UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

MANZ Automation AG

Seite 3 von 113
neuester Beitrag: 12.12.19 19:24
eröffnet am: 18.09.06 13:58 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 2813
neuester Beitrag: 12.12.19 19:24 von: Leerverkauf Leser gesamt: 731308
davon Heute: 472
bewertet mit 46 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 113  Weiter  

95 Postings, 4594 Tage trombiManz Automation abwarten

 
  
    
4
21.06.07 09:03

 

Mit einem Kursplus von 197 Prozent seit Jahresbeginn sei die Manz-Aktie noch besser als Roth & Rau (R&R) gelaufen. Die Experten würden sich die Frage stellen, was Anleger am Reutlinger Solarspezialisten so begeistere.

 

Die Parallelen bei der Kursentwicklung zwischen Manz und R&R seien nicht zufällig. Beide Unternehmen würden bei der Automatisierung und Qualitätssicherung von schlüsselfertigen Solarzellen-Produktionsanlagen eng zusammenarbeiten. Das Automatisierungs-Know-how von Manz ergänze sich dabei optimal mit dem Prozess-Know-how von Roth & Rau, würden die Unternehmensspitzen frohlocken.

 

Interessant sei, dass Manz früher vor allem mit Produzenten von Flachbildschirmen zusammengearbeitet habe, habe aber rechtzeitig die Zeichen der Zeit erkannt und generiere nun über 70 Prozent der Umsätze mit Kunden aus der Solarbranche.

 

Die Industrie-Roboter der Schwaben seien Weltklasse im Bereich Durchsatzgeschwindigkeit bei der Eingangsprüfung von Wafern und bei der erforderlichen Sortierung der Solarzellen.

 

Ein weiterer Vorteil sei folgender: Das Know-how in der derzeit rückläufigen LCD-Sparte könne auch für die Entwicklung von innovativen Lösungen bei Dünnschicht-Modulen genutzt werden. Bei Manz rechne man damit, dass dieser Bereich in den kommenden Jahren auf 25 Prozent des Gesamtmarktvolumens wachsen könnte. Von großem Vorteil sei dabei auch, dass mit den US-Amerikanern Applied Materials ein echter Chip-Gigant als Kooperationspartner habe gewonnen werden können. Manz liege damit voll im Trend der aktuellen Entwicklungen in der Solarbranche.

 

Die am Donnerstag bekannt gegebenen Quartalszahlen hätten mit einer Umsatzsteigerung von 65 Prozent auf 12,7 Millionen Euro und einem Gewinn vor Steuern und Zinsen von 1,8 Millionen Euro zwar voll überzeugen können. Andererseits sei Manz aber noch teurer als Roth & Rau. Gehe man von einem möglichen Nettogewinn von 3,7 Millionen Euro in 2007 aus, so ergebe sich ein Gewinn je Aktie von 1,14 Euro.

 

Beim aktuellen Kurs von 70,90 Euro entspreche dies einem 2007er-KGV von satten 62. Selbst wenn das obere Ende der Umsatzprognose bei 63 Millionen Euro erreicht werde, ergebe sich ein für einen Anlagenbauer enorm hohes Kurs/Umsatz-Verhältnis von 3,7. Für Manz spreche, dass negative Überraschungen angesichts des hohen Auftragsbestandes kaum möglich seien. Trotzdem seien im Kurs bereits extrem hohe Erwartungen eingepreist.

Quelle:www.worldofinvestment.com

 

51 Postings, 4744 Tage petit_filouneues ATH !

 
  
    
2
28.06.07 16:06
manz ist heute top,... volumen hoch, ATH 81,8 kurz vor fall,... läuft weiter gut!  

8335 Postings, 4721 Tage rekiwiManz

 
  
    
16.07.07 17:55
habe heute morgen zähneknirschend für 85,00 ? nachgekauft. Jetzt steht sie bei 87,70 ?, und keiner weiß warum.....
rekiwi  

8335 Postings, 4721 Tage rekiwiSie läuft unf läuft

 
  
    
19.07.07 09:54
und läuft. Weiter so. Wunderbar
rekiwi  

8335 Postings, 4721 Tage rekiwiMan hab ich ein Schwein

 
  
    
20.07.07 11:18
,dass ich da noch auf den letzten Drücker reingekommen bin.... FREU....Jetzt läuft der Kurs davon....und ich ausnahmsweise mal nicht hinterher.
rekiwi  

150 Postings, 4816 Tage lindsayan rekiwi

 
  
    
1
20.07.07 11:46
Hört sich an wie Pfeifen im Wald.

Manz ist der Absturzkandidat:
1. wird von Prior gepuscht
2. hat ein MK/Umsatz-Verhältnis von 10
3. hat ein KGV von 50
4. ist ein enger Spezialwert
5. Spekulationsfrist läuft bald ab

Manz ist ein Spezialmaschinenbauer, der etwas Greifbares produziert. Die müssen investieren um zu wachsen - Maschinen, Ingenieure. Das ist keine Google.
Halt Dich bereit!

Lindsay  

8335 Postings, 4721 Tage rekiwiDanke für

 
  
    
20.07.07 22:21
sehr sachliche Infos. Werde versuchen das gute Stück im Auge zu behalten. Evtl. setze ich hier ausnahmsweise mal SL. Gibt aber schon auch einige andere sehr positive Analysen -außer Prior- aber, Adlerauge sei wachsam.
Gruß
rekiwi  

17100 Postings, 5261 Tage Peddy78Manz mit Ergebnissprung.Hat Manz erwartet?

 
  
    
2
06.08.07 08:32
Aktie legt vorbörslich noch nicht zu.

News - 06.08.07 08:18
DGAP-News: Manz Automation AG (deutsch)

Manz Automation AG: Signifikantes Wachstum im ersten Halbjahr 2007

Manz Automation AG / Halbjahresergebnis

06.08.2007

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

--------------------------------------------------

- Gesamtleistung um über 50% auf 30,94 Mio. EUR gesteigert - EBIT-Wachstum um 63% auf 3,88 Mio. EUR

Reutlingen, 6. August 2007 - Die Manz Automation AG, ein weltweit führender Anbieter von Automatisierung, Qualitätssicherung und Laserprozesstechnik für die Photovoltaik- und LCD-Industrie, verzeichnete im ersten Halbjahr 2007 erneut deutliche Zuwachsraten. Nach vorläufigen Ergebnissen steigerte der Reutlinger High-Tech-Maschinenbauer die Umsatzerlöse von 20,00 Mio. EUR im Vorjahreszeitraum auf 28,07 Mio. EUR. Die Gesamtleistung erhöhte sich um rund 52% auf 30,94 Mio. EUR (Vorjahr: 20,38 Mio. EUR).

Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) kletterte in den ersten sechs Monaten in 2007 ebenfalls deutlich um über 63% auf 3,88 Mio. EUR (Vorjahr: 2,37 Mio. EUR). Ausschlaggebend für die auf 13,8% gestiegene EBIT-Marge (Vorjahr: 11,9%) ist die zunehmende Standardisierung der gefertigten Anlagen, insbesondere für die wachstumsstarke Solarbranche. Gerade in diesem Segment gelang es der Manz Automation, international richtungweisende Standards zu setzen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum verdoppelte sich das Ergebnis vor Steuern (EBT) auf 3,85 Mio. EUR (Vorjahr 1,90 Mio. EUR). Die Vorsteuermarge erhöhte sich somit auf 13,7%. Gleichzeitig verbuchte die Manz Automation einen Gewinn von 2,40 Mio. EUR, ebenfalls eine Verdopplung im Vergleich zu 1,22 Mio. EUR im Vorjahreszeitraum. Dies entspricht einem Ergebnis je Aktie von 0,73 EUR.

Auch der operative Cash Flow erhöhte sich deutlich auf 5,08 Mio. EUR gegenüber dem Vorjahr (-3,24 Mio. EUR). Dies begründet sich unter anderem durch erhaltene Anzahlungen für Großaufträge. Aufgrund des anhaltend hohen Auftragsbestands von mehr als 80 Mio. EUR bekräftigt der Vorstand die Prognosen für 2007. Ziel der Manz Automation ist im Gesamtjahr eine Umsatzsteigerung auf 65 - 68 Mio. EUR bei einem EBIT von 8,1 - 8,5 Mio. EUR.

Die endgültigen Halbjahreszahlen werden mit Veröffentlichung des Halbjahresberichtes am 24. August 2007 publiziert.

Unternehmensprofil

Die Manz Automation AG entwickelt und fertigt Systeme und Komponenten für die Automatisierung, Qualitätssicherung und Laserprozesstechnik. Die Kernkompetenzen des Unternehmens liegen in den Bereichen Robotik, Bildverarbeitung, Lasertechnik und Steuerungstechnik. Dadurch vereint die Manz Automation AG gebündeltes Know-how aus elementaren Technologiebereichen, um optimale Ergebnisse für ihre Kunden zu erreichen. Untergliedert ist das Unternehmen in die Geschäftsbereiche Photovoltaik (systems.solar), LCD (systems.lcd) sowie Komponenten und OEM Systeme (systems.aico) für die Automation in diversen industriellen Branchen. Darüber hinaus plant die Manz Automation AG zukünftig auch, Laborsysteme der Pharma- und LifeScience-Industrie mit ihrer Technologie auszustatten (systems.lab). Die im Jahr 1987 gegründete Manz Automation AG hat ihren Sitz in Reutlingen und verfügt über Niederlassungen in den USA, Taiwan, Korea, China und Ungarn. Im Geschäftsjahr 2006 erwirtschaftete die Manz Gruppe Umsatzerlöse in Höhe von rund 44 Mio. EUR, und damit knapp 50% mehr als im Vorjahr. Über 60% des Umsatzes stammen aus dem Ausland, insbesondere aus Asien.

Seit dem 22. September 2006 notieren die Aktien der Manz Automation AG im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse unter der ISIN DE000A0JQ5U3 bzw. der Wertpapierkennnummer A0JQ5U.

Manz Automation AG Birte-Christina Benecke Tel: +49 (0)7121 - 9000-21 Fax: +49 (0)7121 - 9000-99 e-mail: bbenecke@manz-automation.com

Investor Relations cometis AG Ulrich Wiehle Tel: +49 (0)611 - 205855-11 Fax: +49 (0)611 - 205855-66 e-mail: wiehle@cometis.de

DGAP 06.08.2007

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
Manz Automation AG Inhaber-Aktien o.N. 91,50 -0,11% XETRA
 

17100 Postings, 5261 Tage Peddy78Manz Automation AG gewinnt Großauftrag.

 
  
    
2
15.08.07 08:41
News - 15.08.07 08:01
DGAP-News: Manz Automation AG (deutsch)

Manz Automation AG gewinnt Großauftrag für Laserstrukturierungsanlagen in Höhe von rund 45 Mio. EUR

Manz Automation AG / Sonstiges

15.08.2007

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

--------------------------------------------------

Auftragsbestand erreicht mit rund 120 Mio. EUR neues Rekordvolumen

Reutlingen, 15. August, 2007. Die Manz Automation AG, ein weltweit führender Anbieter von Automatisierung, Qualitätssicherung und Laserprozesstechnik für die Photovoltaik- und LCD-Industrie, hat einen Großauftrag mit einem Volumen von rund 45 Mio. EUR erhalten. Der Auftrag durch Applied Materials umfasst die Lieferung von Laserstrukturierungsanlagen zur Herstellung von Dünnschicht-Solarmodulen. Das Auftragsvolumen wird hauptsächlich im Geschäftsjahr 2008 umsatzwirksam und zu einem erneuten Wachstumssprung in der Unternehmensentwicklung führen.

Der Vorstandsvorsitzende Dieter Manz ist hocherfreut und stolz über diesen Folgeauftrag: 'Dieser Großauftrag hat ein höheres Volumen als unser gesamter Umsatz des Geschäftsjahres 2006! Damit bestätigen sich erneut die erheblichen technologischen Synergien zwischen den Geschäftsbereichen LCD und Photovoltaik. Außerdem unterstreicht der Folgeauftrag unsere Leistungsfähigkeit sowie das Vertrauen unseres Kunden in die Technologie und Qualität unserer High-Tech Maschinen.'

Bereits im Frühjahr 2007 erhielt die Manz Automation einen Auftrag über 18 Mio. EUR vom selben Kunden für die Lieferung von Laserstrukturierungsanlagen. Mit dem neuen Auftrag wird Manz spätestens ab Mitte 2008 zum weltweiten Marktführer im Bereich der Laserstrukturierungsanlagen im schnell wachsenden Markt der Dünnschicht Solartechnik. Durch die zunehmende Standardisierung in Form von baugleichen Maschinen ist der Vorstand zuversichtlich, auch die Margen im kommenden Geschäftsjahr erneut ausbauen zu können.

Insgesamt summiert sich der Auftragsbestand der Manz Automation auf über 120 Mio. EUR, ein neuer Rekord in der 20-jährigen Firmengeschichte. Der Auftragsbestand reicht dabei weit in das Geschäftsjahr 2008.

Unternehmensprofil

Die Manz Automation AG entwickelt und fertigt Systeme und Komponenten für die Automatisierung, Qualitätssicherung und Laserprozesstechnik. Die Kernkompetenzen des Unternehmens liegen in den Bereichen Robotik, Bildverarbeitung, Lasertechnik und Steuerungstechnik. Dadurch vereint die Manz Automation AG gebündeltes Know-how aus elementaren Technologiebereichen, um optimale Ergebnisse für ihre Kunden zu erreichen. Untergliedert ist das Unternehmen in die Geschäftsbereiche Photovoltaik (systems.solar), LCD (systems.lcd) sowie Komponenten und OEM Systeme (systems.aico) für die Automation in diversen industriellen Branchen. Darüber hinaus plant die Manz Automation AG zukünftig auch, Laborsysteme der Pharma- und LifeScience-Industrie mit ihrer Technologie auszustatten (systems.lab). Die im Jahr 1987 gegründete Manz Automation AG hat ihren Sitz in Reutlingen und verfügt über Niederlassungen in den USA, Taiwan, Korea, China und Ungarn. Im Geschäftsjahr 2006 erwirtschaftete die Manz Gruppe Umsatzerlöse in Höhe von rund 44 Mio. EUR, und damit knapp 50% mehr als im Vorjahr. Über 60% des Umsatzes stammen aus dem Ausland, insbesondere aus Asien.

Seit dem 22. September 2006 notieren die Aktien der Manz Automation AG im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse unter den ISIN DE000A0JQ5U3 bzw. der Wertpapierkennnummer A0JQ5U.



Kontakt

Manz Automation AG Birte-Christina Benecke Tel: +49 (0)7121 - 9000-21 Fax: +49 (0)7121 - 9000-99 e-mail: bbenecke@manz-automation.com

Investor Relations cometis AG Ulrich Wiehle Tel: +49 (0)611 - 205855-11 Fax: +49(0)611 - 205855-66 e-mail: wiehle@cometis.de

DGAP 15.08.2007

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
Manz Automation AG Inhaber-Aktien o.N. 81,50 -0,46% XETRA
 

21311 Postings, 5055 Tage JorgosAuf Bloomberg gab es heute einen sehr positiven

 
  
    
1
29.08.07 18:11
Bericht zu Manz.
Ich habe heute zu 89 ? nachgelegt. Aktuell RT 92,04. Manz will nach oben, dass merkt man.
Nur R&R zeigt momentan ein noch stärkeren Aufwärtsdrang.  

1073 Postings, 4506 Tage skgeorg89 ?

 
  
    
29.08.07 18:29
`n bißchen fett zum neueinstieg. warte noch bis sie wieder etwas fairer sind. gute berichte zu manz kann man z.zt. zuhauf lesen...  

21311 Postings, 5055 Tage JorgosBin mir nicht sicher,

 
  
    
29.08.07 18:35
ob ich sie noch einmal unter 90 bekomme. Habe leider beim vorangegangen Kursrutsch nicht zugegriffen.
Börse ist bei mir oft ein Bauchgefühl. Und dieser sagte mir heute morgen, dass ich nocheinmal nachlegen sollte. Ich hoffe er hatte Recht :;))  

1073 Postings, 4506 Tage skgeorgbauchgefühl,

 
  
    
29.08.07 18:46
ist in diesen unruhigen tagen ziemlich angesagt...geht mir ebenso...habe mit manz in den letzten monaten schon dreimal verdient (aus dem Bauch heraus), ist sozusagen meine lieblingsaktie...sind mir wie gesagt im augenblick aber etwas zu teuer, warte noch...
 

21311 Postings, 5055 Tage JorgosHeute hat mein Bauch gehalten, was er versprochen

 
  
    
30.08.07 20:42
hat :;))

Morgen gibt es Zahlen bei STO ! Wird unserem Depot bestimmt wieder gut tun :;)  

1073 Postings, 4506 Tage skgeorgthema bauch

 
  
    
1
31.08.07 08:37
mein bauch sagt mir: "arcandor kaufen".....!  

21311 Postings, 5055 Tage JorgosWas sagt Dein Bauch noch ? :;)

 
  
    
01.09.07 22:33

1073 Postings, 4506 Tage skgeorgbauch....

 
  
    
03.09.07 20:12
schwer zu sagen, will mich hier nicht als kurs-pusher outen...schau dir mal twintec an, legen am 07.09. zahlen vor und starten vielleicht auf neues allzeithoch durch (wenn 1.Halbjahr positiv ausfällt und markt freundlich beibt)...wir werden sehen...bei manz steige ich frühestens unter 87,- EUR wieder ein, bei nordex bleibe ich investiert, die werden früher oder später geschluckt...zukunftsbranche  

2438 Postings, 4975 Tage templerDGAP-News: Manz Automation AG

 
  
    
4
10.09.07 15:07
14:16 10.09.07

Vertrag

Manz Automation AG: Sehr erfolgreiche Messe in Mailand

Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

- Neuaufträge in Höhe von 17 Mio. EUR akquiriert
- Manz Automation zukünftig 'Preferred Supplier' eines weltweit führenden
Solarzellenherstellers
- Metallisierungsanlage erfolgreich im Markt eingeführt

Reutlingen, 10. September 2007. Die Manz Automation AG, ein weltweit
führender Anbieter von Systemen zur Automatisierung, Qualitätssicherung und
Laserprozesstechnik für die Photovoltaik- und LCD-Industrie, gewann auf der
22nd European Photovoltaic Solar Energy Conference and Exhibition in
Mailand zahlreiche Neuaufträge. Während der Messe wurden Aufträge im
Volumen von 17 Mio. EUR abgeschlossen. Zudem wurde die Manz Automation AG
von einem weltweit führenden Hersteller von Solarzellen mit Niederlassungen
in den USA, Indien und Spanien als 'Preferred Supplier' und 'Global
Automation Partner' auserkoren. Beide Unternehmen vereinbarten einen
Rahmenvertrag über eine langfristige Zusammenarbeit, welcher der Manz
Automation weiteres Umsatz- und Ertragspotenzial erschließt. Ein erster
Auftrag für die Automatisierung einer Produktionslinie in Indien wurde
bereits erteilt.

Mit der Vorstellung der neuen Metallisierungsanlage, die deutliche
Qualitäts- und Kapazitätsvorteile in der Produktion kristalliner
Solarzellen bietet, unterstrich die Manz Automation einmal mehr ihre hohe
Innovationskraft. Mit der Markteinführung dieser Anlagen ist Manz in der
Lage das komplette hintere Ende einer Produktionslinie, das so genannte
Backend, aus einer Hand zu liefern. Der mögliche Lieferanteil von Manz an
einer Produktionslinie für kristalline Siliziumsolarzellen steigt damit auf
bis zu 60% der Gesamtinvestition.

Dieter Manz, Vorstandsvorsitzender der Manz Automation, zeigt sich sehr
zufrieden über den Messeverlauf: 'Die Resonanz unserer Kunden war
beeindruckend. Stolz sind wir auf erneute Folgeaufträge von Schott Solar
und Eton sowie auf den Erstauftrag von Evergreen. Das Vertrauen unserer
bestehenden Kunden und die rasche Ausweitung der Kundenbasis unterstreicht
die Zufriedenheit unserer Kunden mit unseren Anlagen und unsere
hervorragende Positionierung im Markt.'


Unternehmensprofil

Die Manz Automation AG entwickelt und fertigt Systeme und Komponenten für
die Automatisierung, Qualitätssicherung und Laserprozesstechnik. Die
Kernkompetenzen des Unternehmens liegen in den Bereichen Robotik,
Bildverarbeitung, Lasertechnik und Steuerungstechnik. Dadurch vereint die
Manz Automation AG gebündeltes Know-how aus elementaren
Technologiebereichen, um optimale Ergebnisse für ihre Kunden zu erreichen.
Untergliedert ist das Unternehmen in die Geschäftsbereiche Photovoltaik
(systems.solar), LCD (systems.lcd) sowie Komponenten und OEM Systeme
(systems.aico) für die Automation in diversen industriellen Branchen.
Darüber hinaus plant die Manz Automation AG zukünftig auch, Laborsysteme
der Pharma- und LifeScience-Industrie mit ihrer Technologie auszustatten
(systems.lab). Die im Jahr 1987 gegründete Manz Automation AG hat ihren
Sitz in Reutlingen und verfügt über Niederlassungen in den USA, Taiwan,
Korea, China und Ungarn. Im Geschäftsjahr 2006 erwirtschaftete die Manz
Gruppe Umsatzerlöse in Höhe von rund 44 Mio. EUR, und damit knapp 50% mehr
als im Vorjahr. Über 60% des Umsatzes stammen aus dem Ausland, insbesondere
aus Asien.


Investor Relations-Kontakt

Manz Automation AG
Birte-Christina Benecke
Tel: (0)7121 ? 9000-21
Fax: (0)7121 ? 9000-99
e-mail: bbenecke@manz-automation.com


cometis AG
Ulrich Wiehle
Tel: +49 (0)611 ? 205855-11
Fax: +49(0)611 ? 205855-66
e-mail: wiehle@cometis.de


(c)DGAP 10.09.2007
--------------------------------------------------
 

21311 Postings, 5055 Tage JorgosJetzt geht es endlich los !

 
  
    
1
19.09.07 17:31
Neuer Anlauf auf ein neues ATH. Vielleicht gibt es einen ersten Versuch die 100 ? zu knacken.  

1073 Postings, 4506 Tage skgeorgabwarten,

 
  
    
20.09.07 08:17
was der tag heute bringt, denke mal, das zins-strohfeuer von gestern wird nicht lange anhalten u. die tendenz wieder rückläufig sein. auch für manz...mein neueinstieg bei unter 87,- EUR. bleibe dabei....  

432 Postings, 4718 Tage ceusBewertung wie zu besten Internetblasenzeiten

 
  
    
3
20.09.07 15:21
Wer hier Gewinne mitnimmt kann glaube ich nicht viel falsch machen und wer einsteigen möchte sollte noch eine ganze Weile warten. Die Bewertungsrelationen sind ja utopisch. Und eine so hervorragende Branchenkonjunktur gekoppelt mit einer positiven Gesamtkonjunktur gibt es nicht auf Dauer.
Vorsicht ist also geboten.

Wenn Prior kommentiert dann sowieso verkaufen.  

21311 Postings, 5055 Tage JorgosDann nimm mal schön Deine Gewinne mit !

 
  
    
3
20.09.07 15:36
Ich werde die weitere Kursrallye geniessen.  

432 Postings, 4718 Tage ceusbin gar nicht investiert

 
  
    
20.09.07 16:25
Kann also nix mitnehmen. Aber einsteigen werde ich auch nicht. Wollte nur meinen Meinung kundtun  ;-)  

21311 Postings, 5055 Tage JorgosDann tut es mir leid, dass Du nicht dabei bist.

 
  
    
25.09.07 11:08
Guckst Du bei R&R auch nur zu ?
Schade !  

21311 Postings, 5055 Tage JorgosManz durchbricht wahrscheinlich morgen

 
  
    
1
25.09.07 21:19
die 100?. Ähnlich wie bei R&R, kann man den Kursaufschwung riechen.
R&R, Manz und Phönix S. werden mir glaube ich noch viel Freude bereiten.  

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 113  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben