UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Gold und Silber lieb ich sehr

Seite 4 von 18
neuester Beitrag: 17.10.18 12:50
eröffnet am: 17.08.08 12:14 von: St_Haselwan. Anzahl Beiträge: 447
neuester Beitrag: 17.10.18 12:50 von: 1Quantum Leser gesamt: 74287
davon Heute: 16
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 18  Weiter  

2110 Postings, 4074 Tage BiomüllGold + 8 % bei leicht steigendem USD

 
  
    
1
17.09.08 19:22
zeigt eines:  dass  der Effekt der weiter stattfindenden Flucht aus allen Risikoanlagen (Emerging Markets, Rohstoffen, Small caps, US Banken .....;0)   die ganz aktive Suche nach einem sicheren Hafen ÜBERWOGEN hat.

anders ausgedrückt: heute zeigt sich der MONETÄRE CHARAKTER des Goldes.

noch zwei punkte:

-  SHORTS wurden heute gesqueezed und mussten covern bzw. sind verbrannt
- die Divergenz zwischen Tiefständen des Gold/Silberpreises und Knappheit an physischen Bullions am Markt   KANN nicht bestehen bleiben. Da die Privat-Leute KAUM Goldmünzen verkaufen - muss sich der Papiergoldpreis anpassen - NACH OBEN.

 

2110 Postings, 4074 Tage BiomüllSilber + 10 %

 
  
    
2
17.09.08 19:26
versucht mal noch irgendwo   500 Oz Silber  zu einem halbwegs vernünftigen spotnahen preis zu bekommen

;0))  

667 Postings, 4950 Tage St_Haselwantertrachun

 
  
    
1
17.09.08 20:24
Womöglich hast Du recht, ich geb auch gerne zu, daß "meine" Prognosen eigentlich nur geliehen sind.
Ursprung: lies nach.

www.goldseiten.de/content/diverses/artikel.php?storyid=8342&seite=0

Jedoch 1+1 zusammenzählen kann ich schon. Wenn bisher mehr als 1000 Mrd$ (1000 000 000 000,-) mit Hypotheken an Geld vernichtet wurden, LEHMANN Brothers allein 625 Mrd$ (625 000 000 000,-) Schulden hat, usw. und ich momentan leider fast keine Unze Gold oder Silber mehr bekomme ist Feuer am Dach.
Und wo riesige Nachfrage herrscht und kein Angebot mehr da ist steigen die Preis!!! oder??

Und ich glaube, das Ganze dauert noch lange.

Gruß StH  

667 Postings, 4950 Tage St_Haselwantertrachun die 2te

 
  
    
17.09.08 20:27
Übrigens, nen Stern kriegste trotzdem und nix für ungut.

Weiterhin alles Glück der Welt für deine Anlagen

Gruß StH  

1234 Postings, 4109 Tage Keno77Hintergründe

 
  
    
1
17.09.08 20:42
Anbei ein Ártikel zu den Hintergründen für den heutigen Anstieg beim Gold. Dürfte vermutlich für Silber analog gelten.

Viel Spaß damit
Keno

++++++++++++

Gold zieht kräftig an!
17.09.2008 | 18:45 Uhr | Rainer Hahn (EMFIS)
RTE Stuttgart - (www.rohstoffe-go.de) - Goldpreis über 830 USD

Der kräftige Anstieg des Goldpreises am Mittwochnachmittag (ein Plus von über 6,5% bei knapp 830 USD) ist unter anderem im Ölpreis begründet. Der Preis für ein Barrel Erdöl (159 Liter) kletterte auf über 93 USD, nachdem das amerikanische Energiedepartment bekannt gab, dass in der letzten Woche die Rohöl-Vorräte um 6,3 Millionen Barrel zurückgingen. Erwartet wurde nur ein Rückgang um 3,7 Millionen Barrel.

In den letzten vier Wochen kam es zu einer Verringerung der Ölvorräte um über 14 Millionen Barrel. Ein Hauptgrund hierfür sind die Auswirkungen der jüngsten Hurrikans im Golf von Mexiko. Zusätzlichen Auftrieb erhielt der Goldpreis von Short-Eindeckungen einiger Marktteilnehmer, die in den letzten Wochen vermehrt auf fallende Goldpreise setzten und nun offenbar ihre Meinung ändern.

Auch die derzeitige Finanzkrise, die sich mit der Fastpleite des Versicherungsgiganten AIG weiter zuspitzte, spielt eine große Rolle. Hinzu traten Verunsicherungen über die weitere Entwicklung beim britischen Immobilienkonzern HBOS.

Anleger scheinen nun das Gold als sicheren Hafen wieder zu entdecken. Entsprechend kräftigen stiegen auch die Aktienkurse der Goldminenwerte, wie beispielsweise Newmont Mining, Agnico-Eagle oder auch NovaGold.

+++++++++  

1234 Postings, 4109 Tage Keno77PLUS (Artikel unter Hintergründe)

 
  
    
17.09.08 20:57
Das mit den Short - Positionen würde ich übrigens bezweifeln wollen. Die waren doch bereits im Zuge des rasanten Sturzes von Gold von über 1.000 $ auf 730 $ doch schon weitestgehend aufgelöst worden.  

789 Postings, 6137 Tage Feedbackfreut mich ja

 
  
    
17.09.08 21:58
das ich recht hatte mit dem deckel wegfliegen *G* nur dachte nicht das es so schnell geht. das ich gestern nochmal ein paar long gegangen bin freut mich noch viel mehr *G* 80 prozent an einem tag. so kanns weiter gehen.

denke ende des jahres sind neue highs möglich. morgen wirds vielleicht nochmal etwas abbröckeln dann wird nochmal nachgelegt. allen investierten viel spaß mit der anlage.

hab noch nen zerti im depot mit palladium, platin, silber und gold (sg0hpp) ist heute auch nicht schlecht gelaufen. denke ist ne alternative wenn man nicht auf ein metal setzen will.

take care

feedback

ps: nicht das wieder wer rummotzt, weil ich nur metal geschrieben hab. edelmetalle sind nur gold silber und kupfer

 

694 Postings, 4591 Tage PrinzFirlefanz11,34% plus u 22.oo Uhr

 
  
    
17.09.08 22:24

667 Postings, 4950 Tage St_HaselwanterKeine Chance!

 
  
    
18.09.08 11:39
Versuche schon den ganzen Vormittag 1oz Silbermünzen (Philharmoniker, Eagle, Maple Leaf, Panda, usw.) zu kaufen.
KEINE CHANCE und das bei mitlerweile 4 Händlern!!

Bei der Nachfrage und dem Angebot kann der Preis eigentlich nur weiter steigen.

Ich kaufe vorsichtig Long Positionen bei kurzen Kursrücksetzern nach.

Gruß StH  

5866 Postings, 4299 Tage maba71Aktuell!

 
  
    
3
18.09.08 11:58
Eine Stabilisierung über 860 sollte uns in den Bereich von 945 hieven!
-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldchart.jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
goldchart.jpg

2110 Postings, 4074 Tage BiomüllHabt ihr schon Rettungsbote ?

 
  
    
1
18.09.08 20:33
 
Angehängte Grafik:
rettungsbote.jpg
rettungsbote.jpg

7765 Postings, 4961 Tage polo10Biomüll

 
  
    
4
18.09.08 20:37
Du nervst nur rum mit deiner Panikmache ..

kannst jetzt gerne ein paar perverse BMs loslassen, wenn´s dir dann bessergeht ..

LOL  

2110 Postings, 4074 Tage Biomüllja, polo die nervösität steigt

 
  
    
18.09.08 20:43
kann ich verstehen.  

789 Postings, 6137 Tage Feedbackirre

 
  
    
18.09.08 21:37
der dow zündet grad wie gold gestern. denke morgen sehen wir nochmal die 830 bei gold.  

789 Postings, 6137 Tage Feedbackoder heute

 
  
    
18.09.08 21:38
noch seh grad realtime ist 836  

49 Postings, 5380 Tage jellorauf und runter

 
  
    
18.09.08 21:45
nur wie weit?

Kann sein, dass die Goldbullen noch mal etwas leiden müssen.

Das wohl gerade eine der bekannte Short-Attacken.

Grüße
Jello  

866 Postings, 4245 Tage Duc916Gold

 
  
    
19.09.08 11:01
bei 802/803 liegt die nächste Unterstützung, sprich der Aufwärtstrend der letzten Tage, möglich das es heute zu einem Verlust bis dahin kommt.
Das wären satte -10%.
Möglich ist ja alles zur Zeit.  

5 Postings, 4013 Tage LagavulinSilber

 
  
    
1
19.09.08 13:05
Sieht so aus, als ob Silber etwas mehr gefragt ist als Gold. Silber wird ja auch eher in der Industrie benötigt wobei Gold eine reine Krisenwährung ist. Daher sollte Silber mit steigenden Aktienmärkten auch mitsteigen können, zumal es zu drastisch runtergeprügelt wurde.
Gold scheint aber auch bei $840 eine grosse Unterstützung zu geniessen.

Silber im Moment bei $12,13... grosser support um die $12... sollte das bis zum Wochenschluss halten, kann man laut godmode mittelfristig mit 12,80, 13,80 und danach bis max ca. 15,20 rechnen...  

2110 Postings, 4074 Tage Biomülldeflationärer Crash

 
  
    
3
20.09.08 11:40
wie er bisher gedroht hat (Gefahr keinesfalls schon vorbei !)  - oder eine Steigerung der Inflationierung (wie seit 2001) - durch den jetzigen staatlich intervenierten Bail Out ?

In beiden Fällen ist phyisches Gold und Silber zumindest eine gute und zugleich sicherste Anlage

langfristig sowieso, wenn unser System ist auf eine stetig wachsende Verschuldung aufgebaut und Inflationierung der Geldmenge, die exponentiell stärker wächst als die Realwirtschaft und die Realgüter.

Es ist nicht die Frage ob, sondern nur eine Frage der Zeit, wann dieses System zusammenbricht. "Langfristig sind wir alle tot" (Keynes) - ich gehe davon aus, dass das jetzige System NICHT überleben wird - spätest bis die Generationen geboren in den 60er JAhren in Pension gehen. Diese gewaltige Last, wird kein westlicher staat heben können.

Allerspätestens dann sind böse verwerfungen vorprogrammiert (ich fürchte schon aber einige Zeit früher).  

1234 Postings, 4109 Tage Keno77Westgold als Indikator?

 
  
    
1
20.09.08 18:44
Hält man die Verhältnisse bei der Edelmetalhandelsgesellschaft "Westgold" als repräsentativ für den Gesamtmarkt, dann könnte die Silbernotierung in nächster Zukunft kräftig zulegen.

Lt. Martin Siegel war Westgold am vergangenen Donnerstag bei einem neuen Rekordumsatz praktisch ausverkauft. Viele Produkte, vor allem im Silberbereich seinen derzeit gar nicht mehr bestellbar. Die Verkaufsneigung hält sich gering: auf 30 Käufer fällt 1(!) Verkäufer.

Quelle: http://www.goldseiten.de  

1261 Postings, 4398 Tage oledoubleDas sieht nicht nur bei westgold derzeit ...

 
  
    
1
21.09.08 08:47

Moin all

 

... derart trübe aus für den willigen Käufer! So nimmt MP Edelmetalle "aufgrund der aktuellen Marktlage" (vgl. aktuelle Mitteilung auf der Site) seit Freitag keine Aufträge mehr entgegen (bis Montag) und andere, die noch etwas Silber zu veräußern haben, verlangen "Mondpreise" von über 14 Ois für die Anlageunze ... 

Prima Zeiten für Verkäufer also, nur dass von denen kaum jemand so dumm oder "klamm" ist, dass er seine Schätze abgibt!

 

2850 Postings, 4006 Tage Coffee2gozu wenig Gold

 
  
    
2
22.09.08 09:04
auf dem Markt ? :-(
-----------
Hey Grinch: Hübsche Kinder kriegt man, in dem man einer Frau eine Rose auf den Bauch legt und hässliche Kinder:  Tja Grinch da musst Du mal Deine Eltern fragen.
Angehängte Grafik:
gold.jpg (verkleinert auf 98%) vergrößern
gold.jpg

7827 Postings, 4936 Tage louisanerDumm gelaufen?

 
  
    
22.09.08 13:10

Wer jetzt noch die günstigen Allerweltstücke haben will, guckt in die Röhre und muss den Sammlerzuschlag für Lunar, Kookaburra, u.ä. zahlen. Die gibt es NOCH !?

Ist aber mE. immer noch besser als Gar Nix.

Quelle - Westgold (Bei Proaurum siehts nicht viel besser aus- da gibts KEINE 1 oder 5kg Silberbarren!

Nur grosse Silbermünzen 1kg und Philharmoniker zu 12,68€.

 



Stand: 22.09.2008 | 12:38  Uhr

Kategorie / Produkt Infothek Ankauf     Verkauf  
Sonderaktionen            
Philharmoniker 1oz Goldmünze
versch. Jahrgänge
  n. erh.     643.00 EUR
Goldmünzen, jeweils 1 Unze            
Krügerrand, versch. Jahrgänge 620.00 EUR   n. erh.  
Maple Leaf, versch. Jahrgänge 620.00 EUR   646.00 EUR
Maple Leaf, Jahrgang 2008
99999er Sonderprägung
635.00 EUR   n. erh.  
Nugget/Känguruh, versch. Jahrgänge 620.00 EUR   n. erh.  
Amerik. Buffalo 630.00 EUR   n. erh.  
Panda 632.00 EUR   n. erh.  
Silbermünzen, jeweils 1 Unze (Einheiten zu jeweils 100 oz lieferbar,  Mindestbestellmenge 200 oz)            
Maple Leaf, Jahrgang 2008 (Verkaufspreis enthält 7% Mwst.) 10.70 EUR   n. erh.  
Wiener Philharmoniker (Verkaufspreis enthält 7% Mwst.) 10.70 EUR   n. erh.  
American Eagle, Jahrgang 2008 (Verkaufspreis enthält 7% Mwst.) 10.70 EUR   n. erh.  
Goldbarren            
100 g 1,933.00 EUR   1,995.00 EUR
250g 4,828.00 EUR   n. erh.  
500g 9,602.00 EUR   n. erh.  
1000g 19,009.00 EUR   n. erh.  
1 kg-Silbermünzen/Silberbarren            
1 kg Kookaburra Silbermünze (2008)
(Verkaufspreis enthält 7 % Mwst)
339.00 EUR   n. erh.  
1 kg Koala Silbermünze (2008)
(Verkaufspreis enthält 7 % Mwst)
339.00 EUR   n. erh.  
1 kg Maus Silbermünze (2008)
(Verkaufspreis enthält 7 % Mwst
339.00 EUR   n. erh.  
1 kg Silberbarren (Neuware)
(Verkaufspreis enthält 19 % Mwst)
309.00 EUR   n. erh.  
5 kg Silberbarren (Neuware)
(Verkaufspreis enthält 19 % Mwst)
1,338.00 EUR   n. erh.  
Lunar Serie            
Komplette Lunar-Serie I, 1996-2007
incl. Repräsentationsschatulle
9,290.00 EUR   n. erh.  
Komplette Lunar-Serie I, 1996-2007
ohne Repräsentationsschatulle
9,110.00 EUR   n. erh.  
Australischer Lunar Gold, jeweils 1 Unze            
Ratte, 1996 624.00 EUR   664.00 EUR
Ochse, 1997 654.00 EUR   714.00 EUR
Tiger, 1998 624.00 EUR   664.00 EUR
Hase, 1999 624.00 EUR   664.00 EUR
Drache, 2000
Verkauf derzeit nur in kompletter Serie
1,429.00 EUR   n. erh.  
Schlange, 2001 809.00 EUR   879.00 EUR
Pferd, 2002
Verkauf derzeit nur in kompletter Serie
1,229.00 EUR   n. erh.  
Ziege, 2003 624.00 EUR   664.00 EUR
Affe, 2004 624.00 EUR   664.00 EUR
Hahn, 2005 624.00 EUR   664.00 EUR
Hund 2006 624.00 EUR   664.00 EUR

usw. usw....

 

 

-----------
diesistkeineaufforderungzuirgendetwas

2110 Postings, 4074 Tage Biomüllnichts spricht gegen

 
  
    
1
22.09.08 16:55
Wr. Philharmoniker (wie American Eagle 999 Silber) und auch nicht gegen 1 Kg Münzen. Silber ist Silber (insbesonder dann wenn 999). Und wenn man nicht gerade an eine Bank zurückverkaufen will (die keinen "numismatischen" Wert zahlt), dann sind auch Lunare, Kookaburras, Koalas etc nicht schlechter als andere.

Vielleicht sogar im Gegenteil, denn an den Höhephasen von Bullenmärkten ist sogar eher zu erwarten, dass sich der Anteil des "numismatischer" Wert sogar noch erhöht.

Ein kookaburra ist sozusagen dann vielleicht sogar ein "Hebel" von 1,1 oder 1,2 verglichen mit einem Maple Leaf oder American Eagle.  

2110 Postings, 4074 Tage Biomüllsilber Pandas nicht zu vergessen:

 
  
    
22.09.08 17:03
Beispiel: bis vorkurzem - als der Silberpreis noch bei 20 USD stand gab es 1 kg Pandamünzen 2008 um 620 ? zu haben. Jetzt steht Silber bei 13,xx und der 1kg Panda 2008 ist bei den Händlern praktisch ausverkauft und wird bei EBAY zu über 700 ? gehandelt.......  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 18  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben