UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Medigene - Kurse/Quatschen/Charts/Einzeiler..u.s.w.

Seite 308 von 322
neuester Beitrag: 08.12.19 18:02
eröffnet am: 08.05.15 13:00 von: RichyBerlin Anzahl Beiträge: 8034
neuester Beitrag: 08.12.19 18:02 von: RichyBerlin Leser gesamt: 1564670
davon Heute: 897
bewertet mit 17 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 306 | 307 |
| 309 | 310 | ... | 322  Weiter  

7581 Postings, 4261 Tage RichyBerlinNaja, ganz neu ist das nicht;

 
  
    
14.02.19 20:11
"CBDO steht für Chief-Business-Development-Officer. Es ist eine der CxO-Funktionen.
Der bzw. die CBDO verantwortet die strategische Weiterentwicklung eines Unternehmens. Damit gibt es viele Berührungspunkte zum strategischen Marketing. Insbesondere im internationalen Marketing und bei der Erschließung neuer Geschäftsfelder gibt der CBDO oft die maßgeblichen Impulse.

Bezogen auf das gesamte Unternehmen beeinflusst der/die CBDO die Investitionen eines Unternehmens, in dem er/sie die Prioritäten festsetzt."
https://www.wirtschaftswiki.fh-aachen.de/index.php?title=CBDO
 

95 Postings, 298 Tage Azurgründas

 
  
    
14.02.19 20:12
habe ich echt auch noch nie gehört, cbdo, also wirklich, solche wortkalubereien

aber nen geschäftsentwickler kann medigene auf jeden fall gut brauchen

aber das einzige geschäft, was ich sehe, wird ein übernahmegeschäft sein für die aktionäre und dann wird die pipeline professionell entwickelt

wir müssen ja ehrlich zugeben, das die personalquerelen das unternehmen, wie jedes in so einer situation, nur belastet haben, operative fortschritte gab es in letzter zeit ja gar keine mehr, frau dr. schendel kann das alles m.m.n. nicht alleine stemmen, forschung und unternehmensführung

jetzt kommt definitiv schwung rein  

7252 Postings, 2593 Tage iTechDachsVon Personalquerelen ist aber wenig nach Aussen

 
  
    
4
14.02.19 20:23
gedrungen und man kann es eigentlich nur aufgrund der Wechsel im Nachhinein vermuten.

Aber es gibt sicher immer mehrere mögliche und unter Umständen sehr persönliche Gründe die Zelte abzubrechen und weiter zu ziehen - es muss dabei m.E. nicht immer etwas mit dem Unternehmen oder Querelen im Unternehmen zu tun haben.

Das es keine operativen Fortschritte gab, davon kann man bei Medigene in den letzten Jahren wohl nicht sprechen - sie haben den BLUE deal gemacht und ausgebaut, mehrfach Finanzierungen erfolgreich absolviert und die ersten DC und TCR Studien in Deutschland überhaupt initiiert.  

7581 Postings, 4261 Tage RichyBerlinUmsatz

 
  
    
1
14.02.19 22:09
Jetzt dämmert das Volumen komplett weg.. Insgesamt (!) unter 50k...
Seit 17:03Uhr keinerlei Umsatz auf Tradegate..

(Armer Twotto... gefeuert..;)
 

811 Postings, 4876 Tage HowkayDie Konferenz gestern wieder

 
  
    
1
15.02.19 08:05
mal kurstechnisch ein Toller Erfolg , so wie immer.  

294 Postings, 3162 Tage FtnewsDie Meldung über

 
  
    
1
15.02.19 08:31
Patienten die mit MDG1011 behandelt werden, wird wohl nicht vor den nächsten Zahlen Ende März kommen.

Wen MDG1011 gut angenommen wird, dann knallt es.  

18 Postings, 300 Tage shareshterDie Meldung über

 
  
    
15.02.19 09:13
den ersten Patienten kann aber auch negativ sein...im schlimmsten Fall fatal. Dann knallt es auch gewaltig ...aber in die andere Richtung. Wollen wir mal alle Daumen gedrückt halten.  

18 Postings, 300 Tage shareshterich sehe das wie iTechDachs

 
  
    
1
15.02.19 09:17
Das kennt auch jeder aus dem eigenen Berufsleben. Kommt ein besseres Angebot, nervt der Chef, fehlt Entwicklungsmöglichkeit, etc... wechselt man die Firma. Und von einer kleinen Biotech ist der Weg zur Pharma, oder auch nur in eine andere Biotech mit höherer Funktion/ besserem Titel recht verlockend. Personalwechsel wird es immer geben. Was jetzt allerdings auch nicht den Abgang von Taapken erklärt ;-)  

1746 Postings, 4387 Tage Blödelknödelerster Patient in der P1

 
  
    
4
15.02.19 09:28
was soll da nach oben knallen...  die Branche ist voll von P1, P2....  und meistens ist da sehr wenig im Preis eingepreist.... was soll also ein Patient in einer P1 Studie aussagen, wo man bereits mit hoher Wahrscheinlichkeit davon ausgehen kann,  dass die P1 Studie aufgrund des langsamen Tempos und der hohen Anzahl an angestrebten Patienten nicht zu Ende geführt wird. Dazu kommt noch, dass MDG in dieser Indikation keinen Platz mehr finden wird, weil es billigere und andere gute Ansätze bereits zuhauf gibt...  

Möglicherweise warten hier eher Anleger auf einen Ausstieg bei good news....

BK  

294 Postings, 3162 Tage FtnewsBranche ist voll mit P1 Studien?

 
  
    
1
15.02.19 16:05
Würde mich interessieren!
Kannst Du welche anführen?
Wir reden von TCR Immuntherapie!


Bitte fasse zusammen:
Studien mit TCR gegen solide Tumore.

Solche die auf div. Mage und solche die auf PRAME exprimierte Antigene gerichtet sind.



 

294 Postings, 3162 Tage FtnewsWenn seit Nov. 2018

 
  
    
1
16.02.19 15:07
Noch immer kein Patient in eine der Kohortengruppe aufgenommen wurde, dann mache ich mirechr Sorgen.
Wenn jedoch bereits einer oder besser mehrere das Sicherheitslevel bestanden haben, dann gibt's eine Neubewertung für MDG
 

7581 Postings, 4261 Tage RichyBerlinFast 1 Jahr

 
  
    
16.02.19 15:27
nach dem " Start" der Studie darf man sich da wirklich Sorgen machen. Das drückt sich ja auch im Kurs aus. Daher stimme ich dir zu, dass eine Meldung über eine 1.Behandlung einen leichten Knall verursachen wird. Dann wäre etwas Unsicherheit raus. Und sie werden wohl alles daran setzen das noch vor Ende März (GB2018) zu schaffen..

In der aktuellen Präsentation ist von 3 Kliniken die Rede,
Seite 15 bis 18
https://www.medigene.de/fileadmin/download/...presentation_Jan_01.pdf
"Three trial sites actively screening and open for patient recruitment"

bei clinicaltrials sieht man nur 2 aktiv.
https://clinicaltrials.gov/ct2/show/...3968?spons=Medigene&rank=3

Könnte also bald geändert werden und hoffentlich kommen dann schnell weitere Kliniken dazu.
"Ongoing preparations to increase the number of clinical sites"
 

294 Postings, 3162 Tage FtnewsSobald in Regensburg u. Erlangen

 
  
    
16.02.19 16:32
Patienten erfolgreich behandelt wurden wird neben Würzburg auch in einigen weiteren Kliniken die rasche Patientenaufnahme umgesetzt.
Im November wurde ja berichtet, dass bei einem Patienten bereits erfolgreich TCR s produziert wurden, aber der Patient an einer anderen Komplikation verstarb. Das hat leider auch Zeit gekostet.

 

7581 Postings, 4261 Tage RichyBerlinDas

 
  
    
16.02.19 18:15
wird keine Zeit gekostet haben. Es werden ja mehrere Pat. parallel aufgenommen, wenn welche geeignet sind. (Sonst würde es ja ewig dauern auf 92 zu kommen..)  

294 Postings, 3162 Tage FtnewsRichy

 
  
    
2
17.02.19 10:42
Schau Dir in der Präsentation S14 an.

Für den Versuch braucht es
1.  die richtigen Kanditaten (Prame expression)
2. Erst dann beginnt der Prozess mit der Leukopherese
3. die T - Zellen des Patienten werden "aufmunitioniert"
4.parallel dazu bekommt jetzt der Patient eine abgeschwächte Chemo
5. Jetzt müssen die Patienten-spezifischen und aufmunitionierten T-Zellen ineinem GMP vermehrt werden . Es brazcht ja zig Milliarden dieser Zellen.

6. Der Patient wird mit seinen "personalisierten" T- Zellen behandelt (Kohortenstudie)

Bis hierher (5) lief das mit dem ersten Patienten vor Nov. 2018 noch. Leider verstarb er dann aber an einer anderen Komplikation, weshalb auch die 1. Kohortengabe nicht mehr erfolgte.
Das Problem liegt meines Erachtens auch darin, dass man beim Klinikstart. nicht mit so vielen Patienten gleichzeitig starten kann, weil besonders bei Schritt 3 die individuelle Munitionierung der Zellen im Enrwicklungsstadium einer genauen Beobachtung braucht. Wenn dieses Stadium gut abgesichert ist wird man sicher viel breiter mit der Patientenrekrutierung vorgehen können. Von da an hat es auch Sinn mehrere Kliniken in die Studie einzubeziehen.

Gerade deshalb ist auch die Behandlung des ersten Patienten eine Hürde die einmal überwunden werden muss. Damit ist ein wichtiger "proof of Concept"gegeben.  

294 Postings, 3162 Tage FtnewsNächste woche, Dienstag u. Mittwoch

 
  
    
20.02.19 14:59
Beim CAR-TCR Summit in London, Präsentation von DS u. K.Pinkernell.

Wir haben dieses Monat kein update der Firmenpräsentation gesehen.
Sieht danch aus, dass kommende Woche einiges aktuell dem Fachpublikum vorgetragen wird.
- verbesserte Sicherheit u. höhere Effizienz bei der TCR Anwendung...!
Gibt es vielleicht schon Erfabrungswerte diesbezüglich aus der Klinik?


Ich hoffe man wird nicht nur die alten Präsentationen in "aufgewärmter"  Form bringen.

Fassen wir uns in Geduld ..bis nächste Woche  

95 Postings, 298 Tage Azurgründas

 
  
    
1
20.02.19 15:03
geld für die teilnahme an den konferenzen andauernd können sie sich meines erachtens gut sparen, wenn der fall eintritt, von dem ich ausgehe, nämlich die einfädelung einer übernahme durch den neuen cfo

in der vergangenheit haben die konferenzen jedenfalls augenscheinlich nichts gebracht, jedenfalls nichts, was man positiv am aktienkurs ablesen konnte

von daher, steckenlassen, bringt nichts, arbeiten, forschen, tcr vorantreiben, aber veranstaltungen, di enur kosten verursachen, aber nichts einbringen, weglassen, meine meinung  

7581 Postings, 4261 Tage RichyBerlin@Azurgrün

 
  
    
2
20.02.19 20:04
Du hast seit deiner Anmeldung vor Kurzem doch deine Meinung in Bezug auf eine Übernahme nun schon diverse Male kund getan... Das artet nun doch in Spam aus.
-
Konferenzen dienen bei Biotech/Pharma nicht dem Aktienkurs-push, sondern dem wissenschaftlichen Austausch und -auch- den Bekanntheitsgrad zu fördern. Der Rest (Kurs) kommt dann hinterher, wenn es das Vorgetragene zulässt..  Hunderte von Biotechs/Pharmas gehen zu diesen Konferenzen...
Es wäre der Bekanntheit und auch für den Kurs wohl eher schlecht wenn Medigene NICHT an diesen Konferenzen teilnehmen würde.

Und insbesondere auf der CAR-TCR nächste Woche ist es ja nicht einfach nur eine "Teilnahme". (s.u.)

Über 1000 Teilnehmer, alles was im Bereich CAR-TCR/TCR Rang und Namen hat..
http://car-tcr-summit.com/

Also Medigene, weiter so... Meine Meinung
-
25 - 27 Feb 2019
CAR-TCR Summit Europe 2019
London, Vereinigtes Königreich
car-tcr-summit.com/
26.02.2019, 12.15
Next Generation TCR-T Cell Therapies Can Offer Improved Safety and Enhanced Efficacy
-Review the need for cutting-edge in vitro technologies to fill a critical gap in pre-clinical safety and efficacy studies of TCR-T therapies in the absence of adequate animal models
-Evaluate how genetic modifications of recipient T cells can give them additional capacity to display enhanced functions in hostile tumour microenvironments
-Turning negative signals into positive signals through expression of chimeric co-stimulatory proteins to enhance effector cell functions and overcome negative effects of tumour cells.
Dolores Schendel, Chief Executive Officer & Chief Scientific Officer, Medigene
cartcr-europe.com/program/agenda-2/
--
27.02.2019, 11.00
Obtaining Clinical Trial Authorisation for TCR-Modified T Cells in Germany
-Discuss how the TCR field is early and clinical development is just ramping up worldwide, exposing regulatory agencies to these novel therapies
-Share the experience of gaining clinical trial authorisation of MDG1011, a PRAME specific, autologous TCR modifief T cell therapy in Germany
-Review how Germany poses some special considerations due to its federal structure in order to facilitate clinical site start.
Kai Pinkernell, Chief Medical Officer & Chief Development Officer, Medigene
 

7581 Postings, 4261 Tage RichyBerlinUnd,

 
  
    
1
20.02.19 20:15
dass sich Medigene bei Investorenkonferenzen zeigen muss ist wohl selbsterklärend, wenn man das Unternehmen und den Kapitalbedarf kennt

19 - 20 Feb 2019
13th ODDO BHF German Conference Frankfurt

zumal wenn es sich um eines der begleitenden Analystenhäuser handelt
https://www.medigene.de/investoren-medien/...-aktie/analystenberichte  

7581 Postings, 4261 Tage RichyBerlinWieder einer weniger..

 
  
    
21.02.19 14:41
https://endpts.com/...p-up-a-battered-immune-design-for-its-i-o-work/
m&a
Merck?s Roger Perlmutter pays $300M to scoop up a battered Immune Design for its I/O work
by john carroll ? on February 21, 2019 07:10 AM EST
Updated: 07:26 AM  

7581 Postings, 4261 Tage RichyBerlinWieder einer mehr..

 
  
    
2
21.02.19 16:20
Die bislang offene Stelle "Vice President Translational Medice" ist nun besetzt.

Neu zu vergebene Stellen sind ; Clinical Data Manager und Projekt Manager
https://www.medigene.de/karriere/stellenangebote
 
Angehängte Grafik:
stellenangebote_2019-02-21.jpg (verkleinert auf 58%) vergrößern
stellenangebote_2019-02-21.jpg

95 Postings, 298 Tage Azurgründie

 
  
    
21.02.19 19:20
einschläge kommen näher

immune design macht auch tcr, t-zellen, wenn ich das richtig sehe......  

18 Postings, 300 Tage shareshterazurgrün

 
  
    
1
22.02.19 08:46
siehst du leider nicht richtig  

Seite: Zurück 1 | ... | 306 | 307 |
| 309 | 310 | ... | 322  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: beegees06, cocobongo, Derkoch, Buchloe, Medipiss, pegasusorion, Robin, Sagitarius