reliquiare etwa. Seit gut fünf Jahren wird auch ein drastisch zunehmender Diebstahl von metallenen Tafeln, Statuen, Laternen und Weihwasserbecken auf Friedhöfen gemeldet......

Erheblich zugenommen haben auch Diebstähle an der Gebäudehülle von Kirchen: Schmiedearbeiten und Kupferverkleidungen von Außengeländern über Regenrohre bis zu Dachschindeln stehen hier im Fokus. In Berlin-Pankow wurde ein komplettes Kirchenseitendach entfernt, wobei ein Höhenunterschied von 12 Metern zu überwinden war. Bei der Kirche in Oldenburg-Ohmstede wurde sogar aus 27 Metern Höhe ein Turmuhr-Zeiger gestohlen... Fahndungen und vereinzelte Festnahmen im Bereich der Halbedelmetall-Diebstähle führen vermehrt zu Hintermännern der organisierten südosteuropäischen Kriminalität.

Etwas anders gelagert war der Diebstahl des Borghorster Stiftskreuzes, eines hochbedeutenden goldenen Reliquienkreuzes aus dem 11. Jahrhundert, das im Oktober 2013 aus der Vitrine in der Nikomedeskirche in Borghorst entwendet wurde. Hier gelang es den Polizeifahndern die Diebe aufzuspüren und das Kreuz weitgehend unversehrt an die Pfarrei zurückzugeben. Die Täter, Mitglieder eines Bremer libanesisch-arabischen Clans, wurden 2015 zu langjährigen Haftstrafen verurteilt. Eine besonders bizarre Serie von Bandenkriminalität an christlicher Sakralkunst gab es 2013 und 2014, als acht Salafisten in Köln und Siegen gemeinsam Kirchen ausraubten, um mit dem Verkauf des Diebesguts die Terrormiliz IS zu unterstützen. Sie wurden gefasst und zu Haftstrafen von zweieinhalb bis knapp fünf Jahren verurteilt.

Vandalismen an religiösen Stätten haben in Deutschland krass zugenommen ? krass nicht nur im Ausmaß, sondern auch in der Qualität. Das zeigten jüngst die brachialen Steinwürfe durch 25 Fensterscheiben der berühmten Leipziger Thomaskirche und des angrenzenden Thomashauses an Silvester 2019/20, Lediglich bei expliziten extremistischen Indizien wie etwa Hakenkreuz-Graffitis klinkt sich der Staatsschutz ein. Analysiert man nun im Zeitraum der letzten fünf Jahre die Vandalismen an christlichen Symbolen und Devotionalien genauer, ist wohl auch hier vielfach eine neue Bewertung vonnöten.

 

109 Postings, 38 Tage Max Pdie Petra hört auf

 
  
    
4
29.01.20 20:08
,aber was ist mit dem Tausendsassa, unserem kleinen Klaus, klebt der noch am Boden hinter seinem Tresen fest oder räppt der noch ?
https://www.t-online.de/unterhaltung/tv/...n-hoert-bei-heute-auf.html

 
Angehängte Grafik:
kk.png
kk.png

13087 Postings, 4765 Tage noideader Klaus ist auch so einer der gehen sollte !

 
  
    
3
29.01.20 20:15
Was er sich damals bei dem Interview  mit Kurz geleistet hat,  war eine Frechheit !

 

15137 Postings, 3805 Tage Linda40Wie sieht es aus mit Geburten in Deutschland ?

 
  
    
4
29.01.20 20:15
Wem haben wir wohl eine höhere Geburtenrate zu verdanken.

Ich habe es heute in der Stadt gesehen....( Hände über dem Kopf zusammen schlag...:-(((  )
-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
Angehängte Grafik:
kindrgeld.jpg
kindrgeld.jpg

2913 Postings, 5057 Tage 58840p#623 und 624

 
  
    
3
29.01.20 20:18
Wer nicht hören will muss fühlen, und das mit allen Konsequenzen  ....

Nur so werden die Gutmenschen wach  !!!!!  

15137 Postings, 3805 Tage Linda40El primero = das stimmt schon - aber dieses

 
  
    
3
29.01.20 20:20
schreiben nach Gehör, wie das einige Zeit hier an Schulen praktiziert wurde, war doch schon echt abenteuerlich. Da mußte man schon wirklich viel Fantasie ins Spiel bringen, um da überhaupt was entziffern zu können.
-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten

802 Postings, 44 Tage Onkel LuiKicky

 
  
    
3
29.01.20 20:26
warum lässt man das Goldstück den 20jährigen Tunesier soviel Straftaten begehen??

Bei der1.Straftat und ist sie noch so gering wäre der bei mir schon im Flieger
Vorher seine genetischen Daten festgestellt
u.dann ab in die Heimat
So D..........brauchen wir nicht

AfD forever




 

7852 Postings, 3304 Tage farfarawayHeute hat der Bundespräsident

 
  
    
4
29.01.20 20:28
im Bundestag eine Rede gehalten, in der Tätersprache? Oder auf hebräisch? Letztere wäre mir lieber gewesen, die verstehe ich nämlich kaum. Aber noch was zu den Lungenerkrankungen; zum Corona Virus, zunächst aber noch zu dem SARS Vorfall 1903:

Das SARS Virus hat 800 Tote getötet, etwa 8000 waren infiziert. In Deutschland sterben an der "Influenza" jährlich zwischen paar Hundert bis 25 Tausend Menschen, je nach Aggressivität der Viren. Damals, ich kann mich noch gut erinnern, weil ich zu der Zeit oft in Asien unterwegs war, wurden die Flughäfen bzw Passagiere per Wärmebildkameras überprüft. Die ganze "Pandemie" begann Ende 2002 und dauerte bis Anfang 2004. 300 Fluglinien wurden eingestellt, der Schaden in China betraf ein Prozent weniger bezogen auf das Wachstum, Welt weit büßte das Wachstum 0,5 % ein.

Zum Corona Virus: tauchte bereits Anfang Dezember 2019 auf, wurde aber - wahrscheinlich per Dekret aus Peking - verniedlicht, erst am Sylvester wurde es öffentlich gemacht, dabei hatten aber intern die Menschen schon Bescheid gewusst, (sowas lässt sich nicht auf Wochen vertuschen) und deswegen haben sich schon vor dem Imlek (Chin. New Year) viele auf die Socken gemacht (5 Millionen aus Wuhan).

Offensichtlich wollte man die Wirtschaft nicht "stören", hat gewartet ob es sich abschwächt. Wie viele von den Millionen haben das Virus raus getragen? Die Partei hat damit ein Riesen Problem geschaffen, denn die Quarantäne dieser Stadt, ein Hauptumschlagplatz des Warenflusses, hat wirtschaftlich gesehen fatale Konsequenzen. Mittlerweile sind auch andere Städte betroffen, Zwangsurlaub verordnet selbst im Fernen Schanghai darf vor dem 8.2. niemand arbeiten gehen.

Wird wohl zwei bis drei Prozent Wachstum kosten; Trump wird die Schwäche Chinas zu nutzen wissen. Das ist gewiss.

Man darf eines nicht vergessen. China ist nicht so gegen Epidemien gewappnet wie wir in der EU. Es gibt keine ärztliche Praxen, keine Gesundheitsämter, keine Ärzte-Häuser, sondern nur riesige Krankenhäuser. Und da sollen alle hingehen, sich melden, wenn sie sich krank fühlen. Besser kann man ein tödliches Virus nicht in Umlauf bringen. Verschreibungen bekommt man nur im Krankenhaus.

Für China sehe ich schwarz. Irgendwann wird eine wirkliche Pandemie der Schrecken unserer Zivilisation werden; China und weitere übervölkerte Länder oder Regionen werden entvölkert.  

109 Postings, 38 Tage Max P....621 Girokonten

 
  
    
3
29.01.20 20:51
um hier mal das Thema weiter zu verfolgen.Im Kleinen fängt es meistens an, bevor dann die Bazookas herausgeholt werden, da verweise ich mal auf den Schaun-Clod- Drunker...,der ja auch gern am lebenden Objekt austestete, abwartete ob überhaupt etwas reaktionäres passiert, bevor es dann zum Endgültigem kam.

Iss klar ne...
Weil das Zählen zu mühsam ist: EU will 1- und 2-Cent-Münzen abschaffen
https://www.focus.de/finanzen/...-muenzen-abschaffen_id_11601153.html

Und das dürfte der Grund sein
......Einstieg in den Bargeldausstieg vorbereitet werden?, betonte Felber.Und der kommt schneller als man denkt, schneller als das Armen in der Kirche oder das Alluah-Nacktbar-Geschrei in der Moschee ,bevor man dann eines müden Tages am Geldautomaten vor leeren Kassen steht.Was die dort als lächerliche  Gründe vorbringen(Zählen sei zu mühsam...), ist mehr als nur fadenscheinig und ist sowas von durchsichtig, wie das Negligé der jetzt bald ausscheidenden Petra vom Agitprop-Sender "Mit dem Zweiten sieht man besser"...
Anderseits haben sie natürlich auch wieder recht, wenn man bedenkt, das so manch einer zu Brüssel des Zählens zu müde ist und schon Schwierigkeiten hat, bis gerade mal bis Drei zu zählen, geschweige das 1x1 in flüssiger Form form und fehlerfrei aufzusagen.  

2913 Postings, 5057 Tage 58840p#630 Warum ?

 
  
    
2
29.01.20 20:51
Weil die meisten Menschen in Deutschland mit einem Brett vorm Kopf rumlaufen ....

Und keine "Nazis "sein wollen  !!!!!  

8708 Postings, 4997 Tage deluxxeMehreinnahmen durch CO2-Steuer ??

 
  
    
1
29.01.20 21:13
Ist doch eigentlich unlogisch, da die Deutschen doch ausdrücklich CO2 sparen bzw. vermeiden sollen.
Wieso kalkuliert also die Bundesregierung mit Mehreinnahmen? Ist doch unlogisch ...
Vielleicht ist das ganze aber einfach nur verlogen.

https://www.achgut.com/artikel/...er_staat_sich_die_taschen_vollluegt

Pünktlich zur Feriensaison:

?Höhere Steuern auf Flugtickets sind Teil des Klimapakets der Bundesregierung. Zum 1. April 2020 soll die Luftverkehrsteuer für Flüge im Inland und in EU-Staaten um rund 76 Prozent, für längere Flüge um rund 43 Prozent steigen. Das Finanzministerium rechnet dadurch mit Mehreinnahmen von 740 Millionen Euro im Jahr.?

https://www.airliners.de/...bewerbsfaehigkeit-luftverkehrsteuer/52534

Klima-Kassen sollen gestärkt werden.
Wird die deutsche CO2-Steuer nochmals erhöht?

https://www.vorwaerts.de/artikel/...zgesetz-schon-ab-januar-2020-gilt

?Greta Thunberg führt die am Dienstag erschienene Jahresliste der ?100 bestbezahltesten Aktivistinnen? von
?People With Money? an.?

https://de.mediamass.net/stars/greta-thunberg/bestbezahlte.html  

109 Postings, 38 Tage Max P#40631

 
  
    
1
29.01.20 21:15
Ich will mich jetzt nicht unbedingt in Verschwörungstheorien erdreisten, aber vlt.ist so eine weltweite Entvölkerung durch Pandemien auch so gewollt und sogar so geplant.
Man wartet auf einen Virus der dafür bezeichnend ist ,also die Kraft hat Epi-und Pandemien auszulösen, der zunächst "nur" einzelne extreme Epidemien auslösen kann, verbreitet zunächst durch die Berichterstattung (siehe unsere Medien =Schnappatmung) Panik,schürt Ängste, verbreitet diese Viren zunächst in völlig überbevölkerten Staaten,steckt sie an, reduziert dadurch die übervölkerte Bevölkerung, damit man nachher wieder unter "normalen "Bedingungen, bereinigt durch den gezielten Ausbruch,  einen neuen Anfang machen kann.So hat man sich zumindest unter dem Deckmantel von Teilen der Bevölkerung,zumindest die Schwächsten (Umwelt-und Omasäue)galant entledigt.Nicht die feine Art, aber effizient.Das könnte das Äquivalent sein zu der unseren "Entvolkung", nur eben weltweit.

Könnte mir durchaus vorstellen, dass eine Entvölkerung Mode macht.

Wie geschrieben, nur eine reine Theorie meinerseits.

Max.  

2913 Postings, 5057 Tage 58840p#634 Deutschland

 
  
    
29.01.20 21:20
Ist die größte Lachnummer ever geworden  !!!

 

802 Postings, 44 Tage Onkel Lui58840p

 
  
    
29.01.20 21:28
und wer hier gegen unkontrollierte Einwanderung ist
und der Afd wohlgesonnen.ist.ist quasi ein Nazi

und der Bürger wird medial völlig eingelullt  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1624 | 1625 | 1626 | 1626  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fernbedienung, Grinch, hokai, ixurt, Katjuscha, Mamba, Radelfan, Salat19, SzeneAlternativ, UlliM