UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Netcents Technology Thread moderiert A2AFTK

Seite 1 von 1327
neuester Beitrag: 24.03.19 14:39
eröffnet am: 08.01.18 22:28 von: abholzer Anzahl Beiträge: 33166
neuester Beitrag: 24.03.19 14:39 von: homerun66 Leser gesamt: 3766025
davon Heute: 2310
bewertet mit 151 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1325 | 1326 | 1327 | 1327  Weiter  

45975 Postings, 1820 Tage abholzerNetcents Technology Thread moderiert A2AFTK

 
  
    
151
08.01.18 22:28
mehrere User hatten den Threadgründer bereits angeschrieben, weil "er" sich nicht zurück meldet und sich auch sonst nicht mehr kümmert, jetzt die mehrfach gewünschte Möglichkeit eines moderierten Threads!

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1325 | 1326 | 1327 | 1327  Weiter  
33140 Postings ausgeblendet.

937 Postings, 333 Tage GrolschPanell

 
  
    
1
22.03.19 22:34
Jetzt ist der Brexit schuld ;p
Manche reden sich echt alles solange rosarot bis es passt.

Das ist alles Schwachsinn!

Bereits seit Anfang Januar habe ich drauf hingewiesen was NC braucht!

Es ist nicht die 100ste Vereinbarung mit einem weiteren seriösen oder unseriösen Partner.

Es sind Fakten und Zahlen.

Das die Q Zahlen jetzt einfach nicht geliefert werden, ist eventuell durch neue Richtlinien oder BehördenHürden irgendwie für den HardcoreFan vertretbar, aber.....

(Und da ich seit 2 Jahren dabei bin und im KryptoUmfeld etwas Überblick habe auch wirklich nachvollziehbar!!)

...der Markt und damit sind kleine und große Fische gleichermassen im Boot, für viele einfach nicht mehr hinnehmbar.
Da steigt der ein oder andere einfach aus oder schiebt NC gerade auf die lange Bank.
Es werden halt gerade zum Jahrestag des 20.4.18 Erinnerungen wach bei den Leuten die NC offensichtlich und aus 2. Reihe schon längerem beobachten.

Es soll ja nicht bald heißen...

Jedes Jahr kommt einmal Ostern, einmal Weihnachten und einmal der NC Stopp für ein paar Monate.

Solange keine Zahlen kommen und ich glaube, mittlerweile sind den meisten die Ergebnisse wirklich fast Wurscht, Hauptsache NC bekommt das auf die Kette, die Behörden zufrieden zustellen, werden wir weiterhin langsam aber sicher fallende Kurse sehen.


 

937 Postings, 333 Tage GrolschÜbrigens

 
  
    
1
22.03.19 22:35
Bin weiterhin Investiert!!!  

2272 Postings, 1157 Tage aktienpowerGrolsch.....

 
  
    
1
22.03.19 22:46
Abwarten !!!!
Uns ist es egal ob der Kurs wieder fällt !!!!! Nur das Ergebnis ist wichtig !!!!
Und ich sag nur eins .......NETCENTS ist hochexplosiv und man weiß nie wann man einsteigen soll .....also bleibt man einfach investiert wie ich und wartet ab !!!!!


 

937 Postings, 333 Tage GrolschAktienpower

 
  
    
1
22.03.19 22:59
Da bin ich zu 100% deiner Meinung.

Ich halte aber mittlerweile nicht mehr so viel von Spekulationen um hinhaltetaltiken von CM und großen Plänen.

Da wurde im Sommer 2018 so viel spekuliert und Mythen geschaffen.

NC hat offensichtlich im Moment viel Arbeit mit rechtlichen und kaufmännischen Fragen die sie schlecht bewältigt bekommen.

Der Markt reagiert langsam genervt und mehr und mehr skeptisch.

Das ist alles irgendwo nachvollziehbar.

Darum stagniert bzw dümpelt der Kurs langsam aber sicher wieder rärunter.

Ein hochmotivierter Longie reagiert damit, indem er sein Kursziel von 1-2 Jahren auf 3-5 korrigiert.

Ein genervter Kleinanleger greift zum Grolsch ;)

Eins ist Fakt.
Bald sind wir zumindest etwas schlauer, denn lange wird das QuartalszahlenThema nicht mehr dauern.  

848 Postings, 620 Tage Bullish_HopeGrolsch#33142

 
  
    
1
22.03.19 23:35
Bitte nicht aus dem Zusammenhang reißen ;-)

Ich hatte heute nach einem Blick auf mein Depot die Werte zwischen -2 und -7% "registriert".
Also nicht nur NC sondern ALLE Werte ins Spiel gebracht.
Da ich heute ausser der Brexit Verlängerung bis Mai heute keine Wirtschaftsnachrichten wahr nehmen konnte war meine Frage ob es Gründe gäbe ausser der Brexit-Verschiebung, die ich im Gegensatz zu Panell nicht positiv sehe.

Sofortiger harter Brexit hin-verschobener weicher Brexit her.
Weder Panell noch ich wollten in irgendeiner Art und Weise diesen Fakt mit NC verbinden-es ging um den gesamten Rückgang der Märkte.  

937 Postings, 333 Tage GrolschBullish

 
  
    
1
23.03.19 00:02
Ok alles klar :)

Panell und du, ihr seit Top User dieses Forums für mich.

Alles gut,  keinerlei Kritik an euch.

Alles gut :)  

1198 Postings, 625 Tage DawinzeGrolsch abd the rest

 
  
    
23.03.19 00:25
...Ein komplettes Resume eurer Diskussion kann ich mir morgen nicht verkneifen, bitte entschuldigt, ich bin heut mal.... feiern in wie immer der schönsten Stadt der Welt ;-)

Aber.... soviel zu einigen Meinungen diverser Momentaufnahmen... : Hört auf damit.



.....  is coming soon.

LG  

937 Postings, 333 Tage GrolschDawinze

 
  
    
23.03.19 00:33
Schön das andere User auch mal besoffen Posten :)))

Dawinze ist für mich übrigens auch ein Top User

Treuer Leser und stets gut informiert

Auch wenn wir nicht immer einer Meinung sind....  

642 Postings, 3603 Tage DirtyCashWas zum lesen ...

 
  
    
1
23.03.19 07:59
https://www.shareribs.com/technology/...ken_und_kryptos_id109436.html
-----------
Wenn du dich auf die Börse einlässt, veränderst Du nicht die Börse, die Börse verändert  dich.

848 Postings, 620 Tage Bullish_HopeGrolsch#33147

 
  
    
2
23.03.19 09:51
Panell ( und viele andere ohne alle auf zuzählen)kannst du sicher dazu zählen Grolsch-mich nicht.
Dazu bin ich nicht tief genug in der Materie Krypto drin; das Geschäftsmodell NC habe ich hingegen verinnerlicht ;-)  

469 Postings, 386 Tage Stampede1975Größter Onlinehändler der Schweiz

 
  
    
1
23.03.19 11:21

848 Postings, 620 Tage Bullish_HopeStampede1975#33152

 
  
    
1
23.03.19 11:28
Da tut sich Konkurrenz auf: " Fixer Wechselkurs für 15 min"  

469 Postings, 386 Tage Stampede1975@ Bullish_Hope

 
  
    
3
23.03.19 11:40
Ich glaube hier werden einige große Unternehmen im stillen Kämmerlein schon an einem eigenen Produkt arbeiten.Das Thema Blockchain und Krypto hat jetzt bestimmt der letzte schon mitbekommen und auf dem Schirm.Die loten das schön aus und wollen natürlich dabei sein wenn es was zu verdienen gibt.Bin nach wie vor großer Netcents Jünger,aber mmn müssen sie langsam was handfestes abliefern ( auch wenn ich weiß das hier fleissig gearbeitet wird und Verträge abgeschlossen werden ).Irgendwann haut ein Großer von heut auf morgen was auf den Tisch und sagt...hier unsere neue Kryptokreditkarte mit bla bla usw.Ich bin zwar der Meinung das von dem ganzen Kryptokuchen,genug für viele Unternehmen da ist,aber man sollte sich den hart erabeiteten Vorsprung nicht aus der Hand nehmen lassen.  

321 Postings, 142 Tage Maxl0891Stampede

 
  
    
1
23.03.19 11:43
guter Artikel....aber leider nicht so gut für NC. Der Vorsprung schmilzt leider schneller als erwartet...

"Fixer Wechselkurs für 15 Minuten
Wählen Kunden von digitec und Galaxus die Zahlungsoption «Kryptowährungen», werden sie im Checkout auf eine Seite von Coinify weitergeleitet. Dort können sie aus einer Liste das gewünschte Zahlungsmittel auswählen. Danach bekommen sie einen für 15 Minuten gültigen Umrechnungskurs sowie die Zahlungsdetails als Text und als QR-Code. Mit einer sogenannten Krypto-Wallet können die Kunden anschliessend die Transaktion auslösen."
 

469 Postings, 386 Tage Stampede1975Starbucks, Samsung und 4 andere große Unternehmen

 
  
    
2
23.03.19 11:46


https://www.chepicap.com/en/news/8310/...ady-working-with-crypto.html


Starbucks, Samsung und 4 andere große Unternehmen, die bereits mit Krypto arbeiten.


Es wird unmöglich, die wachsende Stimmung um das Ökosystem der Kryptowährung zu ignorieren. Früher oder später werden viele große Konzerngesellschaften das Ausmaß der Kryptowährungen erkennen. Bis dahin sind hier 6 große Unternehmen, die bereits mit Krypto arbeiten.....

Wir befinden uns immer noch in einer Baisse, die Preise liegen im Durchschnitt bei einem Abschlag von 80% auf der gesamten Breite, und obwohl Stimmungswellen bereit sind, die Gezeiten zu ändern, deutet noch nichts auf ein wahrnehmbares Ende des Krypto-Winters hin; und doch sind die Akzeptanz und Entwicklung höher denn je.

Das Versprechen institutioneller Investitionen verweilt in der Branche seit einiger Zeit auf verlockende Weise, muss aber noch effizient umgesetzt werden, umgekehrt gilt das Gegenteil für kommerzielle Interessen, wobei Investitionen und die Beteiligung mehrerer Unternehmen in den Bereichen links, rechts und mitte überflutet werden.

Also, wer ist schon an Bord?

Als Erstes,

Starbucks

Kaffee für Krypto war der quasi heilige Gral für die Industrie auf der Suche nach einer Mainstream-Adoption, ein Punkt, an dem wir offiziell die kritische Masse erreicht haben. Es scheint, dass sich der Punkt schneller nähert als erwartet.....

Als die Iintercontinental Exchange im vergangenen Jahr Bakkt ankündigte, war der Trubel extrem (gelinde gesagt). Die Ankündigung, dass Starbucks mit der Initiative zusammengearbeitet hatte, brachte die Dinge auf eine neue Ebene. Plötzlich schien Kaffee für Bitcoin tatsächlich auf dem Spiel zu stehen.

Wenn Bakkt (endlich) auf den Markt kommt, wird Starbucks der erste Händler auf der Plattform sein, der Kryptozahlungen für Kaffee und viele andere Produkte ermöglicht.

Lesen Sie mehr dazu: Starbucks und Bitcoin: Was sind die Fakten?

Es wurde zwar festgestellt, dass Starbucks keine Kryptowährung tatsächlich verarbeiten wird - sondern einfach nur Kryptowährungen in Fiat umwandeln wird - dies ist immer noch ein massiver Schritt in die richtige Richtung und stellt einen weiteren Anwendungsbeispiel für Kryptowährungen im Alltag dar.

Und seien wir ehrlich, die Erleichterung von Kryptozahlungen ist einen Schritt davon entfernt, Krypto-Währungen ohnehin vollständig zu akzeptieren....

Als nächstes,

Samsung:

Gerüchte über den Eintritt von Samsung in die Kryptoindustrie begannen bereits im Dezember letzten Jahres zu kursieren, als bekannt wurde, dass Samsung mehrere Marken angemeldet hatte, darunter Begriffe wie "Blockchain KeyStore", "Blockchain Key Box" und "Blockchain Core", die alle unter dem Stichwort "Smartphone" eingereicht wurden.... einige Genies haben zwei und zwei zusammengesetzt, und die Spekulation hat sich verbreitet.

Samsung wies diese Gerüchte als wenig mehr als Spekulation zurück, aber weniger als einen Monat später meldete die Firma ein Patent an, diesmal für:

"Computersoftware zur Verwendung als Kryptowährungs-Wallet".

 Lesen Sie mehr dazu: Samsung Galaxy S10 wird keine Krypto-Wallet haben, trotz "Gerüchten und Spekulationen".

Im Schnelldurchlauf zur letzten Woche stellt Samsung das S10 vor und (Überraschung, Überraschung) es beinhaltet einen privaten Schlüsselspeicher.

Von dort aus schien es nur noch zu eskalieren mit weiteren Gerüchten über eine von Enjin betriebene Krypto-Wallet, die Bitcoin und eine Vielzahl von Ethereum ECR- 20 Token unterstützt.

Darüber hinaus stellte Samsung während einer offiziellen Präsentation die Integration von dezentraler App (dApp)-Unterstützung sowie eine Vielzahl von vordefinierten dApps vor, die von den äußerst beliebten Cryptokitties, Enjins Krypto-Gaming-Plattform und Cosmees Beauty Content Plattform bis hin zu einem Zahlungsdienst namens CoinDuck - einem Anbieter von Krypto-Währungszahlungssystemen, der Offline-Zahlungen von Ether ermöglicht - reichen.

Nächste

Facebook:

Jedermanns beliebteste zentralisierte Spionageplattform für soziale Medien des Unternehmens betritt eine Gemeinschaft, die völlig gegensätzliche Ideen über Zentralisierung und Privatsphäre vertritt, und das alles für einen massiven Zahltag... immer noch, jede Werbung ist gute Werbung, richtig?

Lesen Sie mehr dazu: Die Kryptomünze von Facebook könnte einen zusätzlichen Umsatz von 19 Milliarden Dollar bringen.

Facebook soll angeblich Facebook-Münze, Facecoin, Zuckbucks, Coinface oder wie auch immer es genannt werden soll, irgendwann in der ersten Hälfte des Jahres 2019 auf den Markt bringen, was nur eine Sache bedeutet.... es muss ziemlich bald kommen.

Die Absicht hinter diesem Streifzug durch die Kryptotechnik ist es, einen stabilen Coin wie Digital Asset anzubieten, der an einen Korb verschiedener globaler Währungen gebunden ist. Facebook-Münze wird anscheinend als Zahlungslösung funktionieren, die in Facebooks verschiedene Messaging-Plattformen integriert ist, darunter Whatsapp, Instagram und natürlich Facebook Messenger.

Lesen Sie mehr dazu: Facebook-Münze: 4 interessanteste Details aus dem NY Times-Bericht

Im Wesentlichen hat Facebook eine verherrlichte Stallmünze im Angebot, die nicht viel mehr als eine andere Zahlungsmethode von einem Unternehmen mit einer ziemlich schiefen Vergangenheit bietet.....

Trotz der Bedenken der Community und der Tatsache, dass Facebooks früher mit Benutzerdaten herumgefummelt hat, sollte dieses neue Unternehmen nicht unterschätzt werden. Facebook hat mehr als 3 Milliarden aktive Nutzer, sowie ein Budget, um Krypto weit und breit zu verbreiten, was wiederum höchstwahrscheinlich dazu führen wird, dass die Menschen in die Vielzahl der Vorteile anderer, etablierterer Krypto-Währungen einsteigen.

Als nächstes, von Zuckerbergs schmutzigen Fingern bis hin zum uneigennützigen Geist von Jack Dorsey und seinem Finanzdienstleistungsunternehmen.....

Square:

Square war eines der ersten großen Unternehmen, das die Vorteile von Krypto erkannte und ihr Potenzial bereits Anfang 2018 voll ausschöpfte, als das Unternehmen den Kauf und Verkauf von Bitcoin über seine Cash App ermöglichte:

Mit Dorseys optimistischer Einstellung auf Overdrive und mit Square fest in der Tasche, hat der CEO es sich zur Aufgabe gemacht, Bitcoin mit der jüngsten Ankündigung von Square crypto weiterzuentwickeln; eine Initiative, die darauf abzielt, Pro-Bono-Entwickler von Bitcoin und anderen Krypto-Ökosystem-Devs zu entschädigen:

Dieses Unternehmen scheint in seiner Art ziemlich uneigennützig zu sein, einfach eine Möglichkeit für Dorsey, die Entwicklung dessen zu beschleunigen, was er für die Zukunft der Währung hält.

Last, but not least:

IBM

Der IT-Riese IBM war ein weiteres großes Unternehmen, das frühzeitig in den Krypto-Bereich eingestiegen ist und bereits im Oktober 2017 mit Stellar zusammenarbeitete, nachdem es eine grenzüberschreitende Transaktion mit XLM erfolgreich durchgeführt hatte.

Im Laufe des Jahres 2018 hatten IBM und Stellar eine voll funktionsfähige Version ihrer Pilotversuche namens "World Wire" realisiert, ein System, das die Stellar-Blockchain nutzt, um grenzüberschreitende Zahlungen in digitaler Währung abzuwickeln und abzuschließen.

Letzten Monat ließ Jesse Lund - IBMs Leiter für Blockchain-Lösungen - verlauten, dass 30-40 Banken aus 50 Ländern in das Joint Venture integriert würden:

"Wir haben eine Ankündigung zur Markteinführung, die bald herauskommt.... wir werden mehr als 50 Länder aus dem Tor unterstützen, 30-40 Währungen und genügend Market Maker, um 30 oder 40 Banken mitzunehmen, so dass wir einen bedeutenden Teil der Welt abdecken werden", erklärte Lund.

Lesen Sie mehr dazu: IBM exec lässt Details der Partnerschaft mit Stellar (XLM) verraten.

Das Zahlungssystem funktioniert ähnlich wie jede andere Peer-to-Peer-Kryptotransaktion, nur in größerem Umfang.

Um World Wire nutzen zu können, müssen sich die Institute auf eine Transferwährung, auch "Brückenwährung" genannt, einigen, zu der entweder ein von IBM ausgegebener Stablecoin oder eine Kryptowährung (einschließlich XLM) gehört.

Bisher haben sechs internationale Banken Absichtserklärungen für die Nutzung von World Wire unterzeichnet, darunter die philippinische RCBC, die brasilianische Banco Bradesco und die Bank Busan of South Korea, und mit weiteren 40 weiteren Banken scheint das Joint Venture auf dem besten Weg zu einem bemerkenswerten Konkurrenten von SWIFT und Ripple zu sein.

So, da haben wir es, 6 namhafte Unternehmen, die bereits tief in Krypto-Projekte verwickelt sind, die in den kommenden Jahren wahrscheinlich alle viel weiter teilnehmen werden. Aber wer wird der Nächste sein? Apfel? Amazon?

Lesen Sie mehr dazu: AmazonCoin? GoogleCoin?: 5 potenzielle Kryptowährungen für Unternehmen; 5 Gründe, warum es nicht zu spät ist, sich mit Kryptowährungen zu beschäftigen.

 

469 Postings, 386 Tage Stampede1975Visa

 
  
    
3
23.03.19 11:53


https://www.ccn.com/...vidly-fishing-for-a-crypto-blockchain-dev-hero


Visa fischt eifrig nach einer Krypto-Blockkette Dev Hero.


Visa Inc. sucht einen hauptberuflichen technischen Produktmanager in Palo Alto, Kalifornien. In einer Stellenausschreibung an SmartRecruiters sagte der globale Kartenriese, er suche jemanden, der "leidenschaftlich an der Schnittstelle von Zahlung und Kryptowährung interessiert ist" und "tief mit der zulassungslosen Blockchain-Technologie vertraut ist".

Mit der zusätzlichen Arbeitsplatzanforderung "ein enges Netzwerk von Experten im schnelllebigen Kryptowährungs- und Fintech-Ökosystem", sieht es so aus, als ob es das alte Fintech-Unternehmen aus dem 20. Jahrhundert ernst meint, einen Top-Blockchain-Profi aus der Kryptoindustrie abzuwerben.
Visum kommt in Krypto hinein

Viele in der Kryptoatmosphäre begrüßen den offensichtlichen Eintritt von Visa in die Industrie als Zeichen für eine Massenadoption. Wir sind nach wie vor unwahrscheinlich, dass ein Zahlungssystem, das die Funktionen und Vorteile der beliebtesten Kryptowährungen unter der Schirmherrschaft von Visa bietet, massenhaft eingeführt wird.


Stattdessen werden wir wahrscheinlich so etwas wie JPM Coin sehen, Jamie Dimons Versuch, JP Morgan in Kryptowährung zu bringen. Es wäre eine stabile Münze, die einen US-Dollar in der internen Buchhaltungssoftware des Unternehmens auf seinen zentral gesteuerten, abgeschirmten privaten Datenbanken repräsentiert.

Es ist, als ob sie die Entität in der Programmiersprache für ihre Buchsoftware von custAcct.CredLessDeb in JPM.Coin umbenannt hätten und JP Morgans Pressestelle atemlos eine Pressemitteilung herausgestrichen hätte, dass der Wall Street Riese die erste Bank war, die ihre eigene Kryptowährung veröffentlichte.
Visa ist nicht in der Lage, die Value Propositions von Bitcoin zu erfüllen.

Die Stellenanzeige beschreibt die strategische Vision von Visa unter einer kurzen Unternehmensbeschreibung:

    "Gemeinnützigkeit, ungewöhnliche Gelegenheit. Jeder bei Visa arbeitet mit einem Ziel - sicherzustellen, dass Visa der beste Weg ist, um zu bezahlen und bezahlt zu werden, für alle überall."

Der einzige Weg, wie das funktionieren könnte, ist, wenn Visa seinen Namen und seine Marke auf etwas Neues stempelt. Es muss komplett neu aufgebaut werden, über ein echtes Technologie- und Marktbewusstsein verfügen, realistisch im Hinblick auf das Geschehen sein und einige echte wettbewerbsfähige Wertangebote bieten.


Visa wird durch seine tiefe Verflechtung mit dem vorab geltenden Finanzaufsichtssystem und seinen Regeln behindert, die es Visa verbieten, eine Finanzplattform mit den Grundwerten zu entwerfen, die in Bitcoin und anderen Kryptowährungen enthalten sind.

Visa und die anderen institutionellen Finanzierungsgesellschaften, mit denen Visa tätig ist, dürfen ihren Kunden nicht die Value Proposition anbieten, die Bitcoin zu einer der profitabelsten Investitionen gemacht hat. Sie sind verpflichtet, ihre Nutzer zu befragen und verschiedenen Behörden Bericht zu erstatten. Sie sind verpflichtet, Sie zu identifizieren, Ihre persönlichen Daten in einer Datei zu speichern und jede Transaktion, die Sie durchführen, individuell an Sie zu binden.

Sie sind verpflichtet, die Kontrolle auszuüben, die sie über Ihre Fähigkeit behalten, Zahlungen zu leisten, um Sie als Geisel ihrer Regeln zu halten, und Sanktionen gegen diejenigen zu verhängen, die von den Mächtigen und Etablierten kriminalisiert wurden.


 

848 Postings, 620 Tage Bullish_HopeStampede1975/ Maxl

 
  
    
2
23.03.19 13:22
Wir als Anleger können nur auf die Zahlen warten und schaun ob NC in Form von Umsatzsteigerungen seinen technologischen Vorsprung untermauern kann.
Auch wenn die ausstehenden Zahlen bis 31.10.18 nur im erwarteten Rahmen steigen sollten die Umsätze aufgrund der hinzugewonnenen Kunden bis Ende 2019 signifikant steigen.
Ansonsten wird man sehen wie lange man mit Hillcore / PP oder anderen Investoren "über die Runden" kommt. Sonst kommt ggf. auf Sicht ein größerer Investor und übernimmt NC.

Das wäre das letzte was ich mir wünsche das unser Durchhaltevermögen hier nicht nachhaltig belohnt wird.  

2272 Postings, 1157 Tage aktienpowerHallo allerseits!!

 
  
    
7
23.03.19 14:11
Also ich mach mir keine großen Sorgen um Netcents!!!
Weil ......

1. Über 20 Verträge
2. Lizenzvereinbarung mit 28 karibische Inselstaaten
3. Realtime Überweisungen
4. Kreditkarten ( kann jederzeit kommen )
5. Zero Confirmation
6. Crypto Banking Stack


Da müssen andere erst mal hinkommen und da ist noch die Sache mit den Regulierungen duch die CSE....
NETCENTS arbeitet schon von Anfang an mit der CSE zusammen und sind meines Erachtens sehr weit vorne...

Da müssen andere erstmal auch noch durch......

Also deshalb bleibe ich relaxed und überlasse mein Vertrauen und die Arbeit der Netcents Technologie!!!!!

Egal wie der Kurs momentan läuft !!!
Sobald die richtige Hammernews da ist, werden die Zahlen komplett vergessenheit geraten !!

Denn dann kommt alles zusammen und das Paket ist geschnürt !!!

Danach sprechen wir über die Zahlen !!!!

Alles nur meine Meinung !!!!
 

848 Postings, 620 Tage Bullish_Hopeaktienpower

 
  
    
3
23.03.19 15:30
Sorge mache ich mir letztendlich auch nicht.
Nur soll(te) NC wachsam sein um potentielle Konkurrenz zu registrieren um den erworbenen Vorsprung beizubehalten .  

1342 Postings, 312 Tage AhorncanSo isses... aktienpower und geht schon :)

 
  
    
2
23.03.19 16:40
 
Angehängte Grafik:
084e950d-83bd-47ad-a745-e8272594a374.jpeg (verkleinert auf 39%) vergrößern
084e950d-83bd-47ad-a745-e8272594a374.jpeg

1792 Postings, 283 Tage PhönixxQuo Vadis Netcents?

 
  
    
24.03.19 13:51


Neulich wurde hier interessant vermerkt, dass NC doch bitteschön in die Pötte kommen möchte um den Abstand zur Konkurrenz nicht abschmelzen zu lassen.

Einerseits entzücken uns die technologischen Neuigkeiten, andererseits ist die Angst da überholt zu werden. Begründet?

Sagen wir mal so. NC ist gemessen am Budget ein kleiner Player in Taschengelddimensionen.
Es wird mit Mehdi gewuchert. Zurecht, ein kleines Genie.

Auf der anderen Seite sehe ich den ein oder anderen Giganten, der sich in Krypto positionieren möchte/könnte und sein Entwicklungs-Forschungsbudget locker um mehrere Hundert Mio Dollar aufzustocken vermag.
Zugespitzt heisst das: Mehdi gegen Hunderte von Millionen/Mrd Dollar. Kann das gut gehen?

Wie realistisch ist es, dass Mehdi überhaupt Bock hat auf diesen Wettbewerb. Unter normalen Umständen und mit diesem MörderBudget ist der Vorsprung doch ratzfatz aufgeholt.

Warum ist ein Gigant noch nicht massiv auf diesen Zug aufgesprungen und reisst das gesamte Segment mit als Vorreiter? Zukunftstechnologie und Chancen ohne Ende?Merkwürdig...

Und unser Baby?
Netcents verhält sich bislang recht defensiv und unaufgeregt mit seinen Ankündigungen. Und geht unbeirrt seinen Weg mit dem fertigen Puzzle wedelnd.

Kann es sein, dass man all die Entwicklungen hat patentieren lassen und und diese Technik nicht andernorts verwendet werden darf?
Ist womöglich noch viel mehr patentiert, was uns erst in den folgenden Monaten vorgestellt würde?
Trotzt man deshalb möglichen Übernahmeofferten?
Nur so lässt sich die fast arrogante Coolness erklären..

Netcents wuchert im stillen womöglich mit Pfunden, die wir noch gar nicht kennen.
Spannend - Lassen wir uns überraschen ;-)))

 

213900 Postings, 3072 Tage ermlitzden Tag einer

 
  
    
24.03.19 14:07
Übergroßen Wertigkeit eine Neueröffnung ((könnte somit stattfinden ??)))  ergeben ? #33164

z.B   freitag 1,44 $   und montag   14,4$   ??    

59 Postings, 694 Tage homerun66Lieber Phoenixx,

 
  
    
24.03.19 14:39
Patente werden irgendwann veröffentlicht. Und da müssten wir die ersten ja bald sehen! Ich vermute ausserdem, dass die Großen im Notfall bereit stehen und NC einfach übernehmen, wenn denn die Massenadaption sichtbar werden sollte und es tatsächlich so ist, dass NC technologisch weit voraus ist. Eine halbe bis eine Milliarde für NC wäre nicht viel für einen großen Player und bei Kursen von 10 bis 20 US $ pro Aktie würden wohl die allermeisten bereits schmeißen! Und da können dann CM und seine Mitstreiter auch nicht mehr viel machen. Das jedenfalls sind meine Befürchtungen! HR66  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1325 | 1326 | 1327 | 1327  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Blediiii, Chalifmann3, donnanova, herrscher2, hardylein, Kap Hoorn, MarketTrader, AlexBoerse, Seckedebojo, RogerF