UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

VfL Wolfsburg Deutscher Meister 2009

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 16.02.15 11:26
eröffnet am: 18.05.09 15:40 von: bb28 Anzahl Beiträge: 39
neuester Beitrag: 16.02.15 11:26 von: bb28 Leser gesamt: 7541
davon Heute: 2
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  

2626 Postings, 4639 Tage bb28VfL Wolfsburg Deutscher Meister 2009

 
  
    
8
18.05.09 15:40
hört sich so unwahrscheinlich an
das es wohl wahr wird
am samstag steigt hier die meisterfeier
so der fußballgott will
und ich glaube er will
bayern und stuttgart schießen sich gegenseitig zum mond
und wolfsburg fährt den letzten sieg der saison ein


ich nehme stellvertretend für wolfsburg
die glückwünsche von allen arivanern entgegen

wers nicht glaubt kann ja noch bis samstag warten
-----------
Neid muß man sich erarbeiten,Mitleid gibts umsonst
Angehängte Grafik:
wolfsburg2.jpg
wolfsburg2.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
13 Postings ausgeblendet.

2626 Postings, 4639 Tage bb28der ministerpräsident von niedersachsen

 
  
    
1
19.05.09 08:13
hat sich heute morgen schon im radio
zur meisterschaft des vfl geäußert
wulff meinte das sich ganz niedersachsen für den vfl freut

naja ich halte von solchen kollektiven äußerungen nichts
aber wenn der präsi das meint ....
danke herr wulff
-----------
Neid muß man sich erarbeiten,Mitleid gibts umsonst

9449 Postings, 4252 Tage KlappmesserWas einige Spieler vom FCB in dieser Saison

 
  
    
2
19.05.09 08:23
feilgeboten haben , war unter aller Sau und imo nicht bundesliga-tauglich (lol)
Ich nenne da ausdrücklich Schweinsteiger und Demichelis , man braucht sich nicht dbzgl. nur mal die Pressenoten
anschauen.  Als Trainer hätte ich dieses Spieler definitiv aussortiert.
Insbesondere das Gewese um Schweinsteiger ist für mich nicht nachvollziehbar.
Wolfsburg hat einen sehr guten Sturm und größere Ausfälle habe ich nicht entdeckt, die Meisterschaft
wäre KONSEQUENT.
-----------
Wenn mein Hintern nicht immer so sauber wäre , könnten mich alle mal am Ärmel zupfen
Ich bin imma ich selber. Ich bin womöglich  mehr Ich als Du Du bist, den ich kopier nichts von Dir und niemandem.

1529 Postings, 6607 Tage TigerRkeiner hat

 
  
    
3
19.05.09 08:35
es mehr verdient als der VFL Wolfsburg die habe eine super Rückrunde gespielt
mit tollem Angriffsfussballl.
Man kann nur hoffen, dass der VFL sich das nicht mehr nehmen lässt und keine
Nerven im letzten heimspiel gegen Werder zeigt.
Ich als BMG Fan drücke dem VFL auf jeden Fall beide Daumen!!
Wir Borussen Fans sind sowieso die ärmsten müssen um den Klassenerhalt bangen,,,
naja schau ma mal  

2626 Postings, 4639 Tage bb28tiger

 
  
    
1
19.05.09 08:44
die ärmsten ????
frag mich mal als hansa-fan
die bangen sogar um die 2 liga ;-(((((((
-----------
Neid muß man sich erarbeiten,Mitleid gibts umsonst

839 Postings, 4391 Tage IQ_MasterDen Glückwunsch bekommst Du,

 
  
    
1
19.05.09 08:52
wenn es soweit ist.

Aber, der Drops ist noch nicht gelutscht.

Bremen wird 3:1 gewinnen, aber gut möglich, das Bayern nur unentschieden spielen wird.

iq  

2626 Postings, 4639 Tage bb28iq_master

 
  
    
2
19.05.09 09:34
ja sagt der magath auch

er lutscht noch
-----------
Neid muß man sich erarbeiten,Mitleid gibts umsonst

10 Postings, 4104 Tage McBKParrttttiiiieeeeee

 
  
    
3
19.05.09 10:01
Stadt, VW und VfL investieren über 700.000 Euro in die Mega-Party, die sich ab 14 Uhr über den gesamten Südkopf erstreckt. Auf sieben Leinwänden wird das Spiel des VfL gegen Werder übertragen, irgendwann ab 19.30 Uhr sollen sich die Spieler auf der Bühne am Rathausplatz präsentieren ? am besten mit der Meisterschale.

Meisterschale hin oder her..... hoffentlich gibt es Freibier ;=)  

1186 Postings, 4812 Tage ledzepHannover

 
  
    
3
19.05.09 10:22
war einfach viel zu schwach, um Paroli zu bieten. Vor allem nicht fähig, ihre ersten Chancen zu nutzen!
Aber Wolfsburg war einfach zu souverän, dass sie auch einen Rückstand in einen Sieg umgewandelt hätten!
Ich als HSV Fan hoffe, dass Wolfsburg keine weiche Knien gegen Bremen bekommt! Aber dafür wird Magath schon sorgen, da habe ich keine Bange!
Oder meint hier vielleicht einer, dass sich das Schicksal wiederholen würde, wie damals bei Frankfurt, Leverkusen, Schlacke...? Glaubts nicht!
Magath weiss, wie es geht und das ist gut für diese Mannschaft!
Mit der Meisterschaft steigt der Wert jeden Spielers... und rechnen können die dort auch!  

2626 Postings, 4639 Tage bb28bk

 
  
    
19.05.09 11:31
ja genau und wichtig sind das erste und letzte wort deines postings

partie und freibier

;-)))))))))))))))))))))))))
-----------
Neid muß man sich erarbeiten,Mitleid gibts umsonst

18637 Postings, 6442 Tage jungchenbremen schenkt das ab

 
  
    
3
19.05.09 11:42
die nehmen die liga schon seit monaten nicht mehr ernst und werden auch sicher nichts tun, um die bayern aus ver sehen noch zum meister zu machen
-----------
Ich brauche einen Balkon - damit ich zum Volk sprechen kann.

21 Postings, 4080 Tage ck08Wir schaffen das schon...

 
  
    
2
19.05.09 13:45
E-Mail einer lieben Kollegin aus Bayern, die soeben angekommen ist:

"Viele Grüße und toi, toi, toi für den VfL Wolfsburg (obwohl ich als Bremerin ja eigentlich Werder Fan bin, aber Hauptsache Bayern wird nicht Meister)!!!"

Ganz Deutschland freut sich mit uns ;-)))  

839 Postings, 4391 Tage IQ_MasterNaja,

 
  
    
3
19.05.09 13:51
ganz Deutschland?
Die Schwaben werden es anders sehen. Wobei, keine Frage, sollten wir in München nicht gewinnen, dann Drück ich Wolfsburg die Daumen.

iq  

1529 Postings, 6607 Tage TigerRbb28

 
  
    
2
19.05.09 14:44
Rostock wird es packen und nächste Saison spielt ihr um den Aufstieg mit
die Mannschaft hat sich jetzt gefunden und spielt einen attraktiven Fussball
jetzt noch ein bischen Erfahrung rein und los kanns gehen.
Nichts gegen die Cottbusser aber Rostock und Dresden gehören
eigentlich in die Bundesliga!! nur meine Meinung  

21 Postings, 4080 Tage ck08Grüße aus M nach WOB...

 
  
    
1
19.05.09 17:18
E-Mail von Fa. Google, München:

"Ganz lieben Dank!
Wir grüßen ganz herzlich den zukünftigen Fußballmeister"

sag ich doch: fast ganz alle in Deutschland ;-))))))  

95440 Postings, 6916 Tage Happy EndRetortenclub VfL Wolfsburg

 
  
    
1
19.05.09 17:25
Der Bericht gestern im WDR in sport inside war äußerst interessant...


Auch nach dem Abschied von Erfolgstrainer Felix Magath Richtung Schalke gibt es beim VfL Wolfsburg große Pläne. Trotz Finanzkrise und Porsche-Streit will der VW-Konzern den Retortenklub auf der Überholspur halten. Denn Profifußball ist bei VW Chefsache.

In den vergangenen beiden Jahren bestand die sportliche Leitung des VfL Wolfsburg aus nur einem Mann: Felix Magath. Er war Trainer, Manager, Nachwuchskoordinator und Geschäftsführer in Personalunion. Seit dem 6. Mai steht fest, dass Magath ab der kommenden Saison als Trainer und Manager zum FC Schalke wechseln wird. Einem Vier-Mann-Team um Co-Geschäftsführer Jürgen Marbach obliegt es nun, die vier offenen Posten, die Magath hinterlässt, zu besetzen. Vier Trainer sollen bereits in der engeren Auswahl stehen, alle mit internationaler Ausrichtung und guten Deutschkenntnissen.

Der Fußballtraum in Wolfsburg soll weitergehen. VW-Vorstand Martin Winterkorn ist großer Fußballfan. Seit er den Konzern führt, haben sich die Ausgaben für den Verein verdoppelt. Fraglich ist nur, welche Geldsummen den Magath-Nachfolgern künftig zur Verfügung steht. Der Gewinn von VW jedenfalls ist seit Beginn der Finanzkrise um 74 Prozent in den Keller gerauscht. Unsummen in den Sport zu investieren, während VW-Arbeiter entlassen werden müssten, wäre sicherlich eine schlechte Werbung. sport inside zeigt, wie VW und der VfL Wolfsburg sich daran machen, trotz Magath-Wechsel und Finanzkrise, in der Bundesliga Spitze zu bleiben.

http://www.wdr.de/tv/sport_inside/...eitraege/2009/0518/wolfsburg.jsp  

2626 Postings, 4639 Tage bb28aus der wolfsburger allgemeinen zeitung

 
  
    
20.05.09 13:06
Wolfsburg
Sieben große Leinwände stehen in der Innenstadt
Auf sieben Leinwänden wird das Spiel des VfL gegen Werder Bremen am Samstag ab 15.30 Uhr auf dem kompletten Südkopf übertragen ? Wolfsburg erlebt das größte Public Viewing in seiner Geschichte.

Die VfL-Fans wollen feiern: Zehntausende sind bereit für die Meister-Party.

 

Zentrum des Geschehens wird der Marktplatz vor dem Rathaus sein. Vor dem Alvar-Aalto-Kulturhaus wird eine Bühne errichtet, die von zwei großen LED-Leinwänden flankiert wird.

Weitere Leinwände stehen am Südkopfcenter, zwischen Südkopfcenter und Kunstmuseum, vor dem Rathaus B (Hollerplatz), vor der Volksbank sowie auf der Goethestraße zwischen Sparkasse und Schiller-Galerie ? Blick auf diese Leinwand haben die VfL-Anhänger vor allem von der in diesem Abschnitt komplett gesperrten Pestalozziallee.

?Wir gehen davon aus, dass es bei der Party am Samstag rappelvoll wird?, sagt Dennis Weilmann, Büroleiter von Oberbürgermeister Rolf Schnellecke. Mit den vielen Großleinwänden soll so vielen Fans wie möglich beste Sicht geboten werden, falls der VfL wirklich Deutscher Meister wird.
-----------
Neid muß man sich erarbeiten,Mitleid gibts umsonst

2626 Postings, 4639 Tage bb28VfL Wolfsburg Deutscher Meister 2009

 
  
    
20.05.09 13:12
VfL Wolfsburg
?Die wichtigsten 90 Minuten der Wolfsburger Sportgeschichte?
Nur noch vier Tage, dann können VfL-Träume wahr werden. Doch vorm möglichen Meister-Werk in der Fußball-Bundesliga warnen die Verantwortlichen vorm letzten Gegner Werder Bremen.

Der letzte Sieg gegen Werder: Grafite sorgte im März 2008 für das 1:0.

?Das wird kein Schaulaufen, das werden die wichtigsten 90 Minuten der Wolfsburger Sportgeschichte?, mahnt Aufsichtsrats-Vize Stephan Grühsem an.

Angst vor einer Last-Minute-Pleite vor dem Titel hat er zwar nicht. ?Wenn man unsere Form in den vergangenen Spielen gesehen hat, kann man auch vor der letzten Hürde beruhigt sein?, sagt Grühsem. Aber: ?Man darf nicht glauben, dass man für die Meisterschaft nicht noch einmal hart arbeiten muss. Ich kann nur davor warnen, sich jetzt mental in den Liegestuhl zu begeben.?

Dass Bremen, das morgen im UEFA-Cup-Finale gegen Donzek antritt, als Kanonenfutter angesehen wird, wundert Grühsem. ?Ich bekomme in meinem Umfeld ständig gesagt, Werder sei wegen des Endspiels nicht ernst zu nehmen. Ich bin mir aber sicher, dass die Bremer hier ein Feuerwerk abbrennen werden. Sie werden Gas geben.? Eine Mahnung müssten die bisherigen Saison-Partien gegen die Hanseaten sein: Am letzten Hinrunden-Spieltag verlor der VfL 1:2 bei Werder, im DFB-Pokal-Viertelfinale setzte es zu Hause eine herbe 2:5-Klatsche.

Christian Gentner warnt: ?Es wäre gefährlich zu denken, dass die Bremer hier als zahnlose Tiger auflaufen.? Aber: ?Leider gibt es dennoch einige, die glauben, die Ernte sei schon eingefahren. Das ist fatal, wenn man solche Fehler macht?, warnt auch Trainer Felix Magath. Das, so versichert er, werde er den Spielern austreiben. Magath weiter: ?Ich werde ihnen deutlich machen, dass die Saison erst am Samstag beendet wird.? Dann soll der Traum vom Titel wahr werden.

Gentner: ?Wir müssen hochkonzentriert zu Werke gehen. Denn wenn wir das Ding noch vergeigen ? ich glaube, das könnte sich keiner verzeihen.?
-----------
Neid muß man sich erarbeiten,Mitleid gibts umsonst
Angehängte Grafik:
bild.jpg
bild.jpg

129861 Postings, 5871 Tage kiiwiiMagath bereut Balkon-Interview

 
  
    
1
20.05.09 13:37
...a Hund isser scho, der Magath...

Erst die Bayern demütigen, und sich dann nachträglich pflichtschuldigst entschuldigen....

Aber der Stachel sitzt erst mal bei den bayerischen Multimillionarios...





Magath bereut Balkon-Interview


"Nicht nachgedacht": Wolfsburgs Trainer Felix Magath hat sein Interview auf dem Münchner Rathausbalkon als Fehler bezeichnet. Juves Ex-Coach Claudio Ranieri will den italienischen Rekordmeister verklagen, Hoffenheim-Mäzen Dietmar Hopp im Sommer viel Geld in die Hand nehmen.

Hamburg - Felix Magath hat seinen Fernsehauftritt auf dem Münchner Rathaus-Balkon bereut. "Ich habe einen Fehler gemacht. Das ist bedauerlich, aber kommt vor. Ich werde ihn kein zweites Mal machen", sagte der Trainer des VfL Wolfsburg nach Medienberichten vom Mittwoch. Mit einem Interview für das Bayerische Fernsehen am Montagabend über dem Münchner Marienplatz hatte Magath für Aufregung gesorgt. "Ich traf mich mit dem BR-Team am Marienplatz, auf dem Balkon waren zwei Kameras aufgebaut. Ich habe nicht lange nachgedacht", sagte der Wolfsburger Coach.

(..............................)



URL:

   * http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,625950,00.html
-----------
...und - bitte - wo ist Kävin ??

2626 Postings, 4639 Tage bb28wir habens geschafft

 
  
    
2
24.05.09 16:29
der vfl wolfsburg ist meister

und die party war großartig
leider etwas zu kurz
denn um 23 uhr war offiziell feierabend
natürlich haben wir noch weiter gefeiert
jede menge gäste aus der region
wollten sich das spektakel nicht entgehen lassen

und sie taten gut daran
viele gratulanten aus der nachbarregion
die neidlos gratulierten
danke vfl für die einmalige rückrunde
und danke an das beste sturmduo der liga
-----------
Neid muß man sich erarbeiten,Mitleid gibts umsonst

2626 Postings, 4639 Tage bb28aus der WAZ

 
  
    
24.05.09 16:36
Fußball
VfL ist Deutscher Meister!
Ein Traum ist wahr geworden! Der VfL Wolfsburg hat zum ersten Mal in seiner Vereinsgeschichte die deutsche Fußball-Meisterschaft gewonnen.
Wolfsburgs Spieler feiern den Gewinn der Meisterschaft.    

Der VfL ließ am 34. und letzten Spieltag nichts mehr anbrennen, fuhr mit einem 5:1 (3:1)-Erfolg im Nordderby gegen Werder Bremen im 17. Heimspiel den 16. Sieg ein und krönte damit seine außerordentlich erfolgreiche Saison.

Nach dem Schlusspfiff präsentierte Mannschaftskapitän Josue den 30.000 Zuschauern in der seit Monaten ausverkauften VfL-Arena glückstrahlend die Meisterschale, anschließend machte sich die Mannschaft des scheidenden Trainers Felix Magath in einem Autokorso auf dem Weg ins Wolfsburger Rathaus, um dort mit den Fans weiter zu feiern.

?Ich wusste, dass wir gut sind. Wir haben die ganze Saison starke Leistungen gebracht, und ich denke, dass wir verdient Meister geworden sind?, sagte der scheidende Trainer Felix Magath: ?Der Abschied fällt schwer, ist doch klar.?

Auf dem Spielfeld hatten die Platzherren schon in der ersten Halbzeit für klare Verhältnisse gesorgt. Bereits in der sechsten Minute gelang Zvjezdan Misimovic nach einem Ballverlust von Petri Pasanen die schnelle Wolfsburger Führung. Grafite in der 15. Minute mit seinem 27. Saisontor sowie ein Eigentor des Österreichers Sebastian Prödl in der 26. Minute erhöhten den Vorsprung der Niedersachsen.

In seinem letzten Bundesliga-Spiel für die Bremer gelang dem Brasilianer Diego in der 31. Minute nur eine Ergebnisverbesserung, ehe Grafite in der 56. Minute per Kopfball den alten Abstand wieder herstellte und alles klar machte. Dzeko (74.) erzielte das 5:1. Damit ist das Duo Grafite/Dzeko mit insgesamt 54 Toren das erfolgreichste Stürmerpaar der Bundesliga-Geschichte.

Drei Tage nach dem verlorenen Endspiel im UEFA-Cup in Istanbul gegen Schachtjor Donezk (1:2 nach Verlängerung) waren die Hanseaten für den neuen Titelträger ein dankbarer Gegner. Die Gäste wirkten müde und hatten besonders vor dem Seitenwechsel große Probleme, dem variablen Tempospiel der Niedersachsen Paroli zu bieten. Wie schon in Istanbul machte sich beim Team von Coach Thomas Schaaf das Fehlen des verletzten Nationalverteidigers Per Mertesacker (Bänderrriss) unangenehm bemerkbar.

Dagegen präsentierten sich die in Bestbesetzung angetretenen Platzherren spielerisch und taktisch wie aus einem Guss, auch wenn sie in der zweiten Halbzeit verständlicherweise das letzte Risiko scheuten. Immer wieder rollte die La-Ola-Welle durch die Arena, und die Anhänger der Wolfsburger feierten schon lange vor dem Schlusspfiff von Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer aus Herne den großen Triumph.

Die erste deutsche Fußball-Meisterschaft für einen niedersächsischen Klub seit 42 Jahren hatte auch Prominenz nach Wolfsburg gelockt. Auf der Ehrentribüne verfolgten unter anderem Ministerpräsident Christian Wulff und Bundestrainer Joachim Löw die mit Spannung erwartete Begegnung. Nachdem der VfL zu Beginn der zweiten Halbzeit des Spiels ein bisschen schleifen ließ, sprang Magath erregt von der Trainerbank auf, delegierte seine Mannen nach vorne und nahm erst wieder Platz, als Grafite der vierte Treffer gelungen war. Für die Bremer war die Niederlage in Wolfsburg eine misslungene Generalprobe für das Endspiel um den DFB-Pokal am Pfingstsamstag im Berliner Olympiastadion gegen Bayer Leverkusen.

Der zweifache Torschütze Grafite sowie Misimovic waren die stärksten Akteure bei den Wolfsburgern, die noch im Pokal gegen denselben Gegner vor eigenem Publikum eine 2:5-Schlappe hatten hinnehmen müssen. Beim Bundesliga-Zehnten verdienten sich Diego bei seiner Abschiedspartie und Wiese eine gute Note.
-----------
Neid muß man sich erarbeiten,Mitleid gibts umsonst
Angehängte Grafik:
vfl.jpg
vfl.jpg

2626 Postings, 4639 Tage bb28VfL Wolfsburg

 
  
    
02.02.15 18:57
mindestens Vizemeister 2015 wenn nicht sogar Meister.
Der Rest der Liga hat am Wochenende sehen können wie man die Bayern besiegt.
Ich sehe nur nicht die Qualitäten beim Rest der Liga. Schade.
Aus eigener Kraft kann Wolfsburg es dieses Jahr nicht schaffen.
Bleibt der Vizemeistertitel und dafür lege ich mich jetzt schon fest.
Mit der Unterstützung eines Andre Schürles, für mich der beste Spieler Deutschlands bei der WM, kommt zusätzliche Qualität in die Mannschaft.
Ich freu mich auf eine Super-Rückrunde.  
-----------
Neid muß man sich erarbeiten, Mitleid gibts umsonst

50519 Postings, 5058 Tage RadelfanDickes Geld ausgegeben - Schürrle kommt!

 
  
    
1
02.02.15 19:00
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

2626 Postings, 4639 Tage bb281:1 gegen Frankfurt

 
  
    
1
04.02.15 09:31
Bayern-Schalke 1:1
Das war eure Chance Jungs, die müsst ihr auch nutzen.
Sonst wird das nichts...
-----------
Neid muß man sich erarbeiten, Mitleid gibts umsonst

2626 Postings, 4639 Tage bb283:0 gegen Hoffenheim

 
  
    
12.02.15 09:19
Wir bleiben dran
-----------
Neid muß man sich erarbeiten, Mitleid gibts umsonst

2626 Postings, 4639 Tage bb285:4 gegen Leverkusen

 
  
    
16.02.15 11:26
Sieg in der 93. Minute.
Erst 3:0, dann 4:4.
Das macht eben den Unterschied aus.
Wenns bei einer Truppe läuft machste die Punkte eben in den letzten Sekunden, wenn nicht gibste sie ab.
Bayern natürlich auch souverän 8:0 !!! Hamburg weggehauen.

Weiter so.
-----------
Neid muß man sich erarbeiten, Mitleid gibts umsonst

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben