UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Varta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

Seite 1 von 61
neuester Beitrag: 23.01.20 00:46
eröffnet am: 26.11.16 12:04 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 1524
neuester Beitrag: 23.01.20 00:46 von: Teebeutel_ Leser gesamt: 224736
davon Heute: 74
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
59 | 60 | 61 | 61  Weiter  

Clubmitglied, 27264 Postings, 5439 Tage BackhandSmashVarta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

 
  
    
10
26.11.16 12:04
Der Batterie-Hersteller Varta strebt Finanzkreisen zufolge zurück an die Börse.

Der Name Varta ist eine Abkürzung für ?Vertrieb, Aufladung und Reparatur transportabler Akkumulatoren?. Die Quandts hatten den Batteriekonzern 2002 zerschlagen.

jetzt soll es ein Comeback geben !

bis zum  29.11.16 kann gezeichnet werden.
Start am 02.12.16
Preis: 9,00 - 12,50
Kurse zur Zeit: 11,70 ? - 11,89 ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
59 | 60 | 61 | 61  Weiter  
1498 Postings ausgeblendet.

220 Postings, 408 Tage uno21mein gott egbert,du bist doch in

 
  
    
22.01.20 16:03
varta nicht investiert, also was soll dein verblödetes dauergebashe ?!!!

bist du der retter aller vartainvestierten ?..........dein gesülze braucht absolut niemand hier !!!
jeder der bei varta investiert ist, kann für sich ganz alleine entscheiden was er zu tun oder zu lassen hat,......ob du s glaubst oder nicht -.und nun halt endlich deine schnauze und mach dich vom acker  

3 Postings, 10 Tage el_juanEin neuer Pessimist

 
  
    
22.01.20 16:03
@borntofly
Danke.
Ja, der gefürchtete Squeeze. Habe mich bei 84.50€ abgesichert.
Richtig erkannt, bin zu den Pessimisten gewechselt. Nach vollständiger Durchsicht der Mamba-Studie und 1-wöchigem Ausatmen sehe ich aktuell keinen Grund für eine Erholung der Aktie. Als Anfänger sollte man sowieso nicht gegen den Strom schwimmen.  

122 Postings, 162 Tage Egbert_reloaded@ uno21

 
  
    
1
22.01.20 16:10
In diesem Land herrscht immer noch Meinungsfreiheit. Auch wenn Ihnen das nicht passt. Sie können mich so oft beleidigen wie Sie wollen, das ist mir egal. Es beweist nur ihre börsliche Inkompetenz und anderweitige charakterliche Defizite. Aber einen Wunsch hätte ich schon: Pöbeln Sie doch bitte wenigstens in korrekter Ortographie und Grammatik. So viel Zeit muss sein. Und ganz ehrlich: Sie sind emotional nicht in der Lage, Aktien zu besitzen. Lassen Sie das lieber bleiben, bevor Sie sich um Kopf und Kragen zocken - und schreiben. Das meine ich übrigens ernst. Besten Dank für Ihre Aufmerksamkeit und noch einen schönen Tag.    

220 Postings, 408 Tage uno21eljuan du mußt wirklich noch lernen...

 
  
    
22.01.20 16:12
entweder handeln nach ..the trend its my friend...........wenn s wirklich massiv läuft...oder wie hier nicht dem herdenvieh folgen, sondern jetzt das gegenteil machen- nur so verdient man richtig geld !  

27 Postings, 1158 Tage Ine7500Freu mich über die Kurse

 
  
    
22.01.20 16:19
Nehm wieder mal die Chance zur Verbilligung und warte bis Varta in seine Bewertung rein wächst. Das wird schon. Hab Zeit.  

220 Postings, 408 Tage uno21du elender schnösel du elender egbert

 
  
    
22.01.20 16:36
charakterliche defizite - hast du noch alle beisammen du pfeiffe !
kennst du mich ?!
nein- gott sei  dank !!!

und zu deiner information betr. börsenerfahrung- bübchen, glaube mir, du kannst mir nicht das wasser reichen !- ich konnte vor nahezu 16 jahren nun meinen job als betriebswirt an den nagel hängen um sozusagen als ' privatier' mich ganz der wertpapierspekulation zu widmen- natürlich gehört auch hier glück dazu, denn wissen und erfahrung alleine genügen nicht !

ich glaube nicht lieber egbert, dass du auch mit mittleren sechsstelligen beträgen agierst  im wertpapiergeschäft, also halt die füße still du dummlaberer  !!!!!!!


 

31 Postings, 43 Tage Deniz2404knigge

 
  
    
1
22.01.20 16:38
.... Könnt ihr vieleicht euren kleinkrieg privat austragen und nicht auf dem Board ?

danke :)  

4271 Postings, 323 Tage Gonzoderersteschon einige Großkotze

 
  
    
1
22.01.20 16:44
hier unterwegs.....und gleich sechsstellig :-))  

2 Postings, 1 Tag robl_on_tourSelbstgefälliges Geschreibe

 
  
    
22.01.20 16:59
Ich finds ganz gut wenn einer euch Ersatzgrafen mal die Meinung sagt.  

25 Postings, 414 Tage fritz1946#1502

 
  
    
1
22.01.20 17:00
Mit der Orthographie hast Du es aber auch nicht!  

122 Postings, 162 Tage Egbert_reloadedVersprochen

 
  
    
22.01.20 17:18
Mit 53 Jahren auf dem Buckel und Börsenerfahrung seit 1990 bin ich nicht Ihr Bübchen, werter uno21. Aber sei es drum. Gern folge ich den Wünschen des Forums und ignoriere künftig ihre beleidigenden Provokationen. Schönes Leben noch.  

2 Postings, 1 Tag robl_on_tour53

 
  
    
2
22.01.20 17:31
ach daher der väterlich, besserwisserische Anspruch. Vermutlich auch noch in einer mittleren Managementposition oder sowas. Sie sind entschuldigt.  

122 Postings, 162 Tage Egbert_reloaded@ robl_on_tour:

 
  
    
22.01.20 17:36
Nanu, heute erst frisch angemeldet? Hoffentlich nur ein Zufall und kein Zweitnick? Aber jetzt zurück zu Varta-Themen. Und mal schauen, wohin Tesla noch steigt. Gegenüber dieser Übertreibung ist sogar Varta fast noch fair bewertet.    

13 Postings, 114 Tage Tyrion LannisterCommerzbank Varta

 
  
    
1
22.01.20 18:19
ich Verstehe Coba Analyst überhaupt nicht,ich frage mich was der Typ studiert hat?
Vor zwei Monaten hatte er die Kopfhörer von Apple zersägt und festgestellt das Varta Apple die Batterie für Kopfhörer Liefert (vorher wurde nur spekuliert).Und er war so begeistert das der das Kursziel auf 135 erhöht.
Und jetzt?was ist passiert so schnell so eine Kehrtwende?villeicht is die coronavirus bei Varta eingefallen oder hat Varta die Zahlen manipuliert?
Also ich kann nur Kopfschütteln

Meine persönliche Meinung  

3692 Postings, 1262 Tage derdendemannTyron

 
  
    
22.01.20 18:37
Sachlich ist deine Meinung nicht.
Nun Varta hat ja für die neue Produktionsstätte und 600 neuen Mitarbeiter Kapitalbedarf.
Letztendlich berechnet die Bank anhand von Modelle und Formeln das Kursziel.
Unklar und unschön innerhalb kurzer Zeit das Kursziel so massiv zu reduzieren.
Aber faktisch war Varta mit den üblichen Kennzahlen erstmal sehr teuer.
Ich vermute dass die Commerzbank die Anpassung auch zur eigenen Absicherung vorgenommen hat.
 

3692 Postings, 1262 Tage derdendemannEgbert

 
  
    
22.01.20 18:41
Bitte mal um Erklärung was für dich fair bewertet bedeutet.
 

4352 Postings, 4947 Tage albinoDiese Aktie ist mit KGV 100 total....

 
  
    
22.01.20 18:50
....überteuert.  

3 Milliarden an der Börse Wert bei nur 300 Millionen Umsatz und nur 30 Millionen Gewinn.

Selbst 50 Euro wären zu teuer.  

122 Postings, 162 Tage Egbert_reloaded@ derdendemann:

 
  
    
22.01.20 18:57
Fair bewertet würde für mich bei einem Wachstumsunternehmen ein KGV von 20  bis maximal 25 bedeuten. Anhand der nachfolgend verlinkten Gewinnschätzungen wäre das beim aktuellen Kurs erst im übernächsten Jahr der Fall. Kalkuliert man mit dem für das Geschäftsjahr 2020 erwarteten Gewinn, müsste der Kurs mindestens ein Drittel niedriger als heute sein. Und bei einem Kurs im Bereich von 50 bis 55 wäre ich hier Käufer.

https://www.finanzen.net/schaetzungen/varta

Hinzu kommt zusätzlich noch die Herausforderung, dass es charttechnisch fast keine Unterstützung gibt. Nur eine ganz leichte bei 80 Euro, dann ist nach unten alles offen.
 

159 Postings, 346 Tage PhotonXTAus die Maus

 
  
    
22.01.20 19:15
SL 1% des Gesamtdepot gerissen, bin raus. Dem Management traue ich nicht mehr, das hat schlicht gelogen. Die Marktführerschaft gibt es so nicht, mancher Hersteller hat schon besser Akkus und die P.klage in China... kann man vergessen.

Das Brot- und Buttergeschäft mit Hörgeräten hat Probleme. (Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=4FP2wMr3lQA)

Es war für mich nur ein Trade und kein Investment, anders als bei Wirecard. Der SL Zirkus kann noch lange dauern.
-24 % in dem Einzelwert hätte nicht sein müssen, bin selbst Schuld, der SL auf 100(minimal darüber) war mir ausgelaufen :/



(und die drecks Vartaakkus in Telefonfreisprecher haben auch nach 1 Jahr kaum noch Kapazität... hab die Nase voll von Varta)  

266 Postings, 1528 Tage Falco447Langfristig

 
  
    
22.01.20 21:14
würde ich um das Unternehmen und den Kurs keine Sorgen machen. Es ist gerade erst der Anfang von den Lithium Ionen Batterien. Der Markt wird die nächsten Jahre noch so stark wachsen, der reicht für mehrere Anbieter. Man muss nur apple anschauen wie stark diese nächstes Jahr mit ihren apple Airpods wachsen wollen.

Man muss jetzt einfach Geduld mitbringen. Das Unternehmen war stark überbewertet und viele wollten das schnelle Geld machen oder sind einfach blind mit aufgesprungen. Jetzt werden sich auch wieder die LV und Trader auf die Aktie stürzen dank der hohen Volatilität. Vielleicht stabilisiert sich der Kurs auch schon in den nächsten Tagen spätestens im März, wenn die neuen Zahlen kommen.  

141 Postings, 59 Tage BaDjedetWas mich nervt

 
  
    
22.01.20 21:27
ist, dass die keinerlei Andeutungen machen, was sie in der Pipeline haben.
Wahrscheinlich sind die auf Batterien für die E-Mobilität schon gut vorbereitet.
Das würde ich zumindest erwarten, dass Varta nicht nur bei Earpod-Zellen bleiben will.
Wenn ich Varta wäre, würde ich mal bisschen Kurspflege durch PR machen.
Solange habe ich meine Positionen zurückgebaut. Der Zock mir echt zu heiß geworden.  

3750 Postings, 3402 Tage wonghoDie Firma ist gut, aber etwas teuer. Kurzfristig

 
  
    
22.01.20 21:30
Wird der Kurs verm. hin und her gebeutelt. daher warte ich erst noch.  

32 Postings, 186 Tage El ProfAnalyst

 
  
    
22.01.20 21:48
Viele schimpfen auf den Analyst und wird als Dumm betitelt. Aber der es schafft den Kurs zu beeinflussen dann ist der alles andere als Dumm. Dumm sind diejenigen die Analysten ernst nehmen.  

490 Postings, 218 Tage effortlessVermute mal, dass die Top.....

 
  
    
22.01.20 22:59
.....Top Analysten der CoBa schon wissen, ab welchem Kurs sie sich eindecken und wieder auf overperform switchen. Mann, die waren mal im DAX. Scheint so als wollen sie da wieder hin.....  

514 Postings, 806 Tage Teebeutel_Immer das selbe

 
  
    
23.01.20 00:46
Wird langsam langweilig. Geht der Kurs ungebrochen hoch wird euphorisch gejubelt, geht es runter wird gejammert und die ganzen Kritiker und Hellseher die das haben kommen sehen bekommen Dann Oberwasser und trauen sich in die Öffentlichkeit. Köstlich, wird sich wohl nie ändern dieses Verhalten.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
59 | 60 | 61 | 61  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Bezahlter Schreiberl, MarketTrader, Suissere, Talismann, Visiomaxima, WatcherSG